Willkommen 

An Aus


RE: Neues ROKAL-Museum in Losheim/Eifel

#1 von K_E_B ( gelöscht ) , 20.11.2015 19:08

Moin stummis,

seit dem 1. November 2015 hat das erste ROKAL-TT Museum in Losheim in der Eifel geöffnet.



600 teils rare Exponate von elf Leihgebern zeigen auf 13 m Vitrinenbreite und 4 Ebenen in chronologischer Reihenfolge die Entwicklung des Modellbahn-Programms der ehemaligen ROKAL GmbH in Lobberich, von der Ursprungslok "Baby" des Elektroingenieurs Eugen Engelhardt aus dem Jahre 1946 bis zur Produktionseinstellung 1970 aus betriebswirtschaftlichen Gründen. Die Ausstellung gibt zudem einen kurzen Einblick in das kurzzeitige TT-Programm der Fa. Röwa und präsentiert zahlreiche ROKAL-Um- und Eigenbauten aus den 1980er und 1990er Jahren sowie einige neuzeitliche TT-Modelle aktueller Hersteller.

Die ausgestellten historischen Lok - und Wagenmodelle werden durch zahlreiche authentische Gebäudemodelle, Dioramen und Druckschriften ergänzt. Diese fast vollständige Präsentation der ROKAL-Modellbahngeschichte ist nicht nur schön anzusehen, sondern durch zahlreiche schriftliche Hinweise auch recht lehrreich, ich meine sogar einzigartig. Bis heute gibt es keine vergleichbare Dauerausstellung zur kleinen ROKAL-Bahn, deshalb nennen wir sie "ROKAL-TT Museum"!

Hier einige Fotos aus dem Museum als "Teaser" für eine Entscheidungsfindung, ob sich der Weg in die Eifel wohl lohne ...


















[Fotos: Marcel Menting]

Ich meine, ein Besuch dieses Museums ist auch einen weiten Anfahrtsweg wert!

Die Tageszeitung Rheinische Post berichtet hier über das neue ROKAL-TT Museum, der Museumsbetreiber ArsTECNICA nennt hier die Anschrift und die Öffnungszeiten. Weitere Informationen und Aktualisierungen finden sich auf der Website der ROKAL-Freunde Lobberich.

K_E_B


K_E_B

RE: Neues ROKAL-Museum in Losheim/Eifel

#2 von X2000 , 20.11.2015 22:22

Nun denn. Viel Erfolg. Sicher eine sehenswerte modellbahnhistorische wichtige Ausstellung.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.514
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, 1, Z
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Neues ROKAL-Museum in Losheim/Eifel

#3 von K_E_B ( gelöscht ) , 07.01.2016 11:37

Moin stummis,

hier noch einige Ausschnitte aus der sehr umfangreichen ROKAL-Präsentation in der historischen Spielzeugausstellung der ArsTECNICA zur Entscheidungsfindung, ob sich eine weite Anreise in die Eifel wohl lohnen wird, speziell mit einigen ausgewählten Exponaten aus der "ROKAL-Steinzeit" in den ersten Vitrinen ...


Die Ursprungslok "Baby" von Eugen Engelhardt, hier leider nur als vorbildgetreues Replikat


Ein alter ROKAL-Zug mit vorgespannter Dampflok B1001 auf Bakelit-Gleisen


Eine alte Holzkiste mit einer Lok B1001 und eine alte Pappkarton-Zugpackung mit einer B1003


Ein alter ROKAL-Werbeaufsteller (laut Hartman-Drucksachenkatalog von 1956),
davor zwei rare zweiachsige Loks BR 89 aus späteren Startpackungen

[Fotos: Marcel und Rik Menting, ROKAL Vrienden Nederland]

Das sollte nun aber reichen, die restlichen 600 ROKAL-Exponate kann man dann vor Ort in Losheim bestaunen ...

K_E_B


K_E_B

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 205
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz