RE: Epoche 3 Wagen(ÖBB) von Brawa oder Roco

#1 von Zabernig94 , 05.04.2015 19:40

Hallo zusammen,

da an meiner 52er und der 1020er noch kein Zug dranhängt und ich dies, im diesem Jahr ändern will, wollte Ich mal fragen welche Wagen Ihr empfehlen könnt?
da ich mit keinem Hersteller in dieser Epoche Erfahrungen habe und auch nicht die Möglichkeit habe mir die Wagen live anzusehen weiß ich auch nicht wer in punkto Qualität, Detailierung, und Werterhalt da die Nase vorn hat!

ich freue mich auf eure Antworten....

lg
Anton


Liebe Grüße
Anton


 
Zabernig94
InterRegio (IR)
Beiträge: 124
Registriert am: 12.11.2014


RE: Epoche 3 Wagen(ÖBB) von Brawa oder Roco

#2 von X2000 , 06.04.2015 09:22

Es finden sich doch (Vorbild) Bilder im Netz. Für die 1020 kannst du so ziemlich alles nehmen, was auf den Gleisen der ÖBB vorhanden war und/oder dort hinkam. Für die 52 gilt sicher auch, dass alle Güterwagen passen. Jetzt solltest du noch bei Roco und Brawa im Katalog nachsehen, was die so anboten. Roco hat sehr viel, Brawa eher weniger.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.271
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Epoche 3 Wagen(ÖBB) von Brawa oder Roco

#3 von maybreeze , 06.04.2015 09:44

Servus Anton,

schau mal >>da<<, da hast Du eine für Dich passende Vorbilder-Linksammlung

Schöne Ostern


Liebe Grüße aus Wien
Klaus
------------------
© Sofern nicht anders angegeben stammen publizierte Fotos aus meiner Sammlung

WIESTST - Wiener Stummi-Stammtisch wieder im September 2022

🇦🇹 KLEINBAHN - ein (wesentliches) Stück österreichischer Modellbahngeschichte in 43 Fortsetzungen

🇦🇹 Eisenbahnmuseum Heizhaus Strasshof - neues Video!


 
maybreeze
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.658
Registriert am: 13.02.2009
Ort: Wien
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Epoche 3 Wagen(ÖBB) von Brawa oder Roco

#4 von TheK , 06.04.2015 18:53

Komische Frage... Von der Personenwagen, die Brawa an ÖBB hat, dürfte eher weniges für diese Loks geeignet sein. Güterwagen wiederum sind eh nicht nach Ländern sortiert; schon gar nicht in einem Transitland wie Österreich...


Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


TheK  
TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.460
Registriert am: 24.01.2007
Gleise Fleischmann, Peco
Spurweite Z
Steuerung DCC
Stromart AC


RE: Epoche 3 Wagen(ÖBB) von Brawa oder Roco

#5 von Zabernig94 , 07.04.2015 17:49

Hallo zusammen,

die Frage war nicht welche Wagen, sondern wer bessere Qualität liefert, z.b. G10 ist da der Roco oder der Brawa besser?


Liebe Grüße
Anton


 
Zabernig94
InterRegio (IR)
Beiträge: 124
Registriert am: 12.11.2014


RE: Epoche 3 Wagen(ÖBB) von Brawa oder Roco

#6 von Tom K , 07.04.2015 17:58

Hallo,

in der Regel ist bei beiden Herstellern die Qualität gut. sollten Brawa uns Roco die gleichen Grundmodelle im Programm haben, so sind zumeist die Brawa Wagen etwas filigraner ausgestaltet - und damit auch teurer.
Dies gilt allerdings nicht für den G 10, da die Roco Variante unmaßstäblich ist. Da bleibt nur Brawa.


Tom K  
Tom K
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 59
Registriert am: 20.09.2010
Spurweite H0, G
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Epoche 3 Wagen(ÖBB) von Brawa oder Roco

#7 von Uwe der Oegerjung , 07.04.2015 22:59

Zitat von Zabernig94
Hallo zusammen,

da an meiner 52er und der 1020er noch kein Zug dranhängt und ich dies, im diesem Jahr ändern will, wollte Ich mal fragen welche Wagen Ihr empfehlen könnt?
da ich mit keinem Hersteller in dieser Epoche Erfahrungen habe und auch nicht die Möglichkeit habe mir die Wagen live anzusehen weiß ich auch nicht wer in punkto Qualität, Detailierung, und Werterhalt da die Nase vorn hat!

ich freue mich auf eure Antworten....

lg
Anton



Moin Anton

...und Werterhalt da die Nase vorn hat!

Ich würde sagen der der dein Geld für die Wagen bekommen hat

MfG von Uwe aus Oege


Modell/Spielbahner u. Sammler. Testanlage mit M-,K- u. C-Gleis.Modulanlage mit K- u. C-Gleis.
Fahre in H0 mit IB (DCC/MM2) oder analog mit AC oder DC.
H0 Strab.-, H0m/ H0e Klein- u. Feldbahn mit DC u. DCC
Schalten analog m. GBS.


 
Uwe der Oegerjung
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.516
Registriert am: 29.07.2005
Ort: Hagen
Gleise Märklin m/k/c
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Epoche 3 Wagen(ÖBB) von Brawa oder Roco

#8 von TheK , 08.04.2015 02:09

Zitat von Zabernig94

die Frage war nicht welche Wagen, sondern wer bessere Qualität liefert, z.b. G10 ist da der Roco oder der Brawa besser?



Ah, so war das gemejnt. In so einem Vergleich gewinnt meistens Brawa, weil dort kaum eine Konstruktion älter als 10 Jahre ist und man gezielt für die Nietenzähler konstruiert. Wenn halt der Fremo mal eben 500 G 10 sammelbestellt, dann haben sich da zwei gefunden Preislich sind andere Hersteller inzwischen oft teurer, wohl weil die Freaks zwar wenige sind, aber jeweils so viele Wagen abnehmen, dass das die Stückzahlen mehr als ausgleicht. Allerdings lohnt es sich anderswo auch mal auf Gebrauchtware zu gucken, die unter Umständen nur einen Bruchteil kostet. Bei Brawa bleiben die Preise dagegen meistens so.

Ansonsten verweise ich auf diese Übersicht, wo man auch sieht,dass eigentlich jeder Hersteller den einen oder anderen interessanten und gelungenen Güterwagen hat: http://www.modellbahnfrokler.de/grundlag...rsicht-db3.html Man sieht auch, dass Brawa fast ein Abo auf die Perfekt-Spalte hat, wie es sonst eigentlich niemand schafft.


Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


TheK  
TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.460
Registriert am: 24.01.2007
Gleise Fleischmann, Peco
Spurweite Z
Steuerung DCC
Stromart AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 221
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz