RE: märklin msd3 wird nicht von MS2 erkannt

#1 von Matthias1503 ( gelöscht ) , 20.02.2016 19:11

Hallo zusammen,

heute habe ich eine ältere BR103 von märklin (335 umgebaut mit dem Hochleistungsmotor und dem neuen msd3 mit 21-poliger Platine.

Mit dem Decoder-Programmer (dem neuen USB...) habe ich auch den Sound der 103 von der märklin-Homepage aufgespielt.

Zunächst funktionierte dann auch alles eiwandfrei - die Lok aufs Gleis gestellt, sie meldete sich direkt als mfx-Lok bei meiner MS2 direkt an. Alle Funktionen waren auch vorhanden.

Dann wollte ich über die mdt3-Software noch einige Parameter für den Sound ändern. Diese Änderungen habe ich dann auf den Decoder aufgespielt. Decoder wieder in die Lok gesteckt - doch seitdem tut sich nichts mehr.

Ich habe bisher fogendes probiert:
- Lok aus der Lokliste der MS2 löschen und versuchen, die Lok über mfx oder MM wieder anzumelden - kein Erfolg
- anschließen des Decoders am Decoder-Programmer funktioniert ohne Probleme. Der Decoder wird einwandfrei erkannt und kann nach Belieben neu programmiert werden. Wiederaufspielen des BR103-Sounds von der märklin Homepage und wieder aufs Gleis - kein Erfolg

Ich kann nun lediglich feststellen, dass der Decoder in der Lok auf dem Gleis ganz leicht warm wird.

An den Lötstellen kann ich auch nichts erkennen...

Hat jemand vielleicht eine Idee, was die Lösung für dieses Problem sein kann?

Viele Grüße,
Matthias


Matthias1503

RE: märklin msd3 wird nicht von MS2 erkannt

#2 von bbornemann , 20.02.2016 20:11

Hallo Matthias,
welches Protokoll hast Du im Decoder aktiviert/deaktiviert?
Denk auch an das einmessen beim ersten Start.

Bernd


ESU ECoS #50200, immer aktuelle Firmware, MS 2, MS 1, CU 6021, ESU und Märklin (nahezu) alle Arten Lokdecoder und Sounddecoder, BLDC_Controller, ESU LoPro und Profi-Prüfstand, Märklin Sound-Programmer, Decoder-Programmer, Decoder-Tester.


bbornemann  
bbornemann
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert am: 15.07.2012


RE: märklin msd3 wird nicht von MS2 erkannt

#3 von Matthias1503 ( gelöscht ) , 20.02.2016 21:02

Hallo Bernd,

da habe ich keine Änderung vorgenommen (wie könnte ich das im mDT3 überprüfen?).

Ich habe nun auch noch einmal gen Standard-Sound von der märklin-Homepge neu heruntergeladen, neu auf den Decoder programmiert - doch wieder kein Erfolg beim Versuch, die Lok anzumelden. Ich komme also nun nicht einmal zu der Einmessfahrt.

Grüße,
Matthias


Matthias1503

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz