Willkommen 

An Aus


RE: ICE's in H0 - Ein paar Fragen

#1 von tstening , 06.04.2015 16:09

Hallo zusammen,

ich versuche mir gerade einen Überblick über die ICE's zu machen, die man in H0 kaufen konnte bzw. kaufen kann. Da ich den ICE 1 von Fleischmann schon 14-teilig habe und auch einen 8-teiligen ICE 3 (Velaro) richte ich jetzt meinen Blick eher auf ICE 2, 3 und ICE-T.

Was den ICE 2 angeht, wird wohl auch nur Fleischmann in Frage kommen. Die Modelle gibts in der Bucht immer wieder zu kaufen und so könnte ich mir relativ problemlos einen Zug aus 2 achtteiligen ICE 2 zusammenstellen.

Wie schauts denn mit dem ICE 3 aus? Neben dem von Märklin gabs wohl auch eine Variante von Trix (ist das korrekt?). Dann gibts noch den ICE 3 von Piko. Preislich ist der natürlich interessant. Lassen sich zwei Einheiten des PIKO ICE 3 kuppeln?

Mit dem ICE T sieht es meines Erachtens auch nicht so rosig aus. Die BR 411 gab's von Fleischmann längenverkürzt, aber immerhin miteinander kuppelbar. Die BR 411 gabs von Lima und jetzt wieder Rivarossi. Maßstäblich soll das Modell sein, aber lassen sich zwei dieser Einheiten kuppeln?

Ich frage v.a. nach der kuppelfähigkeit, da ich nicht vorhabe, mit der Säge an den Modellen die Front abzuschneiden, um eine Kupplung einbauen zu können.

Was dann leider nicht geht, da die Längenmaßstäbe nicht passen, ist das Kuppeln einer BR 411 mit einer Br 415, wie es die Bahn gelegentlich praktiziert.

Habe ich irgendetwas übersehen? Oder ist das tatsächlich der aktuelle Stand der Dinge, was die weißen Würste angeht?

Korrektur: Hab eben gesehen, dass es nicht möglich ist, zwei Einheiten des PIKO ICE 3 ohne irreversible Bastelei zu kuppeln.

Viele Grüße
Tobi


Just when you didn't think it could get any better...
Digikeijs DR5000, TrainController 9 Gold, WLAN Multimaus und Smartphones


 
tstening
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 353
Registriert am: 20.08.2011
Ort: Veitshöchheim
Spurweite H0, 0, 00, 1
Stromart DC, Digital


RE: ICE's in H0 - Ein paar Fragen

#2 von rhb651 , 06.04.2015 18:49

Hi Tobi,

hier zum Thema ICE3
http://www.modellbau-wiki.de/wiki/ICE_3


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.822
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: ICE's in H0 - Ein paar Fragen

#3 von TheK , 06.04.2015 19:06

ICE 2 ist in der Tat Fleischmann der am wenigsten schlechte - zu kurz issa auch, aber wenigstens nicht mehr 1:100 und afaik auch besser detailliert als die schon lange zu Einsteigermodellen degradieren Mitbewerber. Was den ICE 3 angeht, ist Märklin/Trix einen Tick besser als Piko (etwa Varianten der Drehgestelle), allerdings rechtfertigt das nicht ansatzweise den Mehrpreis.

Ansonsten fehlt deiner Liste noch der - allerdings sauteure - 407 von Fleischmann. Neben Limas 415 IMHO das einzige Modell ohne gröbere Kompromisse.


Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


TheK  
TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.460
Registriert am: 24.01.2007
Gleise Fleischmann, Peco
Spurweite Z
Steuerung DCC
Stromart AC


RE: ICE's in H0 - Ein paar Fragen

#4 von tstening , 06.04.2015 19:53

Die BR 407 habe ich schon 8-teilig.

Beim ICE 3 werde ich auf PIKO setzen, denn die Trix-Variante des ICE 3 ist anscheinend nicht wirklich gebraucht am Markt präsent und im Vergleich wirklich sehr viel teurer.

Hat jemand noch Infos, ob man zwei Einheiten des Lima/Rivarossi ICE T kuppeln kann?

Grüße
Tobi


Just when you didn't think it could get any better...
Digikeijs DR5000, TrainController 9 Gold, WLAN Multimaus und Smartphones


 
tstening
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 353
Registriert am: 20.08.2011
Ort: Veitshöchheim
Spurweite H0, 0, 00, 1
Stromart DC, Digital


RE: ICE's in H0 - Ein paar Fragen

#5 von 181fan , 06.04.2015 20:39

Hallo Tobi,

Das Thema ICE kann man Abendfüllend abhandeln..

Es gibt

IC-Express: Märklin, Fleischmann
ICE1 Märklin, Fleischmann
ICE2 Märklin, Fleischmann
ICE3 Märklin, Piko
ICE-T Fleischmann /Roco?
ICE-TD Fleischmann/Lima?
und
Velaro Fleischmann

Grundsätzlich sind die Fleischmänner ganz gut und auch die Rundmotoren gut auf 3L umzubauen. Der Piko ICE3 ist OK, der Dekoder aber nicht der allerbeste. Problem ist dabei die Schleiferumschaltung. Der ICE-T ist ebenfalls ein feines Teil, zwischenzeitlich aber schwer zu bekommen. vlt. gibt irgendwann eine Neuauflage und der Velaro... ebenfalls ne Sahneschnitte


Gruß
Martin (181fan)
---------

Letztes Projekt: Sammlungsverkleinerung!
Aktueller Zug: -+-
Next: Es wird die Bahn gebaut!


 
181fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.149
Registriert am: 25.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21


RE: ICE's in H0 - Ein paar Fragen

#6 von Modelleisenbahnfan , 06.04.2015 21:20

Hallo zusammen,

Zitat
ICE-TD Fleischmann/Lima?


ICE-TD? Wenn damit die ICE - Dieseltriebwagen Baureihe 605 gemeint sind: die gab es weder von Fleischmann noch von Lima, sondern nur von Roco, siehe http://www.modellbau-wiki.de/wiki/BR_605

Zitat
ICE-T Fleischmann /Roco?


In H0 gibt es vom ICE - T nur das Modell der Baureihe 415 und zwar von Fleischmann und Lima, aber nicht von Roco.
Freundliche Grüße
Jürgen


Modelleisenbahnfan  
Modelleisenbahnfan
InterCity (IC)
Beiträge: 812
Registriert am: 28.12.2011
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: ICE's in H0 - Ein paar Fragen

#7 von trashmaster , 06.04.2015 21:38

Beim ICE-T muss man die Ausführungen unterscheiden:
DB 411 (7-teilig): gibts/gabs nur von Fleischmann, wird aber in näherer Zukunft sicher von Rivarossi kommen
ÖBB 4011 (7-teilig): gibts neu aufgelegt von Rivarossi
DB 415 (5-teilig): gabs von Lima, gibts aktuell neu aufgelegt Rivarossi (überarbeitete Variante des alten Lima Modells)

Und den ICE-TD (4-teilig, Diesel) gibts und gabs nur von Roco als DB-, DB/DSB- und reine DSB-Variante.


Grüße Georg


 
trashmaster
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.929
Registriert am: 26.10.2010
Ort: Wien
Gleise Roco Line
Spurweite H0, H0e
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: ICE's in H0 - Ein paar Fragen

#8 von WechselstromAlex , 06.04.2015 22:39

Hallo,

gibt es eigentlich, außer der Motorisierung und ggf. dem Lichtwechsel, bei den beiden Märklin-ICE2 Unterschiede?
Der eine 402er ist im Hobby-Programm vertreten, den Anderen gab es bis 2000 auch als 5*-Version und als kuppelbare Version.

Gruß
Alex


HO AC, 6021, MS zum Testen, Anlage im Bau


WechselstromAlex  
WechselstromAlex
InterRegio (IR)
Beiträge: 210
Registriert am: 13.11.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: ICE's in H0 - Ein paar Fragen

#9 von BR151 , 07.04.2015 00:19

Hallo Tobi,
vom ICE2 von Fleischmann gibt es 2 Versionen die unterschiedliche Kupplungen haben. Die alten haben sowohl eine Halterung für eine normale Kupplung als auch diesen Metallstift den du vom ICE-1 ja kennst.

ICE-T Fleischmann gibt es :
ÖBB Version ( es steht in rot ÖBB auf der Seite ) extrem selten und sehr schwer zu bekommen
DB Version
ÖBB/DB neue Version ( im Logo steht ÖBB und DB )
Sie sind aber alle kompatibel.
Neigetechnik ( verkürzt wie ICE-2 )

ICE-TD hat nur Roco ist in der Bucht aber sehr begehrt.
KEINE Neigetechnik dafür exact 1:87

ICE 3
Ist quasi Bauglich zwischen Trix/Märklin und Piko. Viele Ersatzteile sind identisch wie Antennen, Fenster, Kardanwellen, Kupplungen ZWISCHEN den Wagen, Drehgestelle ( Achtung Achsen ).

Unterschiede :
Achsen : Märklin verwendet Achsen mit Messingbuchsen. Baugleiche TRIX Achsen sind nur sehr schwer zu bekommen. 2L und Piko Achsen passen NICHT!
Drehgestelle : Piko hat nur eine Sorte Drehgestelle, Märklin/TRIX unterschiedliche die auch feiner detaliert sind.
Marklin-TRIX es gibt verschiedene Versionen von Platinen die NICHT kompatibel sind. Pinbelegung!
Piko hat nur eine Inneneinrichtung, Märklin/Trix unterschiede in 1. und 2. Klasser
Antrieb kann von Piko/Märklin/Trix getauscht werden
Märklin/Trix hat immer Innebeleuchutung, Piko wohl nur in der Digitalversion
TRIX hat eine 8polige Schnittstelle aber im Digitalbetrieb keine Schleiferumschaltung mehr! Es gibt aber für ca. 80-90€ von einem Händler eine Austauschplatine mit Schleiferumschaltung
Piko Wagen haben keine Gewichte, sind somit extrem leicht.
Piko hat nur 2. Klasse Inneneinrichtung

Von TRIX gibt es nur die BR406, zudem gibt es eine Version der NS.
TRIX ICE3-M der NS 5 teiliges Grundset, 3 teiliges Zusatzset -> ACHTUNG es gibt in der Bucht 5er und 3er Sets mit falschen Wagen!
Das 3er Ergänzungsset des ICE3-M NS gibt es NUR von Märklin. Hier musst du die Achsen tauschen!
Platinen der Zwischenwagen sind aber baugleich

TRIX ICE3-M der DB 3 teiliges Grundset, 5 Zusatzwagen. Davon ist einer extrem schwer zu besorgen.
Märklin hatte alle Versionen.

Noch ein wichtiger Hinweis zum ICE-3 In den ersten Versionen ( Märklin/TRIX ) haben de Züge alle eine Innebeleuchtung mit Glühbirnen. Bei einem 8er ICE-3 brennt dir der Dekoder durch wenn du das Licht an machst. Also erst auf LED umrüsten.

Wenn du keine besonderen Anforderungen hast reicht ein Piko ICE-3.

Das TRIX Modell hat Märklin Qualität und die Kabel werden von der Kupplung zur Platine unters Dach geführt. Piko verlegt die Kabel zum Teil im Innenraum. Beim TRIX ICE kannst du den Dekoder so verstecken das er NICHT sichtbar ist.
Ich habe meinen TRIX ICE-3M bereits umgebaut und digitalisiert. Als Anleitung diente mir dazu diese Webseite :
Super Umbau Piko ICE3

Ich habe allerdings 3 ESU Dekoder eingebaut. 2 für Licht und einen nur für den Motor. Die ESU Funktionsdekoder versorgen die Innenbeleuchtung, Zugzielanzeige, Fernlicht. Frontlicht, Rücklicht und vorders Abteil hinter dem Lokführer.
Sie speisen von beiden Seiten den Strom ein so das eine Kontaktunterbrechung nicht zum flackern des Lichtes führt.
Der Lokdekoder versorgt zusätzlich nur das Zusatzlicht im Speisewagen ( spätere Werbefläche, hellere Beleuchtung im Speisewagen )

Gruß Bernd


BR151  
BR151
InterRegio (IR)
Beiträge: 100
Registriert am: 11.07.2009
Ort: Ruhrgebiet
Gleise Märklin K, RocoLine
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: ICE's in H0 - Ein paar Fragen

#10 von 181fan , 07.04.2015 07:59

Klitzekleine Ergänzung: MäTrix hat mehrere Versionen des ICE-3 im Sortiment. Auffälligstes Merkmal sind die unterschiedlichen Klimaanlagen auf dem Dach. Wenn ich mich recht erinnere ist die Flache die Version der ersten Bauserie (diese hat auch Piko) und die Eckige Klimaanlage ist auch in den Mehrsystem ICEs (Frankreich, Benelux,...) zu finden


Gruß
Martin (181fan)
---------

Letztes Projekt: Sammlungsverkleinerung!
Aktueller Zug: -+-
Next: Es wird die Bahn gebaut!


 
181fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.149
Registriert am: 25.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21


RE: ICE's in H0 - Ein paar Fragen

#11 von tstening , 07.04.2015 18:53

Wow, das sind ja super ausführliche Kommentare.

Allerdings bestärkt es mich noch mehr, auf den PIKO ICE 3 zu setzen. Ich denke mit etwas Bastelei, Bremsscheiben oder evtl. den Trix-Drehgestellen samt Gleichstromachsen kommt ein hübscher Zug bei raus.

Gibt es im Netz ein Ersatzteilblatt des Trix-ICE oder hat hier jemand evtl. die Bestellnummern für die Trix-Drehgestelle parat? Wenn man den Aussagen so glauben kann, sind diese kompatibel zu den PIKO-Drehgestellen, nur eben feiner detailliert und v.a. korrekt unterschiedlich gestaltet. Sehe ich das richtig? So ein Bastelprojekt rettet mich dann auch ein wenig über die Zeit, bis dann vielleicht wirtklich ein 7-teiliger ICE T von Rivarossi kommt.

Der ICE 2 von Fleischmann bleibt weiterhin gesetzt und dürfte ein Langzeit-Einkaufsprojekt werden.

Ich sehe gerade, dass LS Models einen ICE 1 angekündigt hat. Nun ja, angekündigt bedeutet: Mit etwas Glück noch in diesem Jahrzehnt!

Heute hat sich übrigens in einem Gespräch ergeben, dass ein Kollege einen noch ungefahreren Lima ICE T (BR 415, 5 teilig) günstig abgeben möchte. Ich schaue ihn mir mal am Wochenende an.

Grüße
Tobi


Just when you didn't think it could get any better...
Digikeijs DR5000, TrainController 9 Gold, WLAN Multimaus und Smartphones


 
tstening
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 353
Registriert am: 20.08.2011
Ort: Veitshöchheim
Spurweite H0, 0, 00, 1
Stromart DC, Digital


RE: ICE's in H0 - Ein paar Fragen

#12 von BR151 , 07.04.2015 19:42

Hallo Tobi,

"Gibt es im Netz ein Ersatzteilblatt des Trix-ICE oder hat hier jemand evtl. die Bestellnummern für die Trix-Drehgestelle parat?"
Das wird schwierig, da TRIX den ICE schon seit Jahren nicht mehr produziert. Auch Märklin ICE Drehgestelle finde ich eher selten in der Bucht. Aber
Es gibt öfter in der Bucht Trix ICE3 Wagen die so um die 20€ kosten. Von diesen kannst du alles verwenden. Ich habe mich so z.B. mit ein paar Wagen eingedeckt.
Dies ist insofern auch ein Tip bezüglich der Kupplungen. Diese tauscht Märklin nur im Werk. Ein paar Wagen als Ersatz können auf Dauer billiger sein.
Zudem kannst du dann die 1. Kl Inneneinrichtung verwenden.
Die Drehgestelle sind im ganzen Zug identisch aufgebaut. Somit passen sie auch für den Speisewagen der den Motor beinhaltet.
Bei Märklin/Trix wird halt noch unterschieden zwischen Drehgestellen mit Antrieb und ohne. Wenn du also entsprechende Wagen zusammensuchst musst du nur die Drehgestelle wechseln die Piko nicht hat.

"Wenn man den Aussagen so glauben kann, sind diese kompatibel zu den PIKO-Drehgestellen, nur eben feiner detailliert und v.a. korrekt unterschiedlich gestaltet."
Ja, die Drehgestelle haben nur nicht ein solche Tiefe. Die Achsen liegen in einer Führung die dünner ausgeführt ist. Entfernt man diese dünnen Stege passen auch die Märklin/TRIX Achsen.

Gruß Bernd


BR151  
BR151
InterRegio (IR)
Beiträge: 100
Registriert am: 11.07.2009
Ort: Ruhrgebiet
Gleise Märklin K, RocoLine
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: ICE's in H0 - Ein paar Fragen

#13 von tstening , 07.04.2015 20:08

Zitat von BR151

Wenn du also entsprechende Wagen zusammensuchst musst du nur die Drehgestelle wechseln die Piko nicht hat.



Leider sind genau die Wagen, mit den Antriebsdrehgestellen nur im Basis-Set des ICE 3 (Trix Nr. 22205) enthalten. Somit scheidet das Zusammenkaufen aus verschiedenen Trix-Wagen leider aus.

Grüße
Tobi


Just when you didn't think it could get any better...
Digikeijs DR5000, TrainController 9 Gold, WLAN Multimaus und Smartphones


 
tstening
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 353
Registriert am: 20.08.2011
Ort: Veitshöchheim
Spurweite H0, 0, 00, 1
Stromart DC, Digital


RE: ICE's in H0 - Ein paar Fragen

#14 von California Zephyr , 07.04.2015 20:29

Zitat von WechselstromAlex
Hallo,

gibt es eigentlich, außer der Motorisierung und ggf. dem Lichtwechsel, bei den beiden Märklin-ICE2 Unterschiede?
Der eine 402er ist im Hobby-Programm vertreten, den Anderen gab es bis 2000 auch als 5*-Version und als kuppelbare Version.

Gruß
Alex



Hallo Alex

Es gab diverse Ausführunen des ICE2 in Startpackungen und dann noch die 33712/37712 Variante,
die, im Gegensatz zu allen anderen, die richtigen Drehgestelle sowie stromführende Kupplungen besitzt.
Dazu gibt es alle Zwischenwagen einzeln zu kaufen (43702, 43712, 43722 und 43732)
Alle Hobby-Varianten haben die Drehgestelle des ICE1.
Übrigens hat auch die Delta Version 33712 einen 5poligen Motor verbaut.

Grüsse Thomas


Helvetischer Insider Stammtisch Helis
Mein youtube Kanal
Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung.

SUCHE: Hornby HJ2056 + HJ4037 + HJ4038 TGV Réseau Duplex


 
California Zephyr
InterRegio (IR)
Beiträge: 214
Registriert am: 10.09.2006
Ort: ZH
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2/Ipad


RE: ICE's in H0 - Ein paar Fragen

#15 von Railion ( gelöscht ) , 07.04.2015 20:52

Moijen

Vorsicht: Einige Startpackungs 2er haben Fahrwerke der Hobby Traxxe. Allrad zwar, aber weit weg vom Vorbild.


Railion

RE: ICE's in H0 - Ein paar Fragen

#16 von tstening , 11.04.2015 18:01

Der Lima ICE T hat den Eigentümer gewechselt. Er ist tatsächlich noch nie gefahren worden. Die Beutel mit den Kleinteilen liegen verschlossen bei. Der gesamte Zug macht einen neuwertigen Eindruck.

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&...376801#p1376801

Grüße
Tobi


Just when you didn't think it could get any better...
Digikeijs DR5000, TrainController 9 Gold, WLAN Multimaus und Smartphones


 
tstening
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 353
Registriert am: 20.08.2011
Ort: Veitshöchheim
Spurweite H0, 0, 00, 1
Stromart DC, Digital


RE: ICE's in H0 - Ein paar Fragen

#17 von TheK , 11.04.2015 18:06

Na da wünsche ich ein langes Wochenende für den Zusammenbau – ich glaub' in den Beuteln sind mehr Teile als am Werk am Zug dran sind

…hinterher sieht's aber natürlich umso besser aus. Und ich finde, Details, die man selbst anbringt kann man erst richtig bewundern (weil man sich damit beschäftigt, was das eigentlich jeweils ist).


Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


TheK  
TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.460
Registriert am: 24.01.2007
Gleise Fleischmann, Peco
Spurweite Z
Steuerung DCC
Stromart AC


RE: ICE's in H0 - Ein paar Fragen

#18 von Florian1610 , 19.03.2016 21:39

Hallo zusammen,

Ich bin auf der Suche nach einem Modell des ICE-T.

Nur bin ich unentschlossen, ob ich eher den 411 von Fleischmann oder die Neuauflage von Rivarossi nehmen soll ( Br 415: HR 2210 und Br 4011: HR 2372)

Der Fleischmann-411 macht einen sehr schönen Eindruck, ist aber pro Wagen um ca 2cm zu kurz.

Die Rivarossi-Modelle sind zwar maßstäblich lang, aber leider finde ich kaum aussagekräftige Bilder von den Zügen.

Deshalb möchte ich hier mal an die Besitzer der ICE-T von Rivarossi fragen:

Sind die Modelle immer noch aus überlackiertem transparenten Kunststoff ?
Ist das Gehäuse lichtdurchlässig ?
Sind die Klappen und Lüfter im untern Bereich graviert oder nur aufgedruckt ?

Bei Fleischmann ist auch die Verkleidung , unter der die Dachleitung seitlich geführt wird, dargestellt.
Bei Rivarossi auch ? Oder endet die rote Leitung am Wagenübergang im "nichts" ?

Vielleicht kann ja jemand Bilder der Züge einstellen.


Freundliche Grüße

Florian


Florian1610  
Florian1610
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert am: 23.08.2011


RE: ICE's in H0 - Ein paar Fragen

#19 von menion-von-isfahan , 20.03.2016 08:16

Hallo zusammen,
bezüglich der Kuppelbarkeit habe ich mal eine Frage in die Moba Gemeinde, es gab ja von Märklin den ICE 2 der aus einer motorisierten und einer nicht motorisierten Einheit bestanden. Die Verbindung der beiden Züge war ein stromleitendes Kunstsoffteil welches von unten an die Triebköpfe drehbar angeschraubt war. Ich möchte dort eine Art Nem Schacht montieren/bauen lassen um die Züge mit Hilfe von t4t automatischen Kupplungen koppeln und lösen zu können. Hat schon mal einer der Kollegen so etwas gebaut oder gesehen ?
Es gibt durchaus auch andere Triebzüge die ich wenn funktioniert entsprechend umbauen möchte.
Gruß Martin


menion-von-isfahan  
menion-von-isfahan
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 76
Registriert am: 09.09.2010
Ort: Rheinland
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung WDP mit ESU Ecos
Stromart Digital


RE: ICE's in H0 - Ein paar Fragen

#20 von California Zephyr , 20.03.2016 20:07

Hallo Martin,

ein Kollege hat das hier schonmal gemacht. Leider ist er anscheinend nicht mehr im Forum und die Bilder sind auch weg. Ich hatte mir den Link damals extra gespeichert. Vielleicht findest Du trotzdem hilfreiche Informationen.

Gruss Thomas


Helvetischer Insider Stammtisch Helis
Mein youtube Kanal
Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung.

SUCHE: Hornby HJ2056 + HJ4037 + HJ4038 TGV Réseau Duplex


 
California Zephyr
InterRegio (IR)
Beiträge: 214
Registriert am: 10.09.2006
Ort: ZH
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2/Ipad


RE: ICE's in H0 - Ein paar Fragen

#21 von tstening , 20.03.2016 21:58

Zitat von Florian1610

Deshalb möchte ich hier mal an die Besitzer der ICE-T von Rivarossi fragen:

Sind die Modelle immer noch aus überlackiertem transparenten Kunststoff ?
Ist das Gehäuse lichtdurchlässig ?
Sind die Klappen und Lüfter im untern Bereich graviert oder nur aufgedruckt ?

Bei Fleischmann ist auch die Verkleidung , unter der die Dachleitung seitlich geführt wird, dargestellt.
Bei Rivarossi auch ? Oder endet die rote Leitung am Wagenübergang im "nichts" ?

Vielleicht kann ja jemand Bilder der Züge einstellen.



Soweit ich das beurteilen kann, ist der Kunststoff nicht mehr lichtdurchlässig. Die Klappen und Lüfter sind gedruckt. Am Dach gibt es aber auch mal die ein oder andere Gravur.

Hier noch ein paar Fotos, die ich eben geschossen habe:







Grüße
Tobias


Just when you didn't think it could get any better...
Digikeijs DR5000, TrainController 9 Gold, WLAN Multimaus und Smartphones


 
tstening
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 353
Registriert am: 20.08.2011
Ort: Veitshöchheim
Spurweite H0, 0, 00, 1
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 289
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz