RE: Esu Lokprogammer und Esu Switch Pilot Servo

#1 von Aedelfith , 17.10.2015 16:51

Mal eine Frage in die Runde

Habe eben meinen ersten Servo einer Decodernummer mittels Lokprogrammer und dem Switch Pilot Servo V2 zugewiesen. Sehr konfortabel das Ganze. Nun kommt aber der Punkt. Als ich das selbe Spiel mit der nächsten Weiche machen wollte, über den zweiten Servoausgang, klappt das nicht mehr, ohne das er mir die alte zugewiesen Adresse am ersten Servoausgang überschreibt.

Info allgemein: fünfgleisiger Bahnhof, Weichen auf Gleis fünf sollen Addressen im 50ziger, Weichen auf Gleis vier im 40ziger Bereich, Weichen auf Gleis 3 im 30ziger Bereich, Weichen auf Gleis 2 im 20ziger Bereich und Weichen auf Gleis eins 10ner Adressen bekommen

Gibt des da auch eine Erklärung für "Idioten". Hier im Forum habe ich bisher nichts gefunden und die Anleitung hilft mir auch nicht wirklich weiter. Wie gesagt, alles vermutlich recht banal, aber bezüglich digitaler Schaltung ist das meine Premiere [oder ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr]. Daher bitte ich um Nachsicht.

Ps.: Bei dieser angedachten Decodernummernvergabe müsste doch keine Lok, die eine identische Decoderadresse wie dei Weiche hat mit selbiger in Konflikt kommen, oder?

Hier mal ein Bild, vllt hilft das weiter



Beste Grüße
Stephan


Aktuell:

Bergisch Dahlhausen
viewtopic.php?f=64&t=172997

Bergisch Dahlhausen im ADJ (Runterscrollen bis zum Eintrag vom 10.3.)
https://www.jaffas-moba-shop.de/anlagen-design-journal/


 
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.388
Registriert am: 24.01.2011
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold
Stromart DC, Digital


RE: Esu Lokprogammer und Esu Switch Pilot Servo

#2 von rmayergfx , 17.10.2015 17:22

Hallo Stephan,

hier die Info von der ESU Homepage: http://www.esu.eu/fileadmin/download/sof...SwitchPilot.xls

Die Weichen werden immer im 4er Block durchgehend nummeriert. Also Weiche 1 z.B. 41, Weiche 2 42 bis Weiche 4 44, was also nicht geht, ist an einem Switchpilot die 1te Weiche auf 41 und die 2te auf 51 zu legen. Du gibst dem Switchpiloten über die CV immer einen 4er Block lt. Tabelle!
Einzeln Nummerieren ist nicht möglich! Das steht aber auch so im Handbuch, beim V1 z.B. auf Seite 18:

Zitat
Alle Weichennummern werden hierbei in Adressen zusammengefasst.
Die Weichen 1 – 4 bilden die erste Adresse, die Weichen
5 – 8 die zweite Adresse, usw.
Jeder SwitchPilot muss wissen, welche Adresse ihm zugewiesen ...



Es wäre zudem sinnvoll immer anzugeben welcher Switchpilot (Artikelnummer) es genau ist, gibt da ja inzwischen den älteren
51802 SwitchPilot Servo V1.0 und den
51822 SwitchPilot Servo V2.0

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.191
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Esu Lokprogammer und Esu Switch Pilot Servo

#3 von Aedelfith , 17.10.2015 17:33

Mal für "Doofe". Ich vergeb auf Gleis fünf der ersten Weiche die Adresse 51 mit den Weichennummern 201-204. Hießt das ich kann über diese Adress bis zu vier Antriebe schalten? Und wenn wie zuwiesen?

Wie gesagt, ist meine Premiere diesbezüglich und weder die Anleitung von Esu noch dren Forum hilft mir gerade wirklich weiter.

Beste Grüße
Stephan


Aktuell:

Bergisch Dahlhausen
viewtopic.php?f=64&t=172997

Bergisch Dahlhausen im ADJ (Runterscrollen bis zum Eintrag vom 10.3.)
https://www.jaffas-moba-shop.de/anlagen-design-journal/


 
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.388
Registriert am: 24.01.2011
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold
Stromart DC, Digital


RE: Esu Lokprogammer und Esu Switch Pilot Servo

#4 von rmayergfx , 17.10.2015 17:36

Hallo Stephan,

nimm dir das Handbuch zur Hand, damit es vor Dir liegt... Da siehst Du die Anschlüsse für die Weichen 1 bis 4, in deinem Beispiel hat die erste Weiche die Adresse 201, d.h. du musst auf der Zentrale die Weiche mit der Kennung 201 auswählen um diese zu schalten.

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.191
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Esu Lokprogammer und Esu Switch Pilot Servo

#5 von Aedelfith , 17.10.2015 17:47

Das mir soweit klar Rafl, wie gesagt, die Grundzüge habe ich verstanden. Mir geht es nu eher darum wie ich Servoausgang 2-4 belgen kann, ohne das er mir Servoausgang 1 überschreibt. Bin nu ja schon soweit das ich dann offenbar an einem Switch Pilot Servo 2.0 die Adressen, derselben Zahlenhöhe vergeben muss udn nicht springen kann, heißt an dem ersten Switch Pilot Servo 41-44, an dem zweiten 51-55 etc.

Und die beiden handbücher sind für mich wie böhmische Dörfer, wirklich helfen ist da nicht, zumindest momentan nach 3stündigem Lesen heute morgen.


Aktuell:

Bergisch Dahlhausen
viewtopic.php?f=64&t=172997

Bergisch Dahlhausen im ADJ (Runterscrollen bis zum Eintrag vom 10.3.)
https://www.jaffas-moba-shop.de/anlagen-design-journal/


 
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.388
Registriert am: 24.01.2011
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold
Stromart DC, Digital


RE: Esu Lokprogammer und Esu Switch Pilot Servo

#6 von rmayergfx , 17.10.2015 18:02

Hallo Stephan,

erstmal bitte die Grundlagen, welcher Switchpilot Servo ist es genau V1.0 oder V2.0 ? Was wird geschaltet ? 4 Servos oder 4 Magnetartikel ?
Egal wie, die Servoausgänge können nicht einzeln nummeriert werden, diese liegen immer im Block !

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.191
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Esu Lokprogammer und Esu Switch Pilot Servo

#7 von Aedelfith , 17.10.2015 18:05

So glaub das kann hier geschlossen werden, habe gerade, wenn ich nicht arg irre selbst den Fehler gefunden.
Glaub der lag darin, dass ich dem Switch Pilot Servo 2.0 zwei Adressen zuweisen wollte (41 und 51). Habe es nu nur mal mit einer Adresse versucht und dann kann ich an einem alle vier Ausgänge belegen und Über die entsprechenden Weichennummern auch separat schalten.

Aber nochmal nachträglich zu deinen Fragen, auch wenn das Problem vermutlich gelöst ist: Es werden Servoantriebe für die Weichen geschaltet und es handelt sich um den Switsch Pilot 2.0 Art.Nr. 51822. Und danke für deine Hilfe, glaub die hat es bewirkt, dass ich auf den Fehler gekommen bin.
Bleibt nur noch die Frage ob sich die Decodernummer 41 beispielsweise nicht mit der Lokdecodernummer 41 ins Gehege kommt.

Beste Grüße
Stephan


Aktuell:

Bergisch Dahlhausen
viewtopic.php?f=64&t=172997

Bergisch Dahlhausen im ADJ (Runterscrollen bis zum Eintrag vom 10.3.)
https://www.jaffas-moba-shop.de/anlagen-design-journal/


 
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.388
Registriert am: 24.01.2011
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold
Stromart DC, Digital


RE: Esu Lokprogammer und Esu Switch Pilot Servo

#8 von Knotenblech , 17.10.2015 19:04

Hallo Stephan

Lokdecoder-adressen und Zubehördecoder-adressen sind zwei völlig verschieden paar Schuhe, können also parallel vergeben werden. Lok Adressen und Zubehördecoder-adressen werden bitmäßig unterschiedlich angesprochen, daher keine gegenseitige Beeinflussung.

Robert


Sinus-und MFX-Verweigerer, K-Gleis, R>500mm; optimierte, schlanke Mä-K-Weichen, Fahrzeuge verschiedener Hersteller, viele auf Glockenanker umgebaut.

Decoder: Esu, Zimo und Qdecoder

Die Gesetze der Mechanik, Elektrik und Physik gelten auch bei der Modellbahn


 
Knotenblech
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 350
Registriert am: 30.03.2011
Ort: an den Alpen kurz vor "Ostelitsch"
Spurweite H0
Steuerung ECoS 50200
Stromart AC, Digital


RE: Esu Lokprogammer und Esu Switch Pilot Servo

#9 von rmayergfx , 17.10.2015 19:26

Zitat von Aedelfith
So glaub das kann hier geschlossen werden, habe gerade, wenn ich nicht arg irre selbst den Fehler gefunden.
Glaub der lag darin, dass ich dem Switch Pilot Servo 2.0 zwei Adressen zuweisen wollte (41 und 51). Habe es nu nur mal mit einer Adresse versucht und dann kann ich an einem alle vier Ausgänge belegen und Über die entsprechenden Weichennummern auch separat schalten....



Hallo Stephan,
das habe ich dir doch oben schon längst geschrieben, das dies nicht geht. Jeder Switchpilot Servo 2.0 hat seine eigene Adresse. Diese muß im System einmalig sein. Über diese Adresse wird der Adressbereich der Weichen/Servos laut Liste vergeben, um bei deinem Beispiel zu bleiben: CV 1 wird auf 41 gesetzt, damit wird von diesem Switchpilot Servo V2.0 der Adressblock 161-164 angesprochen/belegt. Wählst Du nun auf der Intellibox die Adresse 161 bei den Magnetartikeln aus, so wird die erste Weiche an diesem Switchpiloten geschaltet !

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.191
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 200
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz