RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#1 von Lokwilli , 13.03.2016 15:09

Moin Moin zusammen,
Nach dem Abschluss des Landhandelmoduls wurde es wieder Zeit ein neues kleines Projekt neben der eigentlichen Anlage Wolkingen zu starten.

Bei Spaziergängen in der Nähe des Bahnhofs Pinneberg ist mir immer wieder eine schon recht verfallene aber zugleich wunderschöne Holzfassade aufgefallen. Sie gehört zu einem Holzlagerhaus der Firma Joh. Heinrich Warncke GmbH und ist im Jahre 1928 errichtet worden

Blick vom Rübekamp auf das Holzlager:



Tafel an der Fassade des Holzlagergebäudes



Der Holzhandel liegt direkt an den Gleisen neben dem Bahnhof Pinneberg und verfügte früher über einen eigenen Gleisanschluss, der einen Zugang bis in die Lagerhallen ermöglichte. Dies konnte ich sehr schön einem interessanten Bildband von Reinhard Schlifke "Die Geschichte der Bahnhöfe Pinneberg, Prisdorf und Halstenbek" entnehmen. Wenn das Gebäude fertig ist, werde ich mir ein passendes Modul bauen, dass diesen Gleisanschluss darstellt.

In einem Interessanten Abendblatt-Artikel "Altstadt ohne Zukunft?" von Marion Girke vom 20.08.2008 wird die immer noch aktuelle Situation in Pinneberg beschrieben, dass erhaltenswerte alte Gebäude zusehens verfallen und Investoren für den Erhalt dieser Bausubstanz fehlen.
Dort wird auch auch die von mir gewählte Fassade genannt:
"Mit anderen, im Prinzip erhaltenswürdigen Gebäuden im Viertel sieht es ähnlich oder noch schlechter aus. An der originellen Fassade des Lagergebäudes des Holzhandels Warncke nagt unübersehbar der Zahn der Zeit."

Und je mehr ich mich mir dem Modellbau auseinander setze, um so mehr Interesse gewinne ich an den historischen Aspekten des Hobbys: Wir haben die tolle Möglichkeit längst vergangenes oder langsam verfallende Dinge auf der Modellbahn nachzubilden und damit wach zu halten.

Nun aber zum Projekt: Selbstbau des Holzlagergebäudes

Bei dem Blick auf die Holzfassade ging mir zunächst der Nachbau aus Furnierstreifen durch den Kopf. Die Verarbeitung von solchen feinen Strukturen in Holz schien mir aber doch zu kompliziert, da gerade Furnier gerne mal an den Rändern beim Schneiden mit dem Cutter ausreißen.

So habe ich mich für einen Bau aus Polystyrolplatten und Streifen entschieden. Das Material habe ich wieder von Evergreen bezogen und zusätzlich größere Platten im Architekturbedarf bestellt.

Für die Fenster habe ich zunächst bei Herstellern wie Auhagen nachgesehen, die ein stattliches Sortiment an Fenstern bieten. So spezielle Fenster waren dann aber doch nicht zu bekommen, wenn da nicht das Angebot von meinmodellhaus.de wäre: Dieser Anbieter fertigt aus Polystrolplatten Fenster nach exakten Vorgaben der Besteller.

Also ging es im ersten Schritt an das runterrechnen des Gebäudes in 1:87, wofür ich mir eine Exceltabelle mit allen gemessenen Werten erstellt habe. Als Grundmaß habe ich lediglich die genaue Breite des Gebäudes genommen, die ich vor Ort ermitteln konnte. Alle weiteren Werte wurden dann aus drei Bildern der Fassade mit dem Lineal abgenommen und umgerechnet.

Umrechnung in 1:87



Die Fenster kamen von meinmodellhaus.de nach nicht einmal einer Woche bei mir an und sahen super aus!

axakte Fenster:



Der Bau des Gebäudes wurde dann genau an diesen Modellfenstern ausgerichtet: Passend zur Breite der Fenster habe ich eine 1,5 mm dicke Platte mit dem Cutter ausgeschnitten.

Rahmen des mittleren Fassadenteils:



Die Fenster mussten am Rand noch beschnitten werden, damit die oberen und unteren Teile den korrekten Abstand zueinander haben. Das erste Ergebnis kommt dem Original schon recht nahe:

Erster Vergleich des Modells mit dem Vorbild:



So, dass soll's mal für den Anfang gewesen sein. Viel ist noch nicht zu sehen, aber ...

... bald mehr an dieser Stelle

Viele Grüße
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.
Wolkingen II - Brücke über die Ahr im 3D-Druck


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.631
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#2 von Djian , 13.03.2016 17:20

Moin Phil,

du hattest ja Andeutungen gemacht, dass du dich gerade mit "was Anderem" beshäftigst. Tolle Idee. Die Fassade dürfte wirklich einmalig sein. Die exakten Fenster gefallen mir richtig gut. Die sind gelasert, oder? Wie hast du das gemacht? Hast du denen einfach die Maße zukommen lassen und die haben das dann umgesetzt? Da bleibe ich auf jeden Fall dran!

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


Bautagebuch: Sagau in Segmenten viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale viewtopic.php?f=64&t=139007


Djian  
Djian
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.742
Registriert am: 20.01.2012
Ort: 23717 Sagau
Spurweite H0


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#3 von inet_surfer88 , 13.03.2016 18:38

Hallo Phil,

komme gerade aus "Wolkingen" und habe dort dein neues Vorhaben hier entdeckt. Das verspricht ein interessantes Gebäude zu werden. Habe diesen Beitrag hier mal aboniert. Bin gespannt was du zauberst.


Gruß Rüdiger


Mit der Bahn ins Feriendorf


Der Technik-Thread rund um die Steuerung von DCC-Loks mit dem Selectrix-System
Klick hier


inet_surfer88  
inet_surfer88
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.665
Registriert am: 15.11.2014
Spurweite H0
Steuerung Selectrix (Stärz)
Stromart DC, Digital


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#4 von Tim sein Papa , 13.03.2016 18:46

Abend Phil,

das Teil ist ja mal eine Ansage! Sieht schon im Original absolut interessant aus!

Verrätst Du uns, was so ein spezieller Fensterbausatz ansatzweise kostet?


VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: viewtopic.php?f=24&t=162034#p1870803


Tim sein Papa  
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.496
Registriert am: 08.11.2013
Ort: Berlin
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#5 von Der Dampfer , 13.03.2016 18:53

Hallo Phil

Bei Dir ist es auch so das der kreative Geist nie Pause hat. Schönes Projekt hast Du Dir ausgesucht und ich glaube das es Dir mit Deiner sauberen Arbeitsweise gelingen wird ein echtes Hinguckerstück zu bauen. Ich bin gespannt und wünsche Dir auch viel Erfolg und Spaß.
Beste Grüße sagt Willi


Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern

Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
viewtopic.php?p=1245573#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.293
Registriert am: 21.08.2014
Ort: 47652 Weeze
Gleise Roco Line o Bettung
Spurweite H0
Steuerung analog/Langsamfahrregler SB Modellbau
Stromart DC


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#6 von schnuffi02 , 13.03.2016 19:00

Hallo Phil,

finde es toll, daß du dieses alte Gebäude nachbaust - der Anfang sieht ja schon sehr vielversprechend aus . Bin gespannt wie es weiter geht.

Gruß und schönen Abend

Wolfgang


Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) [url]https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=133528


 
schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.164
Registriert am: 16.11.2012
Ort: Markgräflerland
Spurweite H0
Steuerung IB 2
Stromart Digital


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#7 von P-I-E-T , 14.03.2016 04:02

von Wolkingen hierher umgeleitet, ein interessantes Projekt.
Bei Deinen bereits vielfach bewiesenen Können wird auch das Modell ein Hingucker.

ein frevelhafter Gedanke.....
könnte das dann nicht in Wolkingen in Bahnhofsnähe ein Plätzchen finden?
Die Stadthäuserzeile sieht man ja oft auf Anlagen. So eine schöne Holzhandlung hättest nur Du


Grüsse
Piet


P-I-E-T  
P-I-E-T
InterRegio (IR)
Beiträge: 137
Registriert am: 15.12.2013


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#8 von Lokwilli , 14.03.2016 17:48

Moin moin zusammen,
vielen lieben Dank für die Beiträge zu meinem neuen Projekt
So viel ist ja noch nicht passiert und um so mehr freut mich Euer Interesse

@Matthias: Auf der Seite kannst Du die Fenster mit individuellen Maßen bestellen und hast auch gleich eine Vorschau des Ergebnisses

@Rüdiger: Freut mich, dass Du dabei bist

@Normen: Die ganze Sache mit den Fenstern kostet mich inkl. Versand ca. 23 € Den Preis finde ich echt OK.

@Willi: Ja, ich muss immer wieder was neues schaffen - ist wohl eine kreative Unruhe

@Wolfgang: Danke Dir für Dein Interesse

@Piet: Der Gedanke ist nicht verkehrt. Aber leider ist es echt langsam sehr voll in Wolkingen. Aber eine geeignete Stelle wird sich schon finden. Ich würde ja auch gerne mehr in den Modulbau einsteigen

So, nun muss ich weiter basteln

Viele Grüße
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.
Wolkingen II - Brücke über die Ahr im 3D-Druck


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.631
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#9 von E 44 , 14.03.2016 18:03

Moin Phil,

ich lese mal still mit. Der Landhandel war ja schon ein Highlight, wie willst das toppen : :
Ich lass mich überraschen.


Liebe Grüße aus der Südheide
Raimund

Besucht mich doch in "Liebernich"



Testkreis


 
E 44
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.766
Registriert am: 03.05.2013
Homepage: Link
Ort: Celle
Gleise I:I
Spurweite H0
Steuerung mfx - DCC Zentrale
Stromart Digital


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#10 von GSB , 14.03.2016 21:36

Hallo Phil,

also schon das Vorbild ist ja ein tolles Einzelstück - aber Dein Nachbau weiß auch zu gefallen!

Schön hier auch mal nen Bericht über die Produkte von meinmodellhaus.de zu sehen, hatte da auch schon mal überlegt was zu bestellen...

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


 
GSB
Tankwart
Beiträge: 13.124
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#11 von Lokwilli , 15.03.2016 07:42

Moin Raimund und Matthias,
freut mich sehr, dass Ihr mich hierher verfolgt habt

@Raimund: Danke für die Blumen zum Landhandel Ich gebe mir dann hier besonders viel Mühe, aber toppen muss ich eigentlich nix

@Matthias: Ich fand es auch einfach spannend die Fenster machen zu lassen und das Ergebnis ist echt perfekt - tolles Angebot

Nun bin ich gerade an den seitlichen Fenstern und dass ist eine ordentliche Friemelarbeit, die aber sehr viel Spaß macht. Und 100% genau wird der Nachbau auch nicht - muss aber auch nicht

Viele Grüße
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.
Wolkingen II - Brücke über die Ahr im 3D-Druck


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.631
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#12 von SvennyJensen , 15.03.2016 22:19

Hallo Phil,
da bin ich wirklich gespannt wie das Modell wird, das Gebäude kenne ich.
Falls Du dafür keinen Platz auf der Anlage hast nehme ich Dir das gerne ab .


http://epoche1modellbahn.jimdo.com/


SvennyJensen  
SvennyJensen
InterRegio (IR)
Beiträge: 149
Registriert am: 14.03.2016


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#13 von DHC500blau , 15.03.2016 23:55

Hallo Phil,

ich komme beim Joggen oft an dem Gebäude vorbei und werde daher Deinen Nachbau dieser ebenso interessanten wie erhaltenswerten Immobilie hier gerne verfolgen. Danke, dass Du das anpackst. Der Anfang ist schon mal vielversprechend.

LG,
Lorenz


DHC500blau  
DHC500blau
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 309
Registriert am: 19.10.2014
Ort: weit im Norden
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2
Stromart AC


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#14 von Lokwilli , 16.03.2016 22:15

Hallo Svenny und Lorenz,
vielen Dank für Eure Kommentare
Ich war ja überrascht, dass Ihr beide das Gebäude kennt

Dann habe ich ja nun zwei kritische Beobachter im Thread, die sehr gut beurteilen können, wie gut ich das Gebäude vom Charakter her treffe

Ich bin jetzt weiter an den Seitenfenstern und komme gut voran - macht viel Spaß. Aber die exakten Proportionen treffe ich nur annähernd und bin deshalb selbst sehr gespannt auf den Gesamteindruck. Aber dafür muss ich mich auch selbst noch gedulden.

Viele Grüße
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.
Wolkingen II - Brücke über die Ahr im 3D-Druck


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.631
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#15 von Lokwilli , 19.03.2016 15:13

Moin moin zusammen,
ich habe die letzte Woche abends fleißg weiter gearbeitet an meinem Lagerhaus.

Neben dem mittleren Fensterband wurde ein Bereich mit lamellenartig angebrachten Latten nachgebildet. Dazu habe ich feine Polystyrolstreifen aufgefächert auf ein eine Platte geklebt und neben das Fensterband gebaut.

Die Seitenteile sind nun auch schon im Rohbau fertig. Über den Spitz zulaufenden Fenstern wurden Dreikant-Streifen angebracht und an der unteren Stoßkante mit Autospachtel aus der Tube glatt verspachtelt.







Und als drittes Thema der Woche ist der mächtige Giebel zu nennen: Hier habe ich zunächst die Grundplatte geschnitten und die Holzlatten eingeritzt. Oben ist der Giebel mit Platten abgedeckt, die in einem späteren Schritt noch die schrägen Unterzüge erhalten werden:




Der bisher erreichte Stand schaut nun so aus:




Ich finde, dass macht schon einen recht stattlichen Eindruck.

Da ich mit nur wenigen Maßen gearbeitet habe und mir keinen vollständigen Entwurf auf Millimeterpapier angefertigt habe, sind mache Maße ein wenig entfernt von dem exakten Vorbild. Ich nehme des mal als meine künstlerische Freiheit und hoffe den Gesamteindruck des schönen Vorbildes dennoch ausreichend zu treffen.

Unter den 'Holzteilen' der Fassade kommt nun noch ein gemauerter Sockel, für den ich schon Platten von Vollmer bestellt habe.
Spannend werden dann auch die Lamellen in den noch offenen Bändern der Seitenteile (über den spitzen zulaufenden Fenstern). Dort möchte ich wie beim Vorbild schrän von unten in die Halle schauen können.

Es gibt noch endlos viel zu tun ...
... und ich freue mich auf Eure Kommentare

Viele Grüße
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.
Wolkingen II - Brücke über die Ahr im 3D-Druck


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.631
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#16 von SvennyJensen , 19.03.2016 15:30

Hey Phil, das ist Dir super gelungen, echt ganz große Klasse!
Ich wünschte ich könnte so etwas auch, ich beneide Dich um Deine Fähigkeiten.
Eine Kleinigkeit ist mir aufgefallen: Bei den "Dächern" über den spitz zulaufenden Fenstern ist ja im Original an der Unterseite
diese scheuerleistenartige Flucht. Das ist mit Sicherheit ein sehr schwierig darzustellendes Detail Hast Du mal versucht das mit
mehreren Lagen dünner PS-Streifen nachzubilden? Sorry für die Kloogschieterei von jemandem der hier noch kein Foto eingestellt hat,
bitte betrachte das einfach als das was es ist: ein konstruktiver Vorschlag eines Laien .


http://epoche1modellbahn.jimdo.com/


SvennyJensen  
SvennyJensen
InterRegio (IR)
Beiträge: 149
Registriert am: 14.03.2016


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#17 von schnuffi02 , 19.03.2016 15:34

Hallo Phil,

die Fassade sieht schon mal recht imposant aus - ist eigentlich erstaunlich wie aufwendig damals gebaut wurde - ist doch nur eine einfache Holzhandlung gewesen.

Ich glaube du hast ein schönes Modell ausgesucht.

Gruß

Wolfgang


Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) [url]https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=133528


 
schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.164
Registriert am: 16.11.2012
Ort: Markgräflerland
Spurweite H0
Steuerung IB 2
Stromart Digital


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#18 von h0-m-jk , 19.03.2016 15:48

Hallo Phil,

gut daß Du die Bilder vom Original eingestellt hast. Hätte sonst nicht geglaubt, daß ein solches Gebäude zum Holz lagern gebaut wurde.
Du hast das Orginal bisher sehr gut getroffen, werde dran bleiben...


Viele Grüße
Jörg

Sammlung Gleispläne aus dem Stummiforum: viewforum.php?f=154

Bau Marienhofen light: viewtopic.php?f=15&t=180786


 
h0-m-jk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.077
Registriert am: 17.09.2011
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#19 von Lokwilli , 20.03.2016 07:29

Moin moin zusammen,
vielen Dank für Eure Kommentare

@Svenny: Solche Kritik ist auf jedenfall immer willkommen bei mir Ich habe da auf die Stelle auch geschaut und gegrübel, was ich machen will. Diese Strukturen nachzubilden schient mir aber doch etwas zu aufwändig. Und hinterher schaut man da doch nicht mehr so drauf Das sind dann die Abstraktionen, die ich treffen, um das Modell noch handhabbar für mich zu machen.

@Wolfgang: Da war ich auch überrascht, als ich das Gebäude zuerst sah. Das muss es der Firma damals recht gut gegangen sein. Zudem war es wohl auch wichtiger, repräsentative Gebäude zu erstellen, als Ausgängeschild der eigenen Wirtschaftskraft.
Heute baut man eine Halle aus Stahlbeton, Blechen etc, die nur genau ihren Zweck erfüllt. Wobei hier in Pinneberg auch ein produzierender Betrieb sich ein ganz neues schönes Klinkergebäude hingestellt hat, bei der selbst die Fertigungshalle schick aussieht.

@Jörg: Freut mich, dass Du den Weg hierher gefunden hast und dran bleiben willst Werde versuchen möglichst schöne Dinge zu präsentieren

Viele Grüße und einen schönen Sonntag
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.
Wolkingen II - Brücke über die Ahr im 3D-Druck


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.631
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#20 von SvennyJensen , 20.03.2016 08:02

Zitat von Lokwilli
Moin moin zusammen,
vielen Dank für Eure Kommentare

@Svenny: Solche Kritik ist auf jedenfall immer willkommen bei mir Ich habe da auf die Stelle auch geschaut und gegrübel, was ich machen will. Diese Strukturen nachzubilden schient mir aber doch etwas zu aufwändig. Und hinterher schaut man da doch nicht mehr so drauf Das sind dann die Abstraktionen, die ich treffen, um das Modell noch handhabbar für mich zu machen.

Viele Grüße und einen schönen Sonntag
Phil



Hauptsache Du hast Spaß an der Bastelei und bist mit dem Ergebnis zufrieden. Schließlich bezahlst Du nicht Deine Miete davon, und selbst Profis liefern nicht immer 100% ige Ergebnisse.

Ich werde dieses Sahnestückchen weiter verfolgen, allein die Idee so ein ungewöhnliches Gebäude nachzubauen finde ich schon toll!

Viele Grüße
Sven


http://epoche1modellbahn.jimdo.com/


SvennyJensen  
SvennyJensen
InterRegio (IR)
Beiträge: 149
Registriert am: 14.03.2016


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#21 von E 44 , 20.03.2016 08:03

Moin Phil,

ich finde, du hast die Fassade doch sehr gut nachgebaut. Sogar die alterungen sind teilweise schon drauf. Oder ist das der Dreck vom Basteln?

Ich kann nur noch die geben und schauen, was da noch so kommt.


Liebe Grüße aus der Südheide
Raimund

Besucht mich doch in "Liebernich"



Testkreis


 
E 44
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.766
Registriert am: 03.05.2013
Homepage: Link
Ort: Celle
Gleise I:I
Spurweite H0
Steuerung mfx - DCC Zentrale
Stromart Digital


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#22 von hubedi , 20.03.2016 11:40

Hallo Phil,

auf der Suche nach Anregungen für den Gebäude-Selbstbau bin ich bei Deinen Projekten gelandet. Was Du hier zeigst sieht sehr akkurat aus und zeugt von hoher Modellbaukunst. Den weiteren Gang der Dinge werde ich mir auf jeden Fall ansehen ... und mir natürlich Dein Wolkingen-Reich näher anschauen. Auch dort findet sich ein Füllhorn an Bauberichten und Anregungen. Allein schon die Arbeit, die vielen Berichte zu verfassen und sauber thematisch zu ordnen ... Respekt und herzlichen Dank Dagegen herrscht in meiner Mark Michingen das reinste Chaos. Vlt. sollte ich mal Deinem Beispiel folgen ... hm ... kratzkratz ... überleg ...

Ich habe wieder Lesestoff für mein Tablet ... ... jedenfalls wesentlich interessanter und kreativer als die zumeist ewig gleichen Krimis oder sonsiges Gedöns im Abend-TV.

LG
Hubert


Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)


 
hubedi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.484
Registriert am: 24.10.2015
Ort: Südhessen
Gleise Selbstbau-/Umbaugleise
Spurweite N
Steuerung Digikeijs DR5000, Lenz
Stromart Digital


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#23 von DHC500blau , 20.03.2016 20:19

Moin Phil,

wirklich tolle Arbeit, da gibt's hier im Forum wohl keine zwei Meinungen. Die Fassade hast Du extrem gut getroffen. Ich bin heute an dem Gebäude vorbeigekommen und habe dabei im Gedanken an Dein Meisterwerk noch mal gezielt auf die Verwitterung geachtet. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Schwärze auf den einzelnen Holzleisten nicht flächig auftritt, sondern an jeder Leiste einzeln und zwar jeweils an den Innenkanten, wodurch die Struktur noch plastischer wird (vergleichbar dem Washing bei Steinen, nur eben an den Innenkanten, nicht an den Außenkanten).

Außerdem platzt und blättert jeweils an den Tropfkanten der horizontalen Bretter unten der weiße Lack ab und gibt den Blick auf das etwas dunklere Original-Holz frei. Ich weiß aber nicht, ob man sowas überhaupt in 1:87 darstellen kann.

So nun freue ich mich auf weitere Bilder von Deinem Kunstwerk und bin gespannt auf die nächsten Baufortschritte.

LG,
Lorenz


DHC500blau  
DHC500blau
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 309
Registriert am: 19.10.2014
Ort: weit im Norden
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2
Stromart AC


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#24 von Tim sein Papa , 21.03.2016 08:25

Morgen Phil,

die ersten Ergebnisse lassen einen nur staunen, was Du da wieder hinstellst!
Die Filigranteile wirken echt gut und wenn man die Front in der Gesamtheit betrachtet
Könntest Du evtl. mal ein Reverenzfahrzeug o.Ä. davor stellen, damit man mal einen Eindruck von der Größendimension des Gebäudes bekommt?

So uns jetzt schau ich mir die Bilder nochmal an und schwelge.....


VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: viewtopic.php?f=24&t=162034#p1870803


Tim sein Papa  
Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.496
Registriert am: 08.11.2013
Ort: Berlin
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Wolkingen-Holzhandel - zweite Lagerhalle fast fertig

#25 von Lokwilli , 21.03.2016 18:21

Hallo zusammen,
vielen lieben Dank für Eure Kommentare

@Sven: Freut mich, wenn Du weiter dran bleibst Und Spaß am Basteln habe ich zurzeit jede Menge. Und: Mal möchte ich es ganz exakt machen und mal nehme ich mir mehr Freiheiten raus

@Raimund: Das sind noch keine Alterungen, sondern Spachtelmasse zu Ausgleichen von Unebenheiten und Fugen. Das Modell wird später noch komplett neu coloriert

@Hubert: Freut mich sehr, wenn Dir mein kleines Projekt gefällt Und dass Du auch Freude an meinen sonstigen Berichten zeigst, ehrt mich natürlich

@Lorenz: Danke für die Vor-Ort-Recherche Bei der Colorierung und der anschließenden Alterung bin ich auch unsicher, welche Technik ich einsetzen will. Vielleicht muss unter das Weiß erst ein Holzbrau, das ich dann wieder freilegen kann. Mal sehen.
So verwittert wie es in natura ausschaut will ich es aber nicht machen. Das Modell soll eher wieder in die 70er zurück versetzt werden. Also auch ohne Schild zum Denkmalschutz.

@Normen: Einen Laster oder ein Preiserlein werde ich das nächste mal vor das Gebäude stellen. Es hat schon eine stattliche Größe und ist alleine 25 cm breit. Über die Ausdehnung in die Tiefe bin ich noch im Unklaren, da mir ein Vergleichswert vom Original fehlt. Wird also ein ordentlicher Trümmer

Viele Grüße
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.
Wolkingen II - Brücke über die Ahr im 3D-Druck


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.631
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz