Willkommen 

RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#1 von digi_thomas2003 , 30.11.2015 21:40

Hallo Zusammen,

im Thread "Arduino: Schrankensteuerung - DCC-Ansteuerung für Betrieb und Justage" gibt es ein paar Programme für den Arduino als DCC-Decoder.
Damit dieser auch über die Digitalzentrale und CVs programmiert werden kann, ist ein minimaler Hardware-Aufbau erforderlich.

Basierend auf den Schaltplänen von http://www.opendcc.de habe ich folgenden Plan zusammengestellt:


Der obere Teil mit dem Optokoppler 6N137 versorgt den Arduino über Pin 2 mit dem DCC-Signal.
Der untere Teil mit dem Optokoppler CNY17 ist an einen Arduino-Ausgang (Pin 3 oder 4) angeschlossen und liefert das ACK-Signal an die Digitalzentrale.

Und so sieht die Platine aus:

unten: bestückte Platine
mitte: unbestückte Platine Vorderseite - das Foto täuscht hier: Die Qualität des Aufdruckes ist einwandfrei
oben: unbestückte Platine Rückseite

Und hier noch die BOM:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
 
Stückliste exportiert aus C:/Users/x/Documents/eagle/DCC/DCC Interface.sch am 02.01.2016 13:17
 
Part Value Device Package Description
D1 1N4148 1N4148DO35-7 DO35-7 DIODE
D2 1N4148 1N4148DO35-7 DO35-7 DIODE
D3 1N4148 1N4148DO35-7 DO35-7 DIODE
D4 1N4148 1N4148DO35-7 DO35-7 DIODE
OK1 6N137 6N137 DIL08 MOTOROLA OPTO COUPLER
OK2 CNY17 CNY17 DIL06 SIEMENS OPTO COUPLER
R1 1k R-EU_0207/10 0207/10 RESISTOR, European symbol
R2 470 R-EU_0207/10 0207/10 RESISTOR, European symbol
R3 100 R-EU_0207/10 0207/10 RESISTOR, European symbol
R4 10k R-EU_0207/10 0207/10 RESISTOR, European symbol
R5 10k R-EU_0207/10 0207/10 RESISTOR, European symbol
T1 BC547 BC547-NPN-TO92-CBE TO92-CBE NPN Transistror
X1 DCC in W237-02P W237-132 WAGO SREW CLAMP
X2 W237-04P W237-4P WAGO SREW CLAMP
 
 



Bei Fragen einfach per PN melden.

Edit: Bilder Platine eingefügt

Freundliche Grüße
Thomas


Thomas
------------------
Anlage H0: U-Form, im kreativen Bau
Fahren: Tams MC
Schalten: IB
Melden: HSI 88
Steuern: TrainController 9.0 Gold
Denken: Brain 4.1


 
digi_thomas2003
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert am: 03.05.2005
Gleise sind vorhanden
Spurweite H0
Steuerung TrainController
Stromart AC, Digital


RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#2 von digi_thomas2003 , 02.01.2016 13:29

Hallo Zusammen,

genau vor Weihnachten wurden die Platinen geliefert. Ich habe ein Bild oben eingefügt, zusammen mit der Stückliste.

Freundliche Grüße und noch ein Gutes neues Jahr 2016!
Thomas


Thomas
------------------
Anlage H0: U-Form, im kreativen Bau
Fahren: Tams MC
Schalten: IB
Melden: HSI 88
Steuern: TrainController 9.0 Gold
Denken: Brain 4.1


 
digi_thomas2003
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert am: 03.05.2005
Gleise sind vorhanden
Spurweite H0
Steuerung TrainController
Stromart AC, Digital


RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#3 von kirmesjunkie , 04.01.2016 08:00

Hallo Thomas,

diese Arduinos haben es mir in der letzten Zeit auch richtig angetan

hier ist ein englischer Beitrag wo die mit einem kleinen Board 17 Servos ansteuern oder auch 17 kanäle schalten
http://model-railroad-hobbyist.com/node/19446

Ich habe die kleinen Board´s mittlerweile für viele Sachen schon ausprobiert ob es als Lauflichtcontroller für meine Kirmesmodelle oder die Motorensteuerung auch dafür, nur soviele Servos wie die in dem Bericht da dran haben habe ich noch nicht ausprobiert

werde mit den Dingern auch meine Servos für die Weichen vom Carsystem steuern


schöne Grüße aus dem Tor zum Sauerland

Kai


Mein Projekt:
Hagenau PART 3, komplett Umbau, auf ein Neues jetzt mit LoDi Digitalsystem, DC-Car, Kirmes und Containerbahnhof

NEU mit LoDi Digitalsystem, DC-Car System, Kirmes und Containerbahnhof

Gesteuert mit Win Digipet 2021

Einmal im Monat DC-Car Stammtisch in Marl ( Münsterland )


 
kirmesjunkie
InterCity (IC)
Beiträge: 540
Registriert am: 08.12.2011
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#4 von MicroBahner , 04.01.2016 09:36

Hallo Kai,
so weit weg musst Du gar nicht gehen. Das gibt's auch hier bei den Stummis .
Mit meinen MobaTools kannst Du auch bis zu 16 Servos adressieren. Hier habe ich als Beispiel einen ganz einfachen 8-fach Servodecoder vorgestellt. Der lässt sich durch erweitern der Tabellen ganz einfach auf bis auf 16 Servos hochrüsten. Ich habe das damals nicht gemacht, da ich als DC-Bahner eher an eine Erweiterung mit Relaisausgängen zur Weichenpolarisierung gedacht hatte. Und dann reichen die Pins für 16 Weichen nicht mehr.
Einen Sketch als Multifunktionsdecoder mit unterschiedlichen Ausgangsfunktionen hatte ich auch schon gezeigt. Auch der lässt sich noch problemlos für mehr Funktionen erweitern.


viele Grüße
Franz-Peter
Ein 'elektromechanisches' Stellwerk
Der 'Eisberg'


 
MicroBahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.733
Registriert am: 28.11.2012
Ort: Mittelfranken
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Eigenbau
Stromart Analog


RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#5 von h0-m-jk , 13.12.2016 10:23

Hallo Thomas,

eine Frage hätte ich noch:
Versorgt Deine Schaltung den Arduino auch mit Strom?
Man kann den Arduino ja entweder mit 9V versorgen, oder mit 5v. Deine Platine (an der ich gerade rumlöte), geht ja auch auf den 5V Anschluß des Arduino...

Hintergrund: auf der Anlage habe ich eine Ringleitung für Bahnstrom und für Lichtstrom, brauche ich noch eine für die Arduinos dann?

PS: habe die Schaltung "fertig". Anführungszeichen, weil ich jetzt testen müßte.
Da sind sie wieder, die Fragen:
1. wenn ich eine MS2 anschließe und einen Arduino, kann eines von beiden kaputt gehen, wenn ich einen Fehler in der Schaltung habe?
2. kann ich eventuell vorher was messen für die Kontrolle? Wenn ja, was und wo?
3. oder wie testet man?
Habe keine vorgefertigte Platine, sondern auf Blanko und Kabeln gelötet. Sieht wild aus...


Viele Grüße
Jörg

Sammlung Gleispläne aus dem Stummiforum: viewforum.php?f=154

Bau Marienhofen light: viewtopic.php?f=15&t=180786


 
h0-m-jk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.070
Registriert am: 17.09.2011
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#6 von MicroBahner , 14.12.2016 10:59

Hallo Jörg,
ich bin zwar nicht der Thomas, antworte aber mal trotzdem.
Die oben von Thomas vorgestellte Schaltung benötigt selbst eine 5V Versorgung. Da der Strombedarf klein ist, kann sie an die 5V des Arduino angeschlossen werden. Sie versorgt den aber nicht, sondern zieht im Gegenteil da Strom raus.
Für den Arduino brauchst Du also noch eine eigene Versorgung.
Direkt von der Lichtstrom oder Bahnstrom Ringleitung kannst Du ihn aber nicht betreiben, da ist die Spannung zu hoch. Auf dem Arduino ist ja nur ein einfacher Linearregler, der dann zuviel Leistung verbraten müsste. Da musst Du dann noch einen Spannungsregler vorschalten (der dann aber mehrere Arduinos versorgen kann). Am besten nimmst Du einen Schaltreglerbaustein - der verbrät nich soviel unnütze Leistung.

Zitat von h0-m-jk
1. wenn ich eine MS2 anschließe und einen Arduino, kann eines von beiden kaputt gehen, wenn ich einen Fehler in der Schaltung habe?

na ja, hängt vom Fehler ab ... Solange aber nicht die Digitalspannung direkt zum Arduino gelangt sollte nichts passieren.

Zitat von h0-m-jk
2. kann ich eventuell vorher was messen für die Kontrolle? Wenn ja, was und wo?

Hängt natürlich auch von deinem Messequipment ab. Erstmal würde ich den Arduino nicht stecken, und schauen ob da an allen Pins die korrekte Spannung ( vor allem nicht zu hoch ) anliegt. Ist zwar mit einem normalen Multimeter nur ein grober Test, aber besser als gar nichts. Ausserdem die wichtigen Verbindungen 'durchklingeln' ob alles richtig verdrahtet ist - vor allem auch da wo eben keine direkte Verbindung bestehen soll um Kurzschlüsse auszuschliessen.

Zitat von h0-m-jk
3. oder wie testet man?

Naja, zunächst mal sehen, ob alles wie geplant funktioniert. Soll ja vorkommen, dass es auf Anhieb funktioniert .
Ansonsten wie gesagt, abhängig vom Messequipment. Nur mit Multimeter kann man die Funktion eigentlich nur über Testprints im Sketch testen. Bei Digitalausgängen kann auch eine angeschlossene Led schonmal helfen um zu sehen ob sich was tut.


viele Grüße
Franz-Peter
Ein 'elektromechanisches' Stellwerk
Der 'Eisberg'


 
MicroBahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.733
Registriert am: 28.11.2012
Ort: Mittelfranken
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Eigenbau
Stromart Analog


RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#7 von h0-m-jk , 14.12.2016 11:37

Hallo Franz-Peter,

Danke!
Also werde ich noch eine 9v DC Ringleitung machen, für die Arduinos.

Dann werde ich nur messen, ob keine ungewollten Kurzschlüsse da sind...


Viele Grüße
Jörg

Sammlung Gleispläne aus dem Stummiforum: viewforum.php?f=154

Bau Marienhofen light: viewtopic.php?f=15&t=180786


 
h0-m-jk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.070
Registriert am: 17.09.2011
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#8 von digi_thomas2003 , 15.12.2016 20:03

Hallo Jörg,

da Franz-Peter schneller war, bleibt mir eigentlich auch nichts mehr hinzuzufügen.
Außer vielleicht noch folgende Ergänzung: Durch die beiden Optokoppler sind die Stromkreise voneinander galvanisch getrennt. Das DCC-Signal kommt also niemals direkt mit dem Arduino in Kontakt. Dass das so bleibt, darauf musst Du beim Verkabeln achten, sonst steigt weißer (?) Rauch auf.

Ansonsten viel Erfolg!

Herzliche Grüße
Thomas


Thomas
------------------
Anlage H0: U-Form, im kreativen Bau
Fahren: Tams MC
Schalten: IB
Melden: HSI 88
Steuern: TrainController 9.0 Gold
Denken: Brain 4.1


 
digi_thomas2003
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert am: 03.05.2005
Gleise sind vorhanden
Spurweite H0
Steuerung TrainController
Stromart AC, Digital


RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#9 von h0-m-jk , 25.01.2017 13:56

Hallo Thomas,

war eine Weile außer Gefecht, aber habe jetzt die Schaltung zusammen gelötet, zumindest dachte ich es, denn anscheinend funktioniert sie nicht.
Hier mal Bilder des Versuches.



Lachen ist erlaubt....

Um zu vermeiden die Anschlüße mit Lötzinn zu verbinden, wollte ich jetzt Streifenplatinen benutzen, die ich hier noch rumliegen habe.
Dazu habe ich mir erstmal Blackboard installiert, und versucht das ganze übersichtlich zu gestalten.
Das kam dabei heraus:

Die blauen Linien kennzeichnen, daß ich dort den Streifen auf der Platine unterbrechen muß.
Ich weiß, sehr viel Platz für die paar Bauteile, aber ich glaube das wäre für mich einfacher durchzuführen.
Kannst Du einen Fehler erkennen? Oder ist das jetzt für Experten zu unübersichtlich?


Viele Grüße
Jörg

Sammlung Gleispläne aus dem Stummiforum: viewforum.php?f=154

Bau Marienhofen light: viewtopic.php?f=15&t=180786


 
h0-m-jk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.070
Registriert am: 17.09.2011
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#10 von digi_thomas2003 , 25.01.2017 20:14

Hallo Jörg,

spontan zunächst eine Frage: Die Dioden hast Du richtig herum gelötet?
Ich hatte bei meinem Prototypen (auf einem Steckbrett / Breadboard) eine Diode falsch eingesteckt und habe mir einen Wolf gesucht...

Ich versuche mal, in den nächsten Tagen Deine Bilder genauer zu analysieren, komme wahrscheinlich aber erst am WE dazu.

Herzliche Grüße
Thomas


Thomas
------------------
Anlage H0: U-Form, im kreativen Bau
Fahren: Tams MC
Schalten: IB
Melden: HSI 88
Steuern: TrainController 9.0 Gold
Denken: Brain 4.1


 
digi_thomas2003
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert am: 03.05.2005
Gleise sind vorhanden
Spurweite H0
Steuerung TrainController
Stromart AC, Digital


RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#11 von h0-m-jk , 25.01.2017 20:25

Hallo Thomas,

Danke für die Rückmeldung.
Die rechte Diode oben auf dem Bild ist D1.
Und dann wird ja immer gedreht zur nächsten.

Das gelötete brauchst Du nicht weiter beachten, mir ging es um den Plan im letzten Bild, mit der Streifenplatine. Da brauche ich ja dann keine großen Zinnbatzen zum Verbinden mehrere Knoten...ich denke das sollte besser zu löten sein...


Viele Grüße
Jörg

Sammlung Gleispläne aus dem Stummiforum: viewforum.php?f=154

Bau Marienhofen light: viewtopic.php?f=15&t=180786


 
h0-m-jk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.070
Registriert am: 17.09.2011
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#12 von M-Gleis , 26.01.2017 09:48

Hallo Jörg,

meines Erachtens kann das schon deshalb nicht funktionieren, weil der 3te Anschluss von oben an dem 4er Klemmenblock keine Verbindung zu irgendwas hat. Vielleicht kannst du die Eingänge auch beschriften, das macht die Überprüfung einfacher


Mit scheppernden Grüssen

Ralf

--------------------------------------------------------------------------------------------------------


 
M-Gleis
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 63
Registriert am: 27.07.2012


RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#13 von h0-m-jk , 26.01.2017 10:58

Hallo Ralf,

Vielen Dank!
Fehler berichtigt und Beschriftung der Ein/Ausgänge eingefügt.
Habe einmal die Platine ausgeblendet, damit man das besser lesen kann.



Und komplett:


Falls man es nicht sieht, PIN 1 der Optokoppler ist jeweils rechts unten.


Viele Grüße
Jörg

Sammlung Gleispläne aus dem Stummiforum: viewforum.php?f=154

Bau Marienhofen light: viewtopic.php?f=15&t=180786


 
h0-m-jk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.070
Registriert am: 17.09.2011
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#14 von Behagen ( gelöscht ) , 26.01.2017 11:30

Hallo Jörg

Sieh nochmal genau auf Deine Zeichnung.
Die Optokoppler sind mit der Markierung nach oben eingezeichnet.
Das würde bedeuten das Pin1 links oben ist.

Gruß Bernd


Behagen

RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#15 von h0-m-jk , 26.01.2017 12:22

Hallo Bernd,

Danke für den Hinweis, werde die noch drehen.
Habe PIN 1 mit einer "1" markiert.
Die eigentlichen Bauteile haben eine Punkt aufgedruckt und keine Einkerbung, und die Software hat nur solche Bauteile mit 6/8 Beinen. Habe auf die Einkerbung deshalb gar nicht geachtet.


Viele Grüße
Jörg

Sammlung Gleispläne aus dem Stummiforum: viewforum.php?f=154

Bau Marienhofen light: viewtopic.php?f=15&t=180786


 
h0-m-jk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.070
Registriert am: 17.09.2011
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#16 von MicroBahner , 28.01.2017 11:04

Hallo Jörg,
da sind auf jeden Fall noch 2 Fehler drin:

Der Transistor ist falsch herum. Oben muss der Emitter sein.
Und im rechten grünen Kreis vermischt Du Gleis- und Logikseite. Das Ack-Signal darf nicht mit Pin 3 vom 6N137 verbunden sein. Die rote Verbindung ganz rechts muss direkt zum Streifen mit dem Widerstand gehen. Oder noch besser bis zum Streifen an Pin 1 des CNY17 und den Widerstand ganz unten einbauen. Dann kreuzen sich keine Verbindungsleitungen mit dem Widerstand.

P.S. Dass dein erster Versuch auf der Lochrasterplatine nicht funktioniert, liegt daran, dass Du den 6N137 falsch herum eingelötet hast. Wenn man das Bild vergrößert sieht man den Punkt mir der 1-Markierung. Und der ist da wo von der Verdrahtung her der Pin 5 sein müsste (dem dann aber auch noch der Gnd-Anschluß fehlt). Bei dem 2. Optokoppler kann man nicht erkennen ob er richtig herum eingebaut ist.
Ich würde die 'Käfer' auch auf Sockel setzen. Zum einen belastet man sie dann beim Löten nicht, und sie lassen sich einfacher austauschen, wenn man mal einen 'himmelt'


viele Grüße
Franz-Peter
Ein 'elektromechanisches' Stellwerk
Der 'Eisberg'


 
MicroBahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.733
Registriert am: 28.11.2012
Ort: Mittelfranken
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Eigenbau
Stromart Analog


RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#17 von h0-m-jk , 28.01.2017 14:56

Hallo Franz-Peter,

Vielen Dank!
Das sind definitiv noch Fehler.
In dem gelöteten Teil, habe ich extra über den einen Optokoppler Verbindungen drüber gemacht, weil der falsch rum drin ist. Die PINs müßten so eigentlich passen, denke ich...aber das schaue ich nochmal an. Definitiv habe ich ein Problem, wo drei Kabel zusammen treffen, da habe ich teils keine Verbindung und der Zinnbatzen wird beim Versuch zu korrigieren immer größer...
Danke auch für den Tipp mit den Stecksockeln...

PS:
Korrigierte Fassung (ok - Widerstand habe ich gelassen wo er ist (Bauteile sind schon gelötet).


Viele Grüße
Jörg

Sammlung Gleispläne aus dem Stummiforum: viewforum.php?f=154

Bau Marienhofen light: viewtopic.php?f=15&t=180786


 
h0-m-jk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.070
Registriert am: 17.09.2011
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#18 von 30-60 , 22.12.2020 17:15

Hallo!
Kann mir jemand helfen? Ich kann mit mein adrino uno die schranken nicht mit DCC steuern,er reagiert nicht, das Programm ist drauf.
Was mache ich falsch? Das Signal ist da (gemessen).Schrankensteuerung mit Servo und DCC-Ansteuerung V0.6 30.11.2015

Gruß Thomas


30-60  
30-60
Beiträge: 3
Registriert am: 21.12.2020


RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#19 von franz_H0m , 22.12.2020 21:30

Hallo Thomas,

was für einen Sketch verwendest du denn (ich kann die Version nicht finden). Hat der Sketch eine Debug-Funktion? Wie steuerst Du die Schranken, mit Servo oder Steppermotor?


Grüße, Franz

Mitglied bei den Lundarallarna.
Avatar: MAN-Zugmaschine der Ottensener Industriebahn (Foto: Dr. Ullrich Huckfeld).


 
franz_H0m
InterCity (IC)
Beiträge: 551
Registriert am: 02.11.2008
Ort: Lund, Sweden
Gleise Tillig/Eigenbau
Spurweite H0m
Steuerung z21PG DCC
Stromart Digital


RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#20 von 30-60 , 23.12.2020 06:34

Morgen
Mit servo www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=21&t=127532&start=200 aber mit Stepmotor geht es auch nicht.

gruß Thomas


30-60  
30-60
Beiträge: 3
Registriert am: 21.12.2020


RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#21 von franz_H0m , 23.12.2020 08:38

Also,

der Sketch aus viewtopic.php?p=1466143#p1466143.

Da ist der Debug schon aktiviert. Mein Vorgehen beim Fehlersuchen wäre mir de Debug -Ausgabe anzusehen (weisst Du wie das geht) und sehen, was passiert wenn ein DCC-Signal gesendet wird.

Zweitens, gucken ob die Servos sich mit einem Testprogramm ansteuern lassen.


Grüße, Franz

Mitglied bei den Lundarallarna.
Avatar: MAN-Zugmaschine der Ottensener Industriebahn (Foto: Dr. Ullrich Huckfeld).


 
franz_H0m
InterCity (IC)
Beiträge: 551
Registriert am: 02.11.2008
Ort: Lund, Sweden
Gleise Tillig/Eigenbau
Spurweite H0m
Steuerung z21PG DCC
Stromart Digital


RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#22 von 30-60 , 23.12.2020 17:08

danke!
Mein ich weis nicht wie das geht Debug -Ausgabe.

Gruß Thomas


30-60  
30-60
Beiträge: 3
Registriert am: 21.12.2020


RE: Arduino: Schaltplan Arduino als DCC-Decoder

#23 von franz_H0m , 23.12.2020 18:08

Hallo Thomas,

hier ist ein gutes Tutorial:

[youtu-be]https://youtu.be/MOJGBwsPD7I[/youtu-be]


Grüße, Franz

Mitglied bei den Lundarallarna.
Avatar: MAN-Zugmaschine der Ottensener Industriebahn (Foto: Dr. Ullrich Huckfeld).


 
franz_H0m
InterCity (IC)
Beiträge: 551
Registriert am: 02.11.2008
Ort: Lund, Sweden
Gleise Tillig/Eigenbau
Spurweite H0m
Steuerung z21PG DCC
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 152
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz