RE: CS2 plus MS2 - Erfahrungen, Rätsel und Überraschungen

#1 von Weissbart , 29.03.2015 22:56

Liebe Stummi-Freunde!

An all jene die mit Märklin-Digital unterwegs sind. Von der Startpackung 2602 bis zum 3.8 Update der CS2 in Verbindung mit den Handsteuergeräten MS2 angeschlossen an der CS2. Allerdings noch nicht mit den S88 und sonstigen Steuerungssystemen, weil ich noch im Aufbau und Testbetrieb bin - abgesehen von die finanziellen Konsequenzen...
Ich möchte hier meine Erfahrungen, Rätsel und Überraschungen vorurteilsfrei vorstellen und fragen, ob andere ähnliche Erfahrungen gemacht haben und ob bzw. wie sie das Problem gelöst haben.
Natürlich habe ich über die Stichwortesuche nach einem solchen Erfahrungsspektrum gesucht. Leider habe ich bisher nur gelegentlich Einzelprobleme entdeckt.
Ich denke, in dem einen oder anderen Fall mache ich (und andere Stummis) ganz simple Fehler, die durch einen schlichten Hinweis behoben werden können. Andere Dinge sind für mich schlichten Spieler sicher rätselhafter und evtl. für IT-Spezialisten auch kein besonderes Problem. Wer aus diesem Fachbereich kommt, den möchte ich bitten mit schlichten Anweisungen und nicht mit Formeln und Fachausdrücken zu helfen. Ich stelle also mein „Probleme“ (aber auch Lösungen, so ich welche entdeckt habe) vor, auch auf die Gefahr hin, dass man mich und mein Tun für ziemlich blöd hält. Aber andere haben evtl. ähnliche Probleme und trauen sich nicht, sich zu outen, auch ihnen könnte also diese Diskussion nutzen.
Es geht schließlich darum, dass uns unser Hobby Spaß macht und nicht den Bach ab geht soll und kostbares Material ungenutzt herumliegt.

Zu meiner Rohbauanlage.
Ich habe auf meiner „Anlage“ 28 Digitalloks / -züge stehen. 10 davon sind auf abschaltbaren (Schatten-) oder Gütergleisen. Mir stehen zwei CS2 (eine Master, eine Slave) plus zwei MS, angeschlossen an der Master CS2, zur Verfügung.
Auf dem PC habe ich zwar schon den CS2 Bildschirm zu installieren vermocht aber beim Anschluß mit dem Netzwerkkabel kommt die Meldung > Keine CS2 gefunden < erhalten. Das ist aber für mich noch ein Zukunfts-„Problem“.

An meiner Steckerleiste habe ich die beiden CS2 und ein analoges selbstgebautes Stellpult angeschlossen.
Die Slave CS2 MUSS ich versetzt starten, sonst meldet sie, dass sie sich wegen 4 Übertragungsfehlern, was sich manchmal weg klicken lässt und bei anderen malen zum Einfrieren der Slave führt. Also Stecker ziehen und neu booten. Aber selbst dann kommt fast immer die 4-Fehler Meldung



Mir wurde auch schon geraten, die Master zur Slave und die Slave zur Master zu machen. Auch das habe ich schon gemacht. Das Problem hatte sich nicht geändert, selbst nachdem ich alle Loks wieder in die „neue“ Master eingespielt hatte. Selbst die Slave nahm die neue Lokliste nicht automatisch sondern wollte sie einzeln aufgerufen haben.

Beim Layout, also den Gleisplänen, werden von der Slave die Gleispläne auch nicht automatisch beim booten eingespielt, sondern müssen erst einzeln aufgerufen werden und bauen sich dann auf – allerdings brauchen sie eine geraume Zeit bis die Weichen sich auch von der Slave schalten lassen.

Hier also mal die 1. FRAGE! Wie lange muss ich warten, bis die CS2 alle Digitaldecoder überprüft hat um mit einem Zugstart oder Weichenschaltung begonnen werden darf?

---- Über Zug-Geisterstarts, einfrierende MS2, stop und go fahrende Züge werde ich in den nächsten Tagen berichten, um hier und heute den Neustart einer Seite nicht zu überfrachten. ---

Es grüßt Bärtle


 
Weissbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 348
Registriert am: 06.09.2012
Ort: Freiburg
Spurweite H0, Z
Stromart Digital, Analog


RE: CS2 plus MS2 - Erfahrungen, Rätsel und Überraschungen

#2 von Wolfram1 ( gelöscht ) , 30.03.2015 08:35

Hallo Bärtle,

Hattest du nicht einen großen Thread zum selben Thema?

Schon vor ein paar Wochen, als du dort dasselbe Problem schildertest, habe ich mich gefragt: was macht er mit so vielen Reglern?

Meine Antwort wäre also nicht die, die du erwartest - aber vielleicht trotzdem die Lösung des Problems:
Verkauf die eine CS2, benutz den Computer für die Weichen und Fahrstraßen (das geht auch schon ohne Rückmeldung), und mit einer CS und zwei MS kannst du vier Züge gleichzeitig auf dem Regler halten; mehr kannst du eh nicht im Auge behalten.
Für den Erlös aus dem Verkauf der CS2 bekommst du jedenfalls ein gutes Steuerungsprogramm.


Wolfram1

RE: CS2 plus MS2 - Erfahrungen, Rätsel und Überraschungen

#3 von Weissbart , 03.04.2015 22:12

Hallo Wolfram,
noch habe ich den Ehrgeiz beide CS2 mit zwei MS2 ohne Überraschungen zum störungsfreien Laufen zu bringen. Denn, auch wenn ich nur zwei / drei Züge gleichzeitig laufen lassen kann / beherrschen kann, dann würde ich hier und da schon mal gerne die nächsten Züge vorordern.
Dennoch, zuletzt hatte ich nur eine CS2 angeschlossen und zwei MS2. Die MS2 für die Dampfloks streikte jedoch wieder, als ich sie auf 10 Stück auffüllen wollte. Dann habe ich es erst einmal gelassen.
Dann wollte ich mir mal die CV-Werte bei einer Lok anschauen incl. der Bestellnummer, die man dort abrufen kann. Ich machte dies allerding nicht auf dem Programmiergleis, sondern auf der Anlage. Oh Schreck, als die CV-Werte ausgelesen wurden, setzten sich mindestens vier Züge in Bewegung.
Schnell die Stop-Taste betätigt und die betreffenden Züge, die nicht am Prellbock endeten, zurückgeschoben. Da es schon zu spät am Abend / Nacht war, brach ich die ganze Geschichte erst mal ab und werde es vielleicht morgen erneut versuchen - auf einem Programmiergleis.
Außerdem habe ich heute die "trainigs" - Dokumentation zur CS2 entdeckt und abgeladen. Dort erhoffe ich mir auf den 91 Seiten mehr Hintergrund-Infos als die Standartanleitung der CS2 bietet.
Bis demnächst
Bärtle


 
Weissbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 348
Registriert am: 06.09.2012
Ort: Freiburg
Spurweite H0, Z
Stromart Digital, Analog


RE: CS2 plus MS2 - Erfahrungen, Rätsel und Überraschungen

#4 von Weissbart , 08.04.2015 21:11

Liebe CS2-Nutzer,
ein Reibungsloser Einsatz der CS 2 mit zwei angeschlossenen MS2 will bei mir weiterhin nicht fehlerfrei gelingen.
Vor kurzem hatte sich die CS2 wie bei einer Entgleisung / Kurzschluss abgebrochen und wieder hochgebootet, um dann ziemlich schnell wieder abzubrechen …
Dann habe ich den Anschluss entfernt und einen Analog-Trafo angeschlossen, nachdem ich alle mfx-Loks von den Gleisen genommen hatte. Es stellte sich raus, dass irgendwo ein „kleiner“ Kurzschluss war. An zwei Abenden habe ich danach gesucht und schließlich entdeckt, dass ein Kabelanschluss an einem C-Gleis sich gelöst hatte und offenbar lose den Gegenpol berührte. Der Analog-Trafo lieferte abgeschwächten Strom und schaltete aber nicht ab, sondern ließ eine Lok mit redizierter Geschwindigkeit laufen. Die CS2 ist da offenbar zum Glück etwas sensibler und schaltet dann schon ab.

Also Schaden behoben, Analog-Trafo entfernt und nun sollte es mit den CS2 wieder losgehen. Master CS2 mit den angeschlossenen MS2 booten und dann die Slave-CS2 anschließend ebenfalls booten. Wieder teilt die Slave mit, das 4 Übertragungsfehler bestünden. Das X angeklickt, verlischt die Fehleranzeige. Ich rufe bei Slave das layout auf. Die vier Teilgleispläne sind nicht eingespielt worden, sondern werden nun jeweils nach dem Anklicken > Aufruf: Hbf <, > Aufruf: Schattenbhf < usw. eingelesen. Bis ich die Weichen von der Slave jedoch bedienen kann, dauert es eine geraume Zeit (das habe ich noch nicht mit der Uhr gestoppt).

Nun habe ich als erstes die V200 wieder aufs Gleis gesetzt und mit einer MS2 gestartet, nach wenigen Metern war die MS2 wieder eingefroren und ich musste die V200 bei CS2 aufrufen, um sie wieder einzufangen.
Obwohl ich im Jan. 2015 ein Update gemacht hatte und die CS2 auf dem neuesten Stand 3.8.1 (11) ist, habe ich das Update nochmals wiederholt. Die MS erhalten bei Updatveränderungen eigentlich automatisch ein Update, aber hier gab es keine Veränderung.

Also fange ich von vorne an. Runterfahren, CS2 Slave abgestöpselt und nur noch die Master-CS2 mit den beiden MS2 neu gestartet. Nun nehme ich statt der V200 die BR56 und bediene diese mit der zweiten MS2. Licht, Fahrgeräusch, Rauch, Signal – alles geht. Nach gut einem Meter reagiert die MS2 aber auf keine Beschleunigung, Stop-Taste usw. mehr. Auch hier muss ich die Lok mit der CS2 einfangen.

So also kann es nicht weitergehen. Ich werde mir die beiden CS2 und die beiden MS2 schnappen und auf einem Brett eine Startpackungsanlage mit Ausweichgleis aufbauen und mit div. (von solo bis zehn Stück) Loks Tests durchführen … und hier wieder berichten.
Ich sage für heute nur noch eine gute Nacht!
Bärtle


 
Weissbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 348
Registriert am: 06.09.2012
Ort: Freiburg
Spurweite H0, Z
Stromart Digital, Analog


RE: CS2 plus MS2 - Erfahrungen, Rätsel und Überraschungen

#5 von -me- , 09.04.2015 17:16

Hallo Bärtle,
versuche doch mal, bevor du die Slave CS2 bootest, die Master CS2 auf Stopp zu stellen.
Ich habe zwar neben der CS2 dann nur die Software-Variante im Einsatz, aber wenn ich vor dem Start der Software nicht die Master auf Stopp stelle, dann kann ich meistens keine Weichen schalten oder die Züge sind dann futsch!
Master dann auf Stopp, Softwareneuastart und alles funktioniert!

Ich würde mir an deiner Stelle aber wirklich überlegen, ob ich wirklich 2 CS2 und noch MS2 einsetze, mit der Software braucht man das nicht wirklich! Ich fahre hier im Zweifel mit CS2 und 2 Laptops, dabei ist eines über LAN und eines über WLAN im Netz, zusätzlich habe ich noch ein 7'' Tablett mit Remote CS2. Das alles ist bei mir momentan auch noch im Testbetrieb, funktioniert aber tadellos und ich bin mit zwei Geräten nicht kabelgebunden, was ich sehr schätze!

Meine MS2 habe ich hier im Forum verkauft, da freut sich jetzt jemand anderes drüber! Ich fand die einfach überflüssig!


Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Und hier gibt es Bilder vom Ponyhof

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


 
-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.923
Registriert am: 28.04.2008
Ort: Hamm (Westfalen)
Gleise Dreileiter C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 & iTrain
Stromart Digital


RE: CS2 plus MS2 - Erfahrungen, Rätsel und Überraschungen

#6 von Weissbart , 09.04.2015 21:45

Hallo Michael,
heute habe ich mal schnell ein paar Gleise auf den großen Klapptisch auf der Terrasse aufgebaut. Beide CS2 incl. den zwei MS2. Allerdings keine Digi-Weichen. Vier Loks, die bei mir zu den Geisterfahrzeugen zählen. …


Wie beim Zaharzt-Termin, wenn man da ist, hat man keine Schmerzen mehr… Alle fuhren wie sie sollten und auch die MS froren nicht ein.

ABER dann kam mir der Gedanke, dass ich das selbstgebautes Stellpult für den Schattenbahnhof sowie einige Weichenlaternen und Viesmann-Dekoder mit externem Stromanschluss mit einem alten Analog-Trafo versorge. Da stellte sich plötzlich bei mir die Frage, ob da was nicht kompatibel ist.
Also startete ich den Versuch, den Digital-Trafo von der MS2 zu verwenden. Nun aber gingen meine Weichen vom analogen Stellpult nicht mehr.
Ich werde also nicht drumrum kommen meine ganze Elektrik auf reine Digitalverkabelung umzustellen, denn die V200 ist schon wieder losgegeistert…

Was die Laptops angeht, bzw. die Software, ich könnte evtl. den PC anschließen, doch bisher meldet mir der PC trotz LAN-Anschlusskabel, dass keine CS2 angeschlossen sei. Ob ich irgendwo noch was umstellen muss, damit der die CS2 erkennt, weiß ich nicht. Die Märklin-Anleitung und auch das neue MM-Heft geben da keine Hinweise.
Gruß Bärtle


 
Weissbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 348
Registriert am: 06.09.2012
Ort: Freiburg
Spurweite H0, Z
Stromart Digital, Analog


RE: CS2 plus MS2 - Erfahrungen, Rätsel und Überraschungen

#7 von vohena , 09.04.2015 23:38

Hallo Bärtle,

bei deinem Aufbau kommt mir was komisch vor. Ich sehe hier 2 CS2 und weitere MS2, allerdings kann ich nicht nachvollziehen warum du hier 3 Schaltnetzteile und ein Gleisbox verwendest. Die Schienen werden direkt an eine CS2 angeschlossen und sonst geht nichts mehr zum Gleis.
Gruß Volker


 
vohena
InterCity (IC)
Beiträge: 612
Registriert am: 07.03.2010
Spurweite H0, H0m, G
Steuerung CS2/CS3
Stromart Digital


RE: CS2 plus MS2 - Erfahrungen, Rätsel und Überraschungen

#8 von -me- , 10.04.2015 06:41

Hallo Bärtle,
das mit der Gleisbox kommt mir gerade auch komisch vor!

Wie hast du denn die CS2 und den PC miteinander verkabelt? Du kannst nicht einfach ein Patchkabel (Lan-Kabel) nehmen, das funktioniert nicht! Dann liegen LAN-Ausgang des PC und der CS2 aneinander und sie können sich nicht verstehen!
Bei einer direkten Verindung brauchst du ein sogenanntes Crossover-Kabel. Bei dem sind die Anschlüsse verdreht, so das die Ausgänge der Geräte mit dem Eingang des anderen Gerätes verkablet sind.
Ich würde aber einen (alten) W-Lan fähigen Router dazwischen schalten, so klappt es dann auch mit Tabletts und sporadisch eingeschleiften Laptops.


Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Und hier gibt es Bilder vom Ponyhof

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


 
-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.923
Registriert am: 28.04.2008
Ort: Hamm (Westfalen)
Gleise Dreileiter C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 & iTrain
Stromart Digital


RE: CS2 plus MS2 - Erfahrungen, Rätsel und Überraschungen

#9 von Weissbart , 10.04.2015 15:02

Hallo Volker,
der Trafo und die Anschlussbox für die MS2 waren bei diesem Probelauf natürlich nicht angeschlossen. Ich wollte und habe nach dem Probebetrieb der beiden CS2 plus dem MS2 anschließend die CS wieder runtergefahren, abgestöpselt und die beiden MS2 angeschlossen. Die MS2 zeigten keinen Lokbestand mehr. Mit dem CS-Betrieb waren sie schließlich auch Slave-Geräte und mit jeweils 10 eingespielten Loks vertreten.
Als ich die MS anschloss, meldeten sich die vier aufgestellten mfx-Loks automatisch an, als ich die Lok-Suche aufgerufen hatte.
Anschließend habe ich dann wieder die CS und MS an die Zimmeranlage angeschlossen und die jeweils 10 Loks auf den MS waren auch wieder da.
Entweder merkt sich die Master-CS, welcher MS ich welche Loks zugeordnet habe oder die MS haben auch soviel Speicherkapazität, dass sie je nach Einsatz ihren Einsatzzweck erkennen.
Das finde ich schon spannend, auch wenn ich die IT-Hintergründe nicht verstehe und durchschaue.
So, jetzt werde ich mal meine Analog-Stellpulte abstöpseln und erneute Testfahrten versuchen.
Bis dann!
Bärtle


 
Weissbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 348
Registriert am: 06.09.2012
Ort: Freiburg
Spurweite H0, Z
Stromart Digital, Analog


RE: CS2 plus MS2 - Erfahrungen, Rätsel und Überraschungen

#10 von Weissbart , 10.04.2015 15:09

Hallo Michael,
Danke für die Rückmeldung. Ich hatte bisher geglaubt, dass das LAN-Kabel, mit dem ich die Updates auf die CS2 runtergeladen habe und auch das PC-Programm abrief, auch gleichzeitig dieses Kabel der richtige Anschluß für die Kommunikation mit der CS sei. Offenbar ist dem nicht so.
Für ungeübtere PC-Nutzer bieten die Märklinanleitungen leider zu wenig. Ich wünsche mir da immer eine "Kochbuchanleitung": Man nehme... 1., 2., usw.

Gruß Bärtle


 
Weissbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 348
Registriert am: 06.09.2012
Ort: Freiburg
Spurweite H0, Z
Stromart Digital, Analog


RE: CS2 plus MS2 - Erfahrungen, Rätsel und Überraschungen

#11 von Murrrphy , 10.04.2015 15:13

Zitat von -me-
Wie hast du denn die CS2 und den PC miteinander verkabelt? Du kannst nicht einfach ein Patchkabel (Lan-Kabel) nehmen, das funktioniert nicht! Dann liegen LAN-Ausgang des PC und der CS2 aneinander und sie können sich nicht verstehen!
Bei einer direkten Verindung brauchst du ein sogenanntes Crossover-Kabel. Bei dem sind die Anschlüsse verdreht, so das die Ausgänge der Geräte mit dem Eingang des anderen Gerätes verkablet sind.


Irgendwie ist dieses Gerücht nicht tot zu kriegen.

Auch mit einem Crossoverkabel verstehen sich die beiden auch nicht besser, das setzt die Grundprinzipien eines Netzwerkes nicht außer Kraft. Wer meint, er könne einfach mit einem Netzwerkkabel zwei Geräte verbinden und die würden sich verstehen, ohne das man das Netzwerk gescheit konfiguriert hat, irrt.

BTW: die meisten Notebook- oder Rechner-Netzwerkkarten beherrschen mittlerweile Autocrossing, d.h. vereinfacht gesagt, dass die Netzwerkkarte die Direktverbindung erkennt und die entsprechenden Signale auf den Adern entsprechend "verdreht", wie es ein Crossoverkabel machen würde. D.h. insbesondere, dass ein Corssoverkabel nicht zwingend und immer notwendig ist, es kann auch genauso gut mit einem normalen Patchkabel gehen.


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.896
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: CS2 plus MS2 - Erfahrungen, Rätsel und Überraschungen

#12 von Weissbart , 10.04.2015 15:43

Danke für die Patchkabel-Info!
Ich war auch eben um die Ecke bei unserem PC-Dok - er meinte auch, dass das Kabel richtig sein müsse.
Nun aber scheint mir die "Kochbuchanleitung" für die Netzwerkonfiguration zu fehlen ... gibt es da ein LINK, der seniorentauglich ist?
Ich sag schon mal vielen Dank dafür!
Bärtle


 
Weissbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 348
Registriert am: 06.09.2012
Ort: Freiburg
Spurweite H0, Z
Stromart Digital, Analog


RE: CS2 plus MS2 - Erfahrungen, Rätsel und Überraschungen

#13 von -me- , 10.04.2015 17:55

HAllo Bärtle,
wo schließt du denn die CS2 für Updates an? Wenn dieses an einen Router (Fritzbox oder ähnliches) geschieht, dann schließe den PC einfach auch dort an! Dann sollte die Software die CS2 sofort finden! Oder musste ich da irgendwo die IP angeben? Ich glaube nicht, wenn ich mich recht entsinne!
Wenn der Router keinen Anschluss mehr frei hat, kann man einen Netzwerk-Switch (einen Vertieler) zwischen deine CS2 und den Anschluss schalten, dann kann man die CS2 und den PC dort anschließen! So läuft das bei mir auch!


Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Und hier gibt es Bilder vom Ponyhof

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


 
-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.923
Registriert am: 28.04.2008
Ort: Hamm (Westfalen)
Gleise Dreileiter C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 & iTrain
Stromart Digital


RE: CS2 plus MS2 - Erfahrungen, Rätsel und Überraschungen

#14 von Weissbart , 10.04.2015 18:55

Hallo zusammen!!!

Es geschehen Zeichen und wunder! Eben habe mein Slave-CS abgestöpselt und neben dem PC neu gebootet - leer - dann habe ich >backup.tgz< aufgerufen ... die CS hat sich neu aufgebaut mit allen Daten icl. Gleisplänen.
Nun also ein neuer Versuch: LAN-Kabl angeschlossen. Das PC-Märklin-Programm aufgerufen - >keine CS gefunden / Demoversion < - Aufdem CS-Bildschirm auf dem PC >setup< aufgerufen und bei der Auswahl Demo oder CS bei CS angeklickt ... und ... schon begann er alle Daten zu überspielen Die Gleispläne überspielte er sofort, wie bei der Slave CS, nach jeweiligem Aufruf ... allerdings lassen sich zu Weichen noch nicht schalten. Von der CS kann ich die Weichen bedienen.Aber das war auch bei der Slave-CS so, da waren die Weichen auch erst nach einer Verzögerungszeit aufrufbar.

Warum also frühere Versuche - zwei mal an verschiedenen Tagen - mit der Master-CS nicht gelangen, wird mir ein Rätsel bleiben. - Aber ich habe es mir abgewöhnt immer alles verstehen zu wollen, hier und da muss man/frau es nehmen, wie es ist. Nun ist aber erstmal alles GUT!
Danke für Unterstützung - dennoch, bei weiteren Überraschungen werde ich mich wieder melden, jetzt gehts erstmal zum Doppelkopf.
Einen schönen abend wünscht Bärtle


 
Weissbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 348
Registriert am: 06.09.2012
Ort: Freiburg
Spurweite H0, Z
Stromart Digital, Analog


RE: CS2 plus MS2 - Erfahrungen, Rätsel und Überraschungen

#15 von -me- , 10.04.2015 19:12

Hallo Bärtle,
Glückwunsch! Es funktioniert!

Zu den nicht schaltbaren Weichen: bevor du am PC die Software startest, die CS2 auf Stop! Programm starten, warten, bis alle Loks, Weichen etc. konfiguruert sind, Stop wieder raus und alles ist gut!
Das Problem hast du nicht alleine, ist bei allen so, mit denen ich bisher geschrieben habe!


Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Und hier gibt es Bilder vom Ponyhof

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


 
-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.923
Registriert am: 28.04.2008
Ort: Hamm (Westfalen)
Gleise Dreileiter C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 & iTrain
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz