RE: C-Gleis, L-Anlage

#1 von YellowPhoenix18 ( gelöscht ) , 01.09.2015 20:35

Hallo, heute möchte ich euch gerne einmal die Planung für meine Modellbahn vorstellen. Die Planung habe ich mit dem Programm Trackplaner vollzogen, daher ist leider kein 3D-Modell vorhanden, dennoch ist grob zu erkennen, wo ein Berg hin soll. Daher hier schonmal die ersten Bilder:

Bitte beachtet auch die neue Planung
Link: viewtopic.php?f=24&t=127902




Bezüglich der Kreuzung im Tunnel,die eine Gerade ersetzt, wundert euch bitte nicht. Denn da ich diese Kreuzung einmal gekauft ahbe, aber im Gleisplan nicht verwende, dachte ich mir erstmal Geld zu sparen, indem ich, an einer ungesehenen Stelle, dieses Gleis platziere.

Fragebogen:

1. Wünsche und Anforderungen an deine Anlage:

Zitat
1.1 In welcher Region (Gegend, Landschaft) ist deine Modellbahn angedacht?



Die Planung ist, eine bergige Region zu wählen, an der Winkelung zum L soll ein großer Berg in die Ecke kommen, an der Langen Seite vom L ist geplant die Stadt Talheim zu kreieren, höher gelegen am kurzen L-Stück soll das Dorf Bergheim liegen.

Zitat
1.2 An welche Motive hast du gedacht (Stadt/Land, Industrie, Bw, Landwirtschaft etc.)? Hauptbahn oder Nebenbahn?



Also Motiv hatte ich mir bergige Landschaften wie z.B. rund um Reit im Winkl überlegt, geplant ist die Strecke als Hauptbahn.

Zitat
1.3 Welche Fahrzeuge sollen auf deiner Anlage fahren?



Planmäßig sollen Fahrzeuge aus der III & IV Epoche auf der Anlage fahren wie z.B. die BR86,die 01, die DHG500.

Zitat
1.4 In welchem Zeitraum/welcher Epoche soll deine Anlage angesiedelt sein?



Wie oben bereits genannt in der III & IV Epoche

Zitat
1.5 Welche(n) Bahnhofstypen bevorzugst du (Durchgangsbahnhof, Endbahnhof, Spitzkehre, Abzweigebahnhof)?



-Durchgangsbahnhof

Zitat
1.6 Gibt es bestimmte Gebäude, Hochbauten, andere Besonderheiten, die auf die Anlage sollen?



Es sollten Häuser sein, die thematisch in diese Region passen, daher denke ich an typisch bayrische Häuser oder Fachwerkhäuser.

Zitat
1.7 Welche von den genannten Wünschen sind ein unbedingtes Muss, welche sind verhandelbar?



Umbedingt die Landschaft & Fahrzeuge, Häuser können angepasst werden.

Zitat
1.8 Gibt es im Internet publizierte Gleispläne, die dir gefallen haben und die in deine gewünschte Richtung gehen? Gibt es erste Ideenskizzen von dir, die deine Antworten anschaulicher machen können?



-Siehe Gleisplan-Bilder

2. Konkrete Rahmenbedingungen:

Zitat
2.1 Welche Fläche steht dir zur Verfügung? (Raum? Raumecke? temporäre Aufstellfläche? Bücherregal?)



Kurz gesagt ein halber Raum(4m x 2,50m).

Zitat
2.2 Gibt es eine bevorzugte Anlagenform (U, L, Zungenform, Rechteck, Rundum-Anlage, An-der-Wand-entlang)?



L-Form

Zitat
2.3 Zu welcher Spurweite tendierst du? (diese Frage hängt naturgemäß eng mit der Frage nach dem verfügbaren Platz zusammen) Bevorzugst du ein bestimmtes Gleissystem ? (steile Weichen oder schlanke Weichen?) Normalspur oder Schmalspur oder eine Mischform?



Spurweite ist klar h0, als Gleissystem ist das C-Gleis vorgegeben, da ich dieses bereits vorher verwendet habe. Weichentyp tendiere ich eher zu den steileren Weichen(24°), klar Normalspur.

Zitat
2.4 Gibt es bestimmte technische Bedingungen? Mindestradius, maximale Steigung, Eingrifftiefe oder Eingrifflöcher? Sollen Teile oder die ganze Anlage demontierbar sein?



Geplant ist ein Eingriffsloch unterm Berg, da ich dort sonst schlecht ankommen werde.

Zitat
2.5 Steuerung: Wie möchtest du die Fahrzeuge betreiben (analog, digital)? Wie sollen Signale, Weichen etc. gesteuert werden (analog, digital, PC)?



Die Fahrzeuge sollen digital, die Weichen/Signale analog gesteuert werden.

3. Weitere Informationen

Zitat
3.1 Was reizt dich besonders an deinem Vorhaben? (Rangieren, realistischer Fahrbetrieb nach Fahrplan, lange Züge fahren sehen, Konstruieren und Bauen, Landschaftsgestaltung ... oder?)


-Rangieren,Landschaftsbau & Bauen

Zitat
3.2 andere relevante Informationen (Einzelspieler, mehrere Mitspieler, sonstige Besonderheiten)



Mitspieler

Ich hoffe euch gefällt der Plan und bis zum nächsten mal

mfg YellowPhoenix18


YellowPhoenix18

RE: C-Gleis, L-Anlage

#2 von Alex Modellbahn , 01.09.2015 21:06

Moin,

also ich finde den Plan ziemlich bescheiden. Was willst Du eigentlich? Damit wir eine bessere Vorstellung bekommen solltest Du den Fragebogen ausfüllen und einstellen.

Kommst Du überall an die Anlage ran? Die Anlage sieht ziemlich breit aus.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.752
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: C-Gleis, L-Anlage

#3 von YellowPhoenix18 ( gelöscht ) , 01.09.2015 21:30

Danke Alex, den Fragebogen habe ich nun eingebunden.

Bezüglich der Anlage ist mein Plan mittig eine Stadt zu errichten und am L-Winkel einen hohen Berg. Die Bescheidenheit an Gleisen trifft wohl zu, aber mit 15 Jahren ist das Budget leider auch bescheiden.

mfg YellowPhoenix18


YellowPhoenix18

RE: C-Gleis, L-Anlage

#4 von Alex Modellbahn , 01.09.2015 22:37

Mit bescheiden ginge mir nicht um die Anzahl an Gleisen sondern um den Plan. Das ist ein geringfügiger Unterschied. Leider bin ich selbst nicht der große Planer sondern kann nur sagen ob mir was gefällt oder nicht.
Wenn ich Dich richtig verstanden habe dann bist Du auf das Material ziemlich festgelegt. Solltest Du noch mal vermerken.

Erreichbarkeit zum bauen ist 80cm. Alles was größer wird geht, wird aber sehr schwierig. Du solltest dementsprechend die Luken planen.

In dem oberen langen Schenkel hast Du einen Innenkreis geplant. Dort kannst Du einfahren aber nur Rückwärts ausfahren. Ist das so gewollt?


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.752
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: C-Gleis, L-Anlage

#5 von YellowPhoenix18 ( gelöscht ) , 01.09.2015 23:04

Ja,den Innenkreis habe ich extra zum Wenden der Loks geplant um auch mal den ein oder anderen Wagen zu rangieren

Sonst wären meine zwei DHG500er ja arbeitslos ;(

Mfg YellowPhoenix18


YellowPhoenix18

RE: C-Gleis, L-Anlage

#6 von Alex Modellbahn , 02.09.2015 06:23

Ach, jetzt verstehe ich das. Eine Sache ist mir aufgefallen. Du hast immer wieder S-Schläge hineingebracht. Dieses kann zu Problemen führen. Bei deiner Wendschleife würde ich aus der Weiche unten links geradlinig weiter laufen und nicht in solchem Schlenker. Außerdem würde ich die Weiche rechts vom Innenkreis soweit nach unten schieben, bis der Abzweig in die Kurve integriert werden kann.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.752
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: C-Gleis, L-Anlage

#7 von YellowPhoenix18 ( gelöscht ) , 02.09.2015 09:44

Hallo Alex,
bezüglich der S-Kurve vor der Weiche kann ich leider schlecht etwas machen, denn die C-Gleis Weichen laufen auf 24° und die Kurven auf 30°, daher muss ich immer vor den Weichen die Weichenkurve nutzen, damit nicht Lücken zwischen den einzelnden Gleisen entstehen.

mfg YellowPhoenix18


YellowPhoenix18

RE: C-Gleis, L-Anlage

#8 von WTKruemel , 02.09.2015 10:10

Vielleicht schaust du einfach mal http://www.maerklin.de/de/produkte/spur_...ften/index.html an.

Da entdeckt man dann so Gleise wie 24224 und 24006 und nix ist mehr mit nur 30° Bogen und anderen angeblichen Märklin-Unzulänglichkeiten.

Viele Grüße

Manfred


WTKruemel  
WTKruemel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 497
Registriert am: 12.01.2013
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: C-Gleis, L-Anlage

#9 von YellowPhoenix18 ( gelöscht ) , 02.09.2015 10:36

Hallo,
die 24224 kenne ich, nutze sie ja auch, doch die 24206 wäre ja eine Idee
Ich werde mich damit mal auseinandersetzen

Danke dir WTKruemel


YellowPhoenix18

RE: C-Gleis, L-Anlage

#10 von hks77 , 02.09.2015 11:24

Zitat von YellowPhoenix18
Hallo,
die 24224 kenne ich, nutze sie ja auch, doch die 24206 wäre ja eine Idee
Ich werde mich damit mal auseinandersetzen

Danke dir WTKruemel



Hallo,

nicht nur damit, sondern mit der gesamten Gleisgeometrie


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.425
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: C-Gleis, L-Anlage

#11 von carneol44 , 03.09.2015 10:12

Moin moin Phoenix,
hast Du einen Namen? (oder hab ich was übersehen...??)

Genauso wie Alex bin ich nicht der große Planer. Ich mag die Gestaltung lieber.
Bei Deiner Anlage sind mir ein paar Gedanken gekommen:
- Z.B. zum Stichwort 'bescheiden', das man unterschiedlich verstehen kann. Das Gleisbild empfinde ich auch eher bescheiden (wie Alex). Eine bescheidene Ausstattung dagegen ist sogar ne Chance. Denn viele Modellbahner neigen dazu, auf ihre Anlage alles raufzupacken, was der Markt bzw. der Bestand hergibt. Ergebnis ist eine gnadenlos überfrachtete Anlage ohne Atmosphäre. Deine Chance dagegen ist, den Schwerpunkt auf die Gestaltung zu legen. Weniger (Technik) ist mehr (Natürlichkeit)!! Thematisch stimme ich übrigens voll mit Dir überein.
- Beim Gleisbild würd ich mir noch unbedingt Gedanken machen. Vermeide z.B. unbedingt eine parallel zur Anlagenkante verlaufende Strecke. Entferne Dich soweit wie möglich von einer erkennbaren Symmetrie/ Geometrie. Dadurch lockerst Du die Ansicht enorm auf.
- Versuche doch, die Strecke der Nebenbahn so lang wie möglich (!) zu machen. Das steigert die Glaubwürdigkeit und die Freude am Fahren. Sonst fährt der Zug an und muß wenige Augenblicke später am kleinen Endbahnhof schon wieder stoppen.... ein bißchen problematisch finde ich auch, daß bei Dir die Nebenbahn ein Teil der Hauptstrecke ist. Gut wäre, wenn sie ab 'HBF' ganz eigenständig verläuft. Ich weiß, das Budget..... Aber Du bist z.Zt. in der Planung. Bis zum Verlegen der Gleise vergeht noch viel Zeit. Vielleicht bekommst Du in der Zwischenzeit noch ein paar Gleise zusammen....

Du findest mit Phantasie und Stummi- Unterstützung bestimmt ne schöne Lösung für Deine Bahn
Viel Spaß und Erfolg wünscht
Gottfried


Was man nicht anfängt, kann man nicht fertich machen.
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=120858

Die erste Arbeit: Ein Ausflug in die Schweiz
viewtopic.php?f=64&t=119060


 
carneol44
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 419
Registriert am: 29.12.2014
Ort: mitten in Schleswig- Holstein
Gleise K- Gleis, Bemo H0m
Spurweite H0, H0m
Stromart Analog


RE: C-Gleis, L-Anlage

#12 von YellowPhoenix18 ( gelöscht ) , 03.09.2015 23:02

Danke Gottfried,
die Gedanken werde ich versuchen einzubauen, bin selbst derzeit noch nicht 100% mit dem Plan zufrieden, da es nur zwei Gleise sind, die nur im Kreis laaifen,daher arbeite ich gerade an einem zweiten Plan, der durch eine kurvigere Strecke mehr Charme bekommen soll, den Plan werde ich dann natürlich auch vorstellen

Zu meinem Namen, ich heisse Sebastian, der Namen muss ich mal adden

mfg Sebastian aka YellowPhoenix18


YellowPhoenix18

RE: C-Gleis, L-Anlage

#13 von Johannes O'Donnell , 07.09.2015 17:06

Hallo Sebastian,

schau mal unter der Rubrik Gleispläne - hier haben schon etliche Künstler ihre Ergüsse hinterlassen. Es gibt auch Linklisten auf Seiten wo es schönes abzukupfern gibt, ohne das eigene Hirnschmalz durchzurühren.
Vor allem solltest Du aber wissen, was Du überhaupt betrieblich darstellen willst. Im Kreis herumfahren macht mitunter schon Laune, das machst Du aber lieber auf'm Teppich. Das ist schnell aufgebaut und ebensoschnell wieder abgeräumt, wenn's nicht gefällt.

Mit kreiselndem Gruß
Johannes


Typischer Märklin-Chaot - Epochenfrei und Grenzenlos!


 
Johannes O'Donnell
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.277
Registriert am: 21.12.2005
Ort: Hibbdebach
Spurweite H0
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz