Willkommen 

RE: Steuerung von Signalmodulen mit ECoS

#1 von Puschtrabahn ( gelöscht ) , 20.01.2015 20:24

Hallo allerseits,
nachdem ich mir sehr stark den Kauf einer ECoS überlege und gleich die entsprechenden Signale, Module, usw. mitbestimmen möchte nun zu meiner Frage:
welche Signale, Steuerung- und Bremsmodule betreibt Ihr an Eurer ECoS und auf was ist beim Kauf zu beachten?
Ich bedanke mich für Eure Hilfe.


Puschtrabahn

RE: Steuerung von Signalmodulen mit ECoS

#2 von Dr. No , 21.01.2015 12:37

Hi Hannes,

für mein im Bau befindliches Rangiermodul (270x50 cm, AC, K-Gleise) habe ich bisher folgendes verbaut und über mein ECoS I im Betrieb:

Märklin Lichtsignale der 76xxx Reihe (jeweils eigener Decoder im MOT Format)
Viesmann Formsignale und Wartezeichen der 45xx Reihe
Märklin Entkupplungsgleise
Märklin Weichenantriebe (ober/unterflur)

Die Märklin Lichtsignale werden direkt über die ECoS angelegt, konfiguriert und betrieben - alles problemlos. Alles andere läuft bei mir bisher über ESU Switch Pilots (und under DCC), die sich mit dem Lokprogrammer sehr leicht konfigurieren lassen. Das geht natürlich auch mit der ECoS, man braucht dann einfach mehr Zeit und Geduld. Die Magnetartikel werden kann in der ECoS angelegt, die Schaltdecoder angeschlossen (bei mir mit externer 16V Stromversorgung; das Digitalsignal kommt über eine separate, vom Gleissignal getrennte Einspeisung) und betrieben. Auch das funktioniert mit der ECoS einwandfrei.

Aufgrund der Themenstellung (komplett manueller betrieb) dienen die Signale rein der Optik, und ich habe auch keine Bremsmodule (bzw. Bremsstrecken angelegt) verbaut. Bei diesem Thema denke ich ist es auch eher entscheidend, welche Art von Bremsabschnitten Du einrichten möchtest und was die Lokdekoder unterstützen. Die gängigen Signale, Schaltartikel und -Decoder bekommst Du m.E. alle an bzw. über die ECoS zum laufen.

VG, Michael


Epoche IV (+/-); ECoS I (4.1.2) + Mobile Control II / TouchCab; Märklin C- und K-Gleis; Keine Markenbindung.


 
Dr. No
InterRegio (IR)
Beiträge: 227
Registriert am: 06.03.2010


RE: Steuerung von Signalmodulen mit ECoS

#3 von vettec500 , 21.01.2015 15:40

Hallo Hannes

Schau doch mal auf der Esu Seite nach. Tipps und Tricks ist da sehr Hilfreich. Eigentlich funktioniert

alles mit der ECoS. http://www.esu.eu aufrufen...dann Support anklicken und dann Tipps und Tricks.


Viele Grüße
aus Berlin wünscht Detlef



viewtopic.php?f=64&t=97077


 
vettec500
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 262
Registriert am: 12.09.2010


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 224
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz