Willkommen 

RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#1 von GSB , 17.10.2015 14:54

Hallo zusammen,

da ich denke daß es für den einen oder anderen Schmalspurbahner hier auch interessant sein könnte, stelle ich das mal in nem Extra-Beitrag ein. Wer sonst mehr zu meiner schmalspurigen Privatbahn wissen möchte, muß unten in der Signatur klicken...

Ich war schon länger auf der Suche nach einem modernen Lokschuppen für meine GSB - aber alle etwas moderneren H0-Lokschuppen sind ja extrem hoch (meist für Oberleitung), so daß die kleineren H0e-Fahrzeuge darin sehr verloren wirken...

Durch den Beitrag von Robert in einem anderen Forum (bzw. später auch hier im Forum gefunden) bin ich auf den neuen Gebäudebaukasten von http://www.modellbau-unikate.de/ aufmerksam geworden. Beim Ausmessen der größeren Tore merkte ich schnell, daß diese für H0e-Loks gut passen...

Also mal genauer damit beschäftigt, und den Platz auf der Anlage ausgetestet. Hab mich dann für nen zweiständigen Lokschuppen in der modernen Metall-Sandwich-Bauform entschieden, mit Flachdach. Möglich wäre aber mit dem Baukasten auch eine Satteldachversion bzw. als Flachdachversion auch 1- oder 3-ständige Ausführungen. Verschiedene Tore sind lieferbar (Rolltore, Falttore), Türen und Fenster.

Nur für's Dach muß man selber nach Lösungen schaun, z. B. Bauplatten der einschlägigen Hersteller für Pult-/Satteldächer. Fürs Flachdach hab ich als Sonderwunsch eine für den Grundriß paßgenau gefräste PS-Platte mitbestellt, die ich bündig mit den Außenwänden verklebt habe. Darauf werd ich später noch Winkelleisten o.ä. setzen, um eine Umrandung für das (voraussichtlich begrünte) Flachdach zu bekommen.

So, genug der Worte - hier mal erste Bilder:





Alternativ könnte man auch die Wände noch "verputzen"; und für Liebhaber der Schmalspurbahnen in den östlichen Bundesländern gibt es auch ein DDR-Baukastensystem...

Das war's erstmal von mir - jetzt muß ich Stellproben auf der Anlage machen zur Anpassung der Gleisanlagen, und dann wird das Gebäude lackiert. Ich werd dann mal weiter berichten...

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


 
GSB
Tankwart
Beiträge: 13.010
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#2 von pollotrain , 17.10.2015 15:21

Moin moin Matthias

seeehr gut seeehr gut seehr gut

Hoffentlich wirst Du nicht geteert und gefedert :
Gut der "Wilde Westen" ist vorbei. Ich dachte immer bei den "Stummis" bist Du zu Hause :
Dann muß ich in einem anderen Forum darüber lesen.
Also nicht böse sein, wenn ich woanders etwas eher gefunden habe als hier.
Ich denke mal mit Satteldach hätte der Schuppen auch gut ausgesehen.


Gruß Thomas

GKB




Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer


 
pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.429
Registriert am: 11.06.2015
Ort: Nähe von Lüneburg
Gleise Roco H0e / Märklin
Spurweite H0e


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#3 von EnWilPu , 17.10.2015 20:55

hallo Matthais,

der Lokschuppen... naja kurz gesagt: wenn ich auch die Fenster unpassend finde (für mich muss ein Lokschuppen einfach hohe Fenster haben, egal, ob es im Original auch so ist oder nicht )

aber die Fenster an der Wand wirken doch zu tief am Boden. und die Tür wirkt auch sehr niedrig. oder täuscht das durch den Aufnahmewinkel und es ist eine normale Fenster"brett"- und Türhöhe?

Enrico


EnWilPu  
EnWilPu
InterRegio (IR)
Beiträge: 205
Registriert am: 29.04.2015


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#4 von KSB , 18.10.2015 01:18

Moin Matthias,

ich finde die Idee mit dem Bau eines modernen Schmalspur - Lokschuppens ohne direktes Vorbild nicht schlecht Nur die etwas kleinen Fenster müssten eventuell gegen größere getauscht werden. Größere Fenster bedeuten mehr Licht im inneren (man könnte dann auch Werkstattbauten etc. besser erkennen)

Grüße aus Elbflorenz
Steffen


KSB  
KSB
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 28
Registriert am: 24.01.2015
Ort: Sachsen
Spurweite H0e
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#5 von RSE V13 , 19.10.2015 12:58

Hi Matthias,
was soll ich sagen?


Ich finde das wirkt äußerst stimmig


Viele Grüße
Tim

Meine H0e Anlagen:
Die Olisser Kleinbahn: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=122445

Der KAE-Bahnhof Lüdenscheid Wehberg: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=141184


RSE V13  
RSE V13
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 272
Registriert am: 18.11.2014


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#6 von myfo , 19.10.2015 22:41

Sali Matthias

Ich kann deinen Gedanken gut folgen und finde die Idee an sich supi.

Aber wie schon geschrieben, finde auch ich die niedrigen, flachen Fenster iwie unstimmig.

Naja, es ist DEINE GSB , aber ich weiss ja mittlerweile auch, du baust gern iwann mal wieder um! *gg

Und falls du ned umbaust, gibt's sicher eine stimmige Erklärung iwie nach dem Motto:"Wir brauchen Licht nur unten, da wir für die Fahrwerke zuständig sind!"

LG


Neu was wäre wenn... Bannewitz! https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...748807#p1748807


myfo  
myfo
InterCity (IC)
Beiträge: 671
Registriert am: 01.08.2015


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#7 von GSB , 25.10.2015 21:52

Guten Abend miteinander,

schön daß das Thema wohl für den einen oder anderen hier interessant ist!

@ Thomas:
Hatte lange überlegt wegen der Sattel- oder Flachdachversion - mich dann aber doch für das Flachdach als Kontrast zum alten Lokschuppen daneben entschieden...

@ Enrico:
Klassische Lokschuppen haben schon hohe Fenster - bei modernen derartigen Gebäuden gibt's oft nur kleine Fenster oder gar keine...
Fotos mit Figur daneben muß ich gelegentlich mal machen.

@ Steffen:
Heutzutage ist die Beleuchtungstechnik ja so gut, daß man in derartigen Gebäuden nicht mehr auf Tageslicht angewiesen ist...

@ Tim:
Danke!

@ Follet & Mylina:
Na irgendwie haben hier alle die "typischen" (Modellbahn-) Lokschuppen mit den hohen Fenstern im Kopf...

Hab noch paar Bilder für Euch von den ersten Stellproben auf der Anlage. Nicht wundern daß das Gebäude etwas schwebt - drunter ist noch das alte Bahnmeisterei-Gebäude, wollte das erst entfernen wenn ich sicher bin daß der neue Schuppen da auch wirklich hinpaßt...







Hier mal die beiden möglichen Zufahrtsvarianten:





Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


 
GSB
Tankwart
Beiträge: 13.010
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#8 von myfo , 25.10.2015 23:34

Nabends

Zu einer modernen Bahn gehört moderne Wartung/Instandhaltung!
Insofern ist die neue Halle nur folgerichtig!

Auch wenn ich ein "hohe-Fenster-Nostalgiker" bin, wirst du schon für genug (LED-)Licht sorgen.

Ich finde, es passt! Und ich finde es spannend, wie sich eine moderne Schmalspurbahn ohne konkretes Vorbild entwickelt.

Liebs Grüessli aus Zürich
Follet
(diesmal ohne Mylina, die geniesst grad ihre Ferien in DE)


Neu was wäre wenn... Bannewitz! https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...748807#p1748807


myfo  
myfo
InterCity (IC)
Beiträge: 671
Registriert am: 01.08.2015


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#9 von EnWilPu , 26.10.2015 04:48

hallo MAtthias,

also die Zufahrtsmöglichkeiten haben beide ihre Berechtigung. der obere ist betrieblich wohl näher der Realität (ein Sperrsignal und eine Handweiche reichen da aus). aber der untere ist bezüglich seiner Abstelllänge vor dem Schuppen modellbahnfreundlicher (würde aber eher eine fernbediente oder Schlüsselweiche und ein weiteres Sperrsignal benötigen).

aber allgemein finde ich das dann auf dieser Seite schon sehr vollgestellt. wenn man bedenkt, dass auf der (im Bild) unteren Steite ja noch die Stadtmauer ist, ist mir das dann alles zu viel und zu voll.
ich würde eher den neuen anstelle des alten stellen und den alten da irgendwie als Anbau mit einem weiteren Gleis Richtung BÜ integrieren.
oder, was noch besser passt, die Kohlebühne und das braun-gelbe Haus entfernen und den neuen Schuppen weiter Richtung alten schieben und da evtl sogar eine Verbindung zwischen beiden schaffen. und die Kohlenbühne auf die andere Seite stellen (an das Gleis, wo der offene Wagen steht). positiver Nebeneffenkt wären noch längere Abstellgleise vor dem neuen Schuppen (und davon kann man ja nie genug haben).
so ist da alles irgendwie unstimmig...
aber vielleicht sieht es von vorne ja gar nicht so voll aus wie von oben...

Enrico


EnWilPu  
EnWilPu
InterRegio (IR)
Beiträge: 205
Registriert am: 29.04.2015


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#10 von GSB , 26.10.2015 12:10

Hallo Ihr beiden,

danke für Eure Rückmeldungen!

@ Follet:
Ja so eine Bahn entwickelt sich weiter, das sieht man ja auch an diversen real existierenden Schmalspur- & Kleinbahnen!

@Enrico:
Sperrsignale wird es gar nicht geben, die Bahn fährt im (evtl. signalisierten) Zugleitbetrieb...
Version 2 hätte auch den Vorteil, daß das Tankgleis besser genutzt werden könnte, und es keine Probleme mit dem Ausschwenken bei dem Bogen kurz vor'm Tor gibt. Aber da bin ich noch nicht schlüssig...
Der neue Schuppen ist größer als das bisherige Bm-Gebäude dort - aber ich denke es paßt schon! Ist ja oft so, daß auf dem vorhandenen begrenzten Bahngelände noch was hingebaut werden muss... Der alte Schuppen samt Bekohlungsanlage soll bleiben, für den Nostalgiebetrieb. Und dadurch daß der moderne Schuppen auf der vom Betrachter abgewandeten Seite steht wirkt es m. E, nicht zu vollgestopft - hoffe ich zumindest!

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


 
GSB
Tankwart
Beiträge: 13.010
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#11 von RSE V13 , 26.10.2015 15:44

Hi, was sehe ich denn da.
Peco Weichen

Passt wie die Faust aufs Auge.
Könntest du mal sagen, wie groß der Gleisabstand für den Lokschuppen ist?


Viele Grüße
Tim

Meine H0e Anlagen:
Die Olisser Kleinbahn: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=122445

Der KAE-Bahnhof Lüdenscheid Wehberg: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=141184


RSE V13  
RSE V13
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 272
Registriert am: 18.11.2014


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#12 von EnWilPu , 26.10.2015 16:41

hallo Matthias,

signalisierter Zugleitbetrieb ist eine gute Idee aber selbst da solltest du die Zgfahrten gegen unbeabsichtigte Flankenfahrten absichern. ob das nun Sperrsignale oder das einfach "W" sind, ist da wohl eher nebensächlich in dem Fall. hin sollte auf jeden Fall was

aber was mich eigentlich stört ist dieses komische Wohnhaus hinter dem "historischen" Lokschuppen. dadurch wirkt das alles so voll... flaster:

Enrico


EnWilPu  
EnWilPu
InterRegio (IR)
Beiträge: 205
Registriert am: 29.04.2015


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#13 von Dieselmicky , 26.10.2015 20:07

Hallo Matthias

Zitat von EnWilPu
hallo MAtthias,

also die Zufahrtsmöglichkeiten haben beide ihre Berechtigung. der obere ist betrieblich wohl näher der Realität (ein Sperrsignal und eine Handweiche reichen da aus). aber der untere ist bezüglich seiner Abstelllänge vor dem Schuppen modellbahnfreundlicher (würde aber eher eine fernbediente oder Schlüsselweiche und ein weiteres Sperrsignal benötigen).



Wirklich gut beschrieben. Ich würde den Sachverhalt auch so einschätzen.
Entscheiden musst du aber, Matthias.

Gruß, Ralph


Meine Anlagen: Winterzauber in der Mark und Von der Minex zur Gartenbahn


 
Dieselmicky
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.467
Registriert am: 04.02.2013
Ort: Thüringen
Stromart Digital


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#14 von GSB , 29.10.2015 20:42

Hallo liebe Schmalspurbahner!

@ Tim:
Hatte mit mal ne Y-Weiche von Peco geholt - und mittlerweile an dem "Von-Hand-Stellen" mehr Gefallen gefunden als am Knöpfe drücken...
Gleisabstand beträgt 7 cm.

@ Enrico:
Bei den "kleineren" Schmalspurbahnen kenne ich weder Sperrsignale noch W-Zeichen... Und bei mir kommen (erstmal) auch nur Trapeztafeln an die Bahnhofseinfahrt!
Aber vielleicht später mal die von Dir genannten Nebenbahnsignale...
Das "Wohnhaus" ist das alte Vollmer-Polizeirevier - aber ob das da weiterhin bleibt entscheide ich später wenn der moderne Lokschuppen entgültig steht...

@ Ralph:
Irgendwie hatten mir beide Versionen nicht so ganz zugesagt...

War nicht ganz so glücklich mit den Stellproben - das war mir zum Zufahrtsgleis des alten Lokschuppens einfach zu gedrängt...

Dann hab ich mal ne ganz andere Idee gehabt, hatte ja schließlich noch ne Y-Weiche übrig...





Dadurch daß der Neubau jetzt an der hinteren Modulkante und weiter zur Bekohlung hin angesiedelt ist, ist der Platz zu den anderen Gleisen wesentlich großzügiger! Hoffe das paßt für Euch auch so?

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


 
GSB
Tankwart
Beiträge: 13.010
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#15 von RSE V13 , 29.10.2015 21:16

Hi Matthias,
Sehr Geil

Das wird


Viele Grüße
Tim

Meine H0e Anlagen:
Die Olisser Kleinbahn: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=122445

Der KAE-Bahnhof Lüdenscheid Wehberg: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=141184


RSE V13  
RSE V13
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 272
Registriert am: 18.11.2014


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#16 von EnWilPu , 29.10.2015 23:53

hallo Matthias,

stand da nicht mal irgendwann von dir der Kommentar, dass das Betankungsgleis bleiben soll? flaster:

aber mal im Ernst: da lohnt sich evtl sogar noch das dritte Gleis, was aktuell überbaut ist

wobei ich trotz allem noch der Meinung bin, wenn der anstelle des "alten Polizeireviers" steht, dann wirk es besser und nicht so voll. aber das ist ein anderes Thema flaster:

und was die Signale betrifft, erklär ich dir das mal in Ruhe

Enrico


EnWilPu  
EnWilPu
InterRegio (IR)
Beiträge: 205
Registriert am: 29.04.2015


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#17 von GSB , 02.11.2015 22:59

Hallo zusammen,

aktuell ist kaum Zeit zum Weiterbasteln - aber zumindest habe ich die Lokhalle mitlerweile grundiert und aktuell innen dunkel angesprüht, damit das LED-Licht nicht mehr so durchscheint...



@ Tim:
Schön daß es Dir gefällt!

@ Enrico:
Signale haben wir ja geklärt...
Tankanlage kommt auf jeden Fall wieder hin - und über das dritte Gleis grüble ich ja grad noch...

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


 
GSB
Tankwart
Beiträge: 13.010
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#18 von 750mm-fan , 05.11.2015 20:34

Hallo Matthias

Meinungen muss man nicht immer teilen. Oder halt ins gleiche Horn trööööten.

Ich finde das Gebäude (wenn auch durchaus realistisch) zu dominant.


Aber ... es muss Dir gefallen. Von daher ... viel Spass bei der Umsetzung

Gruß Jürgen


750mm-fan  
750mm-fan
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 268
Registriert am: 03.11.2007
Spurweite H0e, H0m
Steuerung Digital
Stromart Digital


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#19 von A_Haack , 09.11.2015 19:58

Hallo Matthias,

ich weiß nicht wie weit Du mit dem Dach schon bist.

Aber wie wäre es mit einem Flachdach mit Solaranlage?

Dies wäre dann richtig modern und würde gut zur Halle passen.

Viele Grüße
Andreas


Hier gehts zu meinem Steinfluch:
viewtopic.php?f=15&t=117081

Hier gehts zu meiner Feldbahnlok ZL 105 von Jung - im Eigenbau
viewtopic.php?f=50&t=132184


 
A_Haack
InterCity (IC)
Beiträge: 591
Registriert am: 03.10.2014
Spurweite H0e


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#20 von GSB , 09.11.2015 22:44

Guten Abend miteinander,

nur ein kleines Update ohne Bilder: mittlerweile ist die moderne Halle komplett in Lichtgrau gespritzt, als nächstes folgen Fenster & Türen in der GSB-Hausfarbe Zinkgelb...

@ Jürgen:
Geschmäcker sind einfach verschieden - kann mir aber gut vorstellen, daß diese Umgestaltung bei Dir so ähnliche Reaktionen auslöst:
Mich reitzt aber total dieser Kontrast zwischen gemächlicher alter Schmalspurbahnromantik und moderner Bahngesellschaft - wie bei der Pinzgaubahn oder Zillertalbahn!

@ Andreas:
Ein Flachdach (nur Dachpappe oder Kiesschüttung) samt den schönen Solarzellen von Busch ist grad der Favorit, auch von meiner Freundin bevorzugt... Allerdings hab ich die Dachbegrünung auch noch nicht ganz aus den Augen verloren...

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


 
GSB
Tankwart
Beiträge: 13.010
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#21 von pollotrain , 10.11.2015 10:41

Moin moin Matthias

Also, mit der Solaranlage muß ich Deiner Freundin und Andreas Recht geben
Sehe es mal so, die GSB ist so etwas unabhängiger vom Strom, noch ein guter Beitrag für
die "Umwelt", und natürlich die Wirtschaftlichkeit der GSB


Gruß Thomas

GKB




Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer


 
pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.429
Registriert am: 11.06.2015
Ort: Nähe von Lüneburg
Gleise Roco H0e / Märklin
Spurweite H0e


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#22 von myfo , 10.11.2015 21:38

Nabends

Zitat
Ein Flachdach (nur Dachpappe oder Kiesschüttung) samt den schönen Solarzellen von Busch ist grad der Favorit, auch von meiner Freundin bevorzugt... Allerdings hab ich die Dachbegrünung auch noch nicht ganz aus den Augen verloren...



In der "Bude" wo ich arbeite, war ursprünglich ein begrüntes Flachdach (lt. dem zuständigem Gärtner das Schönste im Kanton Zürich^^).
Letztes Jahr wurde es bekiest und Solarzellen installiert. Dazwischen keimt es allerdings immer mächtig grün heraus aus alten Seramiskugeln.
Ich schau mal, dass ich die Woche noch aufs Dach komme und Fotos machen kann, vielleicht wäre das ja dann ein Kompromiss für dich.

LG


Neu was wäre wenn... Bannewitz! https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...748807#p1748807


myfo  
myfo
InterCity (IC)
Beiträge: 671
Registriert am: 01.08.2015


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#23 von GSB , 12.11.2015 23:19

Hallo zusammen,

na es scheint ja hier ne große Mehrheit für die Solarvariante zu geben...

@ Follet:
Über Bilder würde ich mich freuen!
Wart Ihr eigentlich noch in Friedrichshafen...?

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


 
GSB
Tankwart
Beiträge: 13.010
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#24 von myfo , 13.11.2015 21:36

Sali Matthias und alle anderen

Also, ich bin heute mal rasch aufs Dach geklettert und hab fix paar Fotos geschossen. Damit man allenfalls Details besser schauen kann, habe ich sie relativ gross gelassen, daher binde ich sie einfach als Links hier mal ein.

http://www.myfo.square7.ch/foto/Vorbild/.../20151113_1.JPG

http://www.myfo.square7.ch/foto/Vorbild/.../20151113_2.JPG

http://www.myfo.square7.ch/foto/Vorbild/.../20151113_3.JPG

http://www.myfo.square7.ch/foto/Vorbild/.../20151113_4.JPG

http://www.myfo.square7.ch/foto/Vorbild/.../20151113_5.JPG

http://www.myfo.square7.ch/foto/Vorbild/.../20151113_6.JPG

Jeder der mag, kann sich diese Fotos gern herunterladen, dann sieht man sie nochmals biz grösser.

@Matthias: Leider war wohl vor ned all zu langer Zeit der Gärtner aufm Dach und dazu kommt, dass wir halt im Moment ned grad ne gewaltige Wachstumsperiode haben.
Von dem ganzen Unkraut/Gräsern zwischen den Zellen kann ich dir also allenfalls im nächsten Frühling Fotos machen.
Interessant finde ich übrigens die Umformer/Zähler welche auch wieder durch Solarzellen regengeschützt werden. Mach dir also schonmal Gedanken, wie du DAS umsetzen willst!

Euch allen ein schönes Weekend!

LG
Follet (heute grad mal ohne Mylina )

P.S.: Matthias: Na logo waren wir in FH!!!!


Neu was wäre wenn... Bannewitz! https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...748807#p1748807


myfo  
myfo
InterCity (IC)
Beiträge: 671
Registriert am: 01.08.2015


RE: Moderner Schmalspurbahn-Lokschuppen

#25 von GSB , 13.11.2015 22:52

Hallo Follet,

danke für die Fotos!

Das mit dem Solarzellen-Dach des Zählers ist ja klasse - wird bei mir aber nicht gehen, hab ja kein größeres Gebäude daneben...

Überrascht hat mich, daß die Solarzellen so flach liegen, die sind doch sonst steiler aufgerichtet!

Bin grad noch am überlegen ob Kiesdach oder nur Dachpappe - gibt es ja bei Industriedächern auch oft...

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


 
GSB
Tankwart
Beiträge: 13.010
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 161
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz