Willkommen 

An Aus


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#1 von Pielstick , 14.10.2015 20:48

Guten Abend,

nach über 2 Jahren stillen Mitlesens habe ich mich endlich hier im Forum angemeldet. Nun möchte ich euch mich und meine Anlage vorstellen.

Zu meiner Person:
Meine Name ist André, ich bin 26 Jahre alt und wohne in Wedel (Holstein) an der Grenze zu Hamburg. Mit dem Thema Moba beschäftige ich mich seit meinem 6. Lebensjahr. Nach einigen Jahren Pause kam bei mir das Mobafieber wieder durch und so habe ich im Herbst 2013 angefangen diese Anlage zu bauen.

Zur Anlage:
Da der Platz in unserer Mietwohnung beschränkt ist, muss ich mich mit 3,60 x 1,10m Grundfläche zufrieden geben. Allerdings bin ich sehr froh, dass meine liebe Freundin überhaupt mit einer Anlage einverstanden war.
Anlagethema ist eine eingleisige Hauptstrecke mit dreigleisigem Durchgangsbahnhof und Paradestrecke an der vorderen Anlagenkante. Desweiteren soll neben bzw. hinter dem Bahnhof ein Industrieanschluss entstehen. Da bin ich mir aber noch nicht sicher wie und was. 22cm unter dem Bahnhof befindet sich ein 8-gleisiger Schattenbahnhof.
Ursprünglich hatte ich geplant eine Oberleitung zu installieren, aber inspiriert durch Fabians Frankenberg habe ich beschlossen, nur Diesel zu fahren (obwohl ich ein paar E-Loks besitze).
Gefahren wird bei mir mit der Roco Multimaus (DCC) und gesteuert wird analog über ein Stellpult. Den Schattenbahnhof habe ich mit Fleischmann Profigleisen gebaut, weil ich davon schon einiges vorhanden war. Im sichtbaren Bereich habe ich mich für Roco Line entschieden.

So nun aber genug erzählt und Bilder sagen eh mehr als 100 Worte:
















Das beschäftigt mich aktuell: Die linke Bahnhofseinfahrt und das dritte Durchgangsgleis


Ich hoffe es gefällt dem einen oder anderen.

Allen einen schönen Abend. Gruß André


Gruß André

Hier geht's zu meiner alten Anlage "Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU":

viewtopic.php?f=64&t=129200


Pielstick  
Pielstick
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 12.10.2015
Ort: Wedel (Holstein)
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#2 von sven77 , 14.10.2015 21:00

Hallo André,

als jetzt Aktiver Stummi

Das sieht doch schon ganz gut aus was du uns da zeigst.
Werde das weiter verfolgen.


Gruß Sven


 
sven77
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.309
Registriert am: 06.09.2010
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#3 von ICE-TEE , 14.10.2015 23:20

Moin André,

na dann herzlich willkommen als aktives Stummi-Mitglied.

Mich ehrt und freut es natürlich unheimlich, dass meine Dieselanlage offenbar eine (Mit-)Inspiration für deine Planung war. cool!
Das was du bisher gebaut hast, gefällt mir sehr gut! Hier und dort lassen sich definitv ein paar Gemeinsamkeiten mit meiner Anlage feststellen.
Gleisführung oben im Bahnhof sieht sehr harmonisch aus! Das mit dem Übergang vom engen Gleisbogen in einen weiten Gleisbogen bei den Bahnhof Ein- und Ausfahrten ist clever gemacht!
Es geht halt nix über Flexgleise. Das mit dem SBH hast du auch sehr gut gelöst!

Werde natürlich öfters bei dir vorbeischauen, um zu sehen, was du so treibst.
Bin auch wahnsinnig auf deinen Fuhrpark gespannt!


MfG - Fabian


Eine moderne Epoche 5 Anlage entsteht - Link zur Anlage

Besucht meinen Youtube Channel - Dort gibts Videos zu meiner Anlage - Freue mich auf euer Abo


 
ICE-TEE
InterCity (IC)
Beiträge: 937
Registriert am: 23.06.2013


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#4 von Kamome-express ( gelöscht ) , 15.10.2015 10:11

Hallo André,

da kann man echt nur sagen: klasse gemacht. was mir bei dir gleich auffällt: Du hast wir ordentlich gedanken gemacht, da kaum was vom sichtbaren bereich stur am Anlagenrand endlang geht, also schöne geschwungen das ganze und auch große Radien. Was ich noch besser finde: Moderne Bahn Bin gespannt wies bei dir weitergeht.

Grüße
Patrick


Kamome-express

RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#5 von MartinM , 15.10.2015 10:27

Moin André

Noch jemand, der auf Fahrdraht verzichtet, sehr schön !! Bei mir gibts ebenfalls keinen, nur meine Hauptepoche ist III / IV, aber mit leichten Schwenks zur II (1928er Rheingold) und in die V (Blue Tiger , MaK DE1024 ) . Das sieht alles vielversprechend aus, was Du da baust, werde das auch mal im Auge behalten und verfolgen !

Da bleibt mir nur zu sagen

Gruß Martin


Meine kleine Welt : viewtopic.php?f=64&t=122037


 
MartinM
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 499
Registriert am: 25.01.2014
Ort: Köln Porz
Gleise Piko A Gleis / Roco H0e
Spurweite H0, H0e
Steuerung Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#6 von Pielstick , 15.10.2015 19:57

Hallo zusammen!

Vielen Dank für die Begrüßungen. Freut mich, wenn es euch gefällt.

Es war mir sehr wichtig, dass der Gleisverlauf trotz der begrenzten Platzmöglichkeiten einigermaßen elegant aussieht. Die engen Kehren rechts und links werden später mit Tunneln getarnt, sodass am Ende der kleinste sichtbare Radius 873,5mm beträgt (Abzweig der 15° Roco Weiche). Flexgleise sind da einfach unverzichtbar. Auch wenn ich Flexgleise zum ersten Mal verbaut habe, bin ich zufrieden bisher

@Fabian: Meinen noch überschaubaren Fuhrpark werde ich bei Gelegenheit präsentieren. Passend zu dem Thema ist ein Neuzugang unterwegs. Den möchte ich euch dann auch nicht vorenthalten. Wird aber wohl erst nächste Woche eintreffen.

Desweiteren habe ich meine Ludmilla für ein Soundupgrade zu Modellbahn Henning geschickt. Ich bin gespannt....

Morgen habe ich hoffentlich Zeit zum Weiterbauen. Bericht folgt dann!


Gruß André

Hier geht's zu meiner alten Anlage "Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU":

viewtopic.php?f=64&t=129200


Pielstick  
Pielstick
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 12.10.2015
Ort: Wedel (Holstein)
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#7 von Blacklistdriver ( gelöscht ) , 16.10.2015 13:02



Das Thema ist interessant, wird auf jedenfall weiter verfolgt!


Blacklistdriver

RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#8 von Pielstick , 18.10.2015 18:18

Hallo Stummis

Gestern ist der angekündigte Neuzugang angekommen. 218 485-1 von Roco mit Sound (Art.Nr.: 72767). Als Pielstick-Fan ist die Lok natürlich ein Muss für mich, war mir bisher aber immer zu teuer. Zumal das Modell einen gravierenden Fehler hat (die Anordnung der Abgashutzen). Aber jetzt war die Lok bei MSL reduziert und ich habe zugeschlagen. Und für die Abgashutzen fällt mir auch noch was ein.


Wie auf dem Bild zu sehen ist, fehlt leider ein Scheibenwischer. Desweiteren ist der Motor relativ laut. Deutlich lauter als meine anderen Roco Loks. Ansonsten ist es ein gut gelungenes Modell. Die Fahreigenschaften sind top und der Sound kann sich hören lassen!


Meine beiden Roco-218er nebeneinander:


An der Anlage selber ist nicht viel passiert. Ich habe nur das dritte Bahnhofsgleis verlegt:



Gruß André

Hier geht's zu meiner alten Anlage "Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU":

viewtopic.php?f=64&t=129200


Pielstick  
Pielstick
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 12.10.2015
Ort: Wedel (Holstein)
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#9 von ICE-TEE , 18.10.2015 21:40

Hi André,

die orientrote 218 mit dem Latz ist ein sehr schönes Modell von Roco, wenn man mal über die falsche Anordnung der Abgashutzen hinwegsieht. Vor dem Interregio macht sie echt ein schönes Bild.

Hast du deine Gleise nur mit doppelseitigen Klebenband fixiert?


MfG - Fabian


Eine moderne Epoche 5 Anlage entsteht - Link zur Anlage

Besucht meinen Youtube Channel - Dort gibts Videos zu meiner Anlage - Freue mich auf euer Abo


 
ICE-TEE
InterCity (IC)
Beiträge: 937
Registriert am: 23.06.2013


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#10 von Pielstick , 19.10.2015 09:52

Zitat
von ICE-TEE » So 18. Okt 2015, 21:40
Hi André,

die orientrote 218 mit dem Latz ist ein sehr schönes Modell von Roco, wenn man mal über die falsche Anordnung der Abgashutzen hinwegsieht. Vor dem Interregio macht sie echt ein schönes Bild.

Hast du deine Gleise nur mit doppelseitigen Klebenband fixiert?



Moin Fabian,

am IR gefällt mir die Lok auch sehr gut. Aber auch vorm Güterzug kann sie sich sehen lassen.

Mit dem doppelseitigen Klebeband hast du richtig beobachtet. Das hält schon sehr gut. Den Rest sollte der Schotter samt Kleber erledigen. Im unterirdischen Bereich habe ich transparentes Acryl verwendet. Hat den Vorteil, dass es elastisch bleibt (Stichwort Geräuschdämmung) und es ist sehr preiswert. Lässt sich gut verarbeiten und hält bombenfest.


Gruß André

Hier geht's zu meiner alten Anlage "Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU":

viewtopic.php?f=64&t=129200


Pielstick  
Pielstick
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 12.10.2015
Ort: Wedel (Holstein)
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#11 von Mailator , 19.10.2015 12:22

Zitat von Pielstick

Zitat
von ICE-TEE » So 18. Okt 2015, 21:40


Mit dem doppelseitigen Klebeband hast du richtig beobachtet. Das hält schon sehr gut. Den Rest sollte der Schotter samt Kleber erledigen. Im unterirdischen Bereich habe ich transparentes Acryl verwendet. Hat den Vorteil, dass es elastisch bleibt (Stichwort Geräuschdämmung) und es ist sehr preiswert. Lässt sich gut verarbeiten und hält bombenfest.




Morsche,
welchen Schotterkleber willst Du verwenden. Ich hab' die Erfahrung gemacht, dass NOCH Schotterkleber nachher Knüppelhart wird und auch durch den Kork durchsuppt. Somit nix mehr iss mit Schalldämmung.

Gruß NormaN


Nur, wer bei ROT fährt waas, dass mer auch bei GRIE gugge muss !


 
Mailator
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 04.09.2013
Spurweite N
Stromart Digital, Analog


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#12 von Pielstick , 19.10.2015 15:33

Zitat
Morsche,
welchen Schotterkleber willst Du verwenden. Ich hab' die Erfahrung gemacht, dass NOCH Schotterkleber nachher Knüppelhart wird und auch durch den Kork durchsuppt. Somit nix mehr iss mit Schalldämmung.

Gruß NormaN



Hallo Norman,

darüber habe ich mir ehrlich gesagt noch keine Gedanken gemacht, aber danke für deine Erfahrungen.


Gruß André

Hier geht's zu meiner alten Anlage "Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU":

viewtopic.php?f=64&t=129200


Pielstick  
Pielstick
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 12.10.2015
Ort: Wedel (Holstein)
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#13 von Heldvomerdbeerfeld , 20.10.2015 18:45

Huhu Andre!

Jetzt muss ich auch mal was posten. Hab das schon letztens mitverfolgt wie du die ersten Bilder eingestellt hast und ich muss schon sagen: Ich hab auch gleich an Fabians Frankenberg denken müssen

Schön umgesetztes Konzept und bis jetzt holst du ja einiges aus dem wenigen Platz raus, nicht schlecht!

Darf ich als DB Laie mal leise anfragen was euch an den Auspuffdingern nicht passt? Wo liegt da der Fehler?
Mir gefallen diese Loks übrigens sehr gut, da kann man ruhigt mal 2 davon habe find ich.

Weiter so und halte uns auf dem Laufenden!


P.S.: In Richtung "Bombenfest und günstig" sag ich mal so: Holzleim!
Einfach das Gleis hinlegen wie es dir gefällt, Flexgleise vorher eventuell mit Schrauben grob festhalten, dann außen an die Schwellenkanten mit dem Leim entlangfahren und die Schrauben nachher entfernen. Hält bobenfest, kostet sogut wie nichts und du hast keine Muggel von dem Klebenband (Außer du klebst konsequent jeden cm Gleis fest).


Neustadt an der Südbahn - ÖBB Ep. V-VI

Youtube: heldvomerdbeerfeld


 
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.081
Registriert am: 08.08.2013
Ort: Erdbeerfeld
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#14 von baureihe482 , 20.10.2015 19:28

Griasdi,
Ich hab hier die letzten Tage auch schon immer gern reingeguckt... Jetzt melde ich mich mal, genauso wie Michael
Und dem versuche ich auch mal zu helfen:

Zitat von Heldvomerdbeerfeld
Darf ich als DB Laie mal leise anfragen was euch an den Auspuffdingern nicht passt? Wo liegt da der Fehler?
Mir gefallen diese Loks übrigens sehr gut, da kann man ruhigt mal 2 davon habe find ich.


Also erstmal: man kann auch 3 oder 4 oder noch mehr davon haben. Ich hab auch drei...
Diese Abgashutzen sind verschieden aufgesetzt, je nachdem was für ein Dieselmotor verbaut ist.
So, wie sie jetzt hier zu sehen ist, hat die Lok einen französischen Pielstick-Motor, 16 Zylinder, assymetrische Abgasausgänge, deswegen sind auch die Hutzen so aufs Lokdach gesetzt.

Andre, die 218 485 hatte nen Pielstick-Motor, was is denn dann noch an den Hutzen verkehrt? Meiner Meinung nach müssten die doch so passen...

So, ich bleib somit auch mal an deinem Dieselparadies dran (das zweite, das ich verfolge... ).
Schöne Grüße,
Christian



 
baureihe482
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.636
Registriert am: 11.11.2009
Ort: Im Land der Zebras
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x CS2 und Apps
Stromart AC


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#15 von Pielstick , 20.10.2015 21:03

Hallo Stummis, hallo Christian und Michael,
schön das ihr euch zu mir verirrt habt

Die Abgashutzen bei der 218 sind falsch angeordnet. Sie wurden hier so dargestellt, wie bei den Loks mit dem MTU 4000er Motor. Bei den Pielstick-Loks waren die Hutzen spiegelverkehrt und weiter auseinander. Hier ist ein Link, der das ganze veranschaulicht (ganz nach unten scrollen):
http://www.eisenbahnmedia.de/html/baurei...emaschine21.htm
Die Anordnung der Hutzen bei der 218 ist für mich DAS optische Merkmal in Bezug auf die verschiedenen Motoren. Daher bin ich schon ein wenig enttäuscht von Roco. Zumal es ein Bild dieser Lok von Roco gibt, wo die Hutzen richtig sind:
http://www.schmidt-wissen.de/en/Herstell...ntrot-Ep-5.html

Zitat
P.S.: In Richtung "Bombenfest und günstig" sag ich mal so: Holzleim!
Einfach das Gleis hinlegen wie es dir gefällt, Flexgleise vorher eventuell mit Schrauben grob festhalten, dann außen an die Schwellenkanten mit dem Leim entlangfahren und die Schrauben nachher entfernen. Hält bobenfest, kostet sogut wie nichts und du hast keine Muggel von dem Klebenband (Außer du klebst konsequent jeden cm Gleis fest).



Die Methode klingt auch sehr interessant. Wie machst du das dann mit dem Schotter? Lässt du den Leim erst austrocken oder schotterst du direkt danach?


Gruß André

Hier geht's zu meiner alten Anlage "Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU":

viewtopic.php?f=64&t=129200


Pielstick  
Pielstick
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 12.10.2015
Ort: Wedel (Holstein)
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#16 von Heldvomerdbeerfeld , 20.10.2015 21:27

Hoi nochmal!

Also wegen dieser Auspuffe... (bitte was ist Hutzen denn für ein Wort? ):
nachdem es "richtige" Bilder von Roco gibt stellt sich die Frage: vielleicht hat die einfach ein unwissender Arbeiter/in falsch montiert? Christian, erinnerst du dich an meine 185, die du mir damals geholfen hast zu kaufen? Da waren auch die SBB/DB Stromabnehmer einfach falsch herum angeordnet. Die hat vermutlich auch einfach ein Arbeiter falsch draufgesteckt. Ich hab sie dann runtergenommen und richtig draufgeschraubt, fertig.

Zu dem Leim: austrocknen lassen!
Der Holzleim ist vielleicht nicht wirklich passend, ich hab ihn damals einfach mal zur Not probiert. Auf jeden Fall trocknet der ja unsichtbar ab. Sowie das geschehen ist nehme ich von den Flexgleisen die provisorischen Schrauben ab und schottere ganz einfach. Das Gleis sitzt zu dem Zeitpunkt schon bombenfest am Kork.

Ich such mal, vielleicht find ich noch ein Foto von meiner alten Modulanlage bei dem ich gerade geklebt hab

EDIT: Hier http://abload.de/image.php?img=20140802_174117ntuv5.jpg (wobei ich da nur Tröpfchen geklebt hab, normal sind das durchgehende weiße Linien an den Schwellen)
Und hier: http://abload.de/image.php?img=20140621_1934471qkjv.jpg

schau her, so schaut das aus wenns trocken ist. Man sieht nichts mehr vom Leim: http://abload.de/image.php?img=20140627_222532xfk5l.jpg


Neustadt an der Südbahn - ÖBB Ep. V-VI

Youtube: heldvomerdbeerfeld


 
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.081
Registriert am: 08.08.2013
Ort: Erdbeerfeld
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#17 von Pielstick , 20.10.2015 22:24

Zitat
Hoi nochmal!

Also wegen dieser Auspuffe... (bitte was ist Hutzen denn für ein Wort? ):
nachdem es "richtige" Bilder von Roco gibt stellt sich die Frage: vielleicht hat die einfach ein unwissender Arbeiter/in falsch montiert? Christian, erinnerst du dich an meine 185, die du mir damals geholfen hast zu kaufen? Da waren auch die SBB/DB Stromabnehmer einfach falsch herum angeordnet. Die hat vermutlich auch einfach ein Arbeiter falsch draufgesteckt. Ich hab sie dann runtergenommen und richtig draufgeschraubt, fertig.



Ne leider nicht. Die Hutzen (ist wirklich ein witziges Wort) sind bei allen Modellen falsch. Man kann sie auch nicht einfach anders reinstecken.

Zitat
Zu dem Leim: austrocknen lassen!
Der Holzleim ist vielleicht nicht wirklich passend, ich hab ihn damals einfach mal zur Not probiert. Auf jeden Fall trocknet der ja unsichtbar ab. Sowie das geschehen ist nehme ich von den Flexgleisen die provisorischen Schrauben ab und schottere ganz einfach. Das Gleis sitzt zu dem Zeitpunkt schon bombenfest am Kork.

Ich such mal, vielleicht find ich noch ein Foto von meiner alten Modulanlage bei dem ich gerade geklebt hab

EDIT: Hier http://abload.de/image.php?img=20140802_174117ntuv5.jpg (wobei ich da nur Tröpfchen geklebt hab, normal sind das durchgehende weiße Linien an den Schwellen)
Und hier: http://abload.de/image.php?img=20140621_1934471qkjv.jpg

schau her, so schaut das aus wenns trocken ist. Man sieht nichts mehr vom Leim: http://abload.de/image.php?img=20140627_222532xfk5l.jpg



Danke für den Tipp und die Bilder. Das werde ich mir auf jeden Fall merken!

P.S. 218er kann man wirklich nicht genug haben. War auch ganz sicher nicht meine letzte


Gruß André

Hier geht's zu meiner alten Anlage "Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU":

viewtopic.php?f=64&t=129200


Pielstick  
Pielstick
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 12.10.2015
Ort: Wedel (Holstein)
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#18 von baureihe482 , 21.10.2015 08:50

Schande über mich, ich hab gar nicht gesehen, dass die in die 4000er-Löcher gesteckt waren... ops:
Ich hab nur auf der schräg-von-vorn-Aufnahme gesehen, "ah ja, Hutzen versetzt zueinander, passt", dann dachte ich mir, was da wohl nicht stimmen sollte. Aber wenn man weiß wo man hingucken sollte...

Ich vermute mal dass Roco die Lok aus der modernen 218er-Serie als Lackiervariante gemacht hat. Verkehrsrot, die BayernTicket (die will ich noch!), da hatten alle 4000er Motoren. Die orientroten hatten die Löcher im Dach für den 4000er noch nicht, da gabs den Motor noch nicht...

Find ich aber schön, dass sowas nicht nur bei Märklin passiert
Schöne Grüße,
Christian

PS: man kann statt Hutzen auch Hörner sagen. Klingt aber Kacke.



 
baureihe482
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.636
Registriert am: 11.11.2009
Ort: Im Land der Zebras
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x CS2 und Apps
Stromart AC


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#19 von Pielstick , 21.10.2015 11:29

Zitat
Schande über mich, ich hab gar nicht gesehen, dass die in die 4000er-Löcher gesteckt waren... ops:
Ich hab nur auf der schräg-von-vorn-Aufnahme gesehen, "ah ja, Hutzen versetzt zueinander, passt", dann dachte ich mir, was da wohl nicht stimmen sollte. Aber wenn man weiß wo man hingucken sollte...

Ich vermute mal dass Roco die Lok aus der modernen 218er-Serie als Lackiervariante gemacht hat. Verkehrsrot, die BayernTicket (die will ich noch!), da hatten alle 4000er Motoren. Die orientroten hatten die Löcher im Dach für den 4000er noch nicht, da gabs den Motor noch nicht...

Find ich aber schön, dass sowas nicht nur bei Märklin passiert
Schöne Grüße,
Christian

PS: man kann statt Hutzen auch Hörner sagen. Klingt aber Kacke.



Ich hoffe bei Roco noch auf eine vekehrsrote mit 4000er Motor. Bisher gibt es da nur die von dir angesprochene Bayern-Ticket und die jetzt neue in gelb (db netz).


Gruß André

Hier geht's zu meiner alten Anlage "Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU":

viewtopic.php?f=64&t=129200


Pielstick  
Pielstick
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 12.10.2015
Ort: Wedel (Holstein)
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#20 von Pielstick , 26.10.2015 10:33

Moin moin,

im Sommer hatte ich mir von Roco die 52501 Ludmilla mit Sound zugelegt. Eine schöne Lok zu einem guten Preis. Allerdings gefiel mir der Sound überhaupt nicht. Die Soundqualität ließ zu Wünschen übrig (es knarzte an allen Ecken und Enden) und wirklich realistisch war es auch nicht, da der Sound insgesamt nur drei Fahrstufen hatte. Jetzt hatte ich die Lok für ein Upgrade zu Modellbauwelt Henning geschickt. Zusätzlich zu dem neuen Sound sind jetzt ein größerer Laustsprecher und zwei Ladeelkos verbaut. Es hat sich gelohnt! Der Sound macht jetzt richtig Spaß! Ich habe mal ein kleines Video gemacht, in dem man auch ganz gut die verschiedenen Fahrstufen raushören kann:



Als nächstes steht der Einbau von Weichenantrieben an. Zudem möchte ich mit dem Stellpult beginnen. Dann kann ich endlich mal richtig Fahrbetrieb machen!

Bis bald


Gruß André

Hier geht's zu meiner alten Anlage "Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU":

viewtopic.php?f=64&t=129200


Pielstick  
Pielstick
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 12.10.2015
Ort: Wedel (Holstein)
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#21 von Feldschlösschen , 26.10.2015 13:25

Hallo Andre,
ich weiß nicht wie sie vorher geglungen hat, aber das Ergebnis was du hier präsentierst hat richtig gut biss

Gruss Rico


 
Feldschlösschen
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 73
Registriert am: 30.11.2013


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#22 von baureihe482 , 26.10.2015 16:11

Ey, das is schon dreist so geilen Sound hier zu präsentieren Andre, du bist leider ab sofort vom Forum gebannt



 
baureihe482
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.636
Registriert am: 11.11.2009
Ort: Im Land der Zebras
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x CS2 und Apps
Stromart AC


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#23 von Pielstick , 15.11.2015 22:05

Guten Abend

Zitat von Feldschlösschen
Hallo Andre,
ich weiß nicht wie sie vorher geglungen hat, aber das Ergebnis was du hier präsentierst hat richtig gut biss

Gruss Rico


Zitat von baureihe482
Ey, das is schon dreist so geilen Sound hier zu präsentieren Andre, du bist leider ab sofort vom Forum gebannt



Christian, da hat es schon so lange gedauert, bis ich mich im Forum angemeldet habe und dann willst du mich gleich wieder verbannen
Aber schön, dass euch der Sound auch gefällt.

In den letzten Wochen habe ich leider nicht soo viel geschafft. Ich habe mal aufgeräumt (wurde auch Zeit ) und die Weichenantriebe für die bisher 5 Weichen im sichtbaren Bereich installiert:

Als Antriebe benutze ich Relais von der Firma Gruner. Sehr schwer zu bekommen, aber ich hatte Glück und konnte 10 Stk gebraucht bei ebay ergattern. Bei den beiden R2/3 Bogenweichen habe ich sie aus Platzgründen neben den Weichen installiert. Bei den anderen haben ich sie unterflur angebaut:


Hier noch 2 Bonusbilder:

218 252 mit einem IC bei Durchfahrt in Welau auf Gleis 1

218er DT vorm IC (nur zu Fotozwecken)


Gruß André

Hier geht's zu meiner alten Anlage "Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU":

viewtopic.php?f=64&t=129200


Pielstick  
Pielstick
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 12.10.2015
Ort: Wedel (Holstein)
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#24 von Baureihe 103 , 19.11.2015 15:16

Hallo André,

die orientrote 218 von Roco ist schön, bin am Überlegen ob ich sie mir auch bestelle, auch wenn meine Epoche eher richtung VI geht, ideal wäre sie aber für eine Doppeltraktion, zusammen mit einer Touristik-218 vor meinem 11-teiligen CityNightLine von LS-Models, dafür müsste ich aber noch eine Touristiklok bekommen.

Ich habe heute von LSM die neue Roco-218 in verkehrsrot (72773) bekommen, und wollte sie mit meiner anderen verkehrsroten 218 (72751) als Doppeltraktion einsetzen - Fehlanzeige, die neue Auflage der 218 hat einen Zimo-Sounddecoder, die alte einen ESU-Loksound, und die Decoder aufeinander abzustimmen wird fast unmöglich sein, zudem müsste ich alle zusatzsoundfunktionen auf andere Funktionstasten verlegen das sie sich nicht überschneiden.

Ein Grund mehr mir die orientrote 218 noch zu bestellen, dann könnte ich die Sounddecoder so austauschen das meine verkehrsroten 218er den gleichen drin haben. Welchen Decoder hat eigentlich die orientrote 218 drin?

Der Preis von 189,50€ ist top, auch wenn ich nicht verstehe warum die orientrote UVP 269,-€ kostet und die verkehrsrote UVP nur 229,-€.

P.S. auf DIESEM FOTO hat die 218 485-1 erkennbar die versetzten Abgashutzen, wie weit versetzt ist nicht erkennbar, im Katalogbild hatte Roco noch die zusammenliegenden Hutzen


Gruss Matthias


 
Baureihe 103
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.346
Registriert am: 18.12.2010
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart DC, Digital


RE: Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU...218 432-3

#25 von Pielstick , 19.11.2015 19:55

N'Abend Matthias,

bei der orientroten und meiner 72751 habe ich das selbe Problem, denn die orientrote hat auch einen Zimo drin. Das sollte in der Tat schwierig werden und mit meiner Multimaus wohl eher unmöglich.
Wenn du die Decoder austauscht, passt der Sound aber nicht mehr zum Motor der Lok

189€ ist wirklich ein guter Preis. Ich habe noch 209 bezahlt. Die UVP bei der 72773 haben sie kurz vor Auslieferung gesenkt. Ursprünglich sollte sie 274€ kosten

Wie gefällt dir der Sound bei der Lok? Auch im Vergleich zu der 72751?

Zitat
P.S. auf DIESEM FOTO hat die 218 485-1 erkennbar die versetzten Abgashutzen, wie weit versetzt ist nicht erkennbar, im Katalogbild hatte Roco noch die zusammenliegenden Hutzen



Zu dem Bild passt die Anordnung der Hutzen, allerdings hat die Lok da schon den 4000er MTU drin und nicht mehr den Pielstick. Gibt leider wenig Bilder der 485 in orientrot. Auf diesen Bildern kann man einigermaßen erkennen, wie es sein müsste:
http://www.reisezugwagen.eu/wp-content/u...tz-5.9.1996.jpg
http://www.bahnbilder.de/1200/218-485-mit-re-3432-717010.jpg


Gruß André

Hier geht's zu meiner alten Anlage "Diesel Ep.5/6: H0-Anlage WELAU":

viewtopic.php?f=64&t=129200


Pielstick  
Pielstick
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 12.10.2015
Ort: Wedel (Holstein)
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 189
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz