RE: Alte Viessmann Formsignale Anschlussanleitung

#1 von Pingu1302 ( gelöscht ) , 13.09.2015 18:27

Hallo zusammen,

ich benötige einmal Hilfe um ein paar etwas ältere Viessmann Formsignale anschließen zu können, ohne diese zu beschädigen. Ich habe an dem Signal eine grüne, eine rote, eine gelbe und eine braune sowie 2 schwarze Leitungen. Hat jemand einen Link für die Anschlussanleitung oder kann mir jemand die Belegung sagen? Vielen Dank! Damit wäre mir sehr geholfen!


Pingu1302

RE: Alte Viessmann Formsignale Anschlussanleitung

#2 von rolfuwe ( gelöscht ) , 13.09.2015 18:39


rolfuwe

RE: Alte Viessmann Formsignale Anschlussanleitung

#3 von Pingu1302 ( gelöscht ) , 13.09.2015 21:30

Hallo Rolf Uwe,

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Leider habe ich auch immer nur diese Anleitung gefunden. Schau dir mal mein PDF an. Da siehst du die Leitungen und das passt nicht zu der Anleitung.

Gruß

Sebastian

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

Pingu1302

RE: Alte Viessmann Formsignale Anschlussanleitung

#4 von klein.uhu , 13.09.2015 22:09

Moin Sebastian,

Meiner Ansicht nach geht aus der Anleitung doch ganz klar hervor, welches Kabel welche Funktion hat, auch wenn irgendjemand die Original-Kabel ersetzt hat:

- gelb = Lichtstrom für die Lampen und Stromversorgung für den Antrieb
- braun = Masse für den Lichtstrom

- rot = Anschluß an das Stellpult für Stellung Hp0, Signal auf ROT
(Entspricht dem blauen Kabel mit roter Markierung in der Anleitung)
- grün = Anschluß an das Stellpult für Stellung Hp1, Signal auf GRÜN
(Entspricht dem blauen Kabel mit grüner Markierung in der Anleitung)
Vom Stellpult geht ein Kabel an Masse des Trafos.

- schwarz = beide Kabel für den Anschluß der Zugbeeinflussung, beide Kabel egal
Eines davon wird innerhalb des isolierten Gleisabschnittes angeschlossen, das andere außerhalb (z.B. hinter dem Signal ans Gleis). Bei GRÜN am Signal werden beide Kabel im Signal durch den Zugbeeinflussungskontakt verbunden = Zug erhält im isolierten Gleisabschnitt Strom. Bei ROT am Signal ist der Kontakt offen = der isolierte Gleisabschnitt ist stromlos.

Verkabelung siehe Abb.7 der Anleitung.

Das entspricht der normalen Verkabelung von Märklin-Signalen.

Hat Dein Signal LED oder Glühlampen? Bei LED müssten mehr Kabel vorhanden sein, siehe Schaltbild in der oben verlinkten Anleitung.

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.818
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Alte Viessmann Formsignale Anschlussanleitung

#5 von Pingu1302 ( gelöscht ) , 13.09.2015 22:26

Hallo Klein.Uhu

Vielen Dank für deine Antwort. Genau die Frage habe ich mir auch gestellt, ob es LEDs oder Birnchen sind und genau deswegen traue ich mich auch nicht es anzuschließen, denn es sind keine Vorwiderstände dran. Wenn die LED hinüber ist, wäre das nicht so toll. Ich habe insgesamt 5 solcher Signale und habe mit diesem Farbanschluss auch welche aktuell bei Ebay gefunden. Scheinbar gab es eine Serie, bei der die Verdrahtung so war. Ich habe sonst immer die anderen Signale mit der "normalen" Verdrahtung. Deswegen bin ich stutzig geworden. Es sieht auch nicht so aus, als ob jemand dort gelötet hat. Ich vermute daher auch, dass es Signale mit Birnchen sein müssten. Morgen probiere ich mal die Beschaltung aus. Hoffentlich funktionieren die Signale. Für mich war die Beschaltung jetzt nicht so ersichtlich, klingt aber logisch. Vielen, vielen Dank für die Hilfe!


Pingu1302

RE: Alte Viessmann Formsignale Anschlussanleitung

#6 von klein.uhu , 13.09.2015 22:44

Wenn Du zweifelst, musst Du messen: (Widerstandsmessung)
Signal GRÜN = die schwarzen Kabel sind verbunden, Widerstand nahezu Null
Signal ROT = die schwarzen Kabel haben keine Verbindung, Widerstand unendlich

Kabel gelb gegen Kabel rot oder grün = Widerstand entspricht dem Spulenwiderstand
Kabel gelb gegen Kabel braun = Widerstand der Glühlampe

Kabel rot gegen grün = Widerstand unendlich, keine Verbindung
Kabel rot oder grün gegen Kabel braun = ebenfalls keine Verbindung

Alles bitte nur in ausgeschaltetem Zustand, keine anliegende Spannung!

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.818
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Alte Viessmann Formsignale Anschlussanleitung

#7 von Pingu1302 ( gelöscht ) , 14.09.2015 17:47

Ich bin der Sache nun näher gekommen. Der braune Draht ist der gemeinsame Draht der Spulen! Der Gelbe ist nur für die Beleuchtung und die ist bei meinem Signal in Form einer kleinen Lampe vorhanden. Das Signal schaltet einwandfrei und schön langsam. Die beiden schwarzen Drähte sind wie vermutet für die Zugbeeinflussung. Vielen Dank für die schnelle Hilfe! Ohne den Hinweis wäre ich aufgeschmissen gewesen bzw. hätte viel Zeit verloren!


Pingu1302

RE: Alte Viessmann Formsignale Anschlussanleitung

#8 von klein.uhu , 14.09.2015 18:40

Frage:
Und wo ist die Masse für die Beleuchtung?

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.818
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Alte Viessmann Formsignale Anschlussanleitung

#9 von klein.uhu , 14.09.2015 20:52

Zitat von Pingu1302
Ich bin der Sache nun näher gekommen. Der braune Draht ist der gemeinsame Draht der Spulen! Der Gelbe ist nur für die Beleuchtung und die ist bei meinem Signal in Form einer kleinen Lampe vorhanden. Das Signal schaltet einwandfrei und schön langsam. Die beiden schwarzen Drähte sind wie vermutet für die Zugbeeinflussung. Vielen Dank für die schnelle Hilfe! Ohne den Hinweis wäre ich aufgeschmissen gewesen bzw. hätte viel Zeit verloren!


Das braune Kabel ist also der gemeinsame Anschluß der Doppelspule. Da der jeweils andere Anschluß jeder Doppelspule, also das rote / grüne Kabel, über das Stellpult an Masse geschaltet wird, muss das braune Kabel an die Licht-/Zubehör-Buchse des Trafos (meist gelb).

Das gelbe Kabel ist der eine Pol für die Beleuchtung. Frage: was ist der andere Pol?
Da bleibt eigentlich nur das braune Kabel. Dann stimmt das, was ich anfangs beschrieben hatte, nur sind die Bezeichnungen gelb und braun zu vertauschen. Das gelbe Kabel müßte dann an Masse, d.h. den zweiten Anschluß des Lichttrafos.

- [s]gelb[/s] braun = Lichtstrom für die Lampen und Stromversorgung für den Antrieb
- [s]braun[/s] gelb = Masse für den Lichtstrom

Allerdings ein wenig unlogisch vom Vorbesitzer!

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.818
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Alte Viessmann Formsignale Anschlussanleitung

#10 von BR 182 - 2015 , 29.12.2015 17:53

Hallo,
hab auch 2 dieser Signale, den Braunen an den Gelben Ausgang vom Trafo
da der Rot u. Grüne zum Stellpult oder 2 Taster geht und von da dann der Braune an Trafo Braunen Ausgang.

Das Gelbe kommt dann an den Braunen Ausgang des Trafo, wenn es nee LED hätte dann wer da 2 Gelbe wo
1 mit einen Widerstand das versehen wer.

Und die 2 Schwarzen sind für Strom Versorgung des Trenn.- Halte Abschnitt.

Die Verpolung kommt direkt von Viessmann.

PS. man sollte aber noch einen Aufenhalt Schalter bei den Strom Abschnitt zwischen Setzen,
da die Loks schon Los Fahren bevor das Signal richtig auf Grün steht.


Viel Spaß mit eure MoBa
Grüße aus Berlin
Burgi


Meine Modellbahn Video´s
https://www.youtube.com/channel/UC-tanEC...3jWAd7PA/videos


 
BR 182 - 2015
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.259
Registriert am: 28.08.2015
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung Analog schalten über Taster / Relais u. Schalters
Stromart DC, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz