Willkommen 

RE: Bunter Bilderbogen verschiedener Loks, 1986 bis 1998, Teil 09 (etwas für 140er-Fans)

#1 von 118Fan , 09.04.2016 03:12


Hallo zusammen,

es folgt nun der neunte Teil der historischen Bilderbögen.
Er umfasst die 140er mit Nummern unter 400.


Los geht's:


Glück gehabt: 140 018 mit alten Lampfen voraus im Schubbereitschaftsdienst in Geislingen am 13.01.88.




Ebenfalls im Schubbereitschaftsdienst in Geislingen habe ich die 140 019 am 30.10.87 fotografiert.




In einer schönen Nachtaufnahme habe ich in Göppingen die 140 020 am 25.01.88 vor Üg 68273 erwischt.




Am 15.08.86 durchfährt die 140 024 mit Sg 51865 den Haltepunkt Salach.




Erneut 140 024, diesmal am 30.10.87 in Geislingen/Steige abgestellt. Diesmal habe ich die richtige Position: 140 024 hat an beiden Führerständen alte Lampen.





140 027 hat hingegen an beiden Führerständen bereits neue Lampen, als ich sie am 26.10.87 in Geislingen erwischte.




Eine ulkige Mischung aus alt und modernisiert war die 140 033, die ich hier am 07.01.88 in Geislingen mit den alten Lampen voran im Schubbereitschaftsdienst erwischte: Neben der gemischten Belampung zählt die durchgehende Regenrinne zum alten, die Klattegitter und die modernen Doppelampen, sowie die üblichen Entfeinerungen zum modernen Erscheinungsbild der 140 033. Von ihr möchte ich im Laufe meiner Serie noch mehr Bilder zeigen.




Auch die am 04.11.87 in Geislingen dokumentierte 140 039 ist gemischt belampt.




Hingegen besitzt die blaubeige 140 040 noch an beiden Führerständen alte Lampen, als ich sie am 16.01.88 in Geislingen vor die Linse bekam.






Am 09.01.88 habe ich die 140 041, schön grün und mit Schweigerlüftergittern versehen, in Geislingen zusammen mit 140 055 erwischt. Und da ich sie von beiden Seiten fotografierte, ist klar: Alte Lampen beiderseits.




Schon mit sr-Lüfern versehen, präsentiert sich die 140 043 am 28.10.87 in Geislingen, beiderseits verfügte sie damals über alte Lampen.




Mal von der anderen Seite: 140 044 am 02.10.87 in Geislingen. Am Führerstand 1 vefügte sie damals bereits über Doppellampen.




Am 02.11.87 habe ich 140 047 in Geislingen fotografiert. Bis auf die grüne Farbe war sie bereits durch und durch modernisiert. Hier endete einige Zeit lang die Beheimatung der Münchner 140er, später kamen noch weitere nachfolgende Nummern dazu.




Leider mit den neuen Lampen voran erwischte ich 140 053 vor dem Sg 51865 am 09.01.88 in Süßen.




Auch 140 065 verfügte über verschiedene Lampen an den Führerständen. Glücklicherweise mit den alten voran konnte ich sie am 17.02.87 vor N 6247 nach Tübingen in Plochingen fotografieren.




Bei 140 068 war es egal, wie herum man sie bekam: Alte Lampen an beiden Führerständen. Fotografiert habe ich sie in Göppingen am 18.02.87 vor Ng 64248 in Göppingen.




Beige-beiges Duo in Süßen: Damals nur als "Vollmachung" eines Filmes, sprich letztes Bild in dem selben gedacht, bin ich heute eigentlich ganz froh, 140 069 und 336 am 20.08.86 vor N 5266 fotografiert zu haben. 140 069 war gemischt belampt, leider hab ich vom Führstand mit den alten Lampen kein Bild.




Habe ich die 140 075, anscheinend ein Sonderling hinsichtlich der Lampen, im Bogen 02 in orientrot gezeigt, so folgt hier nun ein Bild, wo sie noch grün ist: Am 13.10.87 hinter Süßen mit N 5231.




140 079 mit N 5227 hinter Süßen am 3.10.87.




Eher selten sah man damals Saarbrückener 140er auf der KBS 750. 140 101 war aber eine ebensolche. Sie ist am 18.08.86 vor N 5246 in Salach zu sehen.




Was für die 140 033 galt, galt auch analog für die 140 101 1:1: 140 121 am 11.02.87 vor E 3419 in Geislingen/Steige.




Damals gerne genommen: grün-grünes Duo am N 5266 in Göppingen. 140 128, vor ihrer Karriere als Museumslok vor 140 678, die als vergleichsweise hoch numerierte 140er nachträglich Schweigerlüftergitter bekam, am 11.02.87 in Göppingen. Wie man sieht, hat die 140 128 am Führerstand 1 keine umlaufende Griffstange mehr, wohl aber noch alte Lampen.




Und wieder Glück gehabt: 140 139 mit alten Lampen voran mit N 5227 hinter Süßen am 7.11.87. Sie übrigens meine erste fotografierte 140er 1982.




Der Ne 62338 war einer der wenigen Güterzüge, die planmäßig Stuttgart Hbf anliefen. Am 8.10.87 habe ich ihn vor den Gebäuden der ehemaligen Flm in ebendort mit 140 143 erwischt.




Beiderseits über alte Lampen verfügte 140 152, die ich hier am 6.11.87 in Stuttgart Hbf vor N 5172 bekam.




140 156 steht mit N 5174 am 15.10.87 in Stuttgart Hbf abfahrbereit.




Am 16.02.87 fand meine erste Begegnung mit 140 160, leider mit den neuen Lampen voran, in Stuttgart Hbf statt. Sie war ebendort mit dem E 3714 eingetroffen.




Besuch im Bw Kornwestheim: 140 215 ist dort am 3.10.87 abgestellt.




Am 08.01.88 steht 140 216 abfahrbereit mit E 3307 in Stuttgart Hbf abfahrbereit.



#
Am 26.09.87 ist 140 279, noch recht original, im schlechten Licht mit einem Dg auf einer der Güterstrecken im Ruhrgebiet in der Nähe von Duisburg Ruhrort Hafen unterwegs.




Vor E 3419 sehen wir hier die 140 339 des Bw Köln am 13.02.87 in Geislingen/Steige.




Wie die 140 215 ist auch die 140 378 arbeitslos im Bw Kornwestheim am 03.10.87 abgestellt.




Noch im original Bauzustand präsentiert sich die 140 396 am 17.02.87 vor N 5172 in Stuttgart Hbf.

Und das war der Bogen Nr. 09. Hoffe, die Bilder haben ein wenig gefallen.
Im Bogen Nr.10 setzen wir mit den 140ern bis zum Ende fort und ergänzen mit der Baureihe 141.


Ehemals überzeugter Analogfotograf, der diese Art der Fotografie schätzte und nun das digitale ebenso zu schätzen weiß.

Und für alle, die mir schlechte Motive vorwerfen: Für mich ist das Motiv die Lok bzw. der Zug

Grüße

Stefan


 
118Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 781
Registriert am: 13.12.2011
Ort: im wilden Süden.
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: Bunter Bilderbogen verschiedener Loks, 1986 bis 1998, Teil 09 (etwas für 140er-Fans)

#2 von Renegade66 , 09.04.2016 14:08

Hallo
Klasse Bilder. Ja ja die 80ziger. Hab ich das richtig Verstanden, dass die Loks verschiedene Konfigurationen der Lampen vorne und hinten hatten?
Vg Renegade66


 
Renegade66
Beiträge: 9
Registriert am: 25.08.2014
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Bunter Bilderbogen verschiedener Loks, 1986 bis 1998, Teil 09 (etwas für 140er-Fans)

#3 von 118Fan , 09.04.2016 15:07

Ja, hast du.
Schau mal in den Bogen 07 rein und da die 110 105, da hast du den bildlichen Beweis. Beide Fotos am selben Tag entstanden.
Hier bei diesem siehst du es ansatzweise bei der 140 005.


Ehemals überzeugter Analogfotograf, der diese Art der Fotografie schätzte und nun das digitale ebenso zu schätzen weiß.

Und für alle, die mir schlechte Motive vorwerfen: Für mich ist das Motiv die Lok bzw. der Zug

Grüße

Stefan


 
118Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 781
Registriert am: 13.12.2011
Ort: im wilden Süden.
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 164
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz