RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#1 von Cartouche ( gelöscht ) , 09.03.2016 19:46

Guten Abend Stummis !

Nachdem ich erst Ende Januar in dieses Forum eingetreten bin und meine ersten selbstgebauten Nadelbäume unter Baumbau und Sträucher eingestellt habe , möchte ich euch mein erstes Diorama vorstellen . Es ist - wie ihr sehen werdet - noch lange nicht fertig und da ich Newcomer bin , sicherlich verbesserungswürdig . Im November hatte ich damit angefangen , daher gibt es auch keine Bilder von den einzelnen Bauabschnitten .
Sinn und Zweck des Baus war die Intention die Landschaftstechniken einmal zu üben und verschiedene Materialien auszuprobieren .
Aber seht selbst !







Grüße ,

Michael


Cartouche

RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#2 von Cartouche ( gelöscht ) , 09.03.2016 20:17

Hallo Leute !

Mit dem Hochladen hat es wieder nicht richtig geklappt .
Ich versuche es noch einmal .

Grüße ,

Michael








Cartouche

RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#3 von Frank1467 , 09.03.2016 20:22

Gratulation Michael
Sieht klasse aus,sehr realistisch. Besonders die sandsteinfarbenen Felsen sind dir bestens gelungen.
Auch das ganze Drumherum wirkt sehr harmonisch.


Epoche IV+ V+VI
Bahnen im Allgäu
Dieselpower mit 218......ein Muss





Gruß
Frank1467


Frank1467  
Frank1467
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 330
Registriert am: 08.02.2014


RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#4 von Cartouche ( gelöscht ) , 09.03.2016 21:45

Hallo Frank !

Danke für das Kompliment . Werde vielleicht morgen noch mehr Bilder einstellen , falls es gewünscht wird .
Die Sandsteinfelsen und die Brücke habe ich aus Modurschaum hergestellt und mit Pigmentfarben coloriert .
Das meiste "Grünzeug" ist von mininatur oder aus Naturrispen selbst hergestellt - andere vorher "eingepflanzte" Produkte habe ich wieder entfernt ,
da sie mir letztendlich dann doch nicht gefallen haben bzw. bei der leichtesten Berührung abbröckelten .





Das Gleis werde ich in den nächsten Tagen einschottern und etwas verwildern ( ich versuche es zumindest ) , da darauf kein Zug mehr fährt .

Dann fehlt noch der Bahnübergang .

Mein erster Laubbaum :



Natürlich werde ich in der nächsten Zeit auch noch ein paar Bäume bauen , da die erstgebauten Fichten mit ca. 28cm Höhe dieses kleine Diorama regelrecht erschlagen würden .

Grüße ,

Michael


Cartouche

RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#5 von Cartouche ( gelöscht ) , 12.03.2016 21:33

Guten Abend !

Es ging die letzten Tage ein klein wenig weiter . Das Gleis ist eingeschottert und die ersten Pflanzen wuchern im Gleisbett . Die Bohlen vom Bahnübergang sind verlegt - was noch fehlt sind die Abweiser . Habt ihr eine Idee , wie ich am besten lange Gräser zwischen die Schwellen setzen kann ,
ohne den Elektrostaten benutzen zu müssen ??
Die Grasfasern habe ich sonst nämlich auch in den Sträuchern hängen und da sind sie nur sehr schwer zu entfernen .
Über eine Antwort würde ich mich freuen .
Hier nun wieder drei Bilder vom heutigen Nachmittag







Grüße ,

Michael


Cartouche

RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#6 von Loki2014 ( gelöscht ) , 13.03.2016 09:17

Hallo Michael

Das sieht nicht aber nicht wie ein Erstlingswerk aus Grosses Kompliment! Die Gestaltung gefällt mir sehr gut.

Grüsse
Sven


Loki2014

RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#7 von inet_surfer88 , 13.03.2016 10:21

Hallo Michael,

ich kann mich da meinem Vorredner nur anschließen, das sieht aber gar nicht nach Erstlingswerk aus, eher nach jahrelanger Übung.


Gruß Rüdiger


Mit der Bahn ins Feriendorf


Der Technik-Thread rund um die Steuerung von DCC-Loks mit dem Selectrix-System
Klick hier


inet_surfer88  
inet_surfer88
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.665
Registriert am: 15.11.2014
Spurweite H0
Steuerung Selectrix (Stärz)
Stromart DC, Digital


RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#8 von Netrunner , 13.03.2016 11:37

Sehr schön geworden! Tolle Farbgestaltung!


Im Club bekennender Marzibahner
Mein Anlagen-Tröt: Meine H0-Welt: Die etwas andere Baudoku


Netrunner  
Netrunner
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert am: 31.07.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#9 von Schachtelbahner , 13.03.2016 12:33

Hallo Michael.

Was soll ich sagen, das ist nicht das erste Dio, ich glaub es nicht.

Zu deine Frage. Es könnte gehen die Fläche links und rechts am Gleis mit Papier abzudecken, würd ich nicht machen. Es fliegt immer noch genügend Material rum und beschädigen könnte man den Rest.

Es soll ja eine zugewachsene Strecke werden. Ob zuerst begrasen und dann schottern geht musst Du testen, das habe ich noch nicht gemacht. Schottern und dann begrasen das geht. Da das Dio klein und leicht ist einfach umdrehen und abklopfen, dann sind alle Fasern weg.m

Ich habe dann noch eine Idee die noch nicht spruchreif ist.


Grüße von Kurt
dem Schachtelbahner
aus dem Nationalpark Nahe Hunsrück
bleibt Corona negativ

Nicht vom Leben träumen, sondern Träume erleben
47 Videos auf meinem Kanal
https://www.youtube.com/results?search_q...telbahner&sm=12


 
Schachtelbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.796
Registriert am: 06.04.2012
Ort: 55765 Ellweiler
Spurweite H0
Steuerung Selektrix und DCC
Stromart DC, Digital


RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#10 von DB-IV-Proto87 ( gelöscht ) , 13.03.2016 17:39

Hallo Michael,

ich kann den anderen Stummis nur zustimmen - das sieht wirklich gut aus, und zwar ohne den Zusatz "für ein Erstlingswerk"!

Hoffentlich ist das eine Anregung für Leute, die mit einer Anlage "schwanger gehen", mit einem Probestück zu starten, wo sie Techniken, Materialien, Aufwand und natürlich Ergebnis/Wirkung ausprobieren können, ohne gleich Tausender in Holzwüsten versenken zu müssen. Und für Arbeiten und Fotografieren gibt es ohnehin keinen besseren Ansatz als Segmentbauweise auch für stationäre Heimanlagen...

Begeisterte Grüße,

Alexander


DB-IV-Proto87

RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#11 von Cartouche ( gelöscht ) , 13.03.2016 21:10

Guten Abend ihr netten Modellbahner !

Meinen ganz ehrlichen herzlichen Dank für eure Komplimente !

Ich versichere nochmals : ich habe noch nie Landschaftsbau betrieben und bin immer davon ausgegangen , dass ich mich sehr schwer tun werde , wenn ich eure , bzw. die in diversen Fachzeitschriften publizierten Werke sehe und ein ähnliches Niveau erreichen möchte .

Es macht mir einen wahnsinnigen Spaß mit diesen diversen Materialien umzugehen und ich bin ständig am Ausprobieren , sei es , dass ich diverse Kleber zum Begrasen ( danke nochmal an Kurt für dieses geniale Teil !!!!! ) für die Gestaltung des Bodens oder für den Bau von Bäumen verwende , oder versuche Sträucher oder Büsche aus Naturmaterialien herzustellen .
Als ich den Grund des Baches fertig hatte , war mir schon etwas komisch zumute , da ich nicht wusste ob das mit dem Gießharz hinhaut . Die Pestwurz
am Bach habe ich nach einer Anleitung von Dr. Gebhard Weiß aus dünnem und vorher colorierten Papier ausgeschnitten . Die beiden hinteren Felsen sind aus Modurschaum , die vorderen aus Gips .
Wenn ich dazu komme , dann werde ich mir in den nächsten Tagen einmal in Ruhe die Anlagen von Frank , Sven , Rüdiger , netrunner ( Vorname ? ) und Alexander anschauen – habe ja , neugierig wie ich nun mal bin schon ein wenig reingespitzt – die von Kurt kenne ich schon und diese ist auch
genial .
Jetzt noch vier Bilder ( nicht von heute ) bevor ich wieder rausfliege – diesen Beitrag habe ich zweimal geschrieben .









Ich freue mich auf eure Kommentare und Hilfen und bin weiterhin mit Begeisterung bei der Sache !

Grüße ,

Michael


Cartouche

RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#12 von DB-IV-Proto87 ( gelöscht ) , 14.03.2016 07:18

Hallo Michael,

Deine Zeit verwendest Du besser für den wunderschönen Modellbau, deshalb folgender Hinweis: Du drückst am Ende des Beitrags NICHT gleich auf "Senden", sondern kopierst den gesamten Text in eine geeignete Ablage (z. b. MS Word). Solltest Du dann beim Hochladen auf den Stummi-Server die Verbindung verlieren, kopierst Du einfach zurück.

Grüße,

Alexander


DB-IV-Proto87

RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#13 von schotterbruno , 14.03.2016 08:45

Salü Michael

Erstlingswerk? Kaum zu glauben. Es scheint, dass Du im Dioramenbau ein Hochbegabter bist
Auf jeden Fall: es gefällt mir ausserordentlich gut.

Weiter so und Grüsse aus der Schweiz
Bruno


Mä K-Gleis, Lenz DCC (Fahren und Schalten getrennt), Blücher GBM16XN mit Loconet für die Rückmeldung, TC 8 Gold. Qdecoder für Weichen und Signale. Meine private Anlage Eichenstadt


schotterbruno  
schotterbruno
InterRegio (IR)
Beiträge: 178
Registriert am: 09.07.2012
Spurweite H0
Steuerung DCC
Stromart Digital


RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#14 von Jürgen , 14.03.2016 08:46

Hallo Michael,

da ist wohl wieder einer von den Klasse-Modellbauern im Kommen. Großes Kompliment, Du hast ein Händchen dafür. Was Deine Frage betrifft

Zitat
Habt ihr eine Idee , wie ich am besten lange Gräser zwischen die Schwellen setzen kann, ohne den Elektrostaten benutzen zu müssen ??



könntest Du bei Sebastian (viewtopic.php?f=51&t=102398&start=350, etwa in der Mitte) fündig werden.

Viele Grüße
Jürgen


Mein Erstling von 2002/2003: Rosentalviadukt, Friedberg, Hessen um 1960

Meine aktuellen Projekte: Maulbronn, ein schwäbischer Endbahnhof, 21.Juni 1922 und Zeitreise nach und in Maulbronn-West


 
Jürgen
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.289
Registriert am: 16.12.2005
Gleise Roco, Tillig
Spurweite H0
Steuerung DCC
Stromart Digital


RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#15 von Cartouche ( gelöscht ) , 15.03.2016 18:35

Guten Abend !

Hallo Alexander , Bruno und Jürgen !

Na , jetzt glaube ich doch , dass ihr ein bisschen übertreibt - wenn ich eure tollen Anlagen sehe ,dann habe ich noch einen weiten Weg vor mir , den ich hoffentlich trotz meines Alters noch beschreiten kann . Gebäudeselbstbau ?? Habe ich auch noch nie versucht , zumal ich des CAD´s nicht mächtig bin . Ich werde halt von Hand zeichnen . Ideen habe ich genug – z.B. möchte ich mir eine kleine Sägemühle für die zukünftige „kleine“ Anlage bauen – vorerst muss ich aber das Diorama abschließen . Es fehlt noch das Brückengeländer und ich weiß noch nicht aus welchem Material ich mir an Besten eine Lehre fräsen soll . Ich möchte 0,5 bzw. 0,8 und 1mm (Handlauf ) Messingdraht verwenden – alternativ für den Handlauf auch ein 1mm L-Profil .
Ja und da wären dann noch die Bäume ! Inzwischen habe ich zwei Laubbäume im Rohbau fertig und muss sie noch belauben . Fichten habe ich schon ein paar ( auch die ersten überhaupt ) fertiggestellt und in „Baumbau und Sträucher“ eingestellt .
Mit dem Unkraut ist es jetzt glaube ich genug – man muss ja nicht übertreiben .

Danke Alexander und Jürgen für die Hilfestellungen !
Hier wieder ein paar Bilder , die ich gestern , nach der „Verunkrautung“ gemacht habe .








Cartouche

RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#16 von Momo , 15.03.2016 18:56

Moin Michael,
seeeeeeeeeeehr schön, gefällt mir
Sehr mit Liebe zum feinsten Detail gearbeitet!
Will mehr sehen

Gruß Dieter


 
Momo
InterRegio (IR)
Beiträge: 152
Registriert am: 29.03.2013
Homepage: Link
Ort: Ganz oben im Norden, kurz vor Dänemark
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#17 von Bubikopf , 15.03.2016 19:49

Hallo Michael,
Sehr schön!
Vor allem die Feuerstelle. Sieht richtig echt aus. Vielleicht kannst Du noch ein paar Bierdosen oder -Flaschen platzieren. Dann sieht das aus, als wäre das Foto kurz nach einer durchzechten Nacht aufgenommen

VG Uwe


„Es ist nicht der Unternehmer, der die Löhne zahlt — er übergibt nur das Geld. Es ist das Produkt, das die Löhne zahlt.“
Henry Ford, ein außergewöhnlicher Manager, Geschäftsmann und Erfinder, 1863 - 1947


 
Bubikopf
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.046
Registriert am: 27.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS II
Stromart AC, Digital


RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#18 von Cartouche ( gelöscht ) , 16.03.2016 20:24

Hallo Dieter und Uwe !

Freut mich , dass es euch gefällt !
Ja das mit den Bildern ist so eine Sache - es hat sich seit gestern nichts verändert , weil ich anderes zu tun hatte . Im Grunde genommen sind es wohl immer ähnliche Aufnahmen und ich weiß nicht , ob ich die Betrachter damit nicht langweile .
Was neu hinzukommt in den nächsten Tagen ist ein Geländer an der Brücke .
@Uwe - das mit dem Gerümpel hatte ich mir auch schon gedacht ; selbst bauen oder kaufen ???? Habe noch keine Idee .
Einen Zaun wird der Grundstücksbesitzer des Grillplatzes noch errichten - es treibt sich immer so viel Gesinde herum .





Ich wünsche euch noch einen schönen Abend !

Grüße ,

Michael


Cartouche

RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#19 von schnuffi02 , 16.03.2016 20:32

Guten Abend Michael,

ich weis nicht was du da noch üben willst - das ist doch alles super und perfekt

Als ich es meiner Tochter gezeigt habe hat sich gefragt - was es da noch zu üben gibt.

Sehr schöne Landschaftsgestaltung - bin gespannt wie es bei dir weiter geht.

Gruß

Wolfgang


Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) [url]https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=133528


 
schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.164
Registriert am: 16.11.2012
Ort: Markgräflerland
Spurweite H0
Steuerung IB 2
Stromart Digital


RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#20 von Nutri , 20.03.2016 19:15

Servus Michael,
Erstlingswerk?... aha... ok, soso...
Also, wenn jeder so mit einem "Erstlingswerk" einsteigen würde, hätte das Stummiversum viel zu tun, um die zu trösten, die das beim zweiten, drittem oder gar erst vierten Mal so gut hinbekämen, wie es Dir mit Deinem "Erstlingswerk" gelungen ist.

Gruß


Markus
(alias Rhön-Yeti, alias Nutri)
Hentershausen? Hier geht's lang>Hentershausen (38)
Erfahrungen vererben sich nicht - jeder muss sie allein machen.(Tucholsky)


 
Nutri
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.531
Registriert am: 12.05.2009
Ort: Vorderrhön- Landkreis Fulda
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS 1
Stromart AC, Digital


RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#21 von Cartouche ( gelöscht ) , 20.03.2016 20:38

Hallo Wolfgang ( schnuffi02 ) hallo Wolfgang ( nutri ) !

Herzlichen Dank für eure Komplimente - ja es ist wirklich so , wie ich es geschrieben habe .
Wie es weitergeht ? Naja , im Moment bin ich , was das Löten des Brückengeländers anbelangt am Verzweifeln . So wie ich mir das vorgestellt habe geht es nicht .
In den letzten zwei Tagen habe ich zwei Laubbäume gebaut , die ich dann auf das Diorama stellen möchte - zumindest einen davon .
Den Baum , der bereits "gepflanzt" ist werde ich vermutlich wieder entfernen - es war der allererste und die beiden neuen sind schöner .
Ich habe sie auch unter "Baumbau und Sträucher" eingestellt .
Was auch noch fehlt ist ein kleiner Gartenzaun um den Grillplatz ; dann vielleicht noch die eine oder andere Szene mit ein paar Figuren , aber das war es dann wohl .

Hier die beiden Bäume :











Bis bald ,

Michael


Cartouche

RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#22 von Lokwilli , 20.03.2016 20:54

Moin Michael,
also, auch ich muss mich in die Riege der Leute einreihen, die das gezeigte nur schwer als Erstlingswerk begreifen können
Bei solch einen Talent müssen wir mit großem rechnen

Nur positives ist ja aber auch ungesund: Für meinen Geschmack ist mir etwas zu viel rot in der Szene. Wobei es natürlich davon abhängt, was Du als Gegend darstellen willst und welche Jahreszeit.

Aber das schmälert nicht wirklich Deine Leistung

Und auch die Bäume machen einen tollen Eindruck

Viele Grüße
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.
Wolkingen II - Brücke über die Ahr im 3D-Druck


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.631
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#23 von Cartouche ( gelöscht ) , 22.03.2016 21:10

Hallo Phil !

Danke für die Lobeshymne !

Ja du hast schon recht , die roten Sträucher passen nicht zum restlichen "Pflanzenwuchs" - ich werde sie ersetzen .
Meine beiden Bäume werde ich hinsichtlich der Breite etwas stutzen - sie sind mir zu ausladend und ich baue ja nun nicht in Spur 0 !
Im Moment bin ich am Brückengeländer dran - auch hier muss ich erst einmal Erfahrung sammeln .
Es dauert noch . Ich werde weiter berichten .

Grüße ,

Michael


Cartouche

RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#24 von Frank1467 , 22.03.2016 23:43

Hallo Michael,
du bist schon ein Künstler im Dioramenbau. Das wo du uns dran teilnehmen lässt,ist begnadeter Modellbau
Die Bäume find ich ebenfalls als sehr gelungen. Das zu üppige 'Rot' solltest du noch etwas entschärfen


Epoche IV+ V+VI
Bahnen im Allgäu
Dieselpower mit 218......ein Muss





Gruß
Frank1467


Frank1467  
Frank1467
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 330
Registriert am: 08.02.2014


RE: Mein Erstlingswerk-nur ein kleines Diorama

#25 von Jürgen , 23.03.2016 08:42

Jetzt stelle Dein Licht nicht unter den Scheffel. Das ist erste Sahne, was Du da baust. Hast Du schon einmal versucht, das Brückengeländer aus Kupfer oder Messingdraht zu löten ? Einfach das eine Ende des Drahtes in eine Bohrmaschine einspannen und das andere Ende fixieren. dann spannen und die Maschine laufen lassen. Du bekommst einen geraden Draht. Den dann in Geländerform auf einem Untergrund aufkleben und verlöten. Voila, fertig ist Dein Geländer. Kostet nicht viel und macht viel Spaß, wenn man sieht, was mit den eigenen Händen entstehen kann. Ich habe ähnliches in meinem Rosentalviadukt (Brückengeländer, Seite 3) gemacht. Ich habe dünnen Schweißdraht genommen, da der von Haus aus schon relativ steif ist.

Da fällt mir ein, ich muss auch noch ein Geländer bauen ...

Grüße
Jürgen


Mein Erstling von 2002/2003: Rosentalviadukt, Friedberg, Hessen um 1960

Meine aktuellen Projekte: Maulbronn, ein schwäbischer Endbahnhof, 21.Juni 1922 und Zeitreise nach und in Maulbronn-West


 
Jürgen
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.289
Registriert am: 16.12.2005
Gleise Roco, Tillig
Spurweite H0
Steuerung DCC
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 175
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz