RE: Viessmann Hobby-Formsignal digital - was ist drin?

#1 von oberlandbahn ( gelöscht ) , 06.12.2015 21:05

Guten Abend,

von Viessmann gab es die Formsignale als Haupt- und Vorsignale in der digitalen Hobby-Ausführung mit dem Antriebskasten. So zum Beispiel das zweiflügelige Hauptsignal 4701.

Was mich interessiert: Was ist neben dem Decoder noch im Antriebskasten - wie werden die Signalflügel angetrieben? Servo? Pneumatik? Piezo?

Viessmann schreibt in der Anleitung: Im angesetzten Antriebskasten befinden sich der Spezialantrieb zur Erzeugung der typischen langsamen Bewegung, der Digitaldecoder sowie der Kontakt für die Zugbeeinflussung.

Servus sagt DschiKäy


oberlandbahn

RE: Viessmann Hobby-Formsignal digital - was ist drin?

#2 von oberlandbahn ( gelöscht ) , 29.12.2015 09:42

Zitat
Was mich interessiert: Was ist neben dem Decoder noch im Antriebskasten - wie werden die Signalflügel angetrieben? Servo? Pneumatik? Piezo?


Viessmann hat mir heute geantwortet. Im Antriebskasten liegt der gleiche Antrieb, wie in den normalen Formsignalen -> Pneumatik. Vielleicht kommt diese Woche noch das Gleissperrsignal, welches ich dann ausprobieren möchte .

Servus sagt DschiKäy


oberlandbahn

RE: Viessmann Hobby-Formsignal digital - was ist drin?

#3 von Silbergräber , 01.11.2017 19:53

Moin,

kann man solche digitalen Signale eigentlich am "Programmiergleis" programmieren (Schaltzeit, nachwippen) und auf der Anlage ganz normal abalog mit Momenttastern steuern?

LG

Jörn


 
Silbergräber
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 433
Registriert am: 15.12.2010
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz