Willkommen 

RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#1 von Jens_V100 , 21.09.2015 22:03

Hallo Stummis,

nach langer Zeit des stillen Mitlesens und Bewunderns der Arbeiten von euch allen, möchte ich euch gerne meine Anlage vorstellen.

Da ich in an der Lahntalbahn in der Nähe von Wetzlar aufgewachsen bin, möchte ich einige Elemente aus Mittelhessen auf meiner Anlage darstellen. Mittlerweile wohne ich im südwesten Niedersachsens recht weit von meiner ursprünglichen Heimat entfernt.

Ich stelle heute einige Bilder ein, und plane in regelmäßigen Abständen von Fortschritten zu berichten.

Ihr seht den Zustand nach ca 4 Jahren Bauzeit. Ursprünglich geplant als Endbahnhof einer Nebenbahn, wird es in einer zweiten Stufe auch eine Möglichkeit des Einsatzes als Durchgangsbahnhof über eine zweite Wendel.

Herzliche Grüße

Jens


Feldweg in der Nähe der Erzverladung:



Blick auf die Talbrücke:



Talüberblick:



Blick auf die Erzverladung



noch ein Blick auf die Strecke und Bahnhof (noch ohne Namen):






Meine alte Anlage: Irgendwo im Lahntal

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=128516

Meine neue Anlage: Lahntal 2.0

https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=189563


Jens_V100  
Jens_V100
InterRegio (IR)
Beiträge: 156
Registriert am: 02.09.2015
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#2 von DB-IV-Proto87 ( gelöscht ) , 21.09.2015 22:37

Herzlich willkommen, Jens!

Bei den Bildern hoffe ich natürlich auf noch mehr Material, sehen sie doch sehr vielversprechend aus.

Erwartungsvolle Grüße,

Alexander


DB-IV-Proto87

RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#3 von Genua , 22.09.2015 15:10

Hallo Jens,

das macht aber Lust auf mehr
Deine Farbgebung der sowohl gewachsenen als auch künstlich erschaffenen Elemente finde ich total stimmig. Das sieht alles sehr natürlich aus...prima.

Und die Erzverladung kommt mir irgendwie bekannt vor

Schöne Grüße
Henning


Im kleinen Kreis

Durchs Tal der Emmer - nur noch Archiv


 
Genua
InterCity (IC)
Beiträge: 769
Registriert am: 06.02.2012


RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#4 von Bernd der Baumeister , 22.09.2015 15:22

Hallo Jens,



Du zeigst uns schöne Bilder, hoffentlich kommen bald mehr! Dein Baustil

Grüße


Bernd

Meine Anlage Neustadt a.d. Sand, schaut doch mal in den 70ern vorbei (Bild klicken):



"Lang ist der Weg durch Lehren, kurz und wirksam durch Beispiele"; Seneca


 
Bernd der Baumeister
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.001
Registriert am: 04.03.2014
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#5 von Gleisschotter , 22.09.2015 15:39

Howdi Jens

Danke für die schönen Bilder. Die Brücke und die untendurchfahrt hats mir definitiv angetan! Sehr schön!
Freue mich auf weitere Bilder.

grz Marco


Mein Spur N Projekt
viewtopic.php?f=24&t=191627


Gleisschotter  
Gleisschotter
InterRegio (IR)
Beiträge: 237
Registriert am: 02.01.2014
Ort: Schweiz
Spurweite N
Stromart Digital


RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#6 von Alex Modellbahn , 22.09.2015 15:51

Moin Jens,

erst mal herzlich Willkommen hier.

Deine ersten Bilder wissen richtig gut zu gefallen. Sehr schön was Du hier zeigst, das weckt Erwartungen auf mehr.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.674
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#7 von Aedelfith , 22.09.2015 17:20

Das schaut nun ja schon an den "fertigen" Ecken schön aus Jens. Bin mal gespannt was da noch kommt, aber es macht Lust auf mehr.

Beste Grüße
Stephan


Aktuell:

Waldisenburg 2
viewtopic.php?f=64&t=172997


 
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.230
Registriert am: 24.01.2011
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold
Stromart DC, Digital


RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#8 von Mannheimer2005 ( gelöscht ) , 22.09.2015 18:09

Hallo Jens

Sehr schöne Gestaltung deiner Anlage.

Schreibe doch mal etwas zur Anlagen Steuerung. Gleis Material nehme ich mal an ist Tillig Elite und im Schatten Roco Geoline.


Mannheimer2005

RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#9 von inet_surfer88 , 22.09.2015 20:04

Hallo Jens,

deine ersten Bilder gefallen mir sehr gut. Die Erzverladung, der Feldweg, alles Klasse gemacht
Mach weiter so.

Gruß Rüdiger


Mit der Bahn ins Feriendorf


Der Technik-Thread rund um die Steuerung von DCC-Loks mit dem Selectrix-System
Klick hier


inet_surfer88  
inet_surfer88
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.602
Registriert am: 15.11.2014
Spurweite H0
Steuerung Selectrix (Stärz)
Stromart DC, Digital


RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#10 von croesoft , 22.09.2015 21:01

Hallo Jens.

Das was du da auf den Bildern zeigst, sieht sehr gut aus. Die Landschaftsgestaltung

Bitte mehr Bilder davon

Gruß
Christian


Meine Anlage Krischansfurt: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=127891

CroeTrains - die kostenlose Modellbahnverwaltung : http://www.croesoft.de


croesoft  
croesoft
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 73
Registriert am: 06.12.2012


RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#11 von micha1974 , 22.09.2015 21:35

Hallo Jens,
ein herzliches Willkommen hier .Was Du an Bildern hier zeigst gefällt mir sehr gut.Dein Baustil sieht super aus.
Ein Paar Fragen habe ich dann auch schon.
1:Was für ein Stromsystem fährst DU?
2:Wie Steuerst Du?

Deine Angaben sind schon etwas Dürftig wenn du verstehst was ich meine.
Mal schauen was uns hier von dir noch erwartet.
Mfg Micha1974


viewtopic.php?f=64&t=111428

Link zu meinem Videokanal
https://www.youtube.com/channel/UCwL7wIakNrYoTMrBRSdqiTQ


 
micha1974
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.454
Registriert am: 13.03.2014
Ort: Baden-Württemberg
Gleise Piko A-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Rocrail,Ecos
Stromart DC, Digital


RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#12 von BR 182 - 2015 , 22.09.2015 21:42

Hallo,
hab mir das mit der Lupe angesehen, und es ist 2 Leiter System, das andere wird er ja dann selber
Beantworten.


Viel Spaß mit eure MoBa
Grüße aus Berlin
Burgi


Meine Modellbahn Video´s
https://www.youtube.com/channel/UC-tanEC...3jWAd7PA/videos


 
BR 182 - 2015
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.103
Registriert am: 28.08.2015
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung Taster / Relais u. Schalters
Stromart DC, Analog


RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#13 von schmiedi , 22.09.2015 22:29

Hallo Jens,

der Landschaftsteil sieht schon sehr gut aus, großzügig und schön gestaltet, eine elegante Gleisführung kann man auch bewundern. Der Bahnhof macht auch schon einen sehr guten Eindruck, ich denke, daß wir hier noch Großes erwarten können!

Also bitte am Ball bleiben!

Viele Grüße,
Dieter


Der Zug zur Besichtigungstour "Rund um Steinen":


 
schmiedi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 407
Registriert am: 07.07.2015
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#14 von Jens_V100 , 22.09.2015 23:32

Hallo zusammen,

zu allererst vielen Dank für das sehr herzliche "Willkommen". Ich habe mich sehr über eure Kommentare und euer Feedback gefreut. Das motiviert ungemein.

Ich wollte gestern den "ersten Schritt" machen und habe mich auf ein paar Bilder beschränkt. Heute kommt ein wenig mehr Info. Ich werde auch mein Profil noch pflegen.

Es ist in der Tat 2 Leiter. Im sichtbaren Bereich arbeite ich mit Tillig Elite Flexgleis und Weichenbausätze ( 9° und 12°- bis auf eine Weiche und die EKW). Im Fiddle Yard habe ich in der Tat meine Roco Geoline Gleise verlegt.

Die Steuerung erfolgt per Multimaus und die Weichen und Signale (ohne Zugbeeinflussung) werden im Bahnhof analog über 2 selbstgebaute Gleisbildstellpulte mit einfachen Tastern geschaltet.

Der Abzweig unter der Brücke und die beiden Weichen der Erzverladung werden "vor Ort" manuell geschaltet. Hier verwende ich Handhebel von Humpyard (so heißen die eventuell).

Rollendes Material ist späte Epoche 3 und Epoche 4. Ich kann mich noch ganz entfernt daran erinnern, dass ich als kleines Kind aus dem Küchenfenster die vor dem Haus vorbeirollenden Dampflokzüge angesehen habe, mit denen die Loks zum Verschrotten gefahren wurden (Ziel Limburg??). Epoche 4 war dann die Zeit in der ich selbst von Giessen aus nach Wetzlar bzw. Albshausen mitgefahren bin (o/b 211 mit einem Wagen - so richtig modellbahnfreundlich.

Ich habe nur einen gemalten Gleisplan, den ich per Telefon abfotografiert habe. Ich hoffe er hilft bei der Orientierung.



Ich habe auch noch zwei Bilder der weißen Wüste gefunden. So sah es noch im Januar aus. Ich verwende Woodland Scenics Hydrocal und 2 Felsformen und normale Gipsbinden auf Draht/Papp Unterbau (Handyfotos -daher nicht so schön wie die ersten).






Wie ihr gesehen und erwähnt habt, gibt es noch einiges zu tun. Und das ist auch gut so. Das Bauen an meiner Modellbahn ist für mich sehr entspannend. Die Liste der Dinge die zu tun sind ist fast unendlich. neben der landschaftlichen Verfeinerung des Bereiches um die Erzverladung (Übersicht kommt in den nächsten Tagen) und der Paradestrecke ist "schottern" angesagt.

Nochmals vielen Dank für das herzliche Willkommen. Ich lasse euch gerne an meinem Fortschritt teilhaben.

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend!

Jens


Meine alte Anlage: Irgendwo im Lahntal

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=128516

Meine neue Anlage: Lahntal 2.0

https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=189563


Jens_V100  
Jens_V100
InterRegio (IR)
Beiträge: 156
Registriert am: 02.09.2015
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#15 von Jens_V100 , 24.09.2015 23:05

Hallo zusammen,

gerne komme ich eurem Wunsch nach weitere Bilder einzustellen.

Ich beginne mit zwei Bildern der Brücke, über die gerade ein Personenzug fährt. Bei der Brücke handelt es sich um NOCH Lasercutbrücken und für die Mauern verwende ich NOCH Hartschaumportale und Mauern der Profi Serie.





Hier zwei Überblicksbilder des Bereichs um die Erzverladung. In Mittelhessen gab es eine ansehnliche Eisenerzindustrie und in Albshausen eine Eisenerzverladung (Anlieferung per Seilbahn) und nicht wie bei mir mit Transportbändern und Loren. Aber ein wenig Freiheit muss erlaubt sein.

Hier fehlt noch ein Zaun um die Anlage, weitere Vegetation, ich überlege an der Zufahrtstraße ein paar Laternen zu setzen, und auch noch ein paar Verbesserungen an der Alterung der Verladeanlage anzubringen. Auch "schwebt" das Gebäude noch.





Und zum Schluss zwei Vergleichsbilder meiner Arbeit am heutigen abend:


Vorher:

Nachher:

Bis zum nächsten Mal

Jens


Meine alte Anlage: Irgendwo im Lahntal

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=128516

Meine neue Anlage: Lahntal 2.0

https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=189563


Jens_V100  
Jens_V100
InterRegio (IR)
Beiträge: 156
Registriert am: 02.09.2015
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#16 von 7-Kuppler , 25.09.2015 00:58

Aber Hallo Jens

Legst die Messlatte gleich ganz schön hoch !

Hoffentlich hältste bis zum Ende durch.

Wenn Du so weitermachst, sehe ich Dich bald in der "Halle" !

Aber die Vergleichsbilder verstehe ich nicht ! Was wird auf denen miteinander verglichen ?


Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

viewtopic.php?f=64&t=103681&p=1134896#p1134462 und viewtopic.php?f=64&t=103546


7-Kuppler  
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.231
Registriert am: 31.12.2013


RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#17 von Mountainking , 25.09.2015 10:00

Hallo Jens,
ich stimme Dirk absolut zu. Ich bin gespannt, wie du das Förderband an den Hintergrund anschließt.

@ Dirk: Der Zuwachs an Vegetation im gezeigten Abschnitt.


Gruß
Rainer

Ei, warum dann ned' ?!
viewtopic.php?f=64&t=119946


Mountainking  
Mountainking
InterRegio (IR)
Beiträge: 190
Registriert am: 27.11.2014


RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#18 von croesoft , 25.09.2015 14:08

Hallo Jens,

deine Landschaftsgestaltung sogar sehr gut.

Auf den Vergleichsbildern kann man wirklich gut erkennen, dass man mit ganz wenig Material Einsatz den optischen Gesamteindruck ganz entscheidend verbessern kann!

Bin auf weitere Bilder sehr gespannt.

Gruß
Christian


Meine Anlage Krischansfurt: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=127891

CroeTrains - die kostenlose Modellbahnverwaltung : http://www.croesoft.de


croesoft  
croesoft
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 73
Registriert am: 06.12.2012


RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#19 von 7-Kuppler , 25.09.2015 20:52

Ah, jetzt, ja !
War wohl ein zu langer Tag.
Dank für die Aufklärung !


Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

viewtopic.php?f=64&t=103681&p=1134896#p1134462 und viewtopic.php?f=64&t=103546


7-Kuppler  
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.231
Registriert am: 31.12.2013


RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#20 von Der Dampfer , 25.09.2015 21:40

Hallo Jens

Herzlich willkommen bei den Bahnbekloppten ... ich wundere mich doch immer wieder wie viele da draussen im stillen noch so werkeln und klasse Bahnen bauen. Es gibt eben noch was anderes als Computer und Kneipe:
Was ich hier bei Dir sehe ist aber mal so richtig nach meinem Geschmack. Farben und Ausführung sind klasse und gefallen mir sehr gut. Warum? ....na vielleicht besuchst Du mich mal und schaust Dir meine Bilder an.....es wird Dir bekannt vorkommen,vor allem was das grün angeht
Tolle Bahn ,toller Modellbau und weiter so .......ich schau gerne wieder ein
Grüße sagt Willi...Der Dampfer


Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern

Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
viewtopic.php?p=1245573#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.198
Registriert am: 21.08.2014
Ort: 47652 Weeze
Gleise Roco Line o Bettung
Spurweite H0
Steuerung analog/Langsamfahrregler SB Modellbau
Stromart DC


RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#21 von Jens_V100 , 25.09.2015 22:41

Guten Abend zusammen,

heute Abend kann ich nur auf eure Post antworten.

@Dirk: Vielen Dank. Ich muss gestehen, auf dem Kameradisplay beim vorwärts/rückwärtsblättern war der Unterschied viel deutlicher. Live sieht man den Unterschied aber. Anderseits ist es auch erstaunlich, wie schnell eine Stunde um ist und wie "wenig" man schafft.

@Rainer: Ich habe gestern den Werksleiter bei einer Besprechung mit dem 1.Meister gehört. Er sagte irgendetwas von Bäumen, die in den letzten Wochen doch sehr stark gewachsen sind und das Förderband fast zuwuchern und dringend zurückgeschnitten werden müssten. Jetzt fehlen nur noch Bäume.

@ Christian: Die Bildern werden kommen

@ Willi: Vielen Dank für deine Worte. Deine Anlage inspiriert und gefällt mir von Farben und Vegetation ungemein.Ich bin dort "still" regelmäßig zu Gast und staune und bewundere. Vor allem deine Alterungskünste beindrucken mich. Irgendwann wird der Tag kommen, an dem ich damit auch anfange. Aber es gibt ja so viele Dinge die man noch angehen kann. Ich schaue immer gerne bei dir vorbei!

Dieses Wochenende wird nicht viel Zeit für Modellbahn bleiben. Wenn es Fortschritte gibt, seid Ihr die ersten, die es mitbekommen.

Grüße an alle

Jens


Meine alte Anlage: Irgendwo im Lahntal

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=128516

Meine neue Anlage: Lahntal 2.0

https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=189563


Jens_V100  
Jens_V100
InterRegio (IR)
Beiträge: 156
Registriert am: 02.09.2015
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#22 von Aedelfith , 26.09.2015 13:24

Moin Jens.
Schöne neue Bilder die du da eingestellt hast. Hat abermals wieder Spaß gemacht die zu betrachten, auch nu mit den etwas „älteren“ die noch den Rohbau zeigen. Das bringt doch nette Vorher-Nachher Vergleiche.

Beste Grüße
Stephan


Aktuell:

Waldisenburg 2
viewtopic.php?f=64&t=172997


 
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.230
Registriert am: 24.01.2011
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold
Stromart DC, Digital


RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#23 von Jens_V100 , 07.10.2015 23:16

Hallo,

endlich gibt es wieder ein Update.

@Stephan - Danke, ja, es ist immer schön zu sehen, wie weit man gekommen ist. Allerdings gibt es nicht so viele Bilder aus der Anfangszeit. Ich werde aber gerne alte Bilder von Zeit zu Zeit einstellen.

In den letzten 2 Wochen ist es an zwei Stellen weitergegangen. Ich habe es geschafft die Lücke im Schotter zwischen Brücke und Bahnhof zu schließen. Jetzt sieht man keine grüne Unterlage mehr.

Auch konnte ich heute abend 6 Bäume beflocken, die ich vor Wochen grundiert habe. Sie wurden auch gleich hinter der Brücke platziert. Ich füge euch gerne noch ein paar Bilder ein. Viel Spaß beim Anschauen.



Hier die Baumgruppe:



Als ich unter der Brücke stand, kam doch tatsächllich ein Zug:





Nochmal ein Blick über die Brücke:





Ich wünsche eine schöne Zeit.

Grüße

Jens


Meine alte Anlage: Irgendwo im Lahntal

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=128516

Meine neue Anlage: Lahntal 2.0

https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=189563


Jens_V100  
Jens_V100
InterRegio (IR)
Beiträge: 156
Registriert am: 02.09.2015
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#24 von 7-Kuppler , 07.10.2015 23:37

Hallo Jens

Nur ganz kurz meine Meinung zu diesem Bild:


http://abload.de/img/p1016930dysul.jpg



Bahn und Landschaft in Vollendung, außerordentlich gut !

Respektvolle Grüße aus Bärlin, Dirk


Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

viewtopic.php?f=64&t=103681&p=1134896#p1134462 und viewtopic.php?f=64&t=103546


7-Kuppler  
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.231
Registriert am: 31.12.2013


RE: Irgendwo im Lahntal - Umbruch im Lahntal

#25 von Jens_V100 , 07.10.2015 23:40

@ Dirk - ich Danke Dir!

Als ich das Bild selbst das erste Mal auf dem großen Bildschirm gesehen habe, war ich auch sehr erfreut.

Grüße

Jens


Meine alte Anlage: Irgendwo im Lahntal

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=128516

Meine neue Anlage: Lahntal 2.0

https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=189563


Jens_V100  
Jens_V100
InterRegio (IR)
Beiträge: 156
Registriert am: 02.09.2015
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 47
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz