RE: Fleischmann P6 digital Zimo-Soundproblem

#1 von Nordseefischer , 02.10.2015 12:34

Hallo zusammen,

ich habe mir oben genannte Lok besorgt, inklusive dem OEM-Zimo-Dekoder, da ESU kein Soundprojekt für die BR37 bietet.

Meine ersten Höreindrücke sind - nunja - durchwachsen.
Davon abgesehen, daß die Lok auf 128 Fahrstufen viel zu schnell unterwegs ist, nämlich mit 178, statt 90 km/h gibt es ein großes Soundproblem.
Die Dampfschläge sind so dermaßen schnell hintereinander, daß es klingt wie ein Presslufthammer. Das Resetten des Dekoders, brachte keine Abhilfe.
Laut Anleitung ist der Abstand der Dampfschläge in CV 267 gespeichert. Dieser Wert steht laut Werk auf 57. Ich habe ihn jetzt mal auf 114 verdoppelt, was schon annehmbarer klingt, allerdings bin ich immer noch nicht zufrieden.
Mich interessiert einmal welche Werte in diesem CV andere Besitzer dieser Lok haben, damit ich mal einen Vergleich ziehen kann.


Viele Grüße von der Küste

Thomas


 
Nordseefischer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 397
Registriert am: 04.10.2008
Gleise Trix-C, Roco-Line ohne Bettung
Spurweite H0
Steuerung ECoS I & II, Navigator
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 133
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz