Willkommen 

RE: Viel Betrieb wenig Raum Ergänzung Güterbahnhof

#1 von bahn-dude ( gelöscht ) , 07.01.2016 23:22

Hi zusammen,

ich plane meine erste Anlage.
Als Grundlage habe ich mich entschschieden, die sehr schöne Bahn "Viel Betrieb - Wenig Raum" von Karl Gebele mehr oder weniger nachzubauen.
Da ich absoluter Einsteiger in das Hobby bin, habe ich leider davon, was sich ein Modellbahner in der Praxis wünscht keine Ahnung, aber der Plan scheint ja einige Möglichkeiten zu bieten.

Das Grundgerüt habe ich fertig, wobei ich nicht wie Herr Gebele komplett mit Holztrassen arbeite, sondern das Ganze auf einem Holzrahmen mit einer Grundplatte und Trassen aus Styrodur baue. Nur an den Übergängen, wo Tunnel entstehen, setze ich Holztrassen ein, weil ich hier dünneres Material nehmen kann.
Der Grund dafür ist einfach, dass Styrodur aus meiner Sicht einfacher zu bearbeiten ist und weniger Lärm und Dreck produziert.

Weiter Abweichungen sind, dass ich in Spur N statt H0 baue und mich fürs Kato Gleissystem entschieden habe.

Ich habe meinen Gleisplan mit Scarm erstellt; in der Praxis sieht dieser inzwischen etwas anders aus, ich brauche weniger Flexgleis als im Plan, die eine oder andere Kurve ist etwas weiter geraten usw., ich hatte aber keine Lust mehr, den Plan nachzuführen, aber grob von den Abmessungen ist er immer noch so wie im Anhang.

[attachment=0]Gleisplan_2411.scarm[/attachment]

Nun zu meinen eigentlichen Fragen: ich würde gerne den Bahnhof, der eigentlich vom Thema her eher ein Personenbahnhof ist, auch für Rangierspiele hernehmen, vom Konzept ist ja ein Timesaver schon eingebaut.

Für mehr Spass möchte ich gerne automatisch entkuppeln können. Dazu habe ich mir Herkat Entkuppler gekauft.
An welchen Stellen würdet ihr die auf dem Plan einbauen? Der Bahnhof ist in der Mitte am höchsten, so dass ich diesen nach links und rechts als Abrollhügel nutzen könnte.

Die zweite, kompliziertere Frage:
Meine Frau wünscht sich eine Drehscheibe mit Bw, und da ich das Zimmer schon mit der Anlage belegen darf, kann ich ihr diesen Wunsch schlecht abschlagen
Nun frage ich mich ,wie ich dies am Besten auf der Anlage integrieren könnte.
Im unteren Teil hätte ich noch ca. 190 x 45 cm Platz.
Ich könnte die Paradestrecke an den unteren Rand der Platte ziehen und das Bw mit Drehscheibe dann mittig hinbauen oder ich nutze wie im Plan die Abzweigung, und baue einfach nach unten hin weiter.

Zudem weiss ich nicht, was ich landschaftlich bauen soll. Der hintere Teil soll wie im Vorbild eher ländlich mit Dorfkirche und so werden.
Unten würde sich ja noch ein Güterbahnhof mit Damploks anbieten. Habt ihr eine Idee, welche Waren ich hier transportieren könnte, z.B. Holz, und welche GebäudeinSpur N ich hier aufstellen könnte?

Ich möchte übrigens Züge bis Epoche V auf der Bahn fahren lassen, aber ein paar Schnauferl lassen sich ja immer rechtfertigen
Es soll für die erste Anlage auch nicht alles exzessiv realistisch sein, aber schon glaubwürdig.

Ich hoffe, ihr verzeiht mir meine Anfängerfehler sowohl Planungs- als auch Forenmässig und auch den Wortschwall

Viele Grüsse,
Matthias

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

bahn-dude

RE: Viel Betrieb wenig Raum Ergänzung Güterbahnhof

#2 von Cargolino , 08.01.2016 15:39

Hallo Matthias,

Leider kann ich den Gleisplan nicht sehen. Könntest Du diesen bitte noch einmal vielleicht auch in einem anderen Dateiformat, z.B. als Screenshot einstellen. Dann sind auch Hinweise und Tipps leichter umsetzbar.

Gruß Kai-Nils


___________________________________________________________________

Es grüßt Kai-Nils


Cargolino  
Cargolino
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert am: 24.11.2010


RE: Viel Betrieb wenig Raum Ergänzung Güterbahnhof

#3 von bahn-dude ( gelöscht ) , 08.01.2016 21:35

Hallo Kai-Nils

vielen Dank für den Hinweis.
Hier nun ein Screenshot:
Gleisplan_Matthias
Viele Grüsse,
Matthias


bahn-dude

RE: Viel Betrieb wenig Raum Ergänzung Güterbahnhof

#4 von Cargolino , 09.01.2016 08:43

Hallo Matthias,

Wie sind denn die aktuellen Abmesssungen der Anlage? Du beschreibst Dich als Anfänger, da sei bei einer Rechteckanlage die Zugriffsicherheit erwähnt, die ca 80 cm vom Anlagenrand aus beträgt. Eine Erweiterung im Vordergrund gefährdet den Zugriff auf den Bahnhof.
Zum Gleisplan: prüfe bei den Gleisen im Vordergrund den Parallelgleisabstand, zur Zeit sieht das noch sehr kollisionsträchtig aus. Bei einem Bahnhof dieser Größe ist betrieblich ein Güterbahnhof mit Ablaufberg und auch eine Drehscheibe nicht notwendig. Von der Grundkonzeption fällt mir eine Anlage über den Bahnhof Sommerau der Schwarzwaldbahn ein. Diese hatte eine Drehscheibe zum wenden von Schublokomotiven. Schau einfach mal ins Miba Spezial 70.

Gruß Kai-Nils


___________________________________________________________________

Es grüßt Kai-Nils


Cargolino  
Cargolino
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert am: 24.11.2010


RE: Viel Betrieb wenig Raum Ergänzung Güterbahnhof

#5 von bahn-dude ( gelöscht ) , 11.01.2016 21:16

Hallo Kai-Nils,

vielen Dank erst mal für Deinen Vorschlag, Sommerau sieht sehr gut aus und dürfte auch noch auf die Platte passen, diese ist 205 x 135 cm insgesamt.

Auch für Deine anderen Anregungen noch mal vielen Dank, die Anlage ist eigentlich zu tief, ich kann diese aber problemlos von der Wand abziehen und kann so von vorne und hinten zugreifen.
Auch das Parallelgleis habe ich in der Praxis schon anders, mit Flexgleis, gelegt.
Die ersten Testfahrten sehen ganz gut aus, die Aussenbahn kann ich mit Vollgas durchfahren, ohne dass es zu Entgleisungen kommt
Der innere Teil ist noch nicht komplett elektrifiziert, aber da mach ich mir eigentlich keine Sorgen wegen der Betriebssicherheit.
Ich werde natürlich trotzdem noch viele Testfahrten machen, bevor ich an die Landschaftsgestaltung gehe.

Was könnte man denn für ein Thema nehmen, um Güterverkehr zwischen den beiden Bahnhöfen glaubhaft zu machen?
Unten würde sich ja vielleicht ein Sägewerk anbieten und oben dann eine Tischlerei? EIn schönes Sägewerk habe ich schon in Spur N gefunden, Tischlerei leider noch nicht.
Eine Brauerei fände ich auch nicht schlecht,habe ich in N aber auch noch nicht gesehen.
Vielleicht hat hier noch jemand Vorschläge?

Viele Grüsse,
Matthias


bahn-dude

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 180
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz