RE: Probleme beim Umstieg von Märklin CU6021 auf CS2

#1 von emitrein54 , 17.08.2015 21:15

Hallo Zusammen
melde mich zum ersten mal in diesem Forum , da ich folgende Probleme beim Umstieg von der Märklin CU6021 auf die Märklin CS2
Problem 1: Steuerung der Märklin Drehscheibe DS 7286 mit Decoder 7686
Nachdem ich die Gleisanschlüße der DS in der CS2 über die Input und Step Taste einzeln eingegeben habe , die Drehscheibe sich auch entsprechend dreht und dann anschließend die Programmierung mit der End Taste beenden möchte , wird die Programmierung der Gleisanschüsse gelöscht . Das gleiche gilt bei einer Stromunterbrechung .
Achtung : Nachdem ich mir bereits einen Booster bei der Programmierung zerschossen haben und durch Recherchen im Internet gefunden haben, dass die Verdrahtung geändert werden muß , habe ich den Anschluß L mit dem Anschluß O verbunden , sodass keine externe Spannung mehr auf dem Decoder 7686 liegt.
Problem 2: Steuerung der Weichen mit Viessmann Decoder 5211
habe in meiner Anlage die Decoder K 83 /k 84 und Viessmann 5211 zur Steuerung der Weichen in Reihe liegen und muß jetzt feststellen dass sich die Weichen am Viessmann Decoder 5211 mit der CS2 nicht mehr bewegen. Die Weichen der Märklin Decoder funktionieren einwandfrei. Habe zuerst angenommen , dass ich diese Decoder ebenfalls zerschossen habe, aber nach Rückbau auf CU 6021 funktionieren diese Decoder wieder einwandfrei.Vielleicht liegt es ebenfalls an der externen Spannung am Anschluß E zur Verstärkung des Signals welches am am Viessmann Decoder anschließen kann.
Zu meiner Person wäre zu sagen , bin 61 Jahre alt und betreibe seit 20 Jahren eine Märklin HO Anlage zuerst analog und seit 5 Jahren digital.Die Steurung über die CU6021 funktionierte immer sehr gut, doch seit ich auf die CS2 umgestiegen bin , habe ich nur Probleme.
Vielleicht kann mir einer ber der Lösung der beiden o.g. Probleme helfen
Schöne Grüße und vielen Dank im Voraus für eure Bemühungen
Emil


emitrein54  
emitrein54
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert am: 08.08.2015
Ort: Kelmis (Belgien)
Gleise Märklin K Gleis
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Probleme beim Umstieg von Märklin CU6021 auf CS2

#2 von rmayergfx , 17.08.2015 23:12

Hallo Emil,



hier im Stummiforum.

Zum 1.Punkt, schau mal in diesen Thread: http://stummiforum.de/viewtopic.php?t=70031#p796263 darin wird die Verkabelung richtig dargestellt. Hilfreich bei der Programmierung sind die Kontrollleuchten bzw. LED, das macht Sinn.

Auf der CS2 im Keyboard Seite 15 findet man die Steuerung für die Drehscheibe. Ist die DS richtig angeschlossen und auch im Programmiermodus sollte das einwandfrei funktionieren! Ich nehme mal an, das die DS nicht im Programmiermodus ist und daher die Probleme kommen!
Anleitung DS hier auf Seite 51: http://www.modelspoorh0.nl/downloads/Det...Marklin-CS2.pdf
Einge gute Übersichtsseite mit allem Wissenswertes rund um die DS: http://www.maerklin-sammler-infos.de/mae...6/07686_m_m.htm

Zum 2.Punkt, dein Viessmann 5211 scheint schon älter zu sein oder ? Es gab da auch mal Probleme mit dem Baustein :viewtopic.php?t=115540#p1286274, daher am besten Viessmann direkt kontaktieren, es kann sein, das der Baustein mit den alten Geräten wunderbar funktioniert, aber ein Problem mit der CS2 hat.

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.192
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Probleme beim Umstieg von Märklin CU6021 auf CS2

#3 von supermoee , 18.08.2015 08:46

Hallo Emil,

das mit den Viessmann Dekodern ist ein bekannter Fehler bei Zentralen der letzten Generation. Das Digitalsignal dieser Zentralen ist enger toleriert und bei billigen Nachbauten von Dekoder kann das passieren. ich musste zwei 52111 Billigdekoder von Viessmann deswegen einschicken. Einzeln funktionierten sie an meiner CS2, sobald aber 2 dranhingen, war der Ofen aus.

Einfach zu Viessmann einschicken und tauschen lassen. bei mir passierte das kostenlos, waren aber noch ziemlich neue Dekoder.


Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.740
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Probleme beim Umstieg von Märklin CU6021 auf CS2

#4 von emitrein54 , 18.08.2015 21:16

Hallo Ralf
habe die DS entsprechend dem Bild auf der angegebenen Internetseite angeschlossen . Leider gibt es im Märklin Träningsbuch Seite 51 keine Hinweise wie die Programmierung abgeschlossen werden kann. Habe auch die 3 Anzeigedioden in Betrieb. Bei Einschalten der Anlage gehe ich innerhalb der 5 Sekunden (blinkende Anzeige) im Programmiermodus rein und programmiere die einzelnen Gleisanschlüsse .Innerhalb des Programmiermodus kann ich die DS einwandfrei steuern. Nur wenn man aus dem Programmiermodus raus geht, über die End- Taste oder bei Stromunterbrechung wird alles gelöscht und selbst die 3 Anzeigedioden gehen aus . Um die DS zu bewegen muss mit der Programmierung der einzelnen Gleisanschlüsse wieder neu begonnen werden . Dies war bei der CU 6021 nicht nötig , da die Programmierung gespeichert wurde.
Schöne Grüße und vielen Dank für deine Info
Emil


emitrein54  
emitrein54
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert am: 08.08.2015
Ort: Kelmis (Belgien)
Gleise Märklin K Gleis
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Probleme beim Umstieg von Märklin CU6021 auf CS2

#5 von emitrein54 , 18.08.2015 21:23

Hallo Stephan
vielen Dank für deine Antwort auf das Problem mit den Viessmann Decoder 5211 . Werde mich dann an Viessmann wenden, vielleicht bekomme ich ebenfalls Ersatz für die beiden Decoder 5211 . Sind allerdings schon etwas älter ca. 2 bis 3 Jahre.
Schöne Grüße und vielen Dank für deine Info
Emil


emitrein54  
emitrein54
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert am: 08.08.2015
Ort: Kelmis (Belgien)
Gleise Märklin K Gleis
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Probleme beim Umstieg von Märklin CU6021 auf CS2

#6 von kukuk , 18.08.2015 22:38

Zitat von emitrein54
Leider gibt es im Märklin Träningsbuch Seite 51 keine Hinweise wie die Programmierung abgeschlossen werden kann.l



Das Trainingsbuch kenne ich nicht, aber es steht eigentlich eindeutig in der Anleitung zum Drehscheiben-Decoder.
Sobald man im Programmiermodus ist:
- Gleis 1 anfahren
- Taste "Clear" drücken.
- Gleis 2 anfahren.
- Taste "Input" drücken.
- Gleise 3 anfahren
- Taste "Input" drücken.
- ...
Wenn alle Gleise programmiert sind, die Taste "End" drücken und warten, bis Gleis 1 angefahren wird.

Genau so habe ich es bei mir gemacht und es hat einwandfrei funktioniert.

Grüße,
Thorsten


Epoche VI (3L K-Gleis) mit Märklin CS3+ und MS2
Rollmaterial von Brawa, Fleischmann, Märklin, Piko, Roco, Trix und vielen mehr


kukuk  
kukuk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.087
Registriert am: 17.01.2007
Homepage: Link
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+
Stromart Digital


RE: Probleme beim Umstieg von Märklin CU6021 auf CS2

#7 von kukuk , 18.08.2015 22:42

Zitat von emitrein54
vielen Dank für deine Antwort auf das Problem mit den Viessmann Decoder 5211 . Werde mich dann an Viessmann wenden, vielleicht bekomme ich ebenfalls Ersatz für die beiden Decoder 5211 . Sind allerdings schon etwas älter ca. 2 bis 3 Jahre.



2-3 Jahre sind kein Alter, und wenn die damals neu waren, und nicht bereits seit 10 Jahren beim Händler im Lager lagen, sollten die mit der CS2 zusammen einwandfrei funktionieren. Meine sind deutlich älter und ich habe damit noch nie Probleme gehabt.
Hast Du schon mal versucht, bei den Decodern die Anschlüße (rot und braun) zu vertauschen? Mit der CS2 reagieren da einige Decoder empfindlicher, wenn die falsch angeschlossen sind, als mit älteren Zentralen.

Grüße,
Thorsten


Epoche VI (3L K-Gleis) mit Märklin CS3+ und MS2
Rollmaterial von Brawa, Fleischmann, Märklin, Piko, Roco, Trix und vielen mehr


kukuk  
kukuk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.087
Registriert am: 17.01.2007
Homepage: Link
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+
Stromart Digital


RE: Probleme beim Umstieg von Märklin CU6021 auf CS2

#8 von emitrein54 , 23.08.2015 20:02

Hallo Thorsten
Vielen Dank für deine Information, das Problem hat sich behoben , da ich von der Fa.Märklin die Info erhalten habe, dass wenn der Decoder 7686 noch einen L-Anschluss besitzt, dann ist noch der Anschluss eines Trannsformators an L notwendig. Siehe als PDF-Datei beigefügter Anschlussplan.
Zur Programmierung muss dann der Gleisstrom mit der „Stop“-Taste der CS2 freigegeben werden und gleichzeitig der Transformator in die Steckdose gesteckt werden.
Nachdem ich den Anschluß geändert habe, läßt sich die Programmierung jetzt einwandfrei speichern.[attachment=0]60213_Central_Station_Anschlussplan_fuer_7686_7687_Drehscheibe.pdf[/attachment]
Vielen Dank für eure Bemühungen
Emil

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

emitrein54  
emitrein54
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert am: 08.08.2015
Ort: Kelmis (Belgien)
Gleise Märklin K Gleis
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Probleme beim Umstieg von Märklin CU6021 auf CS2

#9 von rmayergfx , 23.08.2015 20:10

Hallo Emil,

ich habe Dir schon oben im 2ten Post den Link zum richtigen Anschluss gepostet, linkes Bild, mit Taster zum unterbrechen, ein eigener Trafo ist nicht zwingend nötig!
http://stummiforum.de/viewtopic.php?t=70031#p796263 Mit einem Schalter ist es auch jederzeit einfach möglich wieder in den Programmiermodus zu kommen.
Unabhängig davon kann auch mit der Stop Taste der Strom jederzeit zur DS unterbrochen werden, und dann innerhalb von 5 Sec im Keyboard auf Input gedrückt werden.

Schön das es nun bei Dir läuft mit oder ohne Trafo, viel Spaß mit der CS2 und die Viessmann Decoder noch kontrollieren...oder einschicken.

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.192
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 42
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz