RE: Spur N - Kato - alles druff

#1 von KatoNaut , 09.01.2015 23:49

Hi

grübel gerade über WinTrack wie ich meine Anlage planen soll -
hab auch schon mal in einigen Gleisplänen geschaut, aber so
richtig noch nicht den Dreh gefunden.

Der Thread ist für mich um Gedanken zu ordnen, aber natürlich dürft
ihr auch schreiben (oder meckern, obwohl ich da manchmal bockig bin )

Anlage: Kato - Spur N - Maße 1,20 x 3,00
mag gerne Züge fahren sehen (Lok + 2-4 Wagen oder NV-Triebwagen + Durchfahrt Güterverkehr)
als kleines Goodie (Inglenook und/oder Timesaver) man weiß ja nie
1 Bahnhof / einfache (bevorzugt zweigleisige) Gleisführung 1/2/3 Ebenen je nach Ausbaustufe
alles voll Gleis - auf Landschaftsgestaltung lege ich da erst mal wenig wert - alles platt
so lange Fahrstrecke wie möglich - sollte aber doch dann irgendwie schlüssig sein
der Restplatz soll gegebenenfalls als Industrie- oder Winterszene ausgestaltet werden

Erst mal den Fragebogen:

1. Wünsche und Anforderungen an deine Anlage:

Zitat
1.1 In welcher Region (Gegend, Landschaft) ist deine Modellbahn angedacht?



s.o.

Zitat
1.2 An welche Motive hast du gedacht (Stadt/Land, Industrie, Bw, Landwirtschaft etc.)? Hauptbahn oder Nebenbahn?



s.o

Zitat
1.3 Welche Fahrzeuge sollen auf deiner Anlage fahren?



s.o

Zitat
1.4 In welchem Zeitraum/welcher Epoche soll deine Anlage angesiedelt sein?



keine spezielle Epoche (keine Dampfloks)

Zitat
1.5 Welche(n) Bahnhofstypen bevorzugst du (Durchgangsbahnhof, Endbahnhof, Spitzkehre, Abzweigebahnhof)?



Durchgangsbahnhof (Katobahnhof = zweigleisige Strecke und dann im Bahnhof auf 4 Stränge erweitern
ggf. auch nur 3 wenn dadurch mehr Fahrstrecke

Zitat
1.6 Gibt es bestimmte Gebäude, Hochbauten, andere Besonderheiten, die auf die Anlage sollen?



nein

Zitat
1.7 Welche von den genannten Wünschen sind ein unbedingtes Muss, welche sind verhandelbar?



schaun wir mal

Zitat
1.8 Gibt es im Internet publizierte Gleispläne, die dir gefallen haben und die in deine gewünschte Richtung gehen? Gibt es erste Ideenskizzen von dir, die deine Antworten anschaulicher machen können?



s. u.

2. Konkrete Rahmenbedingungen:

Zitat
2.1 Welche Fläche steht dir zur Verfügung? (Raum? Raumecke? temporäre Aufstellfläche? Bücherregal?)


--> siehe [Anleitung] Erstellen einer Raumskizze mit Inkscape

s.o.

.....

Zitat
2.2 Gibt es eine bevorzugte Anlagenform (U, L, Zungenform, Rechteck, Rundum-Anlage, An-der-Wand-entlang)?



Rechteck - hab auch keine Angst vor Ovalen, die am Rand entlang laufen - eher im Gegenteil

Zitat
2.3 Zu welcher Spurweite tendierst du? (diese Frage hängt naturgemäß eng mit der Frage nach dem verfügbaren Platz zusammen) Bevorzugst du ein bestimmtes Gleissystem ? (steile Weichen oder schlanke Weichen?) Normalspur oder Schmalspur oder eine Mischform?



s.o.

Zitat
2.4 Gibt es bestimmte technische Bedingungen? Mindestradius, maximale Steigung, Eingrifftiefe oder Eingrifflöcher? Sollen Teile oder die ganze Anlage demontierbar sein?



Segmente sollen 1 x 1,20 sein und - sollen auch Auf- und Abbaufähig sein

Zitat
2.5 Steuerung: Wie möchtest du die Fahrzeuge betreiben (analog, digital)? Wie sollen Signale, Weichen etc. gesteuert werden (analog, digital, PC)?



MS 1 erst mal - da Fuhrpark eh nicht so groß - später vielleicht PC - aber mal sehen
Weichensteuerung später digital - ist halt Kostenfrage

3. Weitere Informationen

Zitat
3.1 Was reizt dich besonders an deinem Vorhaben? (Rangieren, realistischer Fahrbetrieb nach Fahrplan, lange Züge fahren sehen, Konstruieren und Bauen, Landschaftsgestaltung ... oder?)


s.o.

Zitat
3.2 andere relevante Informationen (Einzelspieler, mehrere Mitspieler, sonstige Besonderheiten)



Einzelspieler

Hier mal den alten, den ich mir auch auf 3 m gestreckt vorstellen könnte




Rot ist oben Ebene 1 - einfach Zügen im Kreis/Oval zuzuschauen beruhigt mich deswegen ok

Oberste Ebene ein Oval komplett am Rand - als Vorbild vielleicht Berlin, wie die Züge aufm Ring auch
durch die Stadt fahren - dann darunter Bahnhof/Kehrschleife (falls 2 Ebenen) bei 3 Ebenen auf der 2.
Bahnhof Rangieren + Fahrstrecke und auf der 3. dann Schattenbahnhof mit Kehrschleife - ggf. nach und nach
aufbauen wegen Geld und Zeitbedarf - also erst mal 1 und dann 2 und dann 3.

Bin aber auch für alternative Ideen/Gleispläne offen


Jörg - Meine Eisenbahnspielereien


KatoNaut  
KatoNaut
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 05.12.2011
Gleise Kato Unitrack
Spurweite N
Stromart Digital


RE: Spur N - Kato - alles druff

#2 von KatoNaut , 10.01.2015 01:21

Beim Scarm blättern ist mir diese Anlage ins Auge gefallen

http://www.scarm.info/layouts/track_plans.php?l=de<p=79

Die ist ja mal geil - allerdings müsste ich da wohl die Kurvenradien verkleinern

Werde es mal im Kopf durchdenken


Jörg - Meine Eisenbahnspielereien


KatoNaut  
KatoNaut
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 05.12.2011
Gleise Kato Unitrack
Spurweite N
Stromart Digital


RE: Spur N - Kato - alles druff

#3 von Wheely ( gelöscht ) , 10.01.2015 04:03

Zitat von KatoNaut

Die ist ja mal geil - allerdings müsste ich da wohl die Kurvenradien verkleinern


Naja, *geil* ist relativ, man muss sowas mögen.
Stur geradeaus und zack in die Kurve weil dort auch grad die Platte zu Ende ist ...

-> Min. Radius: 210mm sagt der Gleisplan, soo viel verkleinern ist da nich und du bist am Mindestradius.
Bedenke, je länger und gerader deine Strecken sind umso besch... eidener schaut das aus wenn es dann im Mindestradius um die Ecke geht.
Dann lieber paar Schwünge in die Strecke, schlängelt sich ein Zug sowieso immer wieder fällt es weniger auf wenn in einer Kurve das Gleis mal unterm Wagen rausschaut.

Du planst Spur N zu bauen, da kannst du dir auch Pläne der größeren Spuren anschauen und diese runterrechnen.
Bist du denn zwingend im Gleissystem festgelegt?
Wie schauts aus mit was schön fließendem aus Flexgleis?

Ich mein mit 3 Metern die du zubauen könntest... da sind in Spur N richtig geniale Sachen möglich.
Da einfach eine Autorennbahn zu bauen ist fast schon schade.
Grab dich mal ein wenig durchs Forum und sei es nur zur Ideenfindung.
Ist Aufwand, ja, aber lohnt auf jeden Fall.
Spur N ist auch nie verkehrt mal übern Teich zu schauen, die Amerikaner bauen da auch beeindruckendes.
Oft reicht es da schon die Google Bildersuche mit den richtigen Stichwörtern zu füttern.


Wheely

RE: Spur N - Kato - alles druff

#4 von pfahl_04 ( gelöscht ) , 10.01.2015 10:00

Zitat von KatoNaut
Werde es mal im Kopf durchdenken


suche mal hier die N-Anlage Tiefenbach, dann merkst Du, was auf kleinem Platz geht, allerdings nicht mit Kato, sondern besser mit Peco code 55


pfahl_04

RE: Spur N - Kato - alles druff

#5 von KatoNaut , 10.01.2015 11:43

Also Kato steht wegen dem losen Aufbau und erst mal probieren fest
(will mich da noch nicht auf einen kompletten Gleisplan festlegen)

außerdem ist das Budget für die Eisenbahnspielerei begrenzt,
deshalb ist Kato schon ok - sind halt die persönlichen Kompromisse.

Tiefenbach ist schon ne schöne Anlage - bin ich beizeiten auch schon
drüber gestolpert, aber ich muss auch Zeit/Geld/Aufwand abwägen,
was mir zur Zeit zur Verfügung steht - und Landschaftsbau und
große Erhebungen etc. lass ich erst mal aussen vor - da ich mich
da auch erst mal reinfuchsen muss.


Jörg - Meine Eisenbahnspielereien


KatoNaut  
KatoNaut
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 05.12.2011
Gleise Kato Unitrack
Spurweite N
Stromart Digital


RE: Spur N - Kato - alles druff

#6 von KatoNaut , 10.01.2015 21:25

Heute mal ein bisserl rumgespielt mit WinTrack - umso mehr ich dran gedacht habe,
hat mir der Scarm-Gleisplan gefallen - allerdings hab ich schon die ersten Änderungen
eingefügt - und ja wenn es schon nicht richtig schneit, muss halt auf die Anlage
Schnee - aber erst zum Schluss - der Plan ist jetzt so, dass oben noch viel Platz
für nen Rangierbereich ist und unten auch die Möglichkeit für die Kehrschleifen und
ggf. noch ein paar Park/Ausweichsgleise - sind aber nur mal erste Ideen und dank
Wintrack - hat es schon geschneit

Oben passt dann ggf. noch ein Haltepunkt hin

Sieht etwas komisch aus, aber die obene Ebene ist auf 6 cm.

Außerdem könnte man vielleicht noch mal rum drehen und dafür den Rangierbereich kleiner lassen.



Und dank der neuen DemoVersion WinTrack 12 3D kann ich sogar schon durch die
Landschaft fahren


Jörg - Meine Eisenbahnspielereien


KatoNaut  
KatoNaut
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 05.12.2011
Gleise Kato Unitrack
Spurweite N
Stromart Digital


RE: Spur N - Kato - alles druff

#7 von KatoNaut , 11.01.2015 16:20

Hab weiter mit WinTrack rumgespielt und gleich noch ne Umdrehung eingebaut



Auf das Drumrum hab ich erst mal verzichtet

Irgendwo kommt auch noch die Kato-Kreuzung hin um das Gleis zu wechseln

Der "Bahnhof" unten rechts gefällt mir eigentlich noch nicht so - mal sehen


Jörg - Meine Eisenbahnspielereien


KatoNaut  
KatoNaut
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 05.12.2011
Gleise Kato Unitrack
Spurweite N
Stromart Digital


RE: Spur N - Kato - alles druff

#8 von KatoNaut , 22.01.2015 23:23



Hier noch mal eine Ansicht ohne Schnee - und am Samstag wird es dann wohl soweit sein,
dass ich die Bretter abholen kann.


Jörg - Meine Eisenbahnspielereien


KatoNaut  
KatoNaut
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 05.12.2011
Gleise Kato Unitrack
Spurweite N
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 125
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz