Willkommen 

RE: In Planung: Spur N Dachbodenanlage

#1 von TequilaTim ( gelöscht ) , 23.04.2016 20:14

Hallo liebe Stummis,

nachdem ich nun schon fast anderthalb Jahre relativ stummer Leser bin und hier zu Hause mit meiner neuen Modelleisenbahn am rumeiern bin, möchte ich nun endlich eine vernünftige Anlage aufbauen.
Da ich zum einen nie eine richtige Anlage hatte (nur eine 1,80x1m Platte mit Rollen drunter für auf dem Boden) und mir so gut wie sämtliche praktische Erfahrung beim Bau fehlen dachte ich mir "Frag doch einfach mal bei den Profis nach".

Gedanken habe ich mir schon viele gemacht, das kennt Ihr ja bestimmt auch. Und irgendwann dreht man sich im Kreis. Das was man sich vorstellt lässt sich nicht 1:1 umsetzen, und das was dann nach Rumprobieren rauskommt ist nicht das, was man sich vorgestellt hatte.

Ich hoffe, dass sich von Euch jemand "erbarmt" und mir bei der Planung zur Hand geht, das wäre für mich extrem hilfreich. Als Belohnung werde ich dann hier auch alles dokumentieren

Als ersten Anhaltspunkt habe ich mal den hier im Forum vorgeschlagenen Fragebogen beantwortet, und vieles wird bestimmt auch im Nachhinein noch
rauskommen/beantwortet werden.

******************************************************************************************************************************

In Planung: Spur N Dachbodenanlage
______________________________________________________________________________________

2. Spurweite & Gleissystem
Als Spurweite möchte ich unbedingt Spur N nutzen, da ich hier sowohl einiges an Rollmaterial habe, als auch einige Teile für die digitale Technik dahinter. Hauptsächlich Fleischmann, aber auch vereinzelt Arnold und Trix, über DCC.

______________________________________________________________________________________

3. Raum & Anlage

3.1 Raumskizze


______________________________________________________________________________________

3.2 Anlagenform
Als Form kommt eigentlich alles in Frage, was passt. Zu erwähnen ist hier, dass ab den oben eingetragenen Höhen Dachschrägen vorhanden sind. (Die Winkel kann ich bei Bedarf noch nachtragen)

______________________________________________________________________________________

3.3 Anlagengrösse oder verfügbare Fläche im Raum
Der gesamte eingezeichnete Raum kann für die Modellbahn genutzt werden. Es müssen nur drei Voraussetzungen erfüllt sein: Die Tür muss frei bleiben, der Bereich beim Fenster und der Heizung, sowie die in der oberen Wand eingezeichnete Tür für die Abseitenflächen. Natürlich könnte man darüber - wenn der Platz ausreicht - etwas draufbauen.

______________________________________________________________________________________

4. Technisches

4.1 Modellbahn vs. Spielbahn
Modelleisenbahn ist meiner Meinung nach sowohl Modell- als auch Spielbahn. Für mich soll es realistisch aussehen, aber die Züge müssen auch fahren. Ich vermute, das wäre dann das Verhältnis 50% Modellbahn und 50% Spielbahn..?

______________________________________________________________________________________

4.2 Hauptbahn und/oder Nebenbahn
Eine Kombination aus beidem wäre für mich am besten. Ich möchte gerne eine zweispurige Strecke für Personenschnellzüge haben, aber auch einen kleinen Bahnhof im Nebenbahncharakter.

______________________________________________________________________________________

4.3 Mindestradius (sichtbar / verdeckt)
Hier natürlich je nachdem, was am besten passt. Also je weiter, desto besser denke ich, da wird es platzbedingte Limitierung geben.

______________________________________________________________________________________

4.4 Maximale Steigung
Das umsetzbare natürlich. Gerne auch mit Gleiswendeln, handwerkliche Herausforderungen nehme ich gerne an

______________________________________________________________________________________

4.5 Maximale Zuglänge
Mein derzeit längster Zug ist eine BR 101 mit 7 IC-Wagen. In Metern sind das etwa 1,30 m.

______________________________________________________________________________________

4.6 Anlagentiefe (minimal, maximal)
Je nachdem was als Ergebnis rauskommt, etwa 80 cm, an manchen Stellen eventuell etwas mehr oder weniger. Durch die Dachschrägen ist ja etwas mehr Tiefe da.

______________________________________________________________________________________

4.7 Eingriffslücken / Servicegang
Hier sollte es möglich sein, von unten überall ranzukommen. Da ich derzeit zum "Modul-Unterbau" tendiere, also eine zerlegbare Anlage (falls man mal umzieht oder die Anlage in einen anderen Raum verlegen möchte), sollte das ja eigentlich möglich sein..? Gerne auch abnehmbare Teile der Landschaft, durch die man den Kopf stecken kann

______________________________________________________________________________________

4.8 Anlagenhöhe der Hauptebene
Aufgrund der Höhe, ab der die Dachschrägen beginnen (Wand links 76 cm, die anderen drei Wände 93 cm), machen die 76 cm wahrscheinlich Sinn.
Ich hatte schon Überlegungen, eine versteckte Ebene auf Höhe 66 cm verlaufen zu lassen (in der Höhe über der Abseiten-Tür), aber das wäre dann wahrscheinlich auch bei Spur N einfach zu eng..?
Sitzen ist bei der Anlagenbedienung natürlich angenehmer als ständig stehen

______________________________________________________________________________________

4.9 Schattenbahnhof / Fiddle Yard
Gerne mindestens einen Schattenbahnhof. Vielleicht lässt sich der Platz des Unterbaus auch sinnvoll für mehrere Schattenbahnhöfe nutzen.
Je nach Kosten werden dann halt noch Teile ergänzt/angebaut.Derzeit habe ich 11 Loks, aber wer kennt es nicht, es kommt ja immer noch was dazu

______________________________________________________________________________________

4.10 Oberleitung ja / nein
In den sichtbaren Bereichen möchte ich gerne Oberleitung legen. Aber wahrscheinlich im Eigenbau, je nachdem. Das würde ich aber erstmal etwas weiter hinten anstellen.

______________________________________________________________________________________

5. Steuerung
5.1 Fahren analog oder digital
Da ich bereits die weiße Z21 sowie eine Multimaus habe, möchte ich digital fahren.

______________________________________________________________________________________

5.2 Steuern analog oder digital
Auch gesteuert wird digital. Über Handy, Tablet und PC.

______________________________________________________________________________________

5.3 PC-Steuerung
RocRail habe ich schonmal angeschaut und die ersten zaghaften Versuche haben schon funktioniert. Aber ein automatisierter Betrieb ist erstmal noch weit weg, gerne aber dann angestrebt.

______________________________________________________________________________________

6. Motive
6.1 Epoche
In welcher Epoche soll deine Anlage zeitlich angesiedelt sein?
Da meine Züge recht modern sind (eine Vorstellung kommt demnächst auch hier noch), möchte ich die Epochen V und VI nehmen.

______________________________________________________________________________________

6.2 Bahnhofstyp(en)
Durchgangsbahnhof und Endbahnhof auf der Nebenstrecke wäre schön. Falls machbar, einen Industriebetrieb mit Güterbahnanbindung.

______________________________________________________________________________________

6.3 Landschaft
Hier bin ich für alles offen. Ich habe schon ein paar Häuschen, die im Fachwerkstil sind, also bergiges Dörfchen. Ich mag aber weniger Stadt, wenn nur angedeutet. Lieber mehr Landschaft. Aber auch das kann sich ja alles noch ändern

______________________________________________________________________________________

6.4 Szenerie (Stadt, Vorstadt, Land; Industrie, Gewerbe)
Hier bin ich für alles offen, gerne auch ein kleiner Hafen. Auch ein Industriebetrieb wäre ganz nett zum bisschen rangieren.

______________________________________________________________________________________

6.5 Bw (Bahnbetriebswerk), Lokeinsatzstelle (Kleinst-Bw)
Hierauf bin ich nicht fixiert. Die Wartung brauche ich nicht darstellen, mir geht es mehr um das Fahren der Züge und das Landschaftliche.

______________________________________________________________________________________

7. Sonstiges
7.1 Vorhandene Fahrzeuge
Welche Fahrzeuge möchtest du auf der Anlage fahren lassen?
Die Vorstellung meiner derzeitigen Fahrzeuge werde ich noch detailliert nachholen mit Fotos, wenn gewünscht.
Derzeit aufgestellt sind:
- ICE-T 411 als fünfteilige Montur
- BR 103 mit IC-Waggons
- BR 101 mit IC-Waggons und Steuerwagen
- BR 143 mit Regio-S-Bahn Doppelstockwagen und Steuerwagen (derzeit nur 2)
- BR 218 mit IC-Waggons
- RH1116 mit ÖBB-Waggons
- 52-1591 mit Wagen des Lorelei-Express (als Museums-Zug)
- BR 185.2 mit Güterwaggons (derzeit Container)
- "Clärchen" und V60 als Rangierloks
- BR 246 Metronom als Einsatzlok

______________________________________________________________________________________

7.2 Vorhandener Gleisplan (eigener, Link zu anderen)
Hier gibt es leider nichts Genaues. Habe meine Bahn derzeit auf zwei 1,75x1m Holzplatten und Holzböcken aufgebaut und die Schienen ein wenig kreuz und quer gelegt, damit ich etwas fahren kann. Ich glaube dass ich hier am meisten Hilfe brauche ops:

______________________________________________________________________________________

7.3 Betrieb als Einzelspieler oder zu mehreren
Hier werden wahrscheinlich auch mal zwei oder drei Gäste mitfahren. Ich werde also um eine Signal- und Gleisbelegtschaltung nicht drum rumkommen, wenn ich das Technische alles verstehe und das handwerkliche hinbekomme.

______________________________________________________________________________________

7.4 Budget
Derzeit sitzt das Geld nicht gerade locker, aber es kommen bestimmt auch bessere Zeiten.

______________________________________________________________________________________

7.5 Zeitplan
Hier möchte ich so wenig Stress wie möglich machen, natürlich mir selbst am wenigsten Wenn ich Geld zum Ausgeben habe, hole ich mir natürlich das, was als nächstes benötigt wird für den Bau. Aber eine Deadline für den Abschluss habe ich nicht. Das geht eh meist nach hinten los (siehe BER ).


******************************************************************************************************************************

Wie Ihr seht, ist noch vieles wirklich offen und noch ziemlich unstrukturiert bei mir. Ich hoffe Ihr seht es mir nach und seid nicht allzu böse, dass ich noch nicht viel richtig beisteuern kann, aber ich hoffe auf eine bilaterale Zusammenarbeit mit Euch. Wahrscheinlich reicht schon ein Schubs in die richtige Richtung, um in meinem Kopf alles etwas zu sortieren und einem guten und schönen Ergebnis immer näher zu kommen.

Ganz ganz vielen lieben Dank schonmal.


TequilaTim

RE: In Planung: Spur N Dachbodenanlage

#2 von pfahl_04 ( gelöscht ) , 23.04.2016 23:49

Wichtig bei DG's ist die sogenannte 2m Linie!


pfahl_04

RE: In Planung: Spur N Dachbodenanlage

#3 von TequilaTim ( gelöscht ) , 24.04.2016 08:24

Hallo Manfred,

vielen Dank für den Hinweis, habe oben in der Skizze sowohl die 2m- als auch die 1m-Linie eingezeichnet.

Irgendwie muss es ja anfangen, bin grade dabei über AnyRail einen Gleisplan zu erstellen, der zumindest grob einen ersten Versuch des Streckenverlaufes darstellen könnte.

Hier die ersten zaghaften und verzweifelten Versuche:

Die Hauptebene mit dem Bahnhof und Abzweigung zur Nebenbahn:


Die obere Ebene der Nebenbahn:


Die untere Ebene mit Platz aber ohne Idee für einen oder zwei Schattenbahnhof/-höfe:


[attachment=0]20160424 Versuch 2.zip[/attachment]

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

TequilaTim

RE: In Planung: Spur N Dachbodenanlage

#4 von pfahl_04 ( gelöscht ) , 24.04.2016 23:11

Ist es ein DG mit 3 "schrägen" Seiten??


pfahl_04

RE: In Planung: Spur N Dachbodenanlage

#5 von TequilaTim ( gelöscht ) , 25.04.2016 11:59

Hallo Manfred,

ja, es sind (leider) links, oben und rechts in der Raumskizze Dachschrägen, weswegen eine gewisse Beschränkung im Bau nach oben gibt. Da ich ja nicht die Alpen nachbauen will, höchstens etwas hügeliger oder angedeutete Berge, sollte das vielleicht ja irgendwie klappen

Hier ist nun schon etwas mehr entsprungen, vielleicht hat ja jemand Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge, die ich gerne annehmen würde.

Die Hauptebene


Die obere Ebene


Die untere Ebene


TequilaTim

RE: In Planung: Spur N Dachbodenanlage

#6 von TequilaTim ( gelöscht ) , 30.04.2016 19:17

Hallo allerseits,

anscheinend hat meine Info über die drei Seiten Dachschrägen nicht gerade positiv dazu beigetragen, dass jemand ausser mir hier noch etwas schreiben möchte

Etwas rumprobiert, aber leider noch immer nicht fertig. Ich möchte gerne auch noch einen Industriegleisanschluß einbauen, aber ich denke, dass erstmal das Thema Schattenbahnhof wichtiger ist. Hatte schon etwas rumprobiert mit Gleisharfe, aber irgendwie schaffe ich es nicht, einen vernünftigen SBF auf der Ebene -1 unterzubringen. Über hilfreiche Ratschläge wäre ich äußerst dankbar

Die aktuellen Gleispläne im .any - Anyrail-Format kann ich hier gerne bei Bedarf nochmal anhängen.

Die Hauptebene


Die obere Ebene


Die untere Ebene


TequilaTim

RE: In Planung: Spur N Dachbodenanlage

#7 von Loki2014 ( gelöscht ) , 01.05.2016 09:28

Hallo Tim

Hat etwas gedauert bis ich die einzelnen Streckenabschnitte gedanklich 'übereinanderlegen' konnte um mir ein Gesamtbild zu verschaffen. Den Gleisplan hast Du meiner Meinung nach sehr gut an die Platzverhältnisse angepasst. Viele lange Fahrstrecken, das gefällt. Ich würde noch das eine oder andere Abstellgleis oder eine kleine Zufahrt zu einem kleinen Industrie/Gewerbegebiet einplanen. Das würde noch etwas Abwechslung bringen. Schattenbahnhöfe sind eine gute Sache um den Bahnbetrieb 'flüssig' zu halten, aber je nach Anlage nicht unbedingt nötig. Ich denke, das muss jeder für sich selber entscheiden, wieviel Fläche und Gleise er dafür investieren möchte.

Grüsse
Sven


Loki2014

RE: In Planung: Spur N Dachbodenanlage

#8 von pfahl_04 ( gelöscht ) , 01.05.2016 10:56

Zitat von TequilaTim
anscheinend hat meine Info über die drei Seiten Dachschrägen


Die 2m Linie war für mich weiterhin unklar.
Stelle doch ein Bild vom Raum hier ein


pfahl_04

RE: In Planung: Spur N Dachbodenanlage

#9 von TequilaTim ( gelöscht ) , 01.05.2016 12:22

Hallo Sven,

vielen Dank für die Rückmeldung. Ich werde bald versuchen, ein wenig die Landschaft anzudeuten wie ich es mir vorstelle, also mit Hängen, Tunneln etc., damit man einen etwaigen Eindruck bekommt, was sichtbar ist, und was im Untergrund verläuft. Würde es helfen, wenn ich alle Ebenen übereinander lege und ein Bild davon hier reinstelle?

Vielleicht verbaue ich in Bahnhofsnähe ein paar Abstellgleise für den Personennahverkehr, und einen Anschluss für ein Industriegleis möchte ich ja auch noch irgendwie verlegen
Einen Schattenbahnhof wollte ich gerne mit einbringen, da ich ja auch einige Fernverkehrszüge habe, die natürlich nicht ständig im Kreis fahren sollen.
Ich bin da nur wegen des Platzes etwas am verzweifeln, da es nicht zu passen scheint

__________________________________________________________________________________________________________________________

Hallo Manfred,

sobald ich den Raum etwas aufgeräumt habe werde ich Dir ein paar Fotos machen, damit der Raum etwas anschaulicher wird


TequilaTim

RE: In Planung: Spur N Dachbodenanlage

#10 von pfahl_04 ( gelöscht ) , 01.05.2016 13:33

Zitat von TequilaTim
sobald ich den Raum etwas aufgeräumt habe werde ich Dir ein paar Fotos machen, damit der Raum etwas anschaulicher wird

Meinst Du bei dir sieht es anders aus?


pfahl_04

RE: In Planung: Spur N Dachbodenanlage

#11 von Loki2014 ( gelöscht ) , 02.05.2016 17:12

Hallo Tim

Zitat von TequilaTim
Würde es helfen, wenn ich alle Ebenen übereinander lege und ein Bild davon hier reinstelle?



Das wäre natürlich hilfreich.

Ein Schattenbahnhof sollte von den Platzverhältnissen her machbar sein. Entweder via Wendel oder Rampe. Lass Dich nicht entmutigen. Manchmal hilft's, wenn man die Planerei mal zur Seite legt und nach ein paar Tagen wieder zur Hand nimmt. Bei mir hat es damals geholfen. Ansonsten, zeig mal Deine bisherigen Planungen, evtl. kann Dir jemand helfen, die Gleise so zu legen, dass ein sinnvoller Schattenbahnhof entsteht.

Grüsse Sven


Loki2014

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 45
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz