Willkommen 

RE: Seltsames Verhalten mancher Loks nach Neustart der Anlage

#1 von herbi39 , 29.12.2015 19:37

Hallo zusammen,

hat einer von euch vielleicht eine Idee, an was es liegen kann, daß manche Loks nach einem Neustart der Anlage nicht fahren?
Das Licht brennt, aber sie fahren erst wenn ich sie kurz auf die Seite kippe und damit für einen Moment die Verbindung zum DCC Signal trenne.

Fahre mit Flm Twin-Center und LDT-Booster DB-2.
Verwendete Decoder sind überwiegend D&H

Viele Grüße
Herbert
http://www.herberts-n-projekt.de


 
herbi39
InterRegio (IR)
Beiträge: 183
Registriert am: 06.11.2009
Homepage: Link
Spurweite N
Stromart DC, Digital


RE: Seltsames Verhalten mancher Loks nach Neustart der Anlage

#2 von Derrick23 , 29.12.2015 21:59

Irgendwas in den Sonderoptionen verstellt?

Wundert mich aber insofern, als dass es für die Lok eigentlich nix anderes sein sollten, wenn die ganze Anlage vom Strom getrennt wird oder nur die Lok.


Derrick23  
Derrick23
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.578
Registriert am: 13.08.2006
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung TwinCenter
Stromart DC, Digital


RE: Seltsames Verhalten mancher Loks nach Neustart der Anlage

#3 von Marky ( gelöscht ) , 29.12.2015 22:07

Zitat von herbi39

.....Verwendete Decoder sind überwiegend D&H....



Hallo,

bin mir nicht sicher, aber ich meine mich erinnern zu können, daß mein einziger D&H Decoder, den ich nur zu Testzwecken besaß auch damals so rumgezickt hat. Ist allerdings schon sehr lange her und daher keine klare Aussage mehr möglich.

Evtl. hnadelt es sich bei Deinem Phänomen um D&H die schon älteren Semesters sind. Neuere sollten das nicht mehr machen.


Gruß Markus


Marky

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 128
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz