Willkommen 

RE: Funktionsmapping ZIMO - Dekoder in Roco 03.10 (78208)

#1 von Modelleisenbahnfan , 06.06.2015 17:01

Hallo zusammen,

ich habe die neue Roco 03.10 in der AC - Sound - Version (Artikelnummer 78208). Die Lok hat ab Werk einen ZIMO - Dekoder, laut CV 250 ist es ein MX645. Unverständlicherweise sind Rauchsatzkontakt (FA 1) und Fahrsound gemeinsam auf Taste F1 gemappt. Mit Hilfe der ZIMO - Dekoder -Anleitung ist es mir gelungen, den Fahrsound auf Taste F6 und den Rangiergang von Taste F6 auf Taste F 18 zu mappen. Soweit, so gut.

Nun hätte ich gerne noch Rangierbeleuchtung (Doppel - A) , wenn ich Taste F 18 drücke. Da komme ich mit den Angaben in der Anleitung nicht klar.
Was muß ich dafür in welchen CV's eintragen? Oder geht das bei diesem Dekoder nicht?

Freundliche Grüße
Jürgen


Modelleisenbahnfan  
Modelleisenbahnfan
InterCity (IC)
Beiträge: 824
Registriert am: 28.12.2011
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Funktionsmapping ZIMO - Dekoder in Roco 03.10 (78208)

#2 von Robert Bestmann , 06.06.2015 19:41

Hallo Jürgen,

versuche einmal folgendes:

CV 430 = 18 / CV 432 = 14 / CV 433 = 15 / CV 434 = 14 / CV 435 = 15

Viele Grüße
Robert


Robert Bestmann  
Robert Bestmann
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.454
Registriert am: 02.03.2009
Gleise Märklin M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin/ESU CS1r
Stromart AC, Digital


RE: Funktionsmapping ZIMO - Dekoder in Roco 03.10 (78208)

#3 von Sharp57 , 06.06.2015 23:20

Hallo Jürgen,

Doppel A bei einer Dampflok, ist das realistisch? Zumal man immer wieder liest, dass Doppel A in keinem Signalbuch belegt ist.

Gruß,
Ingo


Ein Pola H0 Verrückter
zu meiner Homepage:http://www.ingomoegling.de Bauanleitung für einfache Wagenbeleuchtung im Lowcost Bereich.


 
Sharp57
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.343
Registriert am: 14.01.2009
Homepage: Link
Ort: Sharp57
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Lenz DCC + Digikeijs DR 5000
Stromart Digital


RE: Funktionsmapping ZIMO - Dekoder in Roco 03.10 (78208)

#4 von DeMorpheus , 07.06.2015 01:04

Zitat von Robert Bestmann
CV 430 = 18 / CV 432 = 14 / CV 433 = 15 / CV 434 = 14 / CV 435 = 15


Das sollte so funktionieren, das ist das sogenannte „Schweizer Mapping“ falls du es in der Anleitung nachvollziehen möchtest.
Leider wie so manche Funktion bei ZIMO etwas arg umständlich, ich verstehe nicht wieso da nicht einfach das normale Funktionsmapping über F12 hinaus erweitert wird.


Zur Frage ob es das Doppel-A überhaupt gab: Das Signal Fz 1 für Lokomotiven im Rangierdienst ist eigentlich je ein einzelnes weißes Licht vorne und hinten nachts, tagsüber muss gar kein Signal geführt werden - das gilt damals wie heute unverändert.
Die Richtlinien erlaubten weiterhin statt des vorderen einzelnen Lichts das Signal Zg 1a zu führen, das sind die drei weißen Lichter in Form eines A. Wohlgemerkt nur vorne, nicht hinten! Erst seit einigen Jahren ist es auch erlaubt beidseitig Zg 1a zu führen.

Demnach hätte es das Doppel-A zu Dampflokzeiten nicht gegeben, und beleuchtete Loks ohnehin nur nachts.


Viele Grüße,
Moritz

'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'


 
DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.590
Registriert am: 22.12.2010
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Funktionsmapping ZIMO - Dekoder in Roco 03.10 (78208)

#5 von Modelleisenbahnfan , 07.06.2015 15:38

Hallo Robert,
vielen Dank für die Angabe der CV's, es funktioniert jetzt so wie gewünscht.
Danke auch für den Hinweis auf das "Schweizer Mapping" in der ZIMO - Anleitung, unter dieser Überschrift habe ich tatsächlich nicht nach dem Funktionsmapping für die höheren Funktionstasten gesucht.

Freundliche Grüße
Jürgen


Modelleisenbahnfan  
Modelleisenbahnfan
InterCity (IC)
Beiträge: 824
Registriert am: 28.12.2011
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 169
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz