RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#1 von amsok95 , 30.10.2015 19:01

Hallo zusammen,
ich baue gerade eine Phantasie Modellbahnanlage im Grenzgebiet Deutschland Schweiz/Österreich und ich habe schon viele Loks mit DB Aufdruck und daher wollte ich fragen ob früher (Epoche III und IV) auch Deutsche Loks gelegentlich mal in der Schweiz oder in Österreich im Linksverkehr gefahren sind.

Kann mir da jemand weiterhelfen? Würde mich sehr freuen!

MfG Max


Hier geht's zu meiner im bau befindlichen Anlage auf dem Dachboden :
viewtopic.php?f=64&t=133543

Und mein Youtube-Chanel "Modellbahn & Co. :
https://www.youtube.com/channel/UCokk2zeSOPA_n75MZyUJpcg


 
amsok95
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert am: 14.02.2015


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#2 von berndm , 30.10.2015 19:19

In Östreich waren DB Loks regelmäßig im Einsatz. Beispiele sind Durchläufe nach Wien oder Zugleistungen auf der Außerfernbahn (ok, die ist eingleisig, aber in den Kreuzungspunkten wird links gefahren).
Da die ÖBB und DB nicht nur die gleiche Stromfrequenz sondern auch die gleichen Oberleitungstypen verwenden können und konnten die meistern DB Elloks auch in Österreich fahren.

Da die SBB ein anderes Oberleitungssystem hat, sind DB Elloks auf SBB Gleisen in der Regel nur mit umgebauten Schleifer gefahren. Einen nennenswerten Diesel- oder Dampfbetrieb gab es ja wohl eher nicht. Das waren dann eher Zubringerleistungen (z.B. BR 57 mit dem Ng über den Rhein).


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#3 von amsok95 , 30.10.2015 19:27

Ok vielen dank!


Hier geht's zu meiner im bau befindlichen Anlage auf dem Dachboden :
viewtopic.php?f=64&t=133543

Und mein Youtube-Chanel "Modellbahn & Co. :
https://www.youtube.com/channel/UCokk2zeSOPA_n75MZyUJpcg


 
amsok95
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert am: 14.02.2015


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#4 von HPK , 30.10.2015 21:16

Planmäßig bis 1.6.1991 Amstetten - Wien Westbf bzw. Autoreisezug bis Wien Südbf, ein paar Jahre länger Wörgl - Brennero/Brenner.

mfG
HPK


MfG HPK


HPK  
HPK
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 25
Registriert am: 11.05.2013
Ort: Zell am See
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#5 von amsok95 , 30.10.2015 21:25

Ok supi danke!


Hier geht's zu meiner im bau befindlichen Anlage auf dem Dachboden :
viewtopic.php?f=64&t=133543

Und mein Youtube-Chanel "Modellbahn & Co. :
https://www.youtube.com/channel/UCokk2zeSOPA_n75MZyUJpcg


 
amsok95
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert am: 14.02.2015


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#6 von Treibstange , 30.10.2015 21:49

Zitat von berndm


...............................................

Da die SBB ein anderes Oberleitungssystem hat, sind DB Elloks auf SBB Gleisen in der Regel nur mit umgebauten Schleifer gefahren. Einen nennenswerten Diesel- oder Dampfbetrieb gab es ja wohl eher nicht. Das waren dann eher Zubringerleistungen (z.B. BR 57 mit dem Ng über den Rhein).



Hallo,

es wurden nach der Elektrifizierung der Rheintalbahn alle Zuggattungen in Basel Bad. Bhf. auf die BR 57 umgespannt, da die Verbindungsbahn Basel Bad. - Bhf. Basel SBB erst viel später elektrifiziert wurde. Das zweite Gleis wurde noch viel später zugelegt.


Mfg. Christian
................................
Nur das Vorbild ist Vorbild fürs Modell!


Treibstange  
Treibstange
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.851
Registriert am: 06.05.2005
Gleise K - Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Analog digital
Stromart DC


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#7 von amsok95 , 30.10.2015 23:38

Hallo,
Mir geht es hauptsächlich um die Epochen 3 und 4 also Dampf und Diesel
Aber ihr habt mir schon sehr weiter geholfen. Ich kann ja mal meine db koks aufzählen:

-BR 01.10 57
-V80
-BR 643
-BR 185
-BR 24 016
-V200
-BR 218

Das sind die Betroffenen loks.

MfG Max


Hier geht's zu meiner im bau befindlichen Anlage auf dem Dachboden :
viewtopic.php?f=64&t=133543

Und mein Youtube-Chanel "Modellbahn & Co. :
https://www.youtube.com/channel/UCokk2zeSOPA_n75MZyUJpcg


 
amsok95
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert am: 14.02.2015


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#8 von klein.uhu , 30.10.2015 23:44

Moin,

Wobei BR643 und BR185 nicht "so ganz" in III und IV gehören
Aber das macht nichts, ich sehe das auch nicht so eng!

klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.785
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#9 von amsok95 , 30.10.2015 23:49

Hi klein.uhu,
Ja das stimmt die 185 war meine 3. Lol und die habe ich geschenkt bekommen. Die eil ich auf jeden Fall fahren
Da mache ich ne Ausnahme die 643 habe ich durch eine Verwechslung bekommen. Ich wollte eigentlich einen schienenbus! Aber egal. Ist halt die 2. Ausnahme aber wenigstens hat die keine Stromabnehmer.

MfG Max


Hier geht's zu meiner im bau befindlichen Anlage auf dem Dachboden :
viewtopic.php?f=64&t=133543

Und mein Youtube-Chanel "Modellbahn & Co. :
https://www.youtube.com/channel/UCokk2zeSOPA_n75MZyUJpcg


 
amsok95
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert am: 14.02.2015


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#10 von Lines , 02.11.2015 13:14

Hallo

die Münchner S-Bahn fährt auf dem Streckenabschnitt zwischen M-Ostbahnhof und M-Giesing im Linksverkehr,
befahren von den Linien S3 und S7 mit ET 423.
Dies liegt daran, dass diese beiden Linien am Ostbahnhof kehrt machen und am selben Gleis wieder zurück fahren.

Freundliche Grüße
Lines



 
Lines
InterCity (IC)
Beiträge: 590
Registriert am: 21.09.2007
Gleise C-Gleis
Steuerung analog + digital


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#11 von amsok95 , 02.11.2015 20:02

Hi,
danke für die Antwort! fahren die Züge in Süddeutschland auch schon im linksverkehr oder nur ab österreich?

MfG Max


Hier geht's zu meiner im bau befindlichen Anlage auf dem Dachboden :
viewtopic.php?f=64&t=133543

Und mein Youtube-Chanel "Modellbahn & Co. :
https://www.youtube.com/channel/UCokk2zeSOPA_n75MZyUJpcg


 
amsok95
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert am: 14.02.2015


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#12 von alex218 , 02.11.2015 21:47

Moin,
im Normalfall wird wohl in Süddeutschland auch rechts gefahren, sogar mit ÖBB Loks zwischen München und Salzburg.


...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)


EC 35 Hansa, Hamburg - København, 1987


 
alex218
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.913
Registriert am: 16.12.2012
Ort: Rubensstadt Siegen
Gleise C- Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart Digital


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#13 von klein.uhu , 02.11.2015 23:01

Zitat von amsok95
... fahren die Züge in Süddeutschland auch schon im linksverkehr oder nur ab österreich?


Moin Max,

Denk mal über Deine Frage nach
Sollen da die österreichischen Züge links fahren, während die innerdeutschen Züge rechts fahren? Peng!
Oder werden, wenn ein Zug aus Österreich kommt oder dorthin fährt, in Süddeutschland die Signale auf die andere Gleisseite gestellt?

Auch wenn das Bayern ist, ist es Deutschland! Und da wird normalerweise rechts gefahren.

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.785
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#14 von amsok95 , 02.11.2015 23:51

Hi,
Ja klar das in Deutschland und in Bayern rechts gefahren wird aber irgendwo muss ja der linksverkehr anfangen. Ist das geografisch gesehen noch in DE oder schon in Österreich? Oder unterschiedlich?
Also klar das 100km von der Grenze nach Österreich noch rechts gefahren wird aber was ist
Z.B. mit 5km vor der Grenze? :

MfG Max


Hier geht's zu meiner im bau befindlichen Anlage auf dem Dachboden :
viewtopic.php?f=64&t=133543

Und mein Youtube-Chanel "Modellbahn & Co. :
https://www.youtube.com/channel/UCokk2zeSOPA_n75MZyUJpcg


 
amsok95
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert am: 14.02.2015


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#15 von berndm , 03.11.2015 00:54

Vielleicht hilft das hier weiter:
https://de.wikipedia.org/wiki/Mehrgleisigkeit
und besonders der Abschnitt Fahrordnung.
Hier wird auch beschrieben, wie der Wechsel geschehen kann.

Ansonsten kannst Du Dir meinen Vorschlag der Fahrt von Waldshut (D) nach Koblenz (CH) mit Google Maps anschauen: Die Strecke über den Rhein ist einspurig. Im Bahnhof Koblenz (CH) stehen die Züge dann Links (also früher auch die Haltinger 57er).
Der Wechsel kann also auf unterschiedliche Weisen erfolgen. Ein Wechsel über die Weichenstraßen am Grenzbahnhof ist aber durchaus häufig.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#16 von klein.uhu , 03.11.2015 01:01

Zitat von amsok95

Also klar das 100km von der Grenze nach Österreich noch rechts gefahren wird aber was ist
Z.B. mit 5km vor der Grenze? :


In den meisten Fällen dürfte der Wechsel im Grenzbahnhof erfolgen, nicht auf freier Strecke, es sei denn es gibt dort vor / nach der Grenze Gleiswechselbetrieb.

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.785
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#17 von TheK , 03.11.2015 03:00

Interessant, während auf den Straßen heute der Rechtsverkehr klar dominiert, isses bei der Bahn doch deutlich wilder.


Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


TheK  
TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.460
Registriert am: 24.01.2007
Gleise Fleischmann, Peco
Spurweite Z
Steuerung DCC
Stromart AC


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#18 von klein.uhu , 03.11.2015 09:53

Zitat von TheK
Interessant, während auf den Straßen heute der Rechtsverkehr klar dominiert, isses bei der Bahn doch deutlich wilder.


Moin,

Bei der Bahn wird der Verkehr ja auch über Fahrstraßen sicher auf die "richtige Spur" geleitet, und mit Signalen überwacht. Da kann ja nicht jeder wie'n Dösel mal den Geisterfahrer " spielen". Da gibt es aus Gründen der Verkehrssicherheit weniger Gründe, etwas zu ändern. Und jeder nicht notwendige Umbau kostet nur Millionen.

klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.785
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#19 von mobaz , 03.11.2015 10:13

Es kommt darauf an, welche 185 du hast. Es gibt DBAG 185, die auch in der Schweiz fahren, dort selbstverständlich auf der linken Seite.
Schönen Gruß
Maik


mobaz  
mobaz
InterCity (IC)
Beiträge: 543
Registriert am: 21.10.2007


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#20 von Treibstange , 03.11.2015 11:08

Zitat von TheK
Interessant, während auf den Straßen heute der Rechtsverkehr klar dominiert, isses bei der Bahn doch deutlich wilder.



Na ja so wild isses nun auch nicht. Linksverkehre grenzten in EP III und IV nur in Richtung Belgien, Schweiz und teilweise Österreich an das Netz der DB.

Loks der DB bzw. ÖBB fahren erst seit dem Jahre 1964 ohne Umspannen im Netz der ÖBB bzw. der DB.


Mfg. Christian
................................
Nur das Vorbild ist Vorbild fürs Modell!


Treibstange  
Treibstange
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.851
Registriert am: 06.05.2005
Gleise K - Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Analog digital
Stromart DC


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#21 von HPK , 03.11.2015 13:18

Zitat von amsok95

Also klar das 100km von der Grenze nach Österreich noch rechts gefahren wird aber was ist
Z.B. mit 5km vor der Grenze? :



Lindau - Lochau Horbranz: Rechts, nur wenige Meter im Bahnhofsbereich auf österr. Gebiet, ab Lochau-Hörbranz eingleisig.
Kiefersfelden - Kufstein: Rechts, Kufstein - Wörgl wurde von der DRB zweigleisig mit Rechtsfahren ausgebaut.
Freilassing - Salzburg Hbf: Rechts. Salzburg Hbf - Amstetten wurde bis Kriegsende in Etappen auf Rechtsverkehr umgestellt.
Passau Hbf - Wernstein (- Wels): Wurde von der DRB zweigleisig mit Rechtsfahren ausgebaut.

mfG
HPK


MfG HPK


HPK  
HPK
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 25
Registriert am: 11.05.2013
Ort: Zell am See
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#22 von amsok95 , 03.11.2015 14:13

Hi Leute,
vielen dank für die ganzen Antworten. WOW!!!

@berndm und
Habe mir das bei wikipedia mal angeschaut. Habe es jetzt verstanden. Danke für den link.

@klein.uhu

@mobaz
Ich habe die 185 der DBAG. Habe ich ja nochmal Glück gehabt

@HPK
danke dafür

@all
Und wie war es mit Dieselloks in der Schweiz? Die sind in DE ND der Schweiz gefahren oder?

MfG Max


Hier geht's zu meiner im bau befindlichen Anlage auf dem Dachboden :
viewtopic.php?f=64&t=133543

Und mein Youtube-Chanel "Modellbahn & Co. :
https://www.youtube.com/channel/UCokk2zeSOPA_n75MZyUJpcg


 
amsok95
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert am: 14.02.2015


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#23 von 18 610 ( gelöscht ) , 03.11.2015 14:42

Hallo Max,
Auf Deine letzte Frage hin: s. i. w. nur in absoluten Ausnahmefällen.

In der Regel wurde/wird immer noch umgespannt im Grenzbahnhof, so es nötig war. Durchgehende Züge mit Dieseltraktion D -> CH gibt es m. W. ohnehin nur auf der Strecke München - Zürich, und da wird (bis vsl. 2020) in Lindau gewechselt. KN-Kreuzlingen, Singen-Schaffhausen-Zürich und Weil -> Schweiz sind ohnehin elektrifiziert. Singen-Stein a. Rh. ist (fast) stillgelegt und wurde s. i. W. mit Diesel nur bis Etzwilen befahren, Waldshut (D)-Koblenz (CH) ist elektrifiziert und wird mit CH-Triebwagen befahren.


18 610

RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#24 von amsok95 , 03.11.2015 14:45

Hi 18 610,
ach so ok.

Mfg Max


Hier geht's zu meiner im bau befindlichen Anlage auf dem Dachboden :
viewtopic.php?f=64&t=133543

Und mein Youtube-Chanel "Modellbahn & Co. :
https://www.youtube.com/channel/UCokk2zeSOPA_n75MZyUJpcg


 
amsok95
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert am: 14.02.2015


RE: deutsche Züge im Linksverkehr?

#25 von HPK , 03.11.2015 15:29

Zitat von amsok95
Hi,
aber irgendwo muss ja der linksverkehr anfangen.





Ehemaliger Übergang von Rechts- auf Linksverkehr. Bahnhof Wörgl, Westkopf, 1984.

mfG
HPK


MfG HPK


HPK  
HPK
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 25
Registriert am: 11.05.2013
Ort: Zell am See
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 171
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz