Willkommen 

RE: Spur G-Bahn: LEHMANN-Gleise mit Kunststoff-Gleisen ergänzen

#1 von lazybones ( gelöscht ) , 10.03.2015 21:13

Hallo Gartenbahn-Freunde
Wir wollen unsere Gartenbahn weiter ausbauen. Dazu bitten wir um Eure Tipps.
1) Wir haben:
Wir haben ca. 32 Meter gerade LEHMANN-Gleise aus Messing, dazu einen Kreis; keine Weichen.
An Fahrzeugen haben wir:
Lok von PLAYMOBIL (angeschafft glaublich 1985, 2-achsige Dampflok, fährt immer noch, jedoch nur problemlos wenn die Schienen geputzt sind, um Stromzufuhr zu ermöglichen) samt Trafo von LILIPUT
7 Wagons (2-achsig) von PLAYMOBIL,
Zu diesem Altbestand haben wir 2014 dieses Set von PLAYMOBIL angeschafft:
http://www.playmobil.at/on/demandware.st...#q=Bahn&start=2
Neuer RC-Güterzug mit Licht und Sound; Produktnr.: 5258
Das Set besteht aus einer 2-achsigen gelben Diesellok samt Steuergerät (Funkfernsteuerung)
1 Wagon (2-achsig)
Kleinstmögliches Plastikgleis- Oval

2) Wir wollen anschaffen:
Nun wollen wir für unsere Enkel (3 bis 11 Jahre alt, daher robustes Material erforderlich) anschaffen:
Loks
1 bis 2 mit Funk ferngesteuerte Loks mit Stromversorgung aus mitgeführtem Akku; somit Funktionsweise wie die o.a. Diesellok von Playmobil, die sich sehr bewährt hat. Leider bietet PLAYMOBIL keine anderen Loks an.

Gleise
Gerade und gebogene Gleise. Dabei ist es wahrscheinlich zweckmäßig, Gleise aus Kunststoff statt aus Metall anzuschaffen, weil diese billiger sind als Gleise aus Metall, die wir ja nicht als Stromleiter benötigen, weil wir mit Ausnahme der alten Dampflock nur Loks mit eigener Stromversorgung wollen. Die alte Dampflok kann dann nur mehr auf den schon vorhandenen Messing-Gleisen fahren (sofern diese geputzt sind).
Wir kennen keine Gartenanlage, bei der die Reinigung der stromführenden Schienen so gelöst ist, dass nicht dauernd auch händisch geputzt werden muss. Dafür finden sich bei uns keine Freiwilligen. Die an sich gute Schienenreinigungs-Lok von LEHMANN schafft das auch nicht perfekt: bleibt z.B. mangels Stromversorgung im Tunnel stehen etc. Eine mit Akku / Batterie versorgte Schienenreinigungslok, die wirksam reinigt, kennen wir nicht.
Daher wollen wir nur Loks mit eigener Stromversorgung anschaffen, die auch auf Kunststoff-Gleisen fahren.
Weiters wollen wir anschaffen 2 rechte und 2 linke LEHMAN-Weichen (Metall-Gleis), die wir für die Verbindung verwenden wollen, die das vorhandene Gleis-Oval aus Messing-Gleisen mit dem Gleis-Abschnitt aus Kunststoff-Gleisen verbindet. Dazu wollen wir 2 Weichen-Übergänge (jeder bestehend aus einer Rechts- und einer Linksweiche) zum Parallelgleis. Im Bereich der 4 Weichen sollen nur Metall-Gleise verwendet werden, damit das innere Gleis-Oval ganz aus Messing-Gleisen besteht. An das äußere Parallelgleis werden dann Kunststoff-Gleise angesteckt. Das Übergangs-Gleis (von Messing zu Kunststoff-Gleis) werden wir wohl selbst basteln müssen, weil PLAYMOBIL schon lange keine Übergangs-Gleise (Verbindungs-Gleise, Adapter) mehr anbietet.
Vom Kunststoff-Gleis wollen wir zumindest 40 Meter gerade, einige Bogen und einige Weichen anschaffen. Das Gleis soll diese Kriterien erfüllen:
• winterfest (wir wollen die Anlage über den Winter im Garten lassen)
• Kurvenradius möglichst nicht zu eng; der Radius der Kunststoff-Gleise von PLAYMOBIL ist etwas klein, so dass der Reibungswiderstand der Räder so groß ist, dass die Lok deswegen in der Kurve langsamer wird.
• günstiger Preis
Sollten die Kunststoff-Gleise kein Gleisbett haben, werden wir die Kunststoff-Gleise so wie die LEHMANN-Gleise auf Kunststoff-Platten verlegen, damit das nachwachsende Gras nicht zwischen den Schwellen heraussprießt.

3) Ferngesteuerte Weichen:
Dem Vernehmen nach kann man Weichen mittels Handy (ANDROID) oder Tablet fernsteuern; mittels WLAN oder RC (d.h. übliche Funkfernsteuerung). Ich nehme an, das funzt wenn überhaupt nur bei mit Strom versorgten Weichen für ein Metall-Gleis und ist wahrscheinlich eine „ewige Baustelle“. Sollte es eine vernünftige Lösung dazu geben, würden wir vielleicht die o.a. 4 Metall-Weichen damit steuern.
Sollte es möglich sein, Kunststoff-Weichen mit Weichenantrieb und Batterien (für die Fernsteuerung) auszurüsten und somit auch fernzusteuern, käme das für uns in Frage, sofern das problemlos funzt und der Preis vernünftig ist.

4) Budget:
Für die Anschaffungen habe ich wie im Vorjahr den Enkeln 1.000-2.000 € (angenommenes vorläufiges Limit) in Aussicht gestellt; vorausgesetzt, dass sie einen vernünftigen Vorschlag unterbreiten. Eure Tipps sollen sie dabei unterstützen.
Im Vorjahr haben sich die Enkel nur auf das o.a. Set von PLAYMOBIL (ca. 100 € geeinigt und den Rest des Budgets für Handys und Tablets verwendet.

Vielen Dank für Eure Tipps
lazybones


lazybones

RE: Spur G-Bahn: LEHMANN-Gleise mit Kunststoff-Gleisen ergänzen

#2 von Nichteisenbahner ( gelöscht ) , 10.03.2015 21:48

Hi,

als überzeugter Gartenbahner freut es mich, dass Du mit Deinen Enkeln mit der Playmobil-Bahn spielen willst.

Was genau ist nun Deine Frage?

Gruß
Martin


Nichteisenbahner

RE: Spur G-Bahn: LEHMANN-Gleise mit Kunststoff-Gleisen ergänzen

#3 von lazybones ( gelöscht ) , 16.03.2015 11:04

Hallo Martin et al.
Unsere Frage ist, welche der angeführten Artikel wir wo möglichst frustfrei (einfach und günstig) kaufen können:
1) 2 Loks, ferngesteuert (RC), Stromaufnahme aus mitgeführter Batterie.
Somit technisch so wie die angeführte Diesellok von Playmobil. Leider bietet PLAYMOBIL keine weiteren Lok-Modelle an. Diese würden wir „blind kaufen“. Bei den sonstigen Anbietern haben wir keine Ahnung hinsichtlich Qualität, Robustheit (als Spielzeug). Daher hoffen wir auf Tipps aus dem Forum.
Vorzugsweise würden wir eine Lok im Westernstyle (mit Kuhfänger) anschaffen.
2) Gleise
Wahrscheinlich Kunststoff-Gleise, sofern diese günstiger sind als Metall-Gleise, die ja für die o.a. Loks nicht erforderlich sind.
Auf Grund unserer Erfahrungen aus unserem Freundes- und Bekanntenkreis wollen wir kein System, bei dem die Stromzufuhr zu den Loks über die Gleise erfolgt, weil die Gleisreinigung zeitaufwändig ist. Sogar die Schienenreinigungs-Lok von LEHMANN muss bei stark verschmutzten Gleisen angeschoben werden.
Wir wissen nicht, welche Kunststoff-Gleise unsere Anforderungen erfüllen:
Witterungsfest (sollen möglichst im Garten überwintern) wie die Messing-Gleise von LEHMANN, jedoch billiger, weil wir wollen mindestens 40 Meter und einige (ca. 4-6 Weichen) anschaffen.
Sollten die Kunststoff-Gleise weniger als 25% billiger sein als Metall-Gleise, würden wir weiterhin Metall-Gleise anschaffen.
Was ist eine vernünftige Alternative zu den LEHMANN-Gleisen samt einem Adaptergleis (können wir erforderlichenfalls selbst basteln)?
3) 4 LEHMANN-Weichen
Der Kauf dieser Weichen (die mit unseren Messing-Gleisen von LEHMANN kompatibel sind) ist unproblematisch. Werden wir in einem ONLINE-Shop, vielleicht auch bei eBay kaufen. Diese 4 Weichen sollen eine Ausweiche bilden, bei der an das äußere Parallelgleis die Kunststoff-Gleise angeschlossen werden.
4) Fernsteuerung der Weichen
Wollen wir nur, falls das bereits problemlos funzt. Wir verfügen über ein gewisses technisches Know-How, jedoch wenig Zeit und daher wenig Geduld, allfällige Probleme zu lösen.

Wir wissen schon, dass das hier ein Forum eher für Freunde einer Modellbahn statt einer Spielbahn ist. Wir wollen jedoch die kleineren Kinder nicht von der Bahn fernhalten, damit sie das teure rollende Material nicht beschädigen können. Daher haben wir uns für eine Spielbahn entschieden. Wir hoffen auf hilfreiche Tipps, die wir bei unserer Planung verwenden können.

Vielen Dank für Eure Tipps
lazybones


lazybones

RE: Spur G-Bahn: LEHMANN-Gleise mit Kunststoff-Gleisen ergänzen

#4 von Nichteisenbahner ( gelöscht ) , 16.03.2015 11:25

Hi,

Zitat von lazybones
[...] 2 Loks, ferngesteuert (RC), Stromaufnahme aus mitgeführter Batterie. [...] wie die angeführte Diesellok von Playmobil. Leider bietet PLAYMOBIL keine weiteren Lok-Modelle an.


Wie kommst Du darauf? Wir haben vom Playmobil RC Train eine Drehgestellok (Ellok), einen Nahverkehrstriebwagen, den kleine Rangierdiesel, und eine Dampflok. Alle sind noch zu haben: http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&...tText=&_sacat=0 oder http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_1?...il%20RC%20train

Zitat von lazybones
[...]Wir wissen schon, dass das hier ein Forum eher für Freunde einer Modellbahn statt einer Spielbahn ist.


Jein. Klar, "Forum für Freunde der Modellbahn" ist hier schon das Selbstverständnis, aber hier wird genauso auch gespielt, auch gern mit Kindern.
Gruß
Martin


Nichteisenbahner

RE: Spur G-Bahn: LEHMANN-Gleise mit Kunststoff-Gleisen ergänzen

#5 von lazybones ( gelöscht ) , 20.03.2015 15:45

Hallo Martin
Vielen Dank für die Antwort mit den hilfreichen Links, zu denen wir die nachstehenden Fragen haben:
1) Loks
Wir hatten wegen der Loks zunächst im PLAYMOBIL-Onlineshop gesucht. Dort wird mittlerweile überhaupt keine Lok mehr angeboten. Bei amazon.de gibt es diese noch, die wir vorigen Sommer um rd. 100 € bei amazon.de gekauft haben:
http://www.amazon.de/PLAYMOBIL-5258-Neue...ymobil+RC+train
PLAYMOBIL 5258 - Neuer RC-Güterzug mit Licht und Sound
Preis: EUR 91,59 Kostenlose Lieferung. Details
Weitere 2 Modelle – anscheinend Restposten nicht mehr hergestellter Loks – werden nur von Partnern von amazon.de angeboten, zu zum Teil anscheinend überhöhten Preisen.
Manche Partner-Unternehmen von amazon.de sind bei Reklamationen oft weniger kundenfreundlich als amazon. Daher kaufen wir lieber, wenn amazon der Verkäufer (und nicht nur der Abwickler) ist.
Technische Geräte, somit auch RC Loks, kaufen wir vorzugsweise neu von renommierten Shops, um Ansprüche aus Gewährleistung problemlos durchsetzen zu können.
Daher unsere Fragen:
a) Bei wem können wir was kaufen?
b) Gibt es keine anderen Hersteller als PLAYMOBIL (das sein Bahn-Sortiment runtergefahren hat)?
c) Mit welchem Lack kann man die o.a. gelben Dieselloks umfärben (rot und braun), ohne dass der Lack abblättert?
Diese Vorgehensweise hat eines der Kinder vorgeschlagen für den Fall, dass wir keine geeigneten Loks anderer Hersteller als PLAYMOBIL finden.

2) Waggons
Danke für den interessanten Link zu Ebay. Dort werden wir Artikel kaufen, deren Funktion nicht für Funktionsstörungen anfällig ist, somit Waggons und Gleise.

3) Gleissystem
Voraussetzung für die o.a. Anschaffungen ist ein Gleissystem, das mit den vorhandenen LEHMANN-Gleisen kompatibel und genauso winterfest ist.
Sollten wir nichts Passendes finden, würden wir nolens volens weitere LEHMANN-Gleise (auch gebraucht, etwa bei eBay) anschaffen.
a) Welche Gleise aus Kunststoff oder Metall sind günstiger als LEHMANN-Gleise?
Kunststoff-Gleise müssten doch m.E. günstigster als Metall-Gleise sein.

4) Fernsteuerung der Weichen
Da es dazu im Forum keinen Tipp gab nehmen wir an, dass es dafür erst in einigen Jahren eine praktikable Lösung gibt. Das ist für mich überraschend, weil ein Device in ein WLAN-Netzwerk einzubinden ist ja Stand der Technik und die Kosten sind gering.

Vielen Dank für weitere Tipps
lazybones


lazybones

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 166
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz