Willkommen 

RE: Märklin Insider und Museumswagen

#1 von meinnamewarschonweg ( gelöscht ) , 07.04.2015 16:03

Märklin hat ja nun einige für mich brauchbare Insider und Museumswagen hergestellt.
Leider wurden diese jedoch mit den Insider bzw museumswagen beschriftungen verschandelt.
Hat schon jemand erfahrung mit dem entfernen der beschriftung?
mfg
Falk


meinnamewarschonweg

RE: Märklin Insider und Museumswagen

#2 von Laenderbahner ( gelöscht ) , 07.04.2015 16:14

Hallo Falk,
nicht entfernen, einfach passendes Aufschriftenfeld als Decal drüber.
mfg
Thomas


Laenderbahner

RE: Märklin Insider und Museumswagen

#3 von meinnamewarschonweg ( gelöscht ) , 08.04.2015 03:28

Hallo Thomas
danke für den tip , der hilft aber nicht immer, siehe Beispiel
http://www.google.de/imgres?imgurl=http%...ved=0CDMQrQMwBg
mfg
Falk


meinnamewarschonweg

RE: Märklin Insider und Museumswagen

#4 von Ermel , 08.04.2015 07:45

Gute Erfahrungen, wenn auch noch nicht auf Märklinwagen, habe ich mit LUX Druckentferner gemacht. Aber Vorsicht: erst an einer unsichtbaren Stelle testen, das Zeug greift mitunter auch Lack oder gar Kunststoff an (letzterer wird bisweilen spröde). Alternativ mechanisch entfernen: mit runder Skalpellklinge vorsichtigst wegschaben oder mit Wattestäbchen und Zahnpasta wegpolieren.

Bei allen Methoden verbleibt u.U. ein ganz minimal erhabener u./o. andersfarbiger/glänzender Schatten der Beschriftung. Auch der Lack kann sich im Glanzgrad ändern. Da hilft dann nur zartes Anschleifen mit 2000er oder feiner und dann Polieren oder Überlackieren mit Klarlack zum gewünschten Glanzgrad.

Glücklich der, der den Wagen dann anschließend eh noch altert.

Liebe Grüße, Ermel.


Öfter mal was Neues:
http://blog.modellbahnfrokler.de/


 
Ermel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 407
Registriert am: 04.09.2011
Homepage: Link
Spurweite H0


RE: Märklin Insider und Museumswagen

#5 von King-Lui , 14.04.2015 12:18

Hallo Falk,

LUX geht zwar sehr gut, ist aber viel zu teuer.

Bei Kremer Pigmente gibt es Lösemittel. Aber auch hier gilt, erst an einer verdeckten Stelle testen.

Gucks du hier:

http://www.kremer-pigmente.com/de/loesem...l-pm-70920.html

Da ich sehr viel entlacke, habe ich mir den 3 Liter Kanister für etwas mehr als 20 Euronen besorgt.


Beste Grüße

Uwe


 
King-Lui
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.034
Registriert am: 26.12.2011
Spurweite H0
Stromart AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 35
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz