Willkommen 

RE: C Gleis altern - Lohnt es sich wirklich?

#1 von Helmi ( gelöscht ) , 21.05.2007 15:13

Hallo an alle! Ich habe übers Wochenende Versuche mit der Alterung des C-Gleis gemacht. Von rostig pinseln über Gleiskörper anschmirkeln habe ich einiges versucht, dass mir auch sehr gut gefallen hat. Eine Frage bewegt mich aber - lohnt es sich wirklich. Mein Gott, da sitz ich ja Monate dran oder täuscht es? Im Prinzip bin ich schon sehr Detail verliebt. Habe auch schon die meisten meiner Güterwagen gealtert und muss sagen es sieht einfach besser aus. Auch sehen die Märklin Brücken um Klassen besser aus, wenn man denen eine Portion Rost und Schmutz verpasst. Und ( an alle Ängstlichen ) es ist nicht so schwer wie man denkt.

Wenn ich mir aber meinen Berg Schienen ankuck!!!!!!! Wie seht Ihr das?


Helmi

RE: C Gleis altern - Lohnt es sich wirklich?

#2 von lokbaer ( gelöscht ) , 21.05.2007 15:19

Hallo Helmi

Mach es

Wenn du es nicht machst, wirst du dich ärgern. Bei richtiger schotterung sieht das C Gleis danach super aus.


lokbaer

RE: C Gleis altern - Lohnt es sich wirklich?

#3 von silz_essen , 21.05.2007 16:19

Hallo zusammen,

ich habe meine Gleise für die diversen Märklin Insider Stammtische schlicht mit brauner Dispersionsfarbe (vulgo Wandfarbe) gealtert. Farbe mit einem breiten Borstenpinsel aufnehmen, einmal ungleichmäßig über den ganzen Schotter malen und danach mit Küchenkrepp die überflüssige Farbe abwischen, insbesondere die Oberkanten der Schienen und den Mittelleiter. Mit der Methode schaffst Du an einem Nachmittag spielen etliche Meter an Gleis.

Gruß
Martin


silz_essen  
silz_essen
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.507
Registriert am: 06.05.2005


RE: C Gleis altern - Lohnt es sich wirklich?

#4 von voyage , 21.05.2007 16:25

Zitat von silz_essen
Farbe mit einem breiten Borstenpinsel aufnehmen, einmal ungleichmäßig über den ganzen Schotter malen und danach mit Küchenkrepp die überflüssige Farbe abwischen



Dann zeig mal Bilder!


voyage  
voyage
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.223
Registriert am: 26.11.2005
Spurweite H0e
Stromart AC


RE: C Gleis altern - Lohnt es sich wirklich?

#5 von Christian Lütgens ( gelöscht ) , 21.05.2007 18:38

Hallo,

ohne Nachbehandlung finde ich das C-Gleis ziemlich ungenießbar. Also ganz klar: Mach' es, egal wie lange es dauert.


Bye,
Christian


Christian Lütgens

RE: C Gleis altern - Lohnt es sich wirklich?

#6 von Helmi ( gelöscht ) , 21.05.2007 19:46

Tja, ich denke ich muss mir dann wohl die Zeit nehmen. Macht wohl auch keinen Sinn, alles schön auf alt und gebraucht zu trimmen und nachher ärgert man sich, dass man es nicht bei den Schiene auch durchgezogen hat. Vielen Dank zunächst!


Helmi

RE: C Gleis altern - Lohnt es sich wirklich?

#7 von macbee , 21.05.2007 22:17

immer ...

ich meine das es bei uns nietenzähler ja nur verständlich ist das man nicht beim gleis aufhört, oder????

ich altere die schienen mit railbrown und zwischen den schienen mit schwarzer ölfarbe...


Cheers vom Kanadier in den Bergen
H0N3: RGS/DRGW + DCC NCE; 0N30 mit Shay + Sägewerk DCC; H0 Märklin + CS2 plus CS1 + MS1 und MS 2 sowie MFX/DCC gemischt; LGB. CS1 Steuerung über iPhone und Touchcab sowie Forum auch via iPhone.


 
macbee
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.543
Registriert am: 15.01.2006
Homepage: Link
Gleise Cgleis und Selbstbau
Spurweite H0e
Steuerung CS 2 MFX
Stromart DC


RE: C Gleis altern - Lohnt es sich wirklich?

#8 von G.Nosse , 22.05.2007 08:17

Wenn Du eine Anlage baust, wird doch sehr wahrscheinlich der größte Anlagenteil unterirdisch verlaufen, insofern wird die Alterung der Schienen im überschaubaren Bereich bleiben.


Gruß Ralf


G.Nosse  
G.Nosse
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 274
Registriert am: 15.01.2006
Spurweite H0


RE: C Gleis altern - Lohnt es sich wirklich?

#9 von Helmi ( gelöscht ) , 22.05.2007 09:00

Bin jetzt zu 99,9 % von Euch überzeugt. Pinsel, Farbe, Schmiergelpapier liegen schon bereit! Das anschmiergeln der Böschung finde ich nämlich gar nicht schlecht.


Helmi

RE: C Gleis altern - Lohnt es sich wirklich?

#10 von Pfalzbahn , 22.05.2007 17:08

Hallo Helmi
Kannst du mir mal bitte genau beschreiben wie du deine Gleise alterst?
Welche Farbe, welches Schmirgelpapier, welchen Schotter usw.
Dann wag ich mich auch mal ran.
Besten Dank im Voraus.
Gruss Lothar


Gruss, Lothar

Letzter Eingang: VT 137 041


 
Pfalzbahn
InterCity (IC)
Beiträge: 658
Registriert am: 12.11.2006


RE: C Gleis altern - Lohnt es sich wirklich?

#11 von supermoee , 22.05.2007 17:14

Hallo Helmi

Schau dir das mal an:

http://www.marklinfan.net/massicciata1.htm

und dann sag mir mal, ob es sich deiner Meinung lohnt. Das ist die "Forumsanlage" des italienischen Märklin Forums.

Zwischen den Schienen sieht man den C-Gleiskörper noch, aber trotzdem, einfach genial.

Nur für den Aufwand bekommt man auch K-Gleise eingeschottert.


Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.243
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: C Gleis altern - Lohnt es sich wirklich?

#12 von Bernd Michaelsen ( gelöscht ) , 22.05.2007 17:33

Zitat von lokbaer
Hallo Helmi

Mach es

Wenn du es nicht machst, wirst du dich ärgern. Bei richtiger schotterung sieht das C Gleis danach super aus.



Moin Helmi, moin, lieber Walter !

Mir fällt gerade dieses Bild von der Anlage vom Heizersieder ein:



Das betriebssichere C-Gleis hat unzählige Vorteile. Dass man es einschottern sollte, ist kein Nachteil. Beim K-Gleis regt sich darüber niemand auf, obwohl so manches Problem auf den Anlagen gerade durch das Einschottern entstanden sind (weil der verdünnte Leim zwischen die Kontakte der Gleise gelaufen ist und dort korrodiert). Beim C-Gleis bleiben die Kontakte gut und alles fährt wie verrückt !


Bernd Michaelsen

RE: C Gleis altern - Lohnt es sich wirklich?

#13 von Christian Lütgens ( gelöscht ) , 22.05.2007 18:19

Hallo.

Zitat von Bernd
Mir fällt gerade dieses Bild von der Anlage vom Heizersieder ein:



Ja, aus der Perspektive sieht es hinterher gut aus. Aber zwischen den Gleisen sieht man hinterher immer noch den Kunststoff, darum würde ich bei meiner nächsten Anlage wohl eher zum K-Gleis greifen.


Bye,
Christian


Christian Lütgens

RE: C Gleis altern - Lohnt es sich wirklich?

#14 von Meise , 22.05.2007 21:14

Hallo Helmi,

auch ich kann dir nur sagen: Ja, es lohnt sich auf jeden fall. ich persönlich würde zwar nicht abschmirgeln, aber jeder soll da seine eigene methode finden und sich an dem ergebnis später freuen.

hier meine methode kurz erläutert und 2 bilder als ergebnis-betrachtung.

zuerst male ich mit pinsel und abtönfarbe SCHOKOBRAUN von Genius effekts (marke bei toom baumarkt) den gesamten gleiskörper an inkl. schienen. danach folgt die einschotterung bei mir mit einer schottermischung von BUSH (7066 + 7065 im verhältnis 2:1). zuerst kommt holzleim mit einem pinsel ans gleisbett - danach der schotter und zum schluß wird alles mit einer mischung aus weißleim, wasser, tropfen spüli und der gleichen schokobraun-farbe (siehe oben) "eingeschlemmt".

zum schluß mit schienenschleifblock die schienen und pukos abgeschliffen und fertig. geht schnell und ist sehr günstig und mir persönlich gefällt es sehr gut. aber seht selbst. da ich meine neue anlage erst vor 4 monaten begonnen habe ist bisher nur ein kleiner teil fertig. im bahnhofsbereich wird es etwas anders werden, da ich da die schienenzwischenräume bereits vorher mit trittschalldämmung auffülle und somit kein schotterbett/damm haben werde. die ergebnisse zeige ich später auch gerne. aber hier nun die versprochenen fotos meiner ersten eingeschotterten strecke.





gruß guido


Mit freundlichem MoBa-Gruß - Guido Meißner


 
Meise
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.143
Registriert am: 17.11.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung CS2 (60215)
Stromart DC


RE: C Gleis altern - Lohnt es sich wirklich?

#15 von Gelöschtes Mitglied , 22.05.2007 22:29

hallo guido,
schöne bilder. darf man in deinem moba-keller rauchen? oder nur der marlboro-man?



RE: C Gleis altern - Lohnt es sich wirklich?

#16 von Meise , 22.05.2007 23:00

Hi Caeser,

klaro darf geraucht werden...zumindest solange ich selbst auch noch dieses tue.

ist aber kein keller, sondern im erdgeschoß unseres hauses.

gruß - guido


Mit freundlichem MoBa-Gruß - Guido Meißner


 
Meise
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.143
Registriert am: 17.11.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung CS2 (60215)
Stromart DC


RE: C Gleis altern - Lohnt es sich wirklich?

#17 von Helmi ( gelöscht ) , 23.05.2007 13:44

Sorry, war ne weile nicht online. Mein bisheriger Versuch, der eigentlich auch schon recht gut aussah wurde sehr eifnach gemacht: Schienen and den Seiten mit Revell Rostfarbe angestrichen, Böschung zuerst matt schwarz angestrichen und dann mit normalem Schmiergelpapier abgerieben. Das ergab eigentlich einen ganz guten Effekt und hatte nicht mehr diesen Plastik Charakter. Eingeschottert hab ich nix.


Helmi

RE: C Gleis altern - Lohnt es sich wirklich?

#18 von MarcelD ( gelöscht ) , 28.05.2007 16:04

Zitat von Christian Lütgens
Aber zwischen den C-Gleisen sieht man hinterher immer noch den Kunststoff,



Hi,
Nicht, wenn man auch zwischen den Schwellen ganz dezent schottert. Hab mir die Mühe mal gemacht, dann fällt auch der eeetwas gräulichere Farbton des C-Gleisbetts nicht mehr ins Gewicht -> Bild 1 Bild 2 Man muss nur darauf achten, die doch sehr flachen Schwellen nicht zu begraben. Mir ist da auch des Öfteren mal ein etwas größerer Schub aus der Tüte gekommen, sodass ich dann mit einem Messer den überschüssigen Schotter wieder entfernt - bzw. weiterverteilt hab. Ohne Zwischenraumschotterung gefällt es mir nicht so gut, daher werd ich das auch so beibehalten. Wer natürlich zig Meter schottern muss, für den wird es dann recht zeitaufwendig - aber es lohnt sich (imho).

Grüße
Marcel


MarcelD

RE: C Gleis altern - Lohnt es sich wirklich?

#19 von Christian Lütgens ( gelöscht ) , 28.05.2007 17:44

Hallo.

Zitat von Marcel
Nicht, wenn man auch zwischen den Schwellen ganz dezent schottert. Hab mir die Mühe mal gemacht, dann fällt auch der eeetwas gräulichere Farbton des C-Gleisbetts nicht mehr ins Gewicht -> Bild 1 Bild 2



Sieht ja nicht schlecht aus... auch wenn die Rostfarbe etwas zu scharf abgegrenzt ist für meinen Geschmack. Ich bin eben mehr der Pulverfarben-Freund.

Wenn man das C-Gleis zwischen den Schwellen nachschottert, ist der Schotter wieder zu hoch. Außerdem ist der Aufwand dann endgültig höher als beim K-Gleis. Da würde ich dann wirklich lieber zum K-Gleis greifen.


Bye,
Christian


Christian Lütgens

RE: C Gleis altern - Lohnt es sich wirklich?

#20 von MarcelD ( gelöscht ) , 28.05.2007 20:49

Zitat von Christian Lütgens

Sieht ja nicht schlecht aus... auch wenn die Rostfarbe etwas zu scharf abgegrenzt ist für meinen Geschmack. Ich bin eben mehr der Pulverfarben-Freund.



Moin,
Danke, ob die Farbe entgültig ist weiss ich eh noch nicht. Ist eigentlich nur meine standard "Geländefarbe" die ich normalerweise als Untergrund für die Wiese nehme und ich wollte mal gucken wie es wirkt. Bisher blieb es halt erstmal dabei. Du hast aber recht, da könnte man gut noch etwas nacharbeiten. Aber bin ja sowieso noch lang nicht fertig...

K-Gleis...hmmja theoretisch hätte ich es auch lieber genutzt wegen den großen Radien und dem Flexgleis. Aber dann das extra Gleisbett drunterbauen, Unterflurweichenantriebe, Kontaktsicherheit usw. also bin ich dann doch beim C-Gleis hängengeblieben.

Grüße
Marcel


MarcelD

RE: C Gleis altern - Lohnt es sich wirklich?

#21 von Helmi ( gelöscht ) , 13.06.2007 15:38

So sieht es mittlerweile aus....


Helmi

RE: C Gleis altern - Lohnt es sich wirklich?

#22 von Helmi ( gelöscht ) , 13.06.2007 16:10

und so der Bock....äh Prellbock


Helmi

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 219
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz