Willkommen 

RE: Der beste Plastikkleber...?

#1 von kleineWelt , 27.11.2015 17:28

Hallo liebe Stummis,

was ist - nach euren Erfahrungen - der beste Plastikkleber...? Zum kleben von Hausmodellen, zum Beispiel. Vielleicht auch zum ausbessern von Abbrüchen am Rollmaterial.

Er sollte einigermaßen schnell abbinden, und natürlich dann am besten "bombenfest" die Plastikteile verschweissen.

(ich habe jetzt mal wieder die Heißklebepistole hergenommen, für meinen Bahnhof... geht schnell, wird gut fest, aber das Fädenziehen ist ein Problem, und ein feiner Kleberauftrag und eine präzise Klebung natürlich manchmal auch)

Viele Grüße
Chris


...habe für mich erkannt: nur wenn man auch dran baut, wird's irgendwann fertig.


 
kleineWelt
InterCity (IC)
Beiträge: 930
Registriert am: 04.10.2015


RE: Der beste Plastikkleber...?

#2 von Schwanck , 27.11.2015 18:20

Moin Chris,

einen "besten Plastikkleber" gibt es nicht! Das liegt daran, dass "Plastik" ein Sammelbegriff für alle möglichen Kunststoffe ist. Für fast jeden dieser Kunststoffe gibt es einen besonders gut geeigneten Kleber, mit dem sich 2 Teile aus dem gleichen Material sehr gut und halbar zusmmenfügen lassen. Der Anwendungsfall ist hier Polystyrol (PS), der Werkstoff der Bausätze für die Häuschen der Modellbahnansiedlungen. Dafür sind die von den Herstellern dieser Bausätze angebotenen oder empfohlenen Kleber etwa gleich gut geeignet. Für alle weitergehenden Aufgaben wird es erheblich komplizierter. Oft hilft da der sog. Sekundenkleber weiter. Bei viele Anwendungen, bei denen Teile aus unterschiedlichen oder unbekannten Kunssstoffen verbunden werden sollen, benutze ich gerne UHU Allplast, der ist leider auch ein "Fadenzieher"und braucht Zeit zum aushärten.


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.123
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Der beste Plastikkleber...?

#3 von kleineWelt , 27.11.2015 22:26

@Schwanck

Danke erstmal... das:

Zitat von Schwanck
einen "besten Plastikkleber" gibt es nicht! Das liegt daran, dass "Plastik" ein Sammelbegriff für alle möglichen Kunststoffe ist. Für fast jeden dieser Kunststoffe gibt es einen besonders gut geeigneten Kleber, mit dem sich 2 Teile aus dem gleichen Material sehr gut und halbar zusmmenfügen lassen.


hatte ich fast befürchtet. Kunststoffe sind unterschiedlich, das schien mir auch so. Extrem harte Kunststoffe, wie sie beim Rollmaterial manchmal eingesetzt werden, habe ich auch mit Sekundenkleber nicht wieder verkleben können.

Also war's Essig mit entsprechenden Reparaturen bisher... ist wohl besser, die entsprechenden Ersatzteile zu kaufen.

LG Chris


...habe für mich erkannt: nur wenn man auch dran baut, wird's irgendwann fertig.


 
kleineWelt
InterCity (IC)
Beiträge: 930
Registriert am: 04.10.2015


RE: Der beste Plastikkleber...?

#4 von Marky ( gelöscht ) , 27.11.2015 22:41

Moin,

das Beste für mich um Modellbausätze zu kleben ist Faller Expert. Zudem absolut kein Fadenzieher. Gibts auch als Super Expert, der bindet dann schneller ab wenn das gewünscht ist.

Gruß Markus


Marky

RE: Der beste Plastikkleber...?

#5 von Mäx_89 , 28.11.2015 09:48

Hallo

Ich benutz auch den Faller Expert Funktionert sehr gut. Außer auf diesen Vollmer Bio Kunstoff Bausätzen schreckliche Dinger.

Ich suche aber schon lang nach dem Uhu aus dem Miniaturwunderland der soll ja toll sein. Im Shop gibt's wohl einen aber das ist er glaub nicht.

Mit freundlichen Grüßen
Mäx


Behandle jeden wie du selber behandelt werden möchtest.

Ist jetzt auch Insider :-)


Mäx_89  
Mäx_89
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert am: 05.01.2013


RE: Der beste Plastikkleber...?

#6 von Heiko76 ( gelöscht ) , 28.11.2015 10:47

Hallo,

ich habe bei einen Elektroversand einen kl. klebepen (Akku Heisskleber) gesehen und einfach mal ganz
primitiv die Preise pro 100gr. Kleber verglichen.
Die Heißkleber Würste sind natürlich deutlich günstiger als wenn man ein (40ml) Plastik kleber hoch rechnet auf 100ml.

Kann mir schon vorstellen das es mit so ein Plastikkleber mit Gläschen und Pinsel besser geht als mit so ein heißkleber.

Aber was ist zb. mit Schieben auf Dämmung Kleben oder Dämmung auf Holz?

Gruss Heiko


Heiko76

RE: Der beste Plastikkleber...?

#7 von supermoee , 28.11.2015 21:31

Hallo,

Für Abbrüche am Rollmaterial ist Loctite 406 und eventuell der Primer dazu bestens geeignet. Das klebt alles, was auch nur aus Kunststoff gemacht ist. Ist aber auch nicht ganz günstig mit 40 Euro. Sicherlich auch für Häuser geeignet, aber nicht zu empfehlen. Klebt zu schnell und fest.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.237
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Der beste Plastikkleber...?

#8 von Holger_D , 28.11.2015 23:34

Hallo, Chris,

mein Lieblingskleber für Bauwerke von Faller & Co. ist Vollmer-Superzement:

http://www.vollmer-online.de/de/artikel/art_6016.html

Eine sachliche Begründung kann ich Dir leider nicht liefern. Meinem subjektiven Empfinden nach hat er genau den richtigen Bumms.

Außerdem kenne ich den flüssigen Kibri-Plastikkleber, aber der ist nur was für Mädchen.

Liebe Grüße

Holger


Holger_D  
Holger_D
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.534
Registriert am: 30.12.2005


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 213
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz