Willkommen 

An Aus


RE: Eisenbahn unterm Weihnachtsbaum: Ein Wintermärchen in H0e.

#1 von DGG-Bre , 26.01.2016 09:30

Hallo Leute,

Wie ich schon in meiner Vorstellung erzählt hatte, möchte ich euch mein Projekt "Weihnachten in der Kiste" vorstellen.

Folgende Idee hatte ich schon einmal 2008/2009 gehabt als ich meine H0 Anlage komplett neu aufgebaut habe bzw. mit dem Neubau begonnen hatte.
Ich hatte die Idee die Eisenbahn unter den Weihnachtsbaum zu bekommen und dabei sollte der Weihnachtsbaum in der Mitte über der Eisenbahn zentral angeordnet sein. Ich ließ diese Idee immer wieder in meinem Kopf kreisen und langsam nahm Sie Konturen an.

Eckpunkte dieser ersten Überlegung waren:
- alles sollte in eine Kiste passen womöglich nicht zu groß
- Wintermotiv mit Berglandschaft
- Eisenbahn auf mehreren Ebenen
- Zwei Bahnhöfe einer mit zwei Gleisen
- Bergspitze abnehmbar darunter Halterung für Weihnachtsbaum
- Maßstab sollte H0 sein -> mein Favorit

Schnell habe ich dann bemerkt, dass H0 einfach zu viel Platz brauch und habe mich dann für H0e entschieden. Dies war dann aber auch schon alles was ich zu diesem Zeitpunkt an Arbeit in dieses Projekt gesteckt habe.

Weiter geht es 2014 im Sommer. Meine Verlobte brachte mich wieder dazu diese Idee aus meinem Gedächtnis heraus zu kramen als wir meine alte H0 Platte die noch im Rohbau war abbauten. Sie war sofort von der Idee angetan und ich war es natürlich auch. Ich fand es erstaunlich wie gut mein Gedächtnis funktioniert und ich sofort alles wieder wusste was damals nur so ein Gedankenspiel war. Ich fing sofort mit der Planung an. Nach einigen Recherchen haben sich dann folgende Eckpunkte für das Projekt ergeben:
- eine in sich gedrehte Gleis 8 auf zwei Ebenen
- daraus folgte eine Kistengröße von 107x55x72cm (BxHxT)
- Gleismaterial wählte ich Tillig Elite H0e
- Gleisbettung Tillig Styrostone
- analoge Fahrsteuerung
- 2x Haltesignal DB neu
- Zeitsteuerung fürs halten vor den Signalen geschaltet mit Reedschalter und Relais zum schalten des Fahrstroms und der Signale
- Szenerie -> Berglandschaft mit einem Haltepunkt und einer "Paradestrecke" dazu kleines "Bergdorf"
- Häuser von Faller: Faller 110092 und Faller 190458
- zum Schluss dann noch alles mit dem Wintersets von Noch schön ausgestaltet

Jetzt gibt es auch noch Bilder vom Bau des Ganzen.
Aber Achtung das ganze Projekt wurde durch meine Verlobte und mich zweimal gebaut. Einmal für meine Schwiegereltern und einmal für meine Eltern.















Grüße David

Erste Anlage: Bresepolis (Arbeitstitel)

Kleinanlage: "Ein Wintermärchen unterm Weihnachtsbaum"


DGG-Bre  
DGG-Bre
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 35
Registriert am: 22.01.2016


RE: Eisenbahn unterm Weihnachtsbaum: Ein Wintermärchen in H0e.

#2 von NBahnerLeo , 26.01.2016 09:59

Hallo David,

bei den Stummis!
Schöne Idee und gute Umsetzung!
Endlich mal ein „Weihnachtsbaumständer“ der nicht kippelt, mit dem man spielen kann und der auch noch gut aussieht.



Gruß

Leo


Meine Basteleien in Spur N:
viewtopic.php?p=1748958#p1748958


 
NBahnerLeo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.334
Registriert am: 25.09.2015
Ort: Engelskirchen
Spurweite N
Steuerung Multimaus
Stromart Digital, Analog


RE: Eisenbahn unterm Weihnachtsbaum: Ein Wintermärchen in H0e.

#3 von U 43 , 26.01.2016 12:23

Hallo David,
perfekt! Da brauchst Du aber noch einen Schneepflug zum Nadeln runterschieben...


Gruß, Gernot.
___________________________________
Märklin HO (M-Gleis, analog), Liliput HOe.
Hier geht's zu meiner Anlage

Alle meine Videos gibt es auch auf youtube: Bembelburg TV


 
U 43
InterCity (IC)
Beiträge: 950
Registriert am: 19.04.2007
Ort: Im Taunus ganz hinten
Gleise M-Gleis mit Pukos
Spurweite H0, H0e
Steuerung analog
Stromart AC, DC, Analog


RE: Eisenbahn unterm Weihnachtsbaum: Ein Wintermärchen in H0e.

#4 von Momojens , 02.02.2016 22:03

Hallo David,
tolle Idee!
Die Modellbahn unter'm Weihnachtsbaum.

Viele Grüße
Jens


Hier geht's zum Bahnhof Jahnsbach in H0e

viewtopic.php?f=64&t=86673


mehr vom Baummetz gibts bei: baummetz.de
mehr von der Modultruppe bei: bimmlbahner.de


 
Momojens
InterCity (IC)
Beiträge: 963
Registriert am: 30.10.2012


RE: Eisenbahn unterm Weihnachtsbaum: Ein Wintermärchen in H0e.

#5 von Lokwilli , 02.02.2016 22:44

Moin David,
die Idee ist ja wirklich klasse !!!

Und die Umsetzung ist auch echt Klasse

Viele Grüße
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.620
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Eisenbahn unterm Weihnachtsbaum: Ein Wintermärchen in H0e.

#6 von Lanz-Franz , 03.02.2016 09:50

Hallo David.
Idee und Umsetzung gefallen mir sehr gut. Auch die einzelnen Szenen die Du mit eingebaut hast sind ein echter Hingucker.
Ist die Anlage zurzeit in „Sommerpause“? Mir ist aufgefallen das es dort am vorderen Kastenboden 2 "Gelenkhaken" gibt.
Kann man dort einen Deckel einhängen der den Schnee vor Sonne – sprich Staub schützt?

Liebe Güsse Werner


mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...578793#p1578793


 
Lanz-Franz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.942
Registriert am: 19.01.2016
Ort: zwischen D-dorf und Köln
Gleise diverse
Spurweite H0m, G
Steuerung z21;Massoth_1210Z;RC
Stromart Digital


RE: Eisenbahn unterm Weihnachtsbaum: Ein Wintermärchen in H0e.

#7 von DGG-Bre , 03.02.2016 21:38

Hallo Leute,

Ich werde in meinen Semesterferien mal ein paar kleine Videos und Bilder von einer der beiden fertigen Anlagen machen. Und natürlich noch ein paar mehr Details dazu schreiben. Zur Zeit ist leider nicht so viel Zeit dazu, die Klausuren stehen vor der Tür.

@Gernot
Ja ein Schneepflug wäre echt gut. Die Nadeln nerven echt ein bisschen und man muss sie alle per Hand mit einer Pinzette absammeln. Ich hab auch leider Pulverschnee für die Streckenführung benutzt und hab da ein paar Probleme mit den Loks und Schienen. Da muss ich wohl mal eine Lösung finden!

@Werner
Die kleinen Szenen sind wirklich gut geworden und da muss ich auf meine Verlobte verweisen. Sie hatte daran einen großen Anteil!!!!
Ja die ganze Anlage verschwindet in einer Kiste. Die eine Hälfte ist die Anlage mit dem Hintergrund und die Andere hat eine genähte Tasche drin wo man die Lok und Wagen reinstecken kann. Hab leider kein Foto davon aber das werde ich mal nachreichen.


Grüße David

Erste Anlage: Bresepolis (Arbeitstitel)

Kleinanlage: "Ein Wintermärchen unterm Weihnachtsbaum"


DGG-Bre  
DGG-Bre
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 35
Registriert am: 22.01.2016


RE: Eisenbahn unterm Weihnachtsbaum: Ein Wintermärchen in H0e.

#8 von Lehrter ( gelöscht ) , 06.01.2018 12:20

Hallo zusammen,

angeregt durch diesen Faden haben meine Familie und ich die hier kurz skizzierte Weihnachtsbaum-Eisenbahn in 12/2016 erstellt, die jetzt die 2. Saison läuft:

Eckpunkte dieser Überlegung waren:
- alles sollte unter den Weihnachtsbaum passen und auf dem Dachboden lagerbar sein - Durchmesser 130 cm
- Wintermotiv
- Berg mit "Dom" für Weihnachtsbaum
- Maßstab H0 des Materials (M-Gleis und Märklin Rollmaterial vorhanden)
- Alles andere darf unmaßstäblich sein, auch Phatasiebauten erlaubt
- kein Perfektionismus
- analog - damit nicht zu kompliziert
- Nutzung ab 1. Advent und Nachnutzung bis in den Februar
- rollbar

Ich werde gleich noch ein paar Fotos einstellen.

VG aus Lehrte von Holger


Lehrter

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 196
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz