RE: Frage an D&H SH10A Spezialisten

#1 von Oambegga Bockerl , 27.12.2015 19:38

Servus Beinand,

wie in einem anderen Thread schon mal angekündigt, habe ich eine Lok (die zweite wartet noch auf den Umbau) mittels Zimo MX633P22 und D&H Soundmodul SH10A-2 umgebaut.

Ich habe allerdings ein paar Problemchen mit dem Soundmodul. Manche Geräusche wie Horn, (Neben-) Fahrgeräusch, Kompressor müssen auf lächerlich niedrige Lautstärkewerte reduziert werden, da sonst aus dem Lautsprecher nur ein Rattern oder Krächzen kommt. Außerdem überschlägt sich die komplette Tonwiedergabe wenn zum Fahrsound z.B. das Horn eingeschaltet wird. Die Höchstgeschwindigkeit musste ebenfalls auf die Hälfte reduziert werden, da sich darüber das Soundmodul ebenfalls "verschluckt". Ist das eventuell ein Software-Problem, oder "Stand der Dinge" bei diesem Soundmodul. Das Modul habe ich bespielt mit dem Sound der BR 186 gekauft. Eingebaut ist alles in einer Piko Traxx3 BR 187. Kondensator C4 ist von der Lokplatine entfernt. Lautsprecher habe ich 3 verschiedene getestet: Visaton K28WP8, Philips/Tran 11x15mm Handylautsprecher und einen Ekulit 20x 35 von Conrad.

Für Tipps der D&H Spezialisten wäre ich sehr dankbar! [emoji4]


Grüsse Thomas,

Roco Z21, cT/Tran ZF5/HR3,WLAN-Multimäuse, RocRail, HSI-88, Peco Streamline Code 75 Umbau auf 3-Leiter, nur DCC-Decoder von cT/Tran, Lenz, Tams, LDT und Zimo, Anlage Bad Reichenhall im Bau.


 
Oambegga Bockerl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.042
Registriert am: 26.10.2007
Ort: Passau
Gleise Peco Code 75 AC Umb.
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 und cT/Tran ZF5
Stromart Digital


RE: Frage an D&H SH10A Spezialisten

#2 von Baumbauer , 27.12.2015 19:55

Servus

Teilweise habe ich die Erfahrung mit dem Soundprogrammer gemacht das beim Test anscheinend die
Ausgangsleistung des Programmer nicht so groß ist und der Sound einbricht.

Auf dem Gleis jedoch konnte ich fast überall die Standardwerte übernehmen.
Jedoch sind manche Soundprojekte so deftig so daß man wirklich an den CV
die Ausgangsleistung reduzieren muß damit der Lautsprecher sich nicht überschlägt.
Gerade bei den neuen TRAXX war das Horn völlig übersteuert von Wert 128 auf 55 und schon passt es.


Gruß

Manfred


www.modellbaum.de


 
Baumbauer
InterCity (IC)
Beiträge: 871
Registriert am: 13.06.2009
Homepage: Link
Gleise K-Gleis. Roco H0e
Spurweite H0, H0e, 1
Stromart AC, Digital


RE: Frage an D&H SH10A Spezialisten

#3 von Oambegga Bockerl , 27.12.2015 20:08

Hallo Manfred,

Danke erstmal für deine Antwort. Die Hörner musste ich auf 30 bis 35 reduzieren, ansonsten gibt es nur Kratzen. An der Z21 fahre ich mit 16 Volt. Hauptsächlich wegen den kleinen Decodern in der E69 und ähnlichen Loks. Ich hätte noch die Möglichkeit an zwei anderen Zentralen zu testen. Das habe ich noch nicht probiert. Gab es evtl. Bugs in der Decodersoftware in der Vergangenheit? Ich weiß nicht welche Softwareversion aktuell ist. Die Programmiersoftware von D&H funktioniert ja nur mit angeschlossenem Programmer.


Grüsse Thomas,

Roco Z21, cT/Tran ZF5/HR3,WLAN-Multimäuse, RocRail, HSI-88, Peco Streamline Code 75 Umbau auf 3-Leiter, nur DCC-Decoder von cT/Tran, Lenz, Tams, LDT und Zimo, Anlage Bad Reichenhall im Bau.


 
Oambegga Bockerl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.042
Registriert am: 26.10.2007
Ort: Passau
Gleise Peco Code 75 AC Umb.
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 und cT/Tran ZF5
Stromart Digital


RE: Frage an D&H SH10A Spezialisten

#4 von Oambegga Bockerl , 27.12.2015 23:30

Nach ein paar Stunden Bastelei und Anfertigung diverser Resonanzkörper bin ich nun zu der Überzeugung gekommen: Der Versuch war es wert. Mit etwas höherer Spannung am Gleis kommt man zu einem vernünftigen Kompromiss. Mehr aber nicht. Mit Sicherheit liegt es auch an den Soundprojekten von LeoSoundlab. Der übertreibt immer gewaltig mit seinen Audiodateien. Schade, dachte die D&H Module wären besser. [emoji15]


Grüsse Thomas,

Roco Z21, cT/Tran ZF5/HR3,WLAN-Multimäuse, RocRail, HSI-88, Peco Streamline Code 75 Umbau auf 3-Leiter, nur DCC-Decoder von cT/Tran, Lenz, Tams, LDT und Zimo, Anlage Bad Reichenhall im Bau.


 
Oambegga Bockerl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.042
Registriert am: 26.10.2007
Ort: Passau
Gleise Peco Code 75 AC Umb.
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 und cT/Tran ZF5
Stromart Digital


RE: Frage an D&H SH10A Spezialisten

#5 von Baumbauer , 28.12.2015 03:02

Servus

bei den D&H Soundprojekten handelt es sich um Rohprojekte die auf jeden Sounddecoder überspielt werden können.
Die Feinjustierung muß man für jeden Decodertyp und Lautsprecher anpassen.
Habe mittlerweile einige Loks damit ausgrüstet und wenn man weis wo man drehen muß dann kann
man das sehr gut per POM auf dem Gleis schnell einstellen.
Habe gerade einen Dampfer gemacht der ist da schon sehr umfangreicher als E oder Diesel-Sound.

Gruß

Manfred


www.modellbaum.de


 
Baumbauer
InterCity (IC)
Beiträge: 871
Registriert am: 13.06.2009
Homepage: Link
Gleise K-Gleis. Roco H0e
Spurweite H0, H0e, 1
Stromart AC, Digital


RE: Frage an D&H SH10A Spezialisten

#6 von Oambegga Bockerl , 02.01.2016 13:21

Servus nochmal Manfred,

das 2. Soundmodul habe ich nun in meine Piko 245er eingebaut. Das Turboladergeräusch und die Fahrgeräuschmodulation schon mal abgestimmt, damit die Lok auch halbwegs klingt. Nach mehrstündiger Bastelei eines Bassreflex-Lautsprechers hört man nun auch die Dieselmotoren. Zur Abstimmung der einzelnen Fahrsounds (also CV 931/932 usw.) habe ich die MS2 vom Junior verwendet. Alles so weit ok, bis auf die Tatsache dass man lautstärkemässig extrem nach unten gehen muss, damit nicht wieder Gekrächze aus dem Lautsprecher kommt. Es ist z.B nicht möglich das Horn bei Fahrt zu betätigen, da sich dabei das Soundmodul komplett "aufhängt". Klar habe ich mir für 28 € keine Wunder erwartet, aber ein einfaches "Funktionieren" wäre schon nett gewesen. Zurück auf meiner Anlage dann Enttäuschung pur. Mit den hier anliegenden 16 Volt Gleisspannung von der Z21 war nur Geratter und Gekrächze zu hören. Mit 18 Volt geht es gerade so. Besser wären wohl 20. Aber bei aller Liebe: Das ist einfach zu viel des Guten. Vor allem ist das SH10 ja auch für N-Spur gemacht. Da grillt es mit 20 Volt die Decoder. RailCom aus und solche Scherze bringen keine Besserung. Ich vermute dass die Audio-Endstufe des SH10 schlicht und einfach zu schwach ist, obwohl mit 1,4 Watt spezifiziert.


Grüsse Thomas,

Roco Z21, cT/Tran ZF5/HR3,WLAN-Multimäuse, RocRail, HSI-88, Peco Streamline Code 75 Umbau auf 3-Leiter, nur DCC-Decoder von cT/Tran, Lenz, Tams, LDT und Zimo, Anlage Bad Reichenhall im Bau.


 
Oambegga Bockerl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.042
Registriert am: 26.10.2007
Ort: Passau
Gleise Peco Code 75 AC Umb.
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 und cT/Tran ZF5
Stromart Digital


RE: Frage an D&H SH10A Spezialisten

#7 von Oambegga Bockerl , 08.11.2016 18:52

Ich möchte mich in dieser Angelegenheit nochmal melden. Es liegt nicht an den Soundmodulen von Doehler und Haass. Vielmehr hat Piko zum wiederholten Mal Mist gebaut. Den SUSI-Pin ZVS (Plus-Versorgung des Moduls) hat Piko platinenseitig an Pin 6 der PluX22 gelegt. Dieser Pin ist nach NEM 658 aber das Plus für einen Stützkondensator. Der Zimo-Decoder hat natürlich hier eine decoderseitige Ladeschaltung integriert, durch die der Stromfluss zum Kondensator begrenzt wird. Beim Soundmodul wirkt sich das in der von mir beschriebenen Problematik aus. Ich bin schon gespannt wie sich PIKO zu meiner eMail äußert. Meine Modelle habe ich so modifiziert: Leiterplatte am SUSI-Anschluss aufgetrennt und mit Pin 9 der PluX verbunden. Jetzt funktioniert der Sound perfekt. Doehler und Haass kann ich also uneingeschränkt weiterempfehlen, für das beschriebene Problem können die nichts. [emoji6]


Gesendet von iPod touch mit Tapatalk


Grüsse Thomas,

Roco Z21, cT/Tran ZF5/HR3,WLAN-Multimäuse, RocRail, HSI-88, Peco Streamline Code 75 Umbau auf 3-Leiter, nur DCC-Decoder von cT/Tran, Lenz, Tams, LDT und Zimo, Anlage Bad Reichenhall im Bau.


 
Oambegga Bockerl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.042
Registriert am: 26.10.2007
Ort: Passau
Gleise Peco Code 75 AC Umb.
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 und cT/Tran ZF5
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 204
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz