Willkommen 

RE: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6376 von Anth0lzer , 12.06.2021 19:06

Michi tolles Video wieder, könnte net mal sagen was mir am Besten getaugt hat, wie schon gesagt super Idee mit den Abo Wünschen.
Wenn ich mir was wünschen darf, Begegnung vom CD Raljet mit der Fahne am Kukuruzfeld vorbeidüsend.

Na gratuliere dass auf das richtige Pferd gewettet hast, hoffe gab a gute Quote?
Ja die Italiener haben gestern denke ich einige überrascht, wenn auch die blöden Kommentare in der Arbeit nicht aufhören werden, gibt
halt nur DIE MANNSCHAFT ...

Bin gespannt was der MBD für Dich auf Lager hatte.

Das Geschäft ist einfach a geile Idee, auch wenn mans nur sieht wenn a Besenszene macht.

Grüße
Hubert


Meine Teppichbahn: viewtopic.php?f=168&t=179074


 
Anth0lzer
InterCity (IC)
Beiträge: 963
Registriert am: 12.02.2020


RE: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6377 von GSB , 12.06.2021 21:18

Hallo Michael,

Video schau ich später am Fernseher an, jetzt genieße ich den lauen Sommerabend auf der Terrasse.

Der Modellbahnladen ist klasse, kannste sicherlich gut für Videos nutzen. Viele Lokführer sind ja auch Modellbahner, oder auch der Armin kann sich da mal ein besonderes österreichisches Sondermodell beim nächsten Besuch holen. Hab ich als Jugendlicher immer sehr gerne gemacht , damals gab's ja z. B. die Roco Autos bei uns gar nicht zu kaufen.

Aber so richtig gut gefällt mir auch der Laden daneben , der wohl grad renoviert wird und wo die Fenster mit Zeitungen abgeklebt sind.

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


punch hat sich bedankt!
 
GSB
Gleiswarze
Beiträge: 12.429
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus

zuletzt bearbeitet 12.06.2021 | Top

RE: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6378 von MoBa_NooB , 12.06.2021 23:01

Der Laden ist ja geil, ich hab das im Community Post auf YT gar ned erkannt, aber jetzt auf dem PC Bildschirm schön zu sehen.

Bei dem Bild mit dem Schiebewandwagen hab ich direkt nen Wunsch... Verschub von dem Schiebewandwagen und nem Laads mit der 218.

Schönen Sonntag
Finlay


Gruß aus München
Finlay

Schaut mal bei meinem Thread vorbei, wenn euch Teppichbahn, Bilder und ab und zu Videos der MGHB interessieren :D


 
MoBa_NooB
InterCity (IC)
Beiträge: 746
Registriert am: 10.08.2020
Ort: München
Spurweite H0
Steuerung Märklin MS2
Stromart AC


RE: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6379 von öbb-for-ever , 14.06.2021 22:51

Hallo Michi,
muss mich auch wieder melden. Lese jetzt nur mehr von Zeit zu Zeit nach, was es Neues in Neustadt gibt da das Benachrichtigungswesen im neuen Forum sehr zu wünschen übrig lässt.
So gut mir Dein letztes Video gefallen hat, aber die doppelte Schiebe kommt mir ein wenig „spanisch“ vor. Habe von sowas noch nie gehört, geschweige denn selbst gesehen. Weiß auch nicht, ob das überhaupt vorgesehen und zulässig ist.
Aber das tut dem Spaß keinen Abbruch. Wenn jemand ein Bild von so einer Vorbildsituation hat, bitte posten!
Und nochmal mein Wunsch für die “Wünsch Dir was“ Videos: Bitte wieder Mal den Kranwagen. Kann aus unerklärlichen Gründen YT Videos nicht kommentieren, bin zwar angemeldet, kann aber keinen Kanal einrichten, drum mein Video-Wunsch hier.
Die ersten drei Folgen waren ja schon Mal Spitze, freue mich schon auf die nächste.
Und ja, bevor ich vergesse: Der MBD Laden an der Kreuzung ist eine geile Idee. Was gibts denn dort gerade für Sonderangebote?
Weiter mit so vergnüglichen Videos,
liebe Grüße
Peter


öbb-for-ever  
öbb-for-ever
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 68
Registriert am: 02.12.2018
Gleise Rocoline ohne Bettung
Spurweite H0
Steuerung manuell, Blocksteuerung Eigenbau
Stromart DC, Analog


RE: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6380 von MartinM , 15.06.2021 08:46

Servus Michi,

Hier noch gar nicht, dein letztes Video kommentiert, hat mir mal wieder sehr gut gefallen, du hast es echt drauf mit Videos machen. Hab auch mal was versucht, aber irgendwie wollte es nicht klappen, bin dann eher derjenige für stehende Bilder .

Mit meiner Anlage hat sich leider auch jemand anders für immer verabschiedet

Mach weiter so Michi, freu mich immer wieder aufs Neue auf deine Videos.

LG Martin


Meine kleine Welt : viewtopic.php?f=64&t=122037


 
MartinM
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 483
Registriert am: 25.01.2014
Ort: Köln Porz
Gleise Piko A Gleis / Roco H0e
Spurweite H0, H0e
Steuerung Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6381 von Tom_B82 , 15.06.2021 14:10

Zitat von öbb-for-ever im Beitrag #6379
So gut mir Dein letztes Video gefallen hat, aber die doppelte Schiebe kommt mir ein wenig „spanisch“ vor. Habe von sowas noch nie gehört, geschweige denn selbst gesehen. Weiß auch nicht, ob das überhaupt vorgesehen und zulässig ist.
Aber das tut dem Spaß keinen Abbruch. Wenn jemand ein Bild von so einer Vorbildsituation hat, bitte posten!


Moin,

nicht spanisch, aber deutsch.

Bei der alten Spessartrampe gab es dies bei schweren Güterzügen, dass die mit einem 151-Doppel nachgeschoben wurden, also vor der Neutrassierung.

https://www.eisenbahn.tv/2016/03/31/der-schwarzkopftunnel/

https://www.kbs-670.de/fotos/andere_stre...17/spessart.php


Gruß Tom


öbb-for-ever hat sich bedankt!
Tom_B82  
Tom_B82
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 487
Registriert am: 06.10.2017
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6382 von Heldvomerdbeerfeld , 15.06.2021 15:02

Was spricht dagegen?

33:13
https://www.youtube.com/watch?v=zGcsF1b1tZo


Martin, keine Sorge, ich mach eh stur mein Ding hahaha
Hab jetzt mal die ganze Anlage auf Wunsch eines Abonnenten im Detail abgefilmt und dazu die ganzen Detailszenen gesprochen/erklärt. Wäre leider wieder 25min lang geworden, also hab ichs in 2 je knapp 13min Videos verpackt und dazu gesprochen. Die vielen Infos bringst du sonst nicht mit Texteinblendungen unter.
Dabei wär da ein Profi Sprecher mit sonorer Stimme wie der Gleiswüstenwolfgang perfekt geeignet. Dem kannst du einfach stundenlang zuhören, egal worüber er redet. Bin aber nur ich geworden

Na jedenfalls bin ich nächste Woche erstmal auf Urlaub und hab dann aber trotzdem gleich für beide Samstage ein Video, supi :)

Auch wenns derzeit eher sinnbefreit ist etwas hochzuladen. Also es geht jetzt wirklich richtig schlecht. Aber meingott, dann gehts halt mal langsamer voran. Kann nicht immer nur Hochs geben.


Finlay, ja man kann bei den Community Posts nicht so viel zeigen wie man vielleicht eigentlich möchte. Die sind eher beschränkt tauglich. Das geht auf Instagram natürlich besser. Da lad ich ja auch immer wieder kurze Videoschnipsel hoch. Kürzlich der durchfahrende Containerzug z.B. und dann auch die neue Lok mit dem Kohlezug.

Matthias, ich bin grad am Suchen ob ich wo ein paar gute Bilder von einer Anker Filiale machen kann (Wiener Ur Bäcker), damit in das verklebte Haus dann eine Filiale einziehen kann. Das schaut so irgendwie etwas heruntergekommen is, bin ich voll bei dir.

Ralf, ja die Spanngurte müssten eng anliegen, richtig. Probier das aber einmal mit Papierstreifen die etwa einen mm breit sind

Hubert, hab gestern wieder alles verloren. Spanier sind mir per se ja schon suspekt (hängt mit einer Übernachtung in einem Hotel voller spanischer Gäste in Berlin zusammen), aber was diese unfähigen Deppen da gestern aufgeführt haben... ich frier mein Wettkonto wieder ein, bevor ich wirklich was verliere
Hab eine neue Lok, gabs auf Instag.... ach da war was.

Die hier, ein echtes Unikat. Hatte Schäden an beiden Führerstanden, also wurde sie umlackiert. Völlig vorbildfrei, aber ein echtes Unikat.
Ich find sie saucool, die Hyperhysteriker bekommen jetzt aber wieder Schnappatmung, bevor sie zurück in ihr "mein Signal zeigt vorbildlich einen 100er mit dem ich jetzt über die 15 Grad Weichen mit meinem Dosto presse" Kammerl verschwinden



Hat eine rote und eine blaue Front und war bei mir schon im Einsatz.



Und weil ihr hier immer gerne Bilder schaut, zeig ich noch was vom Dreh am WE.

Geht irgendwie immer:


Das hier ist das Titelbild vom Details und Besenszenen Teil 1 Video:


Und mein Grafittihabera hat mir wieder ein Update geschickt - er kommt gut voran und ich freu mich schon tierisch auf meine Altmänner


lg


Neustadt an der Südbahn - ÖBB Ep. V-VI


MartinM und punch haben sich bedankt!
 
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.059
Registriert am: 08.08.2013
Ort: Erdbeerfeld
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 15.06.2021 | Top

RE: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6383 von Anth0lzer , 15.06.2021 15:56

Michi wenn nichts gesagt hättest, ich hätte gschworen die Ö3 Lok gehört so. Schaut auf alle Fälle bestens aus.
Arsmann hab ich gestern früh am Münchner GüterBhf Nord stehen sehen, war zu früh dran für die Arbeit .. also Deine könnten da eins zu eins rausgenommen worden sein.
Das hat Dein Spezl echt gut hinbekommen.

Hui a komplette Szenenbesprechung von der Anlage? Geil, auf die Balkonszene bin ich gespannt, wie die erklärst

Na erstmal gute Erholung und schönen Urlaub, hoffe hast Dir a schöne Ecke rausgesucht um abzuschalten.

Grüße

Hubert


Meine Teppichbahn: viewtopic.php?f=168&t=179074


 
Anth0lzer
InterCity (IC)
Beiträge: 963
Registriert am: 12.02.2020


RE: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6384 von Flo_85 , 15.06.2021 18:36

Zitat von öbb-for-ever im Beitrag #6379
..aber die doppelte Schiebe kommt mir ein wenig „spanisch“ vor. Habe von sowas noch nie gehört, geschweige denn selbst gesehen. Weiß auch nicht, ob das überhaupt vorgesehen und zulässig ist.
Aber das tut dem Spaß keinen Abbruch.


Zulässig ist das schon. Allerdings ist (in Österreich) die Schiebekraft auf 240kn begrenzt, da liegt von den heute eingesetzten Loks nur die 1142 darunter (max 225kn). Es macht also was die beförderbare Tonnage angeht wenig (bzw ab der 1144 keinen) Unterschied ob 1 oder 2 Nachschiebeloks. Es wird aber natürlich aus Umlauftechnischen Gründen gemacht um sich Lokzugfahrten zu sparen.

Zitat von Heldvomerdbeerfeld im Beitrag #6382
.... bevor sie zurück in ihr "mein Signal zeigt vorbildlich einen 100er mit dem ich jetzt über die 15 Grad Weichen ...


Für die Geschwindigkeit die eine Weiche in die Ablenkung befahren werden darf ist der Abzweigradius und nicht der Winkel entscheidend.


Mfg aus Österreich, Flo

Mein Anlagen Tagebuch: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=148671


öbb-for-ever hat sich bedankt!
 
Flo_85
InterCity (IC)
Beiträge: 882
Registriert am: 06.04.2017
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung BiDiB/iTrain
Stromart Digital


RE: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6385 von Heldvomerdbeerfeld , 15.06.2021 21:35

Es schaut im Betrieb trotzdem furchtbar aus

Aber die Experten sind immer vor Ort, wenn was nicht passt, ich weiß.

Stichwort "Badner Bahn geht gar nicht", während die Ludmilla und die Dostos am Semmering herumgurken.


Echt... zum Kopfschütteln. Hyperyhsteriker. Absolut vorbildfanatisch unterwegs. Nur bei sich selbst drücken wir vierundzwangzig Augen zu.
Schwedenlok ist aber mittlerweile verkauft, lass ich gelten.




Hubert, die Ö3 Lok ist eigentlich komplett weiß. So wie meine. Die neue, zusätzlich - mit gleicher Loknummer (SCHNAPPATMUNG AH AH AH UUHHHH UM GOTTES WILLEN SKANDAL) - hat auf der einen Seite einen roten, und auf der anderen Seite einen blauen Führerstand. Ein vorbildfreies Unikat eben.


Neustadt an der Südbahn - ÖBB Ep. V-VI


 
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.059
Registriert am: 08.08.2013
Ort: Erdbeerfeld
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 15.06.2021 | Top

RE: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6386 von Flo_85 , 16.06.2021 00:14

Die von Dir angesprochene Überleit-/Abzweigstelle besteht, mit Ausnahme einer Weiche, aus Weichen mit 1900mm Abzweigradius. Also einem für H0 schon sehr großzügigen Radius. Wenn über die W15 gefahren wird, wird eh nicht 100km/h signalisiert. Das reicht, wenn man es ganz genau nimmt nichteinmal für 40km/h, denn dafür wäre zumindest 2200mm nötig. Klar, gibt es für H0, aber:

Zeig mir nur einen einzigen Beitrag von mir wo ich Dinge kritisiere die im Modellbahnbereich nuneinmal (zumindest wenn man von MM bedienten Nieschenmärkten absieht - und selbst da gibt es welche) Kompromisse erfordern, sei es beim Anlagenbau Radien, Gleislängen etc. oder bei Fahrzeugen die Kupplungen oder Spurkränze etc.

Und so weist auch meine Anlage einen Haufen Kompromisse auf, genau genommen gibt es auf meiner Anlage nichts was wirklich 100% dem Orginal oder dem Semmering entspricht, maximal Anlehnungen, denn ich hab auch keinen Platz für einen, vorbildlich umgesetzt, 17m langen Bahnhof.

Was stimmt, ich bin kein Fan von Fantasiemodellen oder Modellen deren Umsetzung (vom Hersteller und von irgend welchen Hobby Modellen mal abgesehn) massive Mängel aufweisen die sich leicht hätten vermeiden lassen.

Aber auch hier muss man doch bitte unterscheiden zwischen faktenbasierten Aussagen und (bespielsweise) subjektivem Kaufverhalten. Ich hab auch schon Modelle gekauft deren Umsetzung objektiv eher mäßig ist weil ich sie einfach haben wollte und hab toll umgesetzte beim Händler gelassen weil ich sie nicht haben wollte.

Zu der Ö3 Lok hab ich ja gar nichts negatives geschrieben, also warum schon wieder diese persönlichen Angriffe, hast Du das Notwendig? Im Gegenteil die Lackqualität finde ich gar nicht schlecht, selbst Die Decals erkennt man in der Großaufnahme kaum.


Mfg aus Österreich, Flo

Mein Anlagen Tagebuch: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=148671


 
Flo_85
InterCity (IC)
Beiträge: 882
Registriert am: 06.04.2017
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung BiDiB/iTrain
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 16.06.2021 | Top

RE: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6387 von Heldvomerdbeerfeld , 16.06.2021 09:05

Zitat von Flo_85 im Beitrag #6386
Zeig mir nur einen einzigen Beitrag von mir wo ich Dinge kritisiere die im Modellbahnbereich nuneinmal (zumindest wenn man von MM bedienten Nieschenmärkten absieht - und selbst da gibt es welche) Kompromisse erfordern, sei es beim Anlagenbau Radien, Gleislängen etc. oder bei Fahrzeugen die Kupplungen oder Spurkränze etc.


Im Bezug auf die Cityjet Dostos und die 44er von Piko, absoluter Freakalarm (wenn du mich persönlich fragst):

Zitat
Ärgerlich ist mMn nach vor allem:

Dass das Führerpult beige statt grün ist.

Aber warum bitte ist das Führerpult beige wenn es doch beim Vorbild grün ist - und das auch schon immer war.

....

Genau wie die 2 Zugfunkantennen - in dem Fall müsste die Stabantenne für den Analogfunk weg



Hab jetzt nur ein paar Beiträge zurückgeblättert. Weder lese ich alle deine Beiträge, noch hab ich gerade die Zeit das zu durchforsten um es mit mehr Zitaten auszuschmücken.

Passt das nicht wunderbar zu "zeig mir wo ich kritisiere, wo es doch im Mobabereich nun einmal Kompromisse erfordert"?
Sieht kein Mensch im Betrieb, interessiert geschätzt 0,5% aller Modellbahner und da bin ich wieder im Hyperhysteriker Sektor.

Detto die Piko 44er. Da kann man sich stundenlang drüber auslassen, wie Zitat "VIEL zu niedrig" die Fenster sind, dass der Stromabnemer kein VI sondern eher VII ist, dass die Isolatoren braun statt blau sind - oida Junge, fang an zu leben?!
Wennst dich über sowas aufregst, stirbst maximal einen frühen Herztod. Die Leute kaufen die Loks, es gab bisher kaum Reklamatationen (hab nachgefragt) und sie sind glücklich damit.

Wir reden von Kompromissen und du pudelst dich in mehrfacher Ausführung darüber auf, dass die Fenster um einen halben mm zu tief sitzen.

Greifst du dir da nicht selbst an den Schädel?

Das hab ich damals auch in dem Freakthema zur 44er gemeint (und seit damals übrigens nicht mehr reingelesen, da reg ich mich nur selbst auf ): genau solche Aktionen (herumfeulen, Freakaussagen und Fachtrotteldiskussionen) sind doch Schuld daran, dass der durchschnittliche Modellbahner als genau das verschrien ist.

Meingott, die Fenster sind zu tief - na und? Kaufs net und pudel dich nicht auf. Ist doch völlig scheiß egal.

Aber es ist deine Meinung, die darfst du vertreten, das ist alles ganz wunderbar - genau dafür gibt es solche Foren.

Perfekt.

Idylle.

Völlig in Ordnung wie ich finde.

Aber kritisier nicht permanent herum was alles bei anderen nicht passt und fahr dann bei dir mit den Dostos am Semmering, die schwedische Lok strapazier ich jetzt nochmal, die Ludmilla am Viadukt, häng die Oberleitung teils falsch herum auf und und und.

Mit Landschaftsbau fang ich jetzt erst gar nicht an.



Noch einmal: das ist alles völlig in Ordnung. Wer ein Stützmauerninferno bauen möchte und für einen Wald 17x in Reih und Glied den gleichen Baum setzt: soll er machen, absolut in Ordnung. Wenns ihm gefällt: super!
Aber das ständige herumfeulen in anderen Themen ist einfach nur noch mühsam.

Die Ignorierfunktion funktioniert in dem Zusammenhang halt leider auch mäßig. Man müsste dafür immer und überall eingeloggt sein. Sobald man ausgeloggt ist, sieht man wieder alle Beiträge (eh auch irgendwo klar).

Und das Ganze gepaart mit null Anrede und/oder Höflichkeit.
Es gibt hier so schöne Diskussionen im Stummi, da freunden sich Leute richtiggehend an. Man begrüßt sich, schreibt was einem gefällt, schreibt auch mal wenn einem etwas nicht gefällt - passt. Im Rahmen der Höflichkeit ist das bestimmt kein Problem.

Aber in die div. Themen ohne Muh und Mäh reinfucken mimimimi das passt aber nicht - äh?
Der Christian hat das einmal schön hier bei mir zusammengeschrieben. War aber auf jemanden anderen Bezogen. Und auch der hats nicht kapiert.

Und genau darum gings mir. Junge, es interessiert mich einfach nicht. Werd glücklich. Aber lass es auch mich sein, wenn ich für eine Geschichte einen Badner Bahn Triebwagen auf meinen Gleisen fahren lasse, dann akzeptiert das doch. Das hat ehrlich bei zehntausenden Klicks niemanden interessiert. Kein einziges Mal kam ein Kommentar "mimimimimi die kann da aber nicht fahren" - und wenn doch einer kommt, dann soll es so sein und ich werds verkraften. Hab ich bei dir ja auch. Im Gegenteil, ich fands dann sogar richtig geil, wie der Benjamnin (wars damals glaub ich) zurückgeschissen hat und dich eiskalt anrennen hat lassen.
Chapeau!


Sind wir also noch einmal bei der Hyperhysterikerfraktion. Wer sich dran aufgeilt, dass von der kleinsten aufgedruckten Nummer bis zum perfekt eingefärbten Führerpult und Isolator an seinem Modell alles in vorbildgerechtem Zustand befindet, der soll das.

Aber der soll dann bitte auch - mit Verlaub - die Pappn halten, wenn das anderen egal ist und die sich einfach nur an ihrem Modell erfreuen.

Und genau darauf hab ich bei der Ö3 Lok regelrecht gewartet, ich gebs zu. Warum sie dir hier jetzt auf einmal - für mich - völlig überraschend gefällt: kein Plan.
Freut mich aber ehrlich. MIr gefällt sie nämlich auch.

Also von mir aus, ab hier: Thema erledigt, ich schreib da jetzt auch nichts mehr dazu.
Wenn du dich angegriffen gefühlt hast (ja, das hab ich natürlich provoziert, absolut richtig), dann tut mir das leid und ich entschuldige mich hiermit dafür.

Dass wir in diesem Leben keine Freunde mehr werden, steht glaub ich aber auch fest. Macht ja aber auch nichts.

lg


Neustadt an der Südbahn - ÖBB Ep. V-VI


piefke53, derOlli, _Georg_ und MartinM haben sich bedankt!
 
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.059
Registriert am: 08.08.2013
Ort: Erdbeerfeld
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6388 von Flo_85 , 16.06.2021 11:51

Ich könnte jetzt nochmal was dazu schreiben aber ich lass es, denn das wird sonst ne Endlosdiskussion. Du hast Deine Sichtweise, ich meine.

Zitat von Heldvomerdbeerfeld im Beitrag #6387
häng die Oberleitung teils falsch herum auf und und und.



Wo genau hängt meine Oberleitung falsch herum? Das interessiert mich wirklich, denn das möchte ich korrigieren!

Zitat von Heldvomerdbeerfeld im Beitrag #6387
und für einen Wald 17x in Reih und Glied den gleichen Baum setzt



Meine Bäume stehen in der Tat an manchen Stellen etwas zu regelmäßg, das ist wohl eines der Dinge ich in Zukunft ändern werde. Es halt auch nicht ganz einfach bei mittlerweile fast 600 Bäumen da lauter (oder viele) unterschiedliche zu finden. Kaufbare Handmade Bäume um 20 oder gar 40€/ Stück, das kann ich mir beim besten Willen nicht leisten. Und sie selbst bauen ist wohl ne Lebensaufgabe. Es wird eher ein Mittelding werden, kaufbare Bäume mit losem Laub und Flockmaterial überarbeiten.

Zitat von Heldvomerdbeerfeld im Beitrag #6387

Wenn du dich angegriffen gefühlt hast (ja, das hab ich natürlich provoziert, absolut richtig), dann tut mir das leid und ich entschuldige mich hiermit dafür.



Angenommen.


Mfg aus Österreich, Flo

Mein Anlagen Tagebuch: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=148671


 
Flo_85
InterCity (IC)
Beiträge: 882
Registriert am: 06.04.2017
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung BiDiB/iTrain
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 16.06.2021 | Top

RE: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6389 von öbb-for-ever , 16.06.2021 16:51

Danke, Flo_85!

Zitat von Flo_85 im Beitrag #6384
Zulässig ist das schon. Allerdings ist (in Österreich) die Schiebekraft auf 240kn begrenzt, da liegt von den heute eingesetzten Loks nur die 1142 darunter (max 225kn).


Genau das hatte ich in Erinnerung - nur die konkreten Werte wusste ich nicht mehr.

@Tom: Danke für die Links, schade dass man immer nur das Doppelpack sieht und nicht wie es wirklich am Zug am Schieben ist. Wobei zwei 151er alleine schon was für sich haben.

Und falls ich einen Beitrag, der mich aufklärt, übersehen haben sollte - Sorry!

LG Peter


öbb-for-ever  
öbb-for-ever
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 68
Registriert am: 02.12.2018
Gleise Rocoline ohne Bettung
Spurweite H0
Steuerung manuell, Blocksteuerung Eigenbau
Stromart DC, Analog


RE: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6390 von Transalpin , 17.06.2021 09:44

Zitat von Flo_85 im Beitrag #6388

Zitat von Heldvomerdbeerfeld im Beitrag #6387
und für einen Wald 17x in Reih und Glied den gleichen Baum setzt



Meine Bäume stehen in der Tat an manchen Stellen etwas zu regelmäßg, das ist wohl eines der Dinge ich in Zukunft ändern werde. Es halt auch nicht ganz einfach bei mittlerweile fast 600 Bäumen da lauter (oder viele) unterschiedliche zu finden. Kaufbare Handmade Bäume um 20 oder gar 40€/ Stück, das kann ich mir beim besten Willen nicht leisten. Und sie selbst bauen ist wohl ne Lebensaufgabe. Es wird eher ein Mittelding werden, kaufbare Bäume mit losem Laub und Flockmaterial überarbeiten.



Siehste und da kommen wir auf einen wichtigen Punkt: Modellbahn ist kompromiss behaftet und kostet viel. Deswegen muss man Kompromisse eingehen. Ist ja auch völlig in Ordnung.
Wenn man dann aber deine Beiträge liest, wo du dich über falsche Farben der Inneneinrichtug und fehlende/zu viele Zugfunkantennen aufregst, dann wundern einen deine obigen Zeilen. Was du da betreibst ist Pharisäertum.
Selber aufgrund finanzieller Natur Kompromisse auf der eigenen Anlage eingehen, aber bei anderen mit dem Finger groß auf "Fehler" zeigen geht aus meiner Sicht gar nicht.
LG,


Bahram


Meine Teppichbahn(en)

Anlagenplanung Modulbahnhof Epoche V-VI


MartinM hat sich bedankt!
Transalpin  
Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.194
Registriert am: 20.10.2011
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Central Station 2
Stromart AC, Digital


RE: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6391 von GSB , 17.06.2021 17:13

Hallo Michael,

oh man, warum gibt es denn ausgerechnet in Deinem thread immer so unerfreuliche Diskussionen mit manchen Schreiberlingen...? Warum können die Leute nicht einfach mal anderen deren Freude gönnen?

Okay, ich hab so was im realen Leben mit einer Nachbarin... Für die gelten Regeln immer nur dann, wenn es ihr passt (und in ihrer Auslegung) - und sie ist neidisch auf alles Schöne in anderen Gärten etc. und meckert dann ständig nur rum. Eigentlich kann man sie nur bedauern...

Denke konstruktive Kritik ist völlig okay und das siehst Du ja auch so - und dementsprechend machst Du Dir dann Gedanken, ob Du da was ändern kannst/willst oder es so belässt. Genauso sollte es ja auch in nem Forum zugehen. Aber eben halt nicht so, wie teils gerade wieder hier...

So, zurück zur Anlage. Auf die neuen Videos mit Details & Besenszenen freu ich mich natürlich ungemein!

Hab die Tage mal das letzte Abo-Special-Video genossen.

Dann Dir erstmal nen schönen Urlaub, ist hoffentlich erholsamer als der Letzte (Hausrenovierung bei der Schwester).

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


derOlli und piefke53 haben sich bedankt!
 
GSB
Gleiswarze
Beiträge: 12.429
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: 🇦🇹 Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6392 von Lok522006 , 17.06.2021 18:43

Hallo
Ich würde es mal mit einer ernsthaften Arbeit oder einer Freundin Versuchen. Klickomanen und Nörgler nerven tun hier beide.
Walter.


Besenkammer & Co belächeln.


 
Lok522006
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert am: 13.01.2021


RE: 🇦🇹 Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6393 von derOlli , 17.06.2021 20:15

Hallo Michael,

Vielleicht solltest du hier einfach mal ein Paar Beiträge ignorieren und wieder neue Baufortschritte deiner Bahn zeigen


Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
viewtopic.php?f=64&t=110273


 
derOlli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.678
Registriert am: 14.01.2014
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung OpenDCC
Stromart DC, Digital


RE: 🇦🇹 Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6394 von Lukas Lokführer , 17.06.2021 21:14

Zitat von derOlli im Beitrag #6393
Hallo Michael,

Vielleicht solltest du hier einfach mal ein Paar Beiträge ignorieren und wieder neue Baufortschritte deiner Bahn zeigen


Jup, es mag zwar vielleicht etwas aufwendiger sein wie auf YouTube oder Insta, aber ein Thread lebt ja auch von der Anlagenvorstellung und deren Fortschritten/Verbesserungen oder auch den Umbauten/Superungen der Modelle...

Liebe Grüße

Lukas


„Ich will Milch die länger haltbar ist, als die Kuh aus der sie kommt“ (Die Anstalt vom 26.4.2016)

[url= https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=186147&start=25]Meine Bodenbahn[/url]


 
Lukas Lokführer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 433
Registriert am: 26.04.2020
Ort: Emmendingen
Gleise C-Gleis/M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2/ne Trafo
Stromart AC, Digital, Analog


RE: 🇦🇹 Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6395 von Frank K , 17.06.2021 21:29

Servus, zusammen,

mei, was ist das für eine Diskussion, die hier losgetreten wird. Letztendlich entscheidet doch jeder selbst, welche Fahrzeuge mit welchem Detaillierungsgrad und welcher Vorbildgenauigkeit auf seiner Anlage fahren, ob die patiniert werden oder nicht, welche Häuser er baut, welche Bäume er pflanzt, welche Szenen er gestaltet etc. – je nach dem, was ihm und erst einmal nur ihm gefällt. Und nur das zählt wirklich. Und so bekommt jede Anlage ihren eigenen Charakter, Neustadt den seinen, Flo’s Anlage einen anderen und noch mal ganz anders ist Grainitz. Und jede Anlage ist auf ihre Art und Weise schön, selbst wenn man über Details trefflich und ausführlich debattieren kann. Wenn das geschieht, dann bitte mit Respekt vor der Leistung des anderen.

Respekt, Michi, hast Du nicht nur verdient für Deine Anlage und die maximale Nutzung der dritten Dimension inkl. zahlreicher Brettl, sondern auch für Deine Film- und Youtube-Arbeit. Mehr als 9800 Abonnenten wollen erst einmal gewonnen sein (ich bin immerhin bei 80). Das braucht mehrere Jahre und auch viel Zeit zum Erstellen der Filme und zur Beantwortung all der Fragen und Kommentare der User dort. Zeit, die einem da zum Basteln und anderen Dingen fehlt. Da hast Du Dir den kleinen Obulus, den YT Dir mittlerweile zahlt, mehr als redlich verdient.

Bin gespannt, was Du noch so alles zaubern wirst.

Ciao, Frank




Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...834173#p1834173

Filmisches auch auf Youtube!


derOlli, piefke53, 101 023-3, Alp Oehi und MartinM haben sich bedankt!
 
Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.031
Registriert am: 17.02.2017
Ort: Rosenheim
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: ���� Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6396 von Frankenbaur , 18.06.2021 12:52

Hy Michael,

Mir gefällt Deine Abonnentenwünsche Serie sehr gut.

Der Modellbahndiscount bei Dir in der Stadt ist ein echter Hingucker.

LG Kevin


Meine Modulanlage Haltepunkt in Tirol entsteht

viewtopic.php?f=172&t=173295


 
Frankenbaur
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 445
Registriert am: 26.01.2018
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Multimaus Roco
Stromart DC, Digital


RE: ���� Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6397 von öbb-for-ever , 19.06.2021 13:26

Hallo Michi,
köstliches Video, was Du und da heute präsentiert hast. Freue mich schon auf die Fortsetzung. Weiß nicht, was mir besser gefallen hat, die Totale zu Beginn oder die vielen köstlichen Details.
Woher kommt eigentlich der Begriff „Besenszenen“? Habe ich da irgendwann einmal etwas verschlafen?
Nur so weiter!
Und übrigens: mich stört das weiße statt grüne Führerpult im Dosto-Steuerwagen auch, aber das nur so nebenbei - Bitte nicht böse sein.
LG Peter (ein Wiener in München)


öbb-for-ever  
öbb-for-ever
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 68
Registriert am: 02.12.2018
Gleise Rocoline ohne Bettung
Spurweite H0
Steuerung manuell, Blocksteuerung Eigenbau
Stromart DC, Analog


RE: ���� Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6398 von MartinM , 19.06.2021 18:25

Hi Michi,

Auch hier soll dein neuster YT Streich nicht unkommentiert bleiben. Find die Totalansicht am Anfang echt beeindruckend, Wahnsinn, was du aus dem vorhandenen Raumangebot gemacht hast.

Recht amüsant fand ich, wo der Lomo Vectron nicht mehr so recht wollte , klassischer Vorführeffekt.

Waren viele tolle Details zu entdecken, die halt in den normalen Fahrvideos halt nicht so auffallen, weil man sich da eher auf die Züge konzentriert. Freue mich schon auf den zweiten Teil, mal sehen, was es weiter zu entdecken gibt.

Waren auf jeden Fall unterhaltsame 12:35 min, die mich etwas vom Alltag abgelenkt haben, da gehts momentan Schlag auf Schlag....

LG Martin


Meine kleine Welt : viewtopic.php?f=64&t=122037


 
MartinM
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 483
Registriert am: 25.01.2014
Ort: Köln Porz
Gleise Piko A Gleis / Roco H0e
Spurweite H0, H0e
Steuerung Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: ���� Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6399 von GSB , 19.06.2021 22:53

Zitat von öbb-for-ever im Beitrag #6397
Woher kommt eigentlich der Begriff „Besenszenen“? Habe ich da irgendwann einmal etwas verschlafen?

Hallo Peter,

der Begriff wurde m. W. vom Stefan7 hier im Forum geprägt. Er beschreibt temporäre Szenen, die nachher wieder "besenrein" entfernt werden können.

Wobei, vielleicht ist der eigentliche Begriff auch von den "Besenwirtschaften" abgeleitet, den temporären Weinlokalen der Winzer...

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


öbb-for-ever hat sich bedankt!
 
GSB
Gleiswarze
Beiträge: 12.429
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: ���� Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#6400 von Landsberger , 20.06.2021 11:37

Man man man, Michi was ist denn hier los?

Das machst du doch mit Absicht uns immer diese Häppchen hinzuwerfen ;)

Deine ständigen Spoiler auf deine Altmänner lassen die Vorfreude auf die große Premiere steigen!

Bis dahin lass dich nicht ärgern und mach einfach mit deinem Ding weiter!

Viele Grüße,
Christian


Die Haunstetter Bodenbahn

Meine Bilder bei Flickr:
Mr G Spot on Flickr


 
Landsberger
InterRegio (IR)
Beiträge: 152
Registriert am: 21.10.2012
Ort: Haunstetten
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart Digital


   

Maqueta TrenesLonginos
Modellbahn über der Garage

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 198
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz