Willkommen 

An Aus


RE: Kleine Spielanlage Wiederaufbau

#1 von MWVS , 30.08.2015 21:30

Hallo zusammen.

Nachdem ich jetzt schon ewig nur Leser bin und noch nie ein Thread erstellt habe dachte ich mir es wird mal Zeit.
Ich heisse Markus und komme aus dem schoenen Schwenningen am Neckar, quasi fast direkt an der Schwarzwaldbahn

Als Kind hatte ich immer eine H0 Anlage (2 Leiter) die dann irgendwann mal dem Platzbedarf eines Jugendlichen zum Opfer gefallen ist. Irgendwann ist das Thema Modelleisenbahn in den Hintergrund gerueckt (es gab dann interessantere Sachen zu entdecken) und dann in Vergessenheit geraten bis ein Guter Schulfreund von mir (der hier auch User ist), mich wieder an die Modelleisenbahn erinnert hat (Vielen Dank Thomas ).
Nach mehreren Jahren als Schachtelsammler dachte ich mir es waere nett auch etwas zu haben um den ganzen Zuegen auch mal etwas "Auslauf" genehmigen zu koennen. Da ich aber sehr wenig Zeit habe kann ich mir nichts von Grund auf aufbauen aber ich moechte trotzdem meinem kleinen Sohn (1 1/2 Jahre alt) und natuerlich auch mir eine kleine Spielanlage goennen.
Da kam dann zufaellig ein Angebot auf Ebay Kleinanzeigen ins Spiel wo jemand in meiner Stadt eine "fertige" Anlage fuer kleines Geld verkaufen wollte. Natuerlich angerufen, angeschaut und gleich gekauft. Allerdings stand das Teil auf dem Speicher und musste durch eine kleiner Luke nach unten gebracht werden. Da liess es sich leider nicht vermeiden die Sache zu zersaegen.
Mittlerweile habe ich das ganze wieder provisorisch aufgebaut und hab mir gedacht ich koennte euch an der ganzen Sache etwas teilhaben lassen. Koennte ein schoener Baubericht werden. Durch den Zeitmangel kann es allerdings eine Weile dauern bis das Teil wieder laeuft aber die ersten Bilder haette ich schonmal.
Momentan siehr es einfach furchtbar aus, aber ich denke man kann etwas daraus machen. Es wird mit Sicherheit keine Profianlage werden aber man faengt ja klein an und hauptsache Papa und Sohn koennen Zug spielen

Technische Daten:
ca. 5m x 1,50 mit einem kleinen Eck.
Maerklin K-Gleis
Keine Epoche zugeordnet, es kommt drauf was gefaellt.

Naechste Schritte:
- Ordentlicher Unterbau und die Platten wieder ordentlich verschrauben.
- Schienen wieder zusammenbauen
- Elektrik richten

Zukunft:
- Schattenbahnhof dazu
- Landschaft wieder aufbauen




Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten


 
MWVS
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert am: 21.12.2012


RE: Kleine Spielanlage Wiederaufbau

#2 von Sven0790 , 01.09.2015 11:26

Hallo...
Dann sag ich jetzt mal herzlich Willkommen!
Das sieht ja schon gut aus....
Ich hab Anfang des Jahres genau an der gleichen Stelle gestanden... Um meine Eisenbahn bei meinen Eltern aus den Kellerraum zu bekommen musste ich sie in 3 Teile zerlegen. Das war im Frühjahr 2013, bis ich Anfang des Jahres einen Raum für die Eisenbahn über hatte, stand sie senkrecht an der Wand...
das war eine Menge Arbeit alles wieder zusammen zu flicken nach all den Jahren, dem Transport von einem Keller ins zwischen Lager und dann wieder in den jetzigen Raum...

Aber um so mehr freut man sich wenn alles wieder zusammen ist und der erste Zug wieder rollt...
Weiterhin noch viel Spaß!
Mit freundlichen Grüßen Sven


Besucht mich in MarieNburg
viewtopic.php?t=75588

Besucht mich bei YouTube
https://www.youtube.com/user/Sven0790


 
Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 721
Registriert am: 31.03.2012


RE: Kleine Spielanlage Wiederaufbau

#3 von Djian , 01.09.2015 19:31

Moin Markus,

zunächst einmal hier im Forum.
Das mit dem Zersägen ist erstmal ärgerlich, aber ihr habt es ja nicht zerstört. Auf jeden Fall hast du mit der Anlage die Möglichkeit Züge fahren zu sehen. Du kennst ja sicher die M-Gleis-Anlage von Axel (antenna). Der hat auch alles offen und kann richtig viel Betrieb machen.
Von der Gestaltung her kannst du dich dort auch von einer Seite zur anderen durchtasten und sie aufhübschen. Anregungen hast du hier ja en masse. Und ... so klein ist die Anlage doch auch nicht

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


Bautagebuch: Sagau in Segmenten viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale viewtopic.php?f=64&t=139007


Djian  
Djian
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.365
Registriert am: 20.01.2012


RE: Kleine Spielanlage Wiederaufbau

#4 von tauberspatz ( gelöscht ) , 01.09.2015 19:39

Hallo Markus
auch von mir groß genug ist die Anlage ja , wünsche viel Spaß beim Wiederaufbau


tauberspatz

RE: Kleine Spielanlage Wiederaufbau

#5 von DarkRider , 06.09.2015 23:28

Ich helfe dir gerne beim Wiederaufbau: alle Gleise lösen, Platte zum Überstehen des Winters durch Verheizen tauglich machen und was Neues bauen

Bevor hier ein Entsetzungsschrei und Shitstorm entsteht: ich darf es.. War beim Zersägen der Anlage aktiv dabei gewesen ops:


Gruss,
Thomas

---------------------
Steuerungen für RC-Modellbauer: http://www.elmod.eu


 
DarkRider
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 277
Registriert am: 12.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung Gleisbox mit PC Steuerung


RE: Kleine Spielanlage Wiederaufbau

#6 von MWVS , 15.10.2015 12:16

Hallo,

Habe in den letzten Tagen versucht die Gleise wieder zusammen zu bekommen. Ich verzweifel gerade etwas daran die verbauten Flexgleise richtig zu kuerzen. Jemand ne Idee mit was das am besten geht ?

Auch der Unterbau muss stabiler werden, durch die Schnitte verbiegen sich die Platten so stark dass die Gleise sich heben. Da werde ich wohl Holzbalken ueber die ganze Laenge einziehen muessen.

Werde das alles auch auf Rollen stellen muessen dass ich die Anlage bei Nichtbenutzung ganz an die Wand stellen kann.

Wird wohl noch eine Weile dauern biss hier wieder Zuege fahren koennen

Gruesse
Markus


Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten


 
MWVS
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert am: 21.12.2012


RE: Kleine Spielanlage Wiederaufbau

#7 von NBahnerLeo , 20.10.2015 23:07

Zitat von MWVS
Hallo,

Habe in den letzten Tagen versucht die Gleise wieder zusammen zu bekommen. Ich verzweifel gerade etwas daran die verbauten Flexgleise richtig zu kuerzen. Jemand ne Idee mit was das am besten geht ?

Auch der Unterbau muss stabiler werden, durch die Schnitte verbiegen sich die Platten so stark dass die Gleise sich heben. Da werde ich wohl Holzbalken ueber die ganze Laenge einziehen muessen.

Werde das alles auch auf Rollen stellen muessen dass ich die Anlage bei Nichtbenutzung ganz an die Wand stellen kann.

Wird wohl noch eine Weile dauern biss hier wieder Zuege fahren koennen

Gruesse
Markus



Hallo Markus,

eine Möglichkeit wäre eine Art "Drehmel" mit einer kleinen Trennscheibe zu benützen wenn sowas verfügbar ist.

Nach etwas genauerer Betrachtung Deiner Bilder, könnte unter anderem eine Lösung für diese Anlage sein, sie komplett zurück zu bauen und alle "geretteten" und verwendbaren Teile zum Aufbau einer "komplett" neuen Anlage einzusetzen.

Ist nur ein Vorschlag, entscheiden musst Du das natürlich selbst!

Gruß

Leo


Meine Basteleien in Spur N:
viewtopic.php?p=1748958#p1748958


 
NBahnerLeo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.334
Registriert am: 25.09.2015
Ort: Engelskirchen
Spurweite N
Steuerung Multimaus
Stromart Digital, Analog


RE: Kleine Spielanlage Wiederaufbau

#8 von MWVS , 21.10.2015 07:35

Hallo Leo,

Danke fuer den Tipp mit dem Dremel, hab aber schon einen eigenen Thread angefangen wo das bisher ausfuehrlich diskutiert wird:)

das mit dem komplett neuen Aufbau ist mit Sicherheit eine Gute Idee aber ich habe keine Zeit um was von 0 an aufzubauen und eigentlich ist diese Anlage nur dazu gedacht dass mein Junior ein paar Zuege fahren lassen kann. Wenn ich ganz neu anfangen muss dann faehrt da sehr sehr lang garnix
Das mit dem neu anfangen kommt irgendwann mal wenn ich in Rente bin

Gruss
Markus


Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten


 
MWVS
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert am: 21.12.2012


RE: Kleine Spielanlage Wiederaufbau

#9 von NBahnerLeo , 21.10.2015 10:53

Zitat von MWVS
Hallo Leo,

Danke fuer den Tipp mit dem Dremel, hab aber schon einen eigenen Thread angefangen wo das bisher ausfuehrlich diskutiert wird:)

das mit dem komplett neuen Aufbau ist mit Sicherheit eine Gute Idee aber ich habe keine Zeit um was von 0 an aufzubauen und eigentlich ist diese Anlage nur dazu gedacht dass mein Junior ein paar Zuege fahren lassen kann. Wenn ich ganz neu anfangen muss dann faehrt da sehr sehr lang garnix
Das mit dem neu anfangen kommt irgendwann mal wenn ich in Rente bin

Gruss
Markus



Hallo Markus,

alles klar , na dann lass den Junior Mal nicht all zu lange warten! Ist ja auch bald Wei.......ten!

Übrigens mit ner guten Laubsäge gehts auch!, dass Schienen kürzen.

Ich bin schon gespannt was Du draus machst.

Gruß

Leo


Meine Basteleien in Spur N:
viewtopic.php?p=1748958#p1748958


 
NBahnerLeo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.334
Registriert am: 25.09.2015
Ort: Engelskirchen
Spurweite N
Steuerung Multimaus
Stromart Digital, Analog


RE: Kleine Spielanlage Wiederaufbau

#10 von Mailator , 21.10.2015 11:54

Hi Markus,

zurück bauen und retten, was zu retten ist. Neuaufbau mit vorhandenem Material nach altem Gleisplan auf neuem Unterbau. Des bissi Holz zusammen getackert iss ned viel Arbeit. So hast Du keinen großen Zeitaufwand für die Planerei.

Gruß NormaN


Nur, wer bei ROT fährt waas, dass mer auch bei GRIE gugge muss !


 
Mailator
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 04.09.2013
Spurweite N
Stromart Digital, Analog


RE: Kleine Spielanlage Wiederaufbau

#11 von MWVS , 21.10.2015 15:04

Hallo NormaN

Neuaufbau kommt nicht in Frage, keine Zeit dafuer.
Die Schnitte verspachteln und die Gleise richten geht definitiv schneller, vom Landschaftsbau mal abgesehen.
Auch wenn das hier kein Meisterwerk ist es sieht ganz nett aus, wenn ich neu baue habe ich erstmal eine Holzwueste.

Danke fuer die Gleisplaene, darf ich die benutzen ?

Gruesse
Markus


Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten


 
MWVS
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert am: 21.12.2012


RE: Kleine Spielanlage Wiederaufbau

#12 von Mailator , 21.10.2015 15:20

Hi Markus,

Du darfst alles nutzen, was ich in DEINEM Thread poste. Nimm nur ! SCARM-Dateien hänge ich an.

Gruß NormaN

PS: schon mal für später mit Schattenbahnhof




Nur, wer bei ROT fährt waas, dass mer auch bei GRIE gugge muss !

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

 
Mailator
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 04.09.2013
Spurweite N
Stromart Digital, Analog


RE: Kleine Spielanlage Wiederaufbau

#13 von MWVS , 21.10.2015 15:26

Dankeschoen...

Schattenbahn ist noch weite Zukunft aber dein Ansatz ist echt gut, den muss ich mir merken.

Wobei das Gleis ganz links ist nicht mit dem ganz oben verbunden weil die Anlage 20cm zu breit war, d.h. das werde ich nicht mehr aufbauen koennen.
Nach links hab ich keinen Platz mehr aber ich werde den Abgang ganz oben nutzen um in eine Gleiswendel zu kommen und damit die Auf bzw. Abfahrt zum Schattenabhnhof zu realisieren.
Das ganz links wird ein einfaches Abstellgleis werden.

Gruesse
Markus


Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten


 
MWVS
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert am: 21.12.2012


RE: Kleine Spielanlage Wiederaufbau

#14 von Mailator , 21.10.2015 15:49

.... Moment:

bitteschön

NormaN


Nur, wer bei ROT fährt waas, dass mer auch bei GRIE gugge muss !

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

 
Mailator
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 04.09.2013
Spurweite N
Stromart Digital, Analog


RE: Kleine Spielanlage Wiederaufbau

#15 von MWVS , 21.10.2015 16:14

Alles klar .. Danke


Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten


 
MWVS
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert am: 21.12.2012


RE: Kleine Spielanlage Wiederaufbau

#16 von MWVS , 21.10.2015 16:54

Hallo NormaN

Eins noch... mit welchem Programm hast du die Gleisplaene gemacht ?

Gruss
Markus


Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten


 
MWVS
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert am: 21.12.2012


RE: Kleine Spielanlage Wiederaufbau

#17 von Mailator , 21.10.2015 17:03

... ähm,
SCARM, sieht man das nicht an der Datei ???

http://www.scarm.info/index.php?l=de#faq09

NormaN


Nur, wer bei ROT fährt waas, dass mer auch bei GRIE gugge muss !


 
Mailator
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 04.09.2013
Spurweite N
Stromart Digital, Analog


RE: Kleine Spielanlage Wiederaufbau

#18 von MWVS , 21.10.2015 17:50

Wenn man weiss dass es ein Programm namens scarm gibts dann schon. Ansonsten kanns auch nur irgendeine Dateienedung sein

Danke, werd mir das mal anschauen


Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten


 
MWVS
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert am: 21.12.2012


RE: Kleine Spielanlage Wiederaufbau

#19 von sven77 , 21.10.2015 18:56

Hallo Markus,

Dann sage ich mal nett zurück bei der Modellbahn.

Bin gespannt was du uns in zukunft hier zeigen wirst.


Gruß Sven


 
sven77
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.309
Registriert am: 06.09.2010
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Kleine Spielanlage Wiederaufbau

#20 von Mailator , 21.10.2015 19:09

Zitat von MWVS
Wenn man weiss dass es ein Programm namens scarm gibts dann schon. Ansonsten kanns auch nur irgendeine Dateienedung sein


Sorry mein Fehler,
aber solange ich auf Material warte und hauptsächlich anderer Leute Pläne ändre, erstelle oder sonst was, isses für mich so normal SCARM zu nutzen, wie für andere mal 'ne Kippe zu rauche' !!! hähä

NormaN

Edit: ich Depp, ich kann die Datei ja auch als .pdf anhängen !!!


Nur, wer bei ROT fährt waas, dass mer auch bei GRIE gugge muss !

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

 
Mailator
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 04.09.2013
Spurweite N
Stromart Digital, Analog


RE: Kleine Spielanlage Wiederaufbau

#21 von MWVS , 27.10.2015 11:56

Hallo zusammen,

Nach reiflicher Ueberlegung und nachdem mit jeder dazu raet die Anlage abzubauen habe ich mich auch dazu entschlossen.

Neue Anlage wird mit eigenem Thread geplant.

viewtopic.php?f=24&t=129646

Gruesse
Markus


Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten


 
MWVS
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert am: 21.12.2012


RE: Kleine Spielanlage Wiederaufbau

#22 von NBahnerLeo , 27.10.2015 12:01

Zitat von MWVS
Hallo zusammen,

Nach reiflicher Ueberlegung und nachdem mit jeder dazu raet die Anlage abzubauen habe ich mich auch dazu entschlossen.

Neue Anlage wird mit eigenem Thread geplant.

viewtopic.php?f=24&t=129646

Gruesse
Markus




Hallo Markus,

gute Entscheidung , und ich glaube Dein Junior freut sich schon mithelfen zu können!


Gruß

Leo


Meine Basteleien in Spur N:
viewtopic.php?p=1748958#p1748958


 
NBahnerLeo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.334
Registriert am: 25.09.2015
Ort: Engelskirchen
Spurweite N
Steuerung Multimaus
Stromart Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 218
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz