RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#1 von gaulois , 18.02.2015 12:56

Hallo zusammen,
für die Qualität der Fotos des heutigen Postings möchte ich mich gleich schon mal entschuldigen, meine Frau hat das am Donnerstag schon gesehen, aber ich eben erst gestern nach Feierabend, weil ich über's Wochenende unterwegs war und gestern war es eben neblig. Aber da man das - zum Glück - nicht alle Tage sieht, wollte ich das auch bei Nebel und schlechtem Licht dokumentieren und Euch hier vorstellen, was letzte Woche wohl passiert ist bzw. was jetzt gemacht werden muss, um das wieder in Ordnung zu bringen:

Angeblich hat ein Zug drei (!) rote Signale überfahren und ist dann mit einem entgegenkommenden Zug zusammengestoßen. So oder so: Ich denke, das ist das Ende von Lok 506:





Die Bergungsarbeiten des anderen Zuges sowie der Wagen waren heute schon abgeschlossen. Es waren Schotterarbeiten angesagt, während ich da war nur mit dem Bagger, und es wird eine Rampe gebaut, wie es aussieht, um an die Lok zum Bergen heranzukommen. So sah es jedenfalls aus. Und das alles bei laufendem Betrieb:



Die Kohlezüge haben jetzt natürlich nur ein Gleis für Ein- und Ausfahrt in den Grabenbunker von Frimmersdorf. Da aber nur noch 2 von 16 Blöcken in Betrieb sind, ist der Kohlebedarf auch nicht mehr so hoch wie früher.

Ist das das Ende von Lok 506?



Jedenfalls war heute eine Menge an Gleisbaufahrzeugen aufgeboten, die man sonst eher selten und wenn, dann schon gar nicht in der Masse zu sehen bekommt:







Zum Beispiel dieser Lok jage ich schon länger erfolglos hinterher:









Noch wird Schotter aufgebracht und mit dem Zweiwegefahrzeug verteilt:



D. h. der Schotterpflug, auf dem Adrian und ich schon mal vor ca. 12 Jahren mitgefahren sind und die Weichenstopfmaschine, auf der wir waren, waren zwar da, aber in der Stunde, die ich da verbracht habe, nicht im Einsatz.



Und dann fährt mir die Lok doch glatt davon:





Dann wird auch noch der Nebel dichter und es wird dunkler:



Ein trauriger Anblick, oder?



Dann hätten die doch lieber mir die Lok für meinen Garten ...





Da kommt eine blaue G 1206 mit einem Kohlezug zum Grabenbunker...



Was für ein Wetter:





Es rücken weitere Gleisbaufahrzeuge an, aber die Stopfmaschine rührt sich nicht:



Hier mal ein Blick auf RWE Frimmersdorf:



Und hier der vielleicht letzte Blick auf Lok 506:



Ob ich es noch mal da hin schaffe bei besserem Wetter - bevor die Lok weg ist - kann ich nicht sagen... Aber eins weiß ich: Das alles wird sehr teuer ...

zum Bericht in der NGZ von letztem Samstag


In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:


die KBS481 und 246


 
gaulois
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.048
Registriert am: 26.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, H0e
Steuerung CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Stromart AC, Digital


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#2 von gaulois , 18.02.2015 20:50

.. ich liefere noch mal einen Foto-Nachschlag, denn heute wurden die Schotterbetten für die Aufstellung der Autokräne, die die Lok bergen sollen, aufgebracht und verdichtet. Im Einzelnen möchte ich die Bilder nicht kommentieren, sondern für sich selbst sprechen lassen:


















































In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:


die KBS481 und 246


 
gaulois
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.048
Registriert am: 26.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, H0e
Steuerung CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Stromart AC, Digital


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#3 von gaulois , 18.02.2015 21:16

... eins der Fotos, die meine Frau letzte Woche einen Tag nach dem Unglück gemacht hat, reiche ich noch nach:



Sich über die Qualität zu ärgern hat keinen Sinn, ein Handy ist halt keine Kamera...


In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:


die KBS481 und 246


 
gaulois
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.048
Registriert am: 26.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, H0e
Steuerung CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Stromart AC, Digital


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#4 von Jab ( gelöscht ) , 19.02.2015 23:39

Die Lok wird wahrscheinlich Sonntag Vormittag (ab 6:00Uhr) mittels 2 Autokranen geborgen.
Zum Vergleich: Das Dienstgewicht der Lok liegt bei 140t, eine Traxx wiegt maximal 88t.

MfG Manfred


Jab

RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#5 von rhb651 , 20.02.2015 11:52

Zitat von Jab
Zum Vergleich: Das Dienstgewicht der Lok liegt bei 140t, eine Traxx wiegt maximal 88t.

MfG Manfred



Das gibt ja dann auch der Oberbau der Rheinbraun her.


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.023
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#6 von gaulois , 20.02.2015 18:38

Hallo zusammen,
Am Sonntag, ab 6:00 Uhr - das ist sehr früh - soll es mit er Bergung losgehen, schaun mer mal, was geht.

Heute war ich noch mal an der Baustelle gucken, jetzt kann man schon sehen, von wo die Autokräne tatsächlich kommen werden. Aber seht selbst:



Richtig! Die Kräne werden von rechts aus dem RWE-Betriebsgelände kommen und die Gleise überqueren. Und dann ist auch klar, warum es Sonntag sein muss: Sonntags fahren keine Kohlezüge, sodass die Bergung sonntags den Betrieb nicht stört.

Der ganze Platz ist inzwischen plan eingeschottert:



Wo die Herren von rechts kommen, wird der Zugang sein:



Hier noch ein letzter Blick auf die regennassen Aktivitäten des heutigen Tages:


In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:


die KBS481 und 246


 
gaulois
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.048
Registriert am: 26.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, H0e
Steuerung CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Stromart AC, Digital


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#7 von Bergisch , 20.02.2015 23:12

Danke für die Fotos!!! Halt uns auf dem laufenden, wenn es was neues gibt.
Hoffe, du bist ein Frühaufsteher und das vor allem Sonntags


Glückauf
Markus


Bergisch  
Bergisch
InterRegio (IR)
Beiträge: 193
Registriert am: 12.03.2008
Gleise K
Spurweite H0e
Steuerung Ecos
Stromart DC


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#8 von Topham Hatt , 21.02.2015 14:02

Zitat von Bergisch
...
Hoffe, du bist ein Frühaufsteher und das vor allem Sonntags




Keine Sorge, Markus! Wenns um Eisenbahn geht, blendet gaulois jedes natürliche Bedürfnis aus! Jegliche Schottersteinbewegung wird dokumentiert werden.

Vielleicht werde ich morgen auch mal vorbeischauen, ist ja quasi direkt vor der Haustüre.

Ich war letztes Wochenende dort. Diesen Koloss dort so liegen zu sehen, ist irgendwie unwirklich. Da müssen unheimliche Kräfte gewirkt haben. Es lagen dort auch noch ein paar große Stücke von Waggonseitenteilen rum. Die waren zerknüllt wie zertretene Coladosen.

Was für ein Aufwand da jetzt betrieben werden muss. Aber die hätten mich mal besser vorher gefragt. Mit Schraubenzieher und Dremel hätt ich das Wrack auseinandergenommen - gegen ein paar nette Souvenirs. So ein großer Stromabnehmer als Wäschespinneersatz im Garten, das wär doch ne Schau!


Schöne Grüße
Jürgen

KLICK: Der große Gleisschottervergleich


 
Topham Hatt
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.218
Registriert am: 26.01.2011
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#9 von Micha1981 , 22.02.2015 01:25

Hallo,

vielen Dank für die vielen tollen Bilder!

Auf der Modellbahn würde man vllt. von Besenszenen sprechen; so ist es jedoch ein ungewöhnlicher Anblick. Aber sehr interessant!

Grüße,
Michael


Mein kleines Reich Schachtelhausen


Micha1981  
Micha1981
InterCity (IC)
Beiträge: 567
Registriert am: 03.01.2012
Ort: bei Dortmund
Spurweite H0
Steuerung CS II
Stromart AC, Digital


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#10 von katzenjogi , 22.02.2015 11:06

Hallo, das so ein Aufwand betrieben wird, lässt doch hoffen... wenn die Lok verschrottet werden sollte, wäre sie doch vermutlich gleich vor Ort zerlegt worden - das wäre doch sicher genauso zeitintensiv gewesen, wie die Vorbereitungen zur Bergung....


 
katzenjogi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.534
Registriert am: 13.04.2007


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#11 von schaerra , 22.02.2015 12:21

Hallo,

hoch interessante Bilder!
Vielen Dank fürs einstellen!


freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141


 
schaerra
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.850
Registriert am: 01.04.2009
Spurweite H0, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#12 von gaulois , 22.02.2015 13:05

Danke für die Blumen!

inzwischen steht die Lok wieder auf eigenen Füßen, die Fotos und Videos, die ich gemacht habe, muss ich noch sichten und verarbeiten, aber da kommt noch was. Der eigentliche Hubvorgang war auch recht schnell, aber die ganze Arbeit davor und danach ...

Ich werde jedenfalls heute Nachmittag noch mal hin fahren, um zu sehen, wie es weiter geht.


In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:


die KBS481 und 246


 
gaulois
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.048
Registriert am: 26.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, H0e
Steuerung CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Stromart AC, Digital


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#13 von gaulois , 22.02.2015 19:31

Hallo zusammen,
die Geschichte geht weiter. Ich habe von den 900 Bildern 75 ausgewählt, die ich im Netz präsentiere, aber nicht alle hier, denn wir sollen hier ja Maß halten. Daher poste ich hier nur einen Teil. Wer die volle Geschichte haben möchte, der möge hier gucken:

http://www.jkrs-modellbahntreff.de/viewt...p?p=78109#78109

Es beginnt morgens um 6:52, als ich zum ersten Mal an der Baustelle erscheine, um die Lage zu peilen. Da liegt 506 noch friedlich und schläft. Die Kräne stehen am RWE Frimmersdorf bereit und werden gleich anrücken, der gesamte Platz ist mit Schotter plan aufgefüllt und mit Bohlen belegt, die die Kräne und die LKW mit den Gewichten benötigen:





Als ich Leo abhole, rücken die Kräne an:



Zwischenzeitlich ist auch der MAN VT 25 mit der Nummer 808 als mobile Einsatzstelle mit der 489 eingetroffen. Die 489 wird später die 506 abschleppen, der 808 dient zum Aufwärmen der Personale und zum Kaffee aufnehmen, denn es ist heute saukalt...



Inzwischen hängt jetzt die 506 an den Ketten:



Für die Bergung wurden extra vorne und hinten an der Lok Stahlträger angeschweißt, mittels derer die Lok gehoben werden soll:



für die eigentliche Bergung mache ich gleich ein neues Posting.


In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:


die KBS481 und 246


 
gaulois
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.048
Registriert am: 26.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, H0e
Steuerung CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Stromart AC, Digital


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#14 von gaulois , 22.02.2015 19:41

Jetzt beginnt der Hub der Lok, der eigentlich recht schnell geht - jedenfalls in Fotos gemessen. Aber keine Sorge, es wird auch noch ein Video geben, wenn ich die 8 GB geschnitten habe (dauert aber noch)...










Natürlich müssen die Räder genau auf die Gleise gesetzt werden und - nicht vergessen, das Teil hat Drehgestelle, die heißen so, weil sie sich drehen können. Genaues Gucken ist da angesagt:




Hier der Blick auf den zusätzlichen Stahlträger vorne an der Lok:




Der Radlader mit der überdimensionalen Gabel, der sich da hinter dem Gewichte-LKW versteckt hat die Aufgabe, einen Fixpunkt für einen Seilzug zu stellen, mittels dessen das hintere - und nur das hintere - der Drehgestelle ausgerichtet wird. Das vordere Drehgestell war wohl schon gerade:



Jetzt wird "mal eben schnell" ausgerichet:





Nun steht sie auf eigenen Füßen und die Ketten werden langsam entspannt:




Irgendwas wird da aber geflext (weiß der Himmel, was es ist):




Damit ist die Aufgleisungsaktion beendet:




Aber keine Sorge, es geht noch weiter, denn die Gleise müssen ja wieder befahrbar gemacht werden.

Hier noch ein paar Blicke auf die "mobile Einsatzzentrale":







Jetzt ist es gleich halb 12, da kommt die Sendung mit der Maus, also rücken wir mal für zwei Stunden ab... Weiter geht es dann im nächsten Posting...


In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:


die KBS481 und 246


 
gaulois
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.048
Registriert am: 26.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, H0e
Steuerung CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Stromart AC, Digital


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#15 von gaulois , 22.02.2015 19:54

Zwei Stunden später: Die Krane stehen schon wieder auf dem Parkplatz vor RWE Frimmersdorf, jetzt müssen die Gleise wieder befahrbar gemacht, Bohlen entfernt, Fahrzeuge, die nicht mehr gebraucht werden, aus dem Weg gefahren, Termit geschweißt und Schotter entfernt werden...

Als erstes ist diese Weiche dran, denn hierüber wird die 506 später von der 489 zur HW nach Frechen geschleppt:



Man sieht sehr deutlich, dass ihr ein "Ohr" fehlt:



Wie gut, dass der Lokführer bei der Flankenfahrt in der Mitte saß und nicht links. Ach ja, Weiche frei machen:





Frei, die 489 kann kommen ...



und da fährt sie hin:



Deutlich zu sehen hier noch mal der zusätzliche Stahlträger für die Bergung:



Viel Erfolg in der Hauptwerkstatt in Frechen!!!


In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:


die KBS481 und 246


 
gaulois
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.048
Registriert am: 26.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, H0e
Steuerung CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Stromart AC, Digital


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#16 von Micha1981 , 22.02.2015 20:05

Nabend!

Das war wieder ein ganz toller Bilderbericht von heute, vielen Dank für Deine ganzen Mühen! Respekt! Eigentlich wäre das eine tolle Geschichte für eine Dokumentation gewesen, die dann auf n-tv etc. laufen kann. So als Alternative zu Flugzeugabstürzen, Tunnelbohrmaschinen und Ozeanriesen

Grüße,
Michael


Mein kleines Reich Schachtelhausen


Micha1981  
Micha1981
InterCity (IC)
Beiträge: 567
Registriert am: 03.01.2012
Ort: bei Dortmund
Spurweite H0
Steuerung CS II
Stromart AC, Digital


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#17 von gaulois , 22.02.2015 20:20

Hallo Michael,
Danke für die Blumen. Angeblich war irgendwann auch das ZDF da, aber heute zumindest habe ich die nicht gesehen. Wie auch immer...

ich trau mich und setze noch ein paar Bilder von den späteren Aufräumarbeiten ein, die volle Story, wie schon gesagt im JKRS: http://www.jkrs-modellbahntreff.de/viewt...p?p=78114#78114

Hier ein Schotterpflug mit einem Schottersauger (das blaue Teil):





Ohne das hätte man die Gleise ja nicht mehr frei bekommen ...

Die Planken werden weiter entfernt:



Hier kommt der "Zirkuszug":



475 schiebt auch ab mit Ersatz-Drehgestellen (?) ...



507 wartet schon mit dem ersten aus einer langen Reihe Leerzüge, die den Betrieb wieder aufnehmen wollen, sie wird die erste sein:



Und noch ein Rückzug:



Die Gleise werden erst grob mit dem Bagger geräumt, bevor der Schotterpflug das Werk vollendet:



Das Typhon muss installiert werden, denn ab 17:00 Uhr fahren wieder Züge:



Hier wird die erste Termitladung gezündet:



Und natürlich die Schienenköpfe schleifen:



Das war's für hier - Danke für's Zusehen


In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:


die KBS481 und 246


 
gaulois
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.048
Registriert am: 26.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, H0e
Steuerung CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Stromart AC, Digital


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#18 von scharfenberger , 23.02.2015 07:22

Danke für den tollen Bericht


scharfenberger  
scharfenberger
Beiträge: 2
Registriert am: 01.02.2014
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#19 von Bergisch , 23.02.2015 08:25

Danke, super!!!


Glückauf
Markus


Bergisch  
Bergisch
InterRegio (IR)
Beiträge: 193
Registriert am: 12.03.2008
Gleise K
Spurweite H0e
Steuerung Ecos
Stromart DC


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#20 von schaerra , 23.02.2015 08:33

Hallo Gaulois,

dein Fotobericht war wirklich sehr interessant. Sieht man ja nicht alle Tage.
Noch eine Frage; ist das schwarze was da noch teilweise rumliegt Kohle vom Unfall, oder einfach nur nasser Schotter?


freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141


 
schaerra
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.850
Registriert am: 01.04.2009
Spurweite H0, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#21 von gaulois , 23.02.2015 16:17

Hallo Helmut,
also das richtig dunkle sind Reste von Braunkohle, übrigens nicht nur vom Unfall, sondern auch vom normalen Betrieb. In den Schotterbetten sammelt sich immer an bestimmten Stellen Baunkohle an, natürlich nicht so haufenweise wie bei dem Unfall.


In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:


die KBS481 und 246


 
gaulois
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.048
Registriert am: 26.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, H0e
Steuerung CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Stromart AC, Digital


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#22 von Egon , 23.02.2015 17:31

Vielen Dank für die tollen Bilder und deine tolle Arbeit Gaulois

Gruß
Egon


Egon  
Egon
InterCity (IC)
Beiträge: 711
Registriert am: 14.01.2010
Ort: Ruhrgebiet
Spurweite H0
Steuerung TAMS MC
Stromart AC, Digital


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#23 von gaulois , 24.02.2015 23:08

Hallo und Danke! Das hat Spaß gemacht.

Damit das Video nicht ganz so langweilig wird, habe ich es in 8facher Geschwindigkeit abgelegt. Erst werden die Kräne aufgerüstet, dann die Lok geborgen, am Schluss das Gleis wieder frei geräumt.

Zu finden ist das ganze hier:

https://www.youtube.com/watch?v=gygV4Se7Wf8


In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:


die KBS481 und 246


 
gaulois
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.048
Registriert am: 26.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, H0e
Steuerung CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Stromart AC, Digital


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#24 von Micha1981 , 25.02.2015 17:24

Hallo,

habe mir das Video grad angeschaut, tolle Arbeit! Das unterstützt die Bilder nocheinmal ganz wunderbar.

Grüße,
Michael


Mein kleines Reich Schachtelhausen


Micha1981  
Micha1981
InterCity (IC)
Beiträge: 567
Registriert am: 03.01.2012
Ort: bei Dortmund
Spurweite H0
Steuerung CS II
Stromart AC, Digital


RE: Das Ende von Lok 506 der Rheinbraun?

#25 von mobaz , 25.02.2015 18:04

Danke für deinen Bericht. Für die Kräne wurden ja viele Bauklötze gebraucht.
Wozu wurde der Bagger links oben benutzt?
Schönen ruß
Maik


mobaz  
mobaz
InterCity (IC)
Beiträge: 637
Registriert am: 21.10.2007


   

Harzer Schmalspurbahn 2014
Schienenprüfzug, Turmtriebwagen und 261 in Epoche IV

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 35
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz