Willkommen 

An Aus


RE: Geräusche Fleischmann Motor beheben

#1 von daka ( gelöscht ) , 13.03.2016 10:58

Hallo zusammen,

ich habe mir vor längerer Zeit eine schon etwas ältere, analoge Fleischmann Lok sehr günstig ersteigert. Die Lok fährt eigentlich ganz gut (für ihr alter), aber die Motorgeräusche sind m.E. zu laut. Vllt täusche ich mich auch und bei den älteren Modellen ist das so. Im Netz bin ich nicht so richtig fündig geworden, was man ggf. dagegen tun kann. Darum wollte ich hier im Forum mal fragen.

Das ist der Motor:





Um zu verdeutlichen was ich meine, hier ein Video davon:

Video öffnen

Meine Vermutung ist ja, das die Geräusche ganz einfach von den Zahnrädern kommen. Sollte man diese dann fetten?

Wäre es sonst noch sinnvoll den Motor zu warten?

Besten Dank und viele Grüße
Daniel


daka

RE: Geräusche Fleischmann Motor beheben

#2 von Schwanck , 13.03.2016 12:04

Moin Daniel,

das Geräusch ist normal für diese alten Teile. Da wird auch ein vorsichtiges ölen der Ankerlager nicht nur ganz wenig ändern. Du brauchst wegen der Lagerkombination Stahl-Messing ein geeignetes Öl, das gut für das Messing ist; ich denke da z.B.an Trompetenöl.


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.192
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Geräusche Fleischmann Motor beheben

#3 von rolfuwe ( gelöscht ) , 13.03.2016 12:13

Das alte Zeugs leiert aus. Meine alten Fleischmänner werden auch alle immer lauter. Also, erst mal leider normal. Ab einem gewissen Lagerspiel ist Öl zu dünn. Ich nehme dann Trix Fett. Aber je größer das Spiel, desto kürzer sind die Wartungsfristen.
Allerdings kann ich in dem Video nicht erhören was da lärmt. Motorlager oder Getriebe?


rolfuwe

RE: Geräusche Fleischmann Motor beheben

#4 von daka ( gelöscht ) , 13.03.2016 12:22

Hi,

danke für die schnellen Antworten! Ich weiß halt leider auch nicht genau, was genau den "Lärm" macht. Ich würde sagen die Zahnräder - deshalb die Frage mit dem Fetten der Zahnräder, da ich dazu was im Netz gefunden hatte.

Gruß
Daniel


daka

RE: Geräusche Fleischmann Motor beheben

#5 von volkerS , 13.03.2016 12:35

Hallo,
ob normales ölen des Motors etwas bringt darf bezweifelt werden, da es sich bei den Lagerbuchsen um Sinterbronce handelt und diese als wartungsfrei und lebensdauergeschmiert gelten. Helfen kann hier eventuell spezielles Sinterbroncelageröl wie das Isoflex PDP65 von Klüber. (Gibt es Kleinmengen auch in der Bucht) Wenn die Broncelager allerdings verschlissen sind hilft nur austauschen.
Volker


volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.784
Registriert am: 14.10.2014


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 186
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz