RE: Bahnschranken

#1 von wete , 30.06.2015 12:34

Hallo Forum,
ein großer Teil des Forums wird sich noch an die Bahnschranken mit Kurbeln und Geläut erinnern.
Unterschiedliche Bahnschranken sah man: 4 oder 2 Balken, je nach Strassenbreite.
Später dann die automatischen Halbschranken, mit blinkendem Andreaskreuz und Geläut.
Meine Frage nun:
Gab es Regeln, wie die Bahnschranken heruntergelassen wurden: erst linke Seite – dann rechte Seite oder diagonal?
Auch kann ich mich erinnern, daß es Schranken mit und ohne Behang gab. Hatte das mit der Bedeutung der Strasse (Land oder Bundestrasse) was zu tun?
Möchte da jemand Licht ins Nichtwissen bringen?

Danke für die Zeit und Antworten
Werner


 
wete
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 406
Registriert am: 19.01.2014
Spurweite H0
Steuerung CS2 und WDP
Stromart Digital


RE: Bahnschranken

#2 von aling , 30.06.2015 13:30

Hallo,

normalerweise werden die Bäume auf der rechten Seite zuerst geschlossen damit Fahrzeuge nicht mehr auf den Bahnübergang fahren konnten und die anderen den Übergang räumen konnten. Bei nur einem Baum war der oft auf der jeweils rechten Seite angebracht und wurde dann erst halb heruntergedreht um den Fahrzeugen das verlassen des Übergangs zu ermöglichen. Schranken mit Behang gab es an Stellen mit Fußgängerverkehr also meist Innerorts. Die Straßenart spielte dabei keine Rolle. So gab es Schranken mit Behang an reinen Fußgängerüberwegen und welche ohne an Bundesstraßen.


aling  
aling
Beiträge: 1
Registriert am: 08.10.2012


RE: Bahnschranken

#3 von roschi , 30.06.2015 22:19

Hallo,

ach wie schön ist das Internet: https://www.youtube.com/watch?v=WflvYbOesuw - So gehts wohl.

LG Roschi


_____________________________________
Schaut auf mein Bauprojekt: viewtopic.php?f=64&t=86882

oder auch nicht.


 
roschi
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.712
Registriert am: 19.12.2011


RE: Bahnschranken

#4 von wete , 01.07.2015 10:53

Danke euch Beiden für eure Antworten.
Das Filmchen ist wohl neueren Datums lt. Zug-, Auto und Fußgängerverkehr. 1960/70 wurde nach Telefonanruf des vorherigen Schrankenwärters
die Schranke runtergelassen.
Und die Reihenfolge der Schranken im Film bestätigt Aling`s Aussage.
Danke und eine schöne Woche
Werner
ops: Roschi, Youtube habe ich vergessen sorry


 
wete
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 406
Registriert am: 19.01.2014
Spurweite H0
Steuerung CS2 und WDP
Stromart Digital


RE: Bahnschranken

#5 von Gerhard Arnold , 04.07.2015 12:18

Hallo zusammen,

ich hätte hier ein nettes Filmchen, das recht anschaulich zeigt, wie Schrankenwärter Laumann die Schranke schließt und was er sonst noch alles zu tun hat.
und hier noch ein Filmchen über meine MoBa-Schranke (Epoche III).
Viel Spaß beim Anschauen!


Viele Grüße aus dem schönen Niederbayern
Gerhard

HO-Anlage:
Vorbildlicher Modellbahnbetrieb (69m²) in detailreicher Hügellandschaft, DCC, WDP-2018.2d, Tams MasterControl V2.0.1 (USB)
Gerhards-Moba-Videos auf YouTube
Gerhards MoBa-Anlage im Stummiforum


 
Gerhard Arnold
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 314
Registriert am: 19.01.2007
Homepage: Link
Ort: Pfarrkirchen
Gleise Roco 2,5 mm
Spurweite H0
Steuerung Win-Digipet 2018 PE
Stromart Digital


RE: Bahnschranken

#6 von ET 65 , 04.07.2015 12:58

Zitat von Gerhard Arnold
... ich hätte hier ein nettes Filmchen, das recht anschaulich zeigt, wie Schrankenwärter Laumann die Schranke schließt und was er sonst noch alles zu tun hat. ...

Hallo Gerhard,

vielen Dank für das nette Filmchen. Dass es sowas heute noch gibt?

Wer wissen möchte, wo diese Nostalgie vorhanden ist(/war?), folge dem Link.

Gruß, Heinz


Tried to reduce to the max Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"


 
ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.361
Registriert am: 01.03.2009
Ort: Hierzulande
Gleise Peco Code 75
Spurweite H0
Steuerung mit Verstand
Stromart Digital


RE: Bahnschranken

#7 von wete , 06.07.2015 16:03

Hallo,
habe erst jetzt eure Beiträge entdeckt und Danke schön.
Also das Filmchen mit dem Bahnwärterhäuschen hat mich deshalb berührt,
weil der Vater eines Freundes aus der Jugendzeit Bahnwärter war.
Wenn wir Ihm versprachen, ruhig zu sein, hat er uns Stundenweise mit genommen.
Nochmals Danke auch für den Film mit den Modellbauschranke, er hat mir bezüglich
der Anordnung des Servos ein Stück weitergeholfen.
Werner


 
wete
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 406
Registriert am: 19.01.2014
Spurweite H0
Steuerung CS2 und WDP
Stromart Digital


RE: Bahnschranken

#8 von Andreas Hackenjos , 08.07.2015 14:40

Hallo,

sofern 4 Schrankenbäume (keine Balken) vorhanden sind und somit ein Vollabschluss, werden immer erst die Einfahrschranken anschließend die Ausfahrschranken geschlossen. Wenns eilt gab es auch schon Videos wo beide gleichzeitig runter gingen.

Zitat von wete
Das Filmchen ist wohl neueren Datums lt. Zug-, Auto und Fußgängerverkehr. 1960/70 wurde nach Telefonanruf des vorherigen Schrankenwärters
die Schranke runtergelassen.


Des voherigen Schrankenwärters? Wenn ich einen reinen Schrankenposten habe, hört dieser die Zugmeldungen der Fdl der benachbarten Bahnhöfe mit. Je nach Regelungen muss er nur mithören oder wie der berühmte Schrankenwärter Laumann am Posten Hockeln auch noch eine geschlossen Meldung abgeben. In der Fernsprechleitung, über die die Zugmeldungen der Fdl abgegeben werden, könnten genauso gut noch Blockstellen und weitere Schrankenposten sein.

In Bahnhöfen sieht das anders aus, dort gehört der Bü entweder dem Fdl oder sofern vorhanden auch dem Ww jenachdem wo sie liegt. Dort befinden sich die Bahnübergänge unter der Deckung der Aus- bzw Einfahrsignale. Sprich diese dürfen erst auf Fahrt gestellt werden, wenn der Bü gesichert ist, selbes gilt für Rangierfahrten mit den Sperrsignalen.

Der Posten Hockeln wurde ürbrigens im Jahr 2014 dicht gemacht.

Grüße Andreas


Ein Leben ohne 218 ist möglich, aber nicht erstrebenswert


 
Andreas Hackenjos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 315
Registriert am: 05.09.2010
Ort: im schwarzen Walde
Gleise Tillig Elite, Roco Line
Spurweite H0
Steuerung ESU Ecos 2
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz