An Aus


RE: Umbau BR 103(Märklin) mit Leds

#1 von Carlos1993 ( gelöscht ) , 03.06.2015 13:07

Hallo liebe Stummis,

da ich meine BR103 von Märklin, erfolgreich auf HLA und mLD umgerüstet habe. Plane ich nun den nächsten Schritt.

ICh hätte gerne einen Weiß/Rot Lichtwechsel, habe mir dafür diese LEDs herausgesucht:

http://www.ebay.de/itm/381114676663?_trk...K%3AMEBIDX%3AIT.

Leider habe ich keinen Plan ob ich noch Wiederstände brauche bzw wie ich das am besten verkabele. Bin für Hilfe sehr dankbar.

VIele Grüße Carlos


Carlos1993

RE: Umbau BR 103(Märklin) mit Leds

#2 von mlok3L ( gelöscht ) , 03.06.2015 21:49

Hallo Carlos!

In der Beschreibung steht ja schon: Widerstände sind beigelegt und müssen bei (bis) 18V-Betrieb eingebaut werden.

Interessant ist nur die Frage:
wie wird es wohl aussehen, wenn das Spitzensignal bei Rückwärtsfahrt 3 rote Lichter hat?

Bi-Color-SMD/LED sind für Steuerwagen gedacht! oder seltene Loks ...! Lok-Leuchten sollten immer separat Weiss/Rot beleuchtet sein ... ergibt sich eigentlich aus der Anordnung der Leuchten im Lok-Gehäuse......

Wahrscheinlich ist die Schaltung zum Abschalten der zugzuwandten Seite nicht so einfach ..

Gruß

Sven


mlok3L

RE: Umbau BR 103(Märklin) mit Leds

#3 von moppe , 03.06.2015 23:37

Zitat von mlok3L
Interessant ist nur die Frage:
wie wird es wohl aussehen, wenn das Spitzensignal bei Rückwärtsfahrt 3 rote Lichter hat?



Warum 3 rote lichter?
Bei ein gutes Umbau braucht man 3 LED in jeder ende der lok (eine LED pro Leuchte) und da verbinden man nicht der rote teil der LED auf der oberen Leuchte.


Zitat von mlok3L

Wahrscheinlich ist die Schaltung zum Abschalten der zugzuwandten Seite nicht so einfach ..



Warum nicht?
Es ist doch ganz einfach - 4 ausgänge von decoder und der richtige mapping von outputs.

Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.227
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Umbau BR 103(Märklin) mit Leds

#4 von lui ( gelöscht ) , 03.06.2015 23:55

Zitat von Carlos1993

ICh hätte gerne einen Weiß/Rot Lichtwechsel, habe mir dafür diese LEDs herausgesucht:


Das ist schon ok; entscheidend ist dass kein Streulicht von den roten LEDs in die obere, mittlere Lampe kommt.

Hier gibts eine weitere mögliche Lösung; eine Andere findet man auf der Website von TAMS: http://web-hgh-moba.de/platinen/beleucht...lfahrlok-der-db

Gruß,
Lui


lui

RE: Umbau BR 103(Märklin) mit Leds

#5 von aftpriv , 04.06.2015 01:22

Hallo Carlos

Du hast schon die richtigen LED´s ausgesucht (die mit gemeinsamer Anode)

die weißen LED´s (3) pro Seite auf F0v und F0H, die roten LED´s (2) auf F1 (vorne) und F2 (hinten)
dann kanst Du das Licht über F0 schalten und mit F1 oder F2 die Rücklichter zuschalten (bzw. über Mapping und richtungsabhängig nur mit F1)

Gruß

Alf


Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode jeweils auf RasPi
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com


aftpriv  
aftpriv
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.249
Registriert am: 03.04.2012
Ort: MKK, Hessischer Spessart
Gleise K-Gleis und Selbsbau-Pickel-Gleis (DC-Gleis mit Mittelleiter ausrüsten)
Spurweite H0
Steuerung Rocrail + Rocnetnode auf Raspi
Stromart Digital


RE: Umbau BR 103(Märklin) mit Leds

#6 von Carlos1993 ( gelöscht ) , 04.06.2015 14:28

dank sehr für die Hilfe, ich schau mir mal die Platine an, und wann schau ich wie ich die Lok Umbaue


Carlos1993

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz