Willkommen 

An Aus


RE: H0-Bahnsteig mit allem drum und dran

#1 von ModellbahnHubert ( gelöscht ) , 07.03.2016 21:55

Hallo liebe Stummi-Forengemeinde,

ich bin neu in diesem Forum, aber darum geht es zuerstmal garnicht. Ich baue derzeit eine Modellbahnanlage von Märklin (C-gleis ). Ich beschäftige mich nun mit den Bahnsteigen, welche jedoch nicht käuflich, sondern Eigenbau sind. Nun habe ich schon die Bahnsteige aus Styrodur gebaut und mit einer Platzfolie beklebt. Mein eigentlicher Plan war ein moderner Bahnsteig mit jedem kleinsten Detail. Jedenfalls habe ich nun ein kleines (bzw mehrere) Probleme. Nach langen Internetrecherchen, welche erfolglos waren, muss ich mich nun das Stummiforum mit den Fragen durchlöchern. Also:
1. Ich möchte auch Werbung auf den Bahnsteig setzten. Eine LCD (also beweglich) Möglichkeit fällt raus, gefällt mir nicht und ist auch umständlich. Also wollte ich aus ein bisschen Material einen kleinen Kasten bauen wo eine SMD-LED eingesetzt wird und aus Plexiglas jeweils das Glas immitiert ist. Diese Idee habe ich versucht auch fertig zu bekommen, doch Fehlanzeige. Nun möchte ich euch fragen, wie ihr Werbung auf euren Bahnsteig gesetzt habt und ob meine Idee auch umsetzbar wäre.
2. Einen kleinen Wartebereich mit Sitzgelegenheiten und Windschutz möchte ich auch gerne nachbauen. Nur habe ich im Internet weder Ideen noch passende Produkte gefunden. Wie habt ihr es gelöst? Kennt ihr eine guten Seite wo diese Produkte sein könnten?

Ich bedanke mich schonmal für alle hilfreichen Antworten!

Liebe Grüße
ModellbahnHubert


ModellbahnHubert

RE: H0-Bahnsteig mit allem drum und dran

#2 von brettsh , 07.03.2016 22:59

Hi,

ich kenne von Faller für die Epochen 5/6 folgendes Zubehör:

http://www.faller.de/App/WebObjects/XSeM...#252;ckung.html

http://www.faller.de/App/WebObjects/XSeM...#252;ckung.html

Für die LED basierenden Ausstattungsobjekte würde ich bei Viessmann beginnen zu suchen oder bei den Elektronik-Anbietern wie TAMS, Uhlenbrock oder ggf. Händlern wie Modellbau Schönwitz.


mit freundlichen Grüssen

Helmut


 
brettsh
InterRegio (IR)
Beiträge: 214
Registriert am: 27.04.2005


RE: H0-Bahnsteig mit allem drum und dran

#3 von SauerlandFerdi ( gelöscht ) , 08.03.2016 00:11

Hallo Hubert
Woran sind denn deine Bauvorhaben gescheitert? Ausser die Variante mit der LCD Anzeige.
Beschreibe doch einfach wie z.B der Schaukasten mit der Werbung ausschauen soll.
Machbar ist vieles.
Zu deiner Plexiglasvariante hätte ich einen Vorschlag.Du besorgst dir Macroklonplatten (Polyacryl)0,7 bis 1mm stark.
Daraus schneidest du dir zwei Scheiben.Deine Werbung legst du zwischen die beiden Scheiben.
So,jetzt nimmst du Evergreen U-Profil ,daraus fertigst du einen Rahmen.Also vier Stücke,die Ecken schneidest du
auf Gehrung 45 Grad.Jetzt steckst du die einzelnen Profile auf die doppelte Scheibe und verklebst nur die Ecken.
Die Werbetafel wäre jetzt fertig.
Ledbeleuchtung ist auch möglich.Hier würde ich SMD Led nehmen.Diese sind so klein das man diese in dem Rahmen unterbringen könnte.Die Drähte würden in dem U-Profil untergebracht .Möchtest du die Werbetafel aufhängen oder aufstellen? Betonsockel oder aus Profil einen Ständer bauen?

Gruß Ferdi


SauerlandFerdi

RE: H0-Bahnsteig mit allem drum und dran

#4 von ModellbahnHubert ( gelöscht ) , 08.03.2016 14:12

Vielen Dank! Das Faller-Set habe ich auch gefunden, da gefällt mir jedoch die Farbgebung des ganzen nicht. Die Eigenbauvariante finde ich dagegen schon viel besser. Ich möchte das eigentlich wollte ich diese STRÖER-Werbeanzeiger wie er hier: http://www.stroeer.de/nc/werbemedien/kat...ct-bahnhof.html zu sehen ist nachbauen. Der Ansatz mit den Profilen gefällt mir viel besser als meine ursprüngliche Idee.


ModellbahnHubert

RE: H0-Bahnsteig mit allem drum und dran

#5 von SauerlandFerdi ( gelöscht ) , 08.03.2016 16:38

Hallo Hubert
Den Link habe ich mir angesehen,das ist doch machbar.Bei Architekturbedarf.de bekommst du Evergreenprofile fast
in jeder Größe.Die lassen sich auch recht einfach verarbeiten.Etwas Macrolon für die Scheiben habe ich über,das kann ich dir per Post schicken.
Als Vorschlag würde ich jede Scheibe mit U-Profil einfassen.Für den mittleren Kasten nimmst du Flachprofil und baust dir ebenfalls einen Rahmen daraus.Nun kannst du die eingefasste Scheibe auf den Rahmen legen und verklebst die Kanten.
Die andere Seite das gleiche Spiel.Von oben kannst du die SMD einsetzen.Die Kabel dafür rechts und links am mittleren Kasten herunterführen.Jetzt nochmal Flachprofil rechts und links für die Ständer aufkleben. Farblich lackieren und fertig ist eine Werbetafel.
Gruß Ferdi


SauerlandFerdi

RE: H0-Bahnsteig mit allem drum und dran

#6 von ModellbahnHubert ( gelöscht ) , 08.03.2016 20:48

Vielen Dank! Ich habe nun einiges eingekauft. Mal sehen.


ModellbahnHubert

RE: H0-Bahnsteig mit allem drum und dran

#7 von ModellbahnHubert ( gelöscht ) , 09.03.2016 19:56

So heute sind die Faller-Aufzüge (http://www.voelkner.de/products/307764/F...C0AEaAq8d8P8HAQ) gekommen, sehen ja echt schick aus. Nur leider möchte ich eine Unterführung machen und habe 2 Bahnsteige. Ich bräuchte deshalb eigentlich noch einen kleinen Aufzug, jedoch möchte ich ungerne nochmal 18€ ausgeben und nur 1/4 des Materials verwenden. Deshalb meine Frage: Hätte jemand zufällig den kleinen Aufzug über und könnte mir diesen verkaufen?


ModellbahnHubert

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 322
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz