RE: Ciwl Wagen in Epoche 3?

#1 von alexanderonline , 28.03.2015 20:04

Hallo,

Wie war denn der Einsatz der Wagen in Epoche 3 auf DB-Gleisen?

Waren die eher einzeln in normalen Zügen mit drin oder gab es auch noch reine CIWL-züge?


Viele Grüße
Alex


Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco in letzter Zeit immer mehr Piko


alexanderonline  
alexanderonline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.880
Registriert am: 10.12.2006
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung Intellibox 2 MM + DCC
Stromart AC, Digital


RE: Ciwl Wagen in Epoche 3?

#2 von Heinrich Hanke , 28.03.2015 22:42

Reine CIWL-Züge liefern in Epoche 3 nicht in Deutschland. In etlichen F-Zügen und einigen D-Zügen liefen CIWL-Schlafwagen:

z.B.
D68/168-167/67 Riviera-Expreß (WL YT, U)
D 172/171 Nord-West-Expreß (WL YT)
F 212/211 Skandinavien-Italien-Expreß (WL U)
D 311/312 Paris-Skandinavien-Expreß (WL U)
F 108/107 Holland-Italien-Expreß (WL U, P)

In einigen Zügen auch CIWL-Speisewagen

z.B.
Rheingold, Loreley bis 1955
F 192/191 Skandivaien-Holland Expreß
D 82/81 Alpen-Expreß

Nahezu reine CIWL-Züge außerhalb D:

R 3/4 Train Bleu
R7/PR - RP/R8 Rom-Expreß

(Beispiele beziehen sich auf 1958)

In späteren Jahren kamen auch andere Wagentypen zum Einsatz.

Das Problem des Modellbahners: der vielfach benötigte WL "U" ist zumindest in H0 nicht als Modell verfügbar. Die früheren Modelle von Fleischmann und Märklin dürften sich in heutigen Modellzügen nicht besonders gut machen.

Gruß
Heinrich


H0 2-Leiter, größtenteils (leider noch) DC, teilweise DCC, Epoche 2 und 3 DRG/DB und SBB

H0 2-Leiter, DCC, USA Transition Era ATSF und UP

IIm "private Privatbahn" und D&RGW

http://www.heinrich-hanke.de/eisenbahn


Heinrich Hanke  
Heinrich Hanke
InterRegio (IR)
Beiträge: 245
Registriert am: 17.09.2006
Homepage: Link
Ort: Idstein
Gleise Peco Code 83
Spurweite H0, H0e, H0m, G
Steuerung DCC, Digitrax Zephyr, UB Fred
Stromart Digital


RE: Ciwl Wagen in Epoche 3?

#3 von alexanderonline , 28.03.2015 23:53

Danke für die umfassende Antwort!


Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco in letzter Zeit immer mehr Piko


alexanderonline  
alexanderonline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.880
Registriert am: 10.12.2006
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung Intellibox 2 MM + DCC
Stromart AC, Digital


RE: Ciwl Wagen in Epoche 3?

#4 von jamreu ( gelöscht ) , 18.05.2015 01:45

Welche Loks passen dann zu rein CIWL Zuge? LS Modell erstellt nun alle moegliche Variationen und sets von CIWL Schlafwagen, zwar viele Ep III. Was kann man machen mit Marklin oder andere Wechselstrom Lokvarianten? Habe schon drei Typ F.


jamreu

RE: Ciwl Wagen in Epoche 3?

#5 von sebamat , 20.05.2015 16:08

Zitat
Welche Loks passen dann zu rein CIWL Zuge? LS Modell erstellt nun alle moegliche Variationen und sets von CIWL Schlafwagen, zwar viele Ep III. Was kann man machen mit Marklin oder andere Wechselstrom Lokvarianten? Habe schon drei Typ F.



Die 2 angegeben Zuege fuhren in Frankreich und Italien (Rome express); da wird mit WS-Märklin loks schon schwierig, da moderne SNCF Dampflok /SNCF DC Elektrolok oder Fs Drehstrom (bis Livorno) und 3000V Lok am Zug waren (Epoche III):

aus http://www.trains-worldexpresses.com/600/603.htm

Rome-Express
Roma Termini, August 1957:
E428 (1st series, dc) FS Rome - Genova Brignole
1 Fourgon (van) SNCF Rome - Paris
1 WL LX CIWL Naples - Paris
2 WL LX CIWL Rome - Paris
1 WL Y CIWL Rome - Calais
1 WR (restaurant) CIWL Naples - Torino
Colors: CIWL dark blue, SNCF dark green, E428 khaki.

Die 'F-Schlafwagen' wurden hautpsaechlich auf die Night Ferry Verbindung London Paris gefahren:
http://de.wikipedia.org/wiki/Night_Ferry

Lok auf die Night Ferry in Frankreich kann eine Chapelon Pacific (roco) sein.

sebastiano


sebamat  
sebamat
InterRegio (IR)
Beiträge: 213
Registriert am: 14.06.2008
Spurweite H0, H0m


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz