Willkommen 

RE: Lange Fahrt auf kleiner Fläche Spur N 165cm x 80cm

#1 von Entkorker ( gelöscht ) , 05.04.2016 16:51

Hallo zusammen,

nach langer Zeit ohne Aktivität hat mich wieder der Modellbahn Virus befallen und ich möchte jetzt meine Kleinanlage endlich fertig bauen. Den momentanen Stand zeige ich Euch gerne. Kommentare sind natürlich erwünscht.

Wie hat alles angefangen?

Ich hatte als Kind eine kleine Trix-Express-Anlage noch mit Pappschwellen Gleis und Donnerbüchsen aus Blech.
Mit dem ersten selbst verdientem Geld hab ich dann eine Minitrix Startpackung gekauft und gelegentlich auf dem Teppich aufgebaut.
Doch das war kein Zustand, eine richtige Anlage musste her! Und nach Jahren der Planung und Träumen von großen Anlagen, hatte ich mich dann entschlossen einfach einen Entwurf aus dem damals frisch erschienenen Minitrix-Ratgeber nachzubauen, damit endlich mal was passiert.

Seit einigen Jahren steht nun der Rohbau und auch mit der Ausgestaltung der Landschaft habe ich begonnen. Den aktuellen Stand seht Ihr hier:

Anlagenübersicht


Güterverladung


Stellprobe Dreiseitenhof


Felsen


Brücken


Lokschuppen


Und bald geht es weiter!

Gruß

Jens


Entkorker

RE: Lange Fahrt auf kleiner Fläche Spur N 165cm x 80cm

#2 von Andy_1970 , 05.04.2016 18:58

Hallo Jens,
dann erst einmal: Herzlich Willkommen im Stummiland!
Schön, dass Dich der Moba-Virus wieder gepackt hat und Du uns an der weiteren Entstehung Deiner Moba teilhaben lässt!
Für die kleine Fläche hast Du einen Gleisplan gewählt, der lange Fahrstrecken und auch einige Rangiermöglichkeiten bietet.
Dabei wirkt die Anlage aber trotzdem nicht überladen!
Was mir sehr gut gefällt, ist die Gestaltung der Felsen!
Gegen weitere Fotos und Baufortschrittsberichte Deiner Anlage hätte ich keine Einwände .


Viele Grüße
Andy

H0-Projekt Ottbergen: viewtopic.php?f=64&t=126993&p=1417767#p1417767
hier geht´s zum aktuellen N-Projekt Dreyenbeck: viewtopic.php?f=15&t=139390


 
Andy_1970
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.594
Registriert am: 30.07.2015
Ort: Rheinland
Spurweite N
Stromart DC, Digital


RE: Lange Fahrt auf kleiner Fläche Spur N 165cm x 80cm

#3 von rob maro , 05.04.2016 19:31

sieht hübsch aus! gerne mehr!

kleine anmerkung: die gerade brücke in der kurve sieht niocht so prall aus (;


rob maro  
rob maro
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 353
Registriert am: 20.03.2015


RE: Lange Fahrt auf kleiner Fläche Spur N 165cm x 80cm

#4 von Entkorker ( gelöscht ) , 05.04.2016 23:17

Vielen Dank für die nette Begrüßung hier im Forum!

Bei der Auswahl des Gleisplanes war mir Strecke und Rangiermöglichkeit wichtig. Aber die kleine Fläche führt natürlich zu relativ starken Steigungen und engen Radien. Ist halt alles ein Kompromiss. Im Tunnel gibt es auch ein zweigleisigen Schattenbahnhof, so dass nicht sofort der gleiche Zug wieder aus dem Tunnel fährt.

@Andy: Mit den Felsen bin ich auch zufrieden. Ich habe eine ganze Weile an dem Gips herumgeschnitzt.
Ich habe mir mal Deine Anlage angeschaut und tollen Bilder die Du gemacht hast. Hammer! Das gibt mir viele neue Anregungen z.B für meinen Bauernhof.

@Rob: Du hast recht, das krumme Gleis auf der geraden Brücke überzeugt mich selber nicht. Ich hatte die Schwierigkeit eine passende Brücke für R2 und vor allem R3 zu finden und da habe ich die Faller-Brücken kurzerhand etwas breiter gemacht. Leider ist die Bildwirkung nicht so überzeugend. Vielleicht mache ich noch mal neue Brücken, hat jemand Vorschläge für eine geeignete Brückenlösung?


Entkorker

RE: Lange Fahrt auf kleiner Fläche Spur N 165cm x 80cm

#5 von rob maro , 06.04.2016 20:42

vielleicht wäre das etwas, nicht ganz billig aber schön...


rob maro  
rob maro
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 353
Registriert am: 20.03.2015


RE: Lange Fahrt auf kleiner Fläche Spur N 165cm x 80cm

#6 von Loki2014 ( gelöscht ) , 07.04.2016 11:37

Hallo Jens

Eine schoene kleine Anlage. Ich werde hier oefters vorbei schauen.

Gruesse
Sven


Loki2014

RE: Lange Fahrt auf kleiner Fläche Spur N 165cm x 80cm

#7 von volvospeed ( gelöscht ) , 07.04.2016 12:47

Hallo Jens,

Das ist doch mal ein toller Gleisplan, auf kleiner Fläche. Auch die bisherige Gestaltung weiß zu überzeugen. Weiter so


volvospeed

RE: Lange Fahrt auf kleiner Fläche Spur N 165cm x 80cm

#8 von Entkorker ( gelöscht ) , 07.04.2016 21:18

@Sven und @Manuel,

vielen Dank für Eure Lob! Das motiviert mich schnell neuen Fortschritt zu präsentieren.

Gestern habe ich noch ein paar Gleise eingeschottert und festgestellt, dass ich noch viel üben muss. Es ist gar nicht so einfach die Kanten vernünftig hinzubekommen, wenn man vorher die Korkunterlage nicht gleichmäßig genug zugeschnitten hat.

Jens


Entkorker

RE: Lange Fahrt auf kleiner Fläche Spur N 165cm x 80cm

#9 von Sven0790 , 08.04.2016 22:21

Hallo Jens,
Das ist eine schöne, kleine Anlage!
Bin schon gespannt wie es weiter geht.

Mit freundlichen Grüßen Sven


viewtopic.php?t=75588


Besucht mich in MarieNburg
viewtopic.php?t=75588

Besucht mich bei YouTube
https://www.youtube.com/user/Sven0790


 
Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 721
Registriert am: 31.03.2012


RE: Lange Fahrt auf kleiner Fläche Spur N 165cm x 80cm

#10 von dirkroed ( gelöscht ) , 09.04.2016 01:03

Hallo Jens,

...und noch ein N-Bahner hier, herzlich willkommen .
Das was bisher von Deiner Anlage zu sehen ist, sehr gut. Bitte mehr davon zeigen .

Zitat von Entkorker
@Rob: Du hast recht, das krumme Gleis auf der geraden Brücke überzeugt mich selber nicht. Ich hatte die Schwierigkeit eine passende Brücke für R2 und vor allem R3 zu finden und da habe ich die Faller-Brücken kurzerhand etwas breiter gemacht. Leider ist die Bildwirkung nicht so überzeugend. Vielleicht mache ich noch mal neue Brücken, hat jemand Vorschläge für eine geeignete Brückenlösung?


Die gerade Brücke in der Kurve ist aber zumindest vorbildgerecht, da gebogene Brücken in der Regel ein statisches Problem darstellen.
Prinzip hier: http://www.der-moba.de/images/e/e8/Br%C3%BCcken_Kurve.png
Bei großen Radien und entsprechend eng gesetzten Stützen geht's dann wohl auch im Bogen (das Bau-Ing-Studium ist lange her und wurde nie abgeschlossen ops: ).


dirkroed

RE: Lange Fahrt auf kleiner Fläche Spur N 165cm x 80cm

#11 von dirkroed ( gelöscht ) , 09.04.2016 01:08

P.S.:
Ich habe selber auf meiner Anlage eine gebogene Brücke verbaut, obwohl ich wusste, dass es "verkehrt" ist;
mir hat's einfach besser gefallen so .
Hätt'ste einfach nix gesagt...
Ich dachte nämlich beim Betrachten der Bilder noch so: "Endlich mal wieder einer, der's "statisch bestimmt" gebaut hat."


dirkroed

RE: Lange Fahrt auf kleiner Fläche Spur N 165cm x 80cm

#12 von kanther , 09.04.2016 08:38

könnte man bei den Brücken nicht die Wirkung kaschieren, indem man die Ränder irgendwie "auffüllt"?


Reichenbach in Spur N http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=139455&start=50


kanther  
kanther
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 437
Registriert am: 08.09.2014


RE: Lange Fahrt auf kleiner Fläche Spur N 165cm x 80cm

#13 von E 44 , 09.04.2016 09:49

Hallo Jens,

Viadukte werden im Bogen gebaut, weil sie statisch stabil sind. Bei Brücken sieht das anders aus, wie Dirk das treffend bemerkt hat.
Sieht aus wie gewollt und nicht gekonnt, aber bei der 1:1 Bahn sind die Radien aber auch um einiges grösser, selbst, wenn man das genau umrechnet. Aber den Platz haben die wenigsten, nicht mal für Spur N......

Du baust eine kleine schöne N-Bahn. Das sehr. Auch der Platz ist überschaubar.

Wenn du die Kanten vom Kork mit einem Kuttermesser an den Schwellen abschneidest, bekommst du eine gerade Kante. Hab ich auch so gemacht, als ich noch auf N-Gleis unterwegs war.

Die Gestaltung der Anlage lässt aber noch Luft nach oben, aber ich denke, das du da noch lange nicht fertig bist.....


Liebe Grüße aus der Südheide
Raimund

Besucht mich doch in "Liebernich"



Testkreis


 
E 44
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.523
Registriert am: 03.05.2013
Gleise I:I
Spurweite H0
Steuerung z21-MM-iPad
Stromart Digital


RE: Lange Fahrt auf kleiner Fläche Spur N 165cm x 80cm

#14 von Entkorker ( gelöscht ) , 09.04.2016 11:34

Hey, hier ist ja was los

Danke auch an Dirk, Sven und Raimund für Eure Begrüßung!

Die Brücke lässt mir keine Ruhe, ich denke intensiv darüber nach. Vor allem auch weil die Brücken auch keine vorbildgerechte Brückenköpfe haben. Da habe ich Mauerpappe verwendet und hier im Forum kann man an vielen Stellen sehen, wie man es einfach besser macht.

Zitat von E 44
Die Gestaltung der Anlage lässt aber noch Luft nach oben, aber ich denke, das du da noch lange nicht fertig bist.....



Stimmt, ist noch nicht fertig! Irgendwann kann man den weissen Gips nicht mehr sehen und möchte auch mal ein bisschen Landschaft gestalten und vor allem Erfahrung sammeln!

Ursprünglich wollte ich die Anlage analog betreiben. Jetzt habe ich mich doch für einen digitalen Fahrbetrieb entschieden. Vor ein paar Wochen kam meine MS2. Mittlerweile habe ich meine erste Lok erfolgreich mit einem Decoder versehen und eine weitere Lok beim Umbau schwer beschädigt. So ein Umbau ist gar nicht so einfach! Ich weiss jetzt auch wie es riecht, wenn ein Decoder durch Kurzschluss abraucht. Auf diese Erfahrung hätte ich gerne verzichtet! Das führte auch zur Anschaffung einer richtigen Lötstation, denn mit einem Brateisen funktioniert, so ein Umbau nicht. Auch hier die Erkenntnis, wer am Werkzeug spart, spart am falschen Ende. Mit meiner neuen Lötstation macht das Löten auch viel mehr Spass!

Und das führt mich zur nächsten anstehenden Arbeit: Das Gleisbildstellpult. Mein Traum ist es ein kleines Pult zu bauen, dass die Weichen einzeln von Hand schalten kann. Rückmeldung über LED soll es auch geben. Da die Anlage so kein ist und so wenig Weichen besitzt, brauche ich keine komplizierte Elektronik und ich denke, dass hier analoges Schalten völlig ausreicht. Optisch soll dass ganze ein bisschen so wie ein echtes GBS aussehen.

ich habe mal einen Entwurf gemacht:



Das Papier ist nur ein Entwurf, um den Größe und die Anzahl der Elemente auf dem Gehäuse zu überprüfen. Es ist nicht das, was ich auf dem GBS kleben werde! Aber so bekommt man eine Vorstellung wie es aussehen könnte.

Gruß

Jens


Entkorker

RE: Lange Fahrt auf kleiner Fläche Spur N 165cm x 80cm

#15 von E 44 , 09.04.2016 13:04

Hallo Jens,

ich lass mich da gerne überraschen, wie du die Brücke modifizierst. Aber lass dir Zeit und mach es vernünftig. Umso mehr freude hast du am Ende daran.

Zum GBS: Die Idee mit dem Ausdruck ist garnicht so übel. Wenn du den Bogen Laminierst kannst du das ganz hervoragend nutzen.
Die Bohrungen für LED´s und Taster musst du dann natürlich vorher anzeichnen und mit einer Lochzange o.ä. ausstanzen.


Liebe Grüße aus der Südheide
Raimund

Besucht mich doch in "Liebernich"



Testkreis


 
E 44
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.523
Registriert am: 03.05.2013
Gleise I:I
Spurweite H0
Steuerung z21-MM-iPad
Stromart Digital


RE: Lange Fahrt auf kleiner Fläche Spur N 165cm x 80cm

#16 von Samy , 09.04.2016 13:37

Hallo Jens,
gefällt mir schon sehr gut. Trotz kleiner Fläche, hast du trotzdem noch viel Platz für die Landschaftsgestaltung. Bin gespannt wie's weitergeht.

Gruß Samy


Mein Kleinanlage!

Kleine französische Hafenstadt! Diorama in Spur N


 
Samy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 324
Registriert am: 27.03.2016
Homepage: Link
Ort: München
Spurweite N
Stromart Digital


RE: Lange Fahrt auf kleiner Fläche Spur N 165cm x 80cm

#17 von Remo Suriani , 09.04.2016 14:58

Hallo Jens,

schön, wieder einen neuen N-Bahner begrüßen zu können Hübsche kleine Anlage, die Du da baust.

Der Stellpult gefällt mir gut, aber noch ein kleiner Hinweis, der mir dabei aufgefallen ist: Zumindest den Symbolen nach bekommt Dein Bahnhof Ausfahrsignale aber keine Einfahrsignale. Das ist so nicht vorgesehen. Andersherum geht es (Einfahrsignale, aber keine Ausfahrsignale). Also noch etwas Platz auf dem Stelltisch einplanen (und auf der Anlage).


Viele Grüße
Dirk

Rheinfort
Eingleisig/elektrifiziert am Niederrhein (Ep V/VI)

Rheinfort-Kapellen
Frei nach "Kirchen an der Sieg" und mit Selbstbauweichen (Ep V/VI)


 
Remo Suriani
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.146
Registriert am: 17.07.2013


RE: Lange Fahrt auf kleiner Fläche Spur N 165cm x 80cm

#18 von Entkorker ( gelöscht ) , 09.04.2016 19:58

Zitat von Remo Suriani
Zumindest den Symbolen nach bekommt Dein Bahnhof Ausfahrsignale aber keine Einfahrsignale. Das ist so nicht vorgesehen.



@Dirk, vielen Dank für den Hinweis! Wie man sieht, mit den Signalen kenne ich mich noch nicht so aus. Aber kein Problem, jetzt läßt sich so ein Fehler noch leicht ausbessern.

Zitat von E 44
ich lass mich da gerne überraschen, wie du die Brücke modifizierst. Aber lass dir Zeit und mach es vernünftig. Umso mehr freude hast du am Ende daran.



@Raimund, das werde ich tun. Ich habe auch schon ein paar Ideen, wie es funktionieren könnte.

Gruß

Jens


Entkorker

RE: Lange Fahrt auf kleiner Fläche Spur N 165cm x 80cm

#19 von andreas_herzog , 05.08.2016 21:42

Hallo Jens,
wir teilen ein ähnliches Schicksal. Ich habe nur 143 x 57cm Platz für meine N Anlage. Aber auch sowas kann gerade den Reiz einer Anlage ausmachen. Was bei Dir optisch ganz schnell viel hermachen würde sind ein paar Büsche und Bäume. Ich habe dafür auf meiner Anlage folgende Artikel von Heki im Einsatz:

1631 Hellgrün
1632 Mittelgrün

Da schaffst Du mit wenig Aufwand viel im Optischen. Und die Kosten halten sich auch im Rahmen. Habe den Tipp von Alfred Bernschneiders www.meine-n-welt.de

Liebe Grüße,
Andreas


Maßstäbe: HO und N
Traincontroller Silber, RMX950, MÜT
www.kasteNbahner.com - Signale und Zubehör in Spur H0 und N


Meine Anlage hier im Forum: Kastenbahners Modellbahn


 
andreas_herzog
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 251
Registriert am: 07.10.2005
Homepage: Link


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 255
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz