RE: Hilfe beim Decoder programmieren

#1 von erich1963 , 02.03.2016 23:23

Hallo liebe Forums Mitglieder,

wäre jemand bereit mir beim programmieren von Digikeijs DR4018 Schaltdecodern mit der Tams MC zu helfen.
Ich arbeite nach den Anleitungen und krieg es trotzdem nicht auf die Reihe.
Bin fast sicher das es an der Verkabelung im Programmiermodus liegt. 1 Decoder habe ich schon " zerstört " Kurzschluß!
Habe mir Hilfe genommen ,die Decoder wurden programmiert haben beim ersten Anschließen funktioniert ,konnte über Zentrale und SW die Weichen schalten , am nächsten Tag war es vorbei mit dem schalten der Weichen. Der Tams Support hält sich natürlich zurück da esja nicht seine Decoder sind.

Einpaar Details zu meiner entstehenden Anlage.
N-Spur, Peco Code 55(ca.160 Flexgleise, 56 Weichen), 2 6 gleisige Schattenbahnhöfe(fertig und verdrahtet),1 Hauptbhf.,1Dorfbhf.,2 gleisige Hauptstrecke( Hälfte fertig). Gaugemaster PM10 Weichenantriebe, Dz. 3 Digikeijs DR 4088 CS Meldedecoder, 1 Tams Master Control,1 Tams s88/BiDi Interface, 2 Tams B 4 Booster, SW ist i Train auf Windows 7, 3 Loks mit von mir eingebauten und Grundprogrammierung Decodern fahren mittels Zentrale oder SW problemlos.

Vielleicht wäre jemand bereit mittels Mail oder telefonischen Kontakt mir zu helfen.
Lg aus Niederösterreich
Erich


Gleissystem Peco Code 55, Digikeijs DR 5000 Zentrale, DR 5033 Booster,DR 4018 Schaltdecoder, DR4088 Rückmelder, iTrain Steuerungssoftware


 
erich1963
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert am: 27.05.2015


RE: Hilfe beim Decoder programmieren

#2 von terra ( gelöscht ) , 03.03.2016 00:07

Hallo,
Ich mache dies nur über die Software bei mir rocrail.

Weiche im Programm anlegen, die erste z, B. Adresse 1 Port 0, dann am dr 4018 programmierknopf drücken, dann weiche im Programm schalten, rote LED geht aus, fertig, es muss auch keine weiche angeschlossen sein. Beim 2 Modul dann entsprechend Adresse 9 Port 1 weiche anlegen, Knopf drücken weiche schalten u.s.w.

Wenn nur ein Port bei deinem Modul durchgebrannt ist kannst du die anderen noch nutzen, lege dann einfach für die 1 Adresse nur die weiche zum programmieren an weil du immer mit 1_0, 9_1, 17_2 anfangen must.


PS. PROGRAMIERANSCHLUSS HABE ICH NICHT. Signal an gleisspannung, Versorgung über zweiten Trafo oder auch an gleisspannung.


terra

RE: Hilfe beim Decoder programmieren

#3 von Heiko76 ( gelöscht ) , 03.03.2016 17:18

Hallo Erich,

warum fragst du nicht im iTrain Forum?

Eigentlich ist es kinderleicht bei den DR 4018, quasi wie Jörg das schon beschrieben hat!

Die frage ist ja wie du sie angeschlossen hast?

Power muss an einen Trafo

Signal an die zentrale

Du darfst nur Strom (Power) auf den zu programmierenden Modul (DR401 haben!!
Dann Knopf drücken auf der 4018 so das Rote LED leuchtet.
Danach in iTrain die betreffende erste weiche des Moduls (also 3Modul wird weiche 17 sein) bedienen!
Klicker Klacker, LED geht aus auf 4018 und weiche 17-24 sind programmiert!

Gruss Heiko


Heiko76

RE: Hilfe beim Decoder programmieren

#4 von terra ( gelöscht ) , 03.03.2016 22:48

Zitat von Heiko76

Du darfst nur Strom (Power) auf den zu programmierenden Modul (DR401 haben!!



Hallo,
Die anderen dr4018 Module müssen zum programmieren nicht vom Netz.


terra

RE: Hilfe beim Decoder programmieren

#5 von erich1963 , 04.03.2016 15:23

Hallo Heiko ,Hallo terra,

vielen Dank für eure Hilfe ind Infos,leider kann ich noch keine Erfolgsmeldung machen.
Habe es mit i Tain probiert, Signalausgang auf Signaleingang Decoder und Strom vom Trafo am Powereingang des Decoders,
Programmiertaster an, Weiche am Gleisbild schalten aber das Led bleibt an und es tut sich nichts.
Etwas habe ich heraus gefunden zum programmieren mit der Mastercontrol hab ich auf an beiden Anschüssen des Decoders nor den Programmiergleis
anschlußgelegt und siehe da ich kann die Basisadresse eingeben (1 , 9 und 17 für 3 Decoder) , kann die CV,lesen und wenn nötig auch schreiben ,
jedoch wenn ich die Decoder wieder mit Strom vom Trafo(12/18 V,3,5 A) und Signal (Gleisausgang Zentrale) verbinde tut sich weder uber die Zentrale noch über iTrain was.
Werde auch mal im wieder i Train forum vorbeischauenund auch hier im Forumdran bleiben.
Des werd ich schon schaffen

lg Erich


Gleissystem Peco Code 55, Digikeijs DR 5000 Zentrale, DR 5033 Booster,DR 4018 Schaltdecoder, DR4088 Rückmelder, iTrain Steuerungssoftware


 
erich1963
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert am: 27.05.2015


RE: Hilfe beim Decoder programmieren

#6 von Marky ( gelöscht ) , 04.03.2016 16:13

Hallo,

wenns nur ums Programmieren geht---->

Bei mir war es ähnlich. Konnte meine Lenz LS 150 Weichendecoder auch zum Verrecken nicht mit der Tamse programmieren. Grund war, Railcom ist Standardmäßig eingeschaltet. Dort Wert auf 0 und dann hat es funktioniert. Decoder ganz normal am Boosterausgang. Kein Programmiergleis


Gruß Markus


Marky

RE: Hilfe beim Decoder programmieren

#7 von Heiko76 ( gelöscht ) , 04.03.2016 16:19

Hallo Erich,

das ist ja schade!

Also bei mir mit der z21 ging das so!

Irgendwas muss bei deiner Zentrale vielleicht anders sein!?

Aber frag doch mal im iTrain Forum, das geht wahrscheinlich am schnellsten!

Gruss Heiko


Heiko76

RE: Hilfe beim Decoder programmieren

#8 von erich1963 , 06.03.2016 22:22

Hallo liebe Forumsmitglieder,



Sollte jetzt erröten und mich entschuldigen das ich eure Zeit in Anspruch genommen habe.
2.Booster mal nur für die Decoder hergenommen genommen und .... funktioniert, mit beiden Varianten nur Digitalstrom und auch mit externer Versorgung. Decoder schaltet Antrieb als auch Led, an 3 verschiedenen Ausgängen probiert.
Schuld war ein schlecht gemachte Verkabelung am Gleisausgang vom Booster.
Habe die Kabel neu gemacht und jetzt funktioniert es auch mit dem
anderen Booster .
Die Loks sind trotz allem gefahren , das versteh ich noch nicht.
Funktioniert übrigens auch mit i Train sowohl mit Mausklick als auch mit Tastatur!

Vielen Dank noch mal an euch
lg Erich


Gleissystem Peco Code 55, Digikeijs DR 5000 Zentrale, DR 5033 Booster,DR 4018 Schaltdecoder, DR4088 Rückmelder, iTrain Steuerungssoftware


 
erich1963
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert am: 27.05.2015


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 36
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz