RE: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#1 von Tuechersfeld , 14.05.2016 17:23

Hallo Modellbahnfreunde,

einige von Euch kennen vielleicht noch mein platzsparendes H0-Projekt (viewtopic.php?f=64&t=49071), welches damals aus der Not heraus geboren wurde aufgrund der sehr beengten Platzverhältnisse als wir noch in der Stadt wohnten. Mittlerweile besteht die Platznot zum Glück nicht mehr. Denn wir sind aus der Stadt heraus aufs Land gezogen, genauer ins schöne Allgäu in ein Eigenheim, in dem wir auch Gäste beherbergen.
Das platzsparende Projekt wird höchstwahrscheinlich weitergeführt, da nun Platz besteht dann auch etwas ausgebaut. Allerdings muss es momentan warten, da vorher noch so einiges ansteht, u.a. muss der Hobbyraum entsprechend vorbereitet werden. Das kann allerdings noch dauern.... die Anlagenteile liegen auch noch irgendwo verstreut herum.

In der Zwischenzeit habe ich mich allerdings einem anderen Projekt gewidmet, so ganz ohne Modellbau geht es einfach nicht. Vor einiger Zeit bin ich durch Glück an eine günstige Fertiganlage von Kibri gekommen, welche fertig bestückt schon war mit Märklin Miniclub, beleuchteten Häusern usw.
Da sie allerdings noch nicht so ganz meinen Ansprüchen gerecht wurde, musste und wird auch noch einiges verändert werden.
Als erstes baute ich ein rollbares Metalluntergestell auf der die Anlage ihren Platz fand. Nun kann ich zur besseren Erreichbarkeit die Anlage im Raum herumfahren. Damit man es beim Verlegen der Kabel einfacher hat, kann die Anlage zusätzlich noch nach hinten gekippt werden.

Der Bahnhof, der ursprünglich aus zwei Durchfahrtgleisen und 2 endenden Gleisen bestand wurde so umgebaut, dass nun alle 4 Gleise durchgängig sind. Dann wurde an einigen Stellen die Steigung etwas verringert, die teilweise so extrem war, dass die 103er schon mit 3 Wagen ihre Probleme hatte.

Hier mal ein paar Fotos vom momentanen Stand:




Viele Grüße
vom Chris


http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=49071
viewtopic.php?f=64&t=137369&p=1544699#p1544699


Rekoboy und Bodo haben sich bedankt!
Tuechersfeld  
Tuechersfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert am: 18.12.2006


RE: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#2 von spielbahn ( gelöscht ) , 14.05.2016 18:13

Hallo Chris,
schönes Spielzeug!
Ich bin vollkommen überrascht, dass Oberleitungsdrähte dem Kurvenverlauf folgen können - sowas hätte ich von Drähten nie vermutet.


spielbahn

RE: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#3 von 641491 ( gelöscht ) , 14.05.2016 18:20

Hallo Chris,

sieht sehr gut aus Deine miniclubanblage! Nur eines stört mich: Die kahle Fläche im Vordergrund der Platte! Bekommt dieser Teil noch eine
Bebauung(Häuser,Begrünung)?
LG
Erwin


641491

RE: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#4 von Tuechersfeld , 14.05.2016 18:27

doppelt .......


http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=49071
viewtopic.php?f=64&t=137369&p=1544699#p1544699


Tuechersfeld  
Tuechersfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert am: 18.12.2006


RE: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#5 von Tuechersfeld , 14.05.2016 18:28

Zitat von spielbahn

Ich bin vollkommen überrascht, dass Oberleitungsdrähte dem Kurvenverlauf folgen können - sowas hätte ich von Drähten nie vermutet.



Ich weiß gar nicht was du meinst...ist doch absolut naturgetreu... auch diese Kurvenradien und eine Bahn die ständig im Kreis fährt ...

Egal... Hauptsache es macht Spaß


http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=49071
viewtopic.php?f=64&t=137369&p=1544699#p1544699


Tuechersfeld  
Tuechersfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert am: 18.12.2006


RE: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#6 von Tuechersfeld , 14.05.2016 18:37

Zitat von 641491
Hallo Chris,

sieht sehr gut aus Deine miniclubanblage! Nur eines stört mich: Die kahle Fläche im Vordergrund der Platte! Bekommt dieser Teil noch eine
Bebauung(Häuser,Begrünung)?
LG
Erwin



das wird nicht so leer bleiben... ich brauche ja noch mehr Trafos und Stellpulte. Und was dann noch übrig bleibt, mal sehen...zum Glück muss ich ja jetzt nicht mehr so Platz sparen


http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=49071
viewtopic.php?f=64&t=137369&p=1544699#p1544699


Tuechersfeld  
Tuechersfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert am: 18.12.2006


RE: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#7 von granadabuab , 14.05.2016 21:56

Servus Chris,

erstens - das Allgäu - meine absolute Lieblingsecke von Good Old Germany

Wo genau in diesem schönen Fleck habt ihr euer "Zelt" aufgeschlagen :
zweitens - es erfreut mein Herz wen sich jemand der Z-Spur animmt
und drittens - wenn man dann noch diese Z-Anlage mit seinen Gästen teilt- dieses umso mehr...

aber eine Frage interessiert mich dann doch noch - wie kann man an einer "Kibri"-Fertig-Anlage diese Steigungen,die doch irgendwie vorgegeben sind,dennoch entschärfen :


Franko


 
granadabuab
InterCity (IC)
Beiträge: 925
Registriert am: 12.04.2014
Spurweite H0, Z


RE: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#8 von Tuechersfeld , 14.05.2016 23:31

Hi Franko,

stimmt, das Allgäu ist wirklich ein schönes Fleckchen, nicht ohne Grund machen hier so viele Urlaub
Wir haben uns in Pfronten niedergelassen, ganz gemütlich an den Bergen .

Z ist schon was besonderes und auch eine Herausforderung, eben alles bisschen kleiner. Gerade wenn es ans Reparieren geht (hab letztens ein Signal repariert und Spulen gewickelt) braucht man viel Geduld und eine ruhige Hand.

Die Steigung wurde entschärft, indem die Rampe verlängert wurde. Dies habe ich mittels Acrylplatten gemacht, die ich in Streifen geschnitten habe und die als Trasse dienen. Die Böschung wurde aus Styrodur gebaut und mit Papier/Kleister überzogen. Es muss ja alles schön leicht sein.

Hier kann man es ganz gut erkennen:


viele Grüße vom Chris.


http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=49071
viewtopic.php?f=64&t=137369&p=1544699#p1544699


Tuechersfeld  
Tuechersfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert am: 18.12.2006


RE: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#9 von granadabuab , 15.05.2016 00:29

Pfronten ,

ein sehr schöne Ecke vom Allgäu habt ihr euch da ausgesucht
diese Gegend und Umgebung ist mir bestens bekannt.

Chris-und diese Spur Z-Anlage ist wirklich Gästenah zugänglich :

sehr mutig von dir...weil filigran,zickig...

Aber echt mal was anderes...und das macht mich irgendwie neugierig ...


Franko


 
granadabuab
InterCity (IC)
Beiträge: 925
Registriert am: 12.04.2014
Spurweite H0, Z


RE: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#10 von Tuechersfeld , 15.05.2016 01:43

Zitat von granadabuab


und diese Spur Z-Anlage ist wirklich Gästenah zugänglich :




so ist es jedenfalls geplant.
Zu der Anlage gehört auch noch eine Glasabdeckung, so dass die Anlage dann geschützt wäre. Da muss dann allerdings gewährleistet sein, dass alles reibungslos funktioniert...fraglich ob das mit Z so möglich ist. Nicht dass doch mal ein Zug hängenbleibt wenn mal für ein paar Tage nichts gefahren ist.
Und ob dann die Gäste letztendlich wirklich ganz alleine spielen dürfen, das wird man sehen. :
Aber in meiner Anwesenheit in jedem Fall und ich spiele auch gerne mit

Und dann ist auch noch die H0 in Planung, da darf dann fleißig mitgespielt werden, jedenfalls nicht alleine.
Das wird bestimmt ein riesen Spaß


http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=49071
viewtopic.php?f=64&t=137369&p=1544699#p1544699


Tuechersfeld  
Tuechersfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert am: 18.12.2006


RE: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#11 von Tuechersfeld , 02.02.2023 14:05

Hallo zusammen,
nachdem die letzten Jahre die Modellbahnbegeisterung etwas eingeschlafen ist, erwacht sie momentan wieder ....freu!
Und es gibt auch schon wieder Pläne.

Die H0-Anlage existiert nicht mehr, und findet auch momentan keinen Platz mehr im beengten Keller.
Daher werde ich mich auf die Z-Anlage konzentrieren....und Spur Z ist auch wunderbar...ich liebe einfach Märklin!

Die bestehende Z-Anlage ist eine Fertiganlage, und letztendlich bin ich damit nicht zufrieden, obwohl sie mir von der Gleisführung und vom Thema recht gut passt.
ABER:
-Der Bahnhof ist mir zu kurz.
-Die Steigungen sind teils zu steil.
-Die Anlage ist mir insgesamt zu klein....hätte gerne großzügigere Streckenführung.


Geplant ist momentan ein kompletter Neubau, bei dem allerdings Teile der Fertiganlage wiederverwendet werden können. 2 x 2 m in L-Form.
4 gleisiger Schattenbahnhof. Drehscheibe und Betriebswerk.
So sieht der Plan momentan aus:





Ihr dürft mir auch gerne schreiben, was Ihr davon haltet...
viele Grüße Chris


http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=49071
viewtopic.php?f=64&t=137369&p=1544699#p1544699


Tuechersfeld  
Tuechersfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert am: 18.12.2006

zuletzt bearbeitet 02.02.2023 | Top

RE: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#12 von G1600BB , 02.02.2023 18:02

Moin Chris,

was wir davon halten, spielt letzlich keine Rolle, die Anlage muß Dich befriedigen. Ein Bahnhof ohne Güteranlage ist für mich ein NO-GO, und ein so großes BW für einen so kleinen Bahnhof hat auch nur Sinn, wenn an diesem Ort Vorspann- oder Schiebeloks notwendig sind. Wo setzen die wieder vom Zug ab? An welcher Stelle hast Du die Behandlungsanlagen (Wasser, Kohle und Sand auffüllen, Ausschlacken, Rohre ausblasen) vorgesehen? Gestalterisch könnte man das sicher als Haltepunkt in einer Großstadt ansiedeln, wo Fern- und Güterzüge durchfahren und nur Nahverkehrszüge Minutenhalte einlegen.

Aus gemachter Erfahrung, wie oben links, würde ich keine Gleise übereinander legen. Wenn da etwas entgleist, wird der Zugriff sehr schwierig. Überhaupt würde ich nur Strecken in der Ebene planen oder Steigungen mit max. 1 % - es sei denn, Du hast die Loks mit Haftreifen nachgerüstet. Eine 218 hat so ab 7 Schnellzugwagen bereits in der Ebene Mühe ... . Welche Zuglängen möchtest Du fahren? Und bei der Gleiswendel unten rechts habe ich so meine Zweifel. Wenn die mit Normalradien sind, hast Du 3 - 4 % Steigung (gerade mit Scarm ausprobiert), dazu kommt noch der Querwiderstand; ich hatte mal eine gerade Rampe mit dieser Steigung und fand die Zuglasten, die die Loks schaften, unbefriedigend.

Wenn es Dir reicht, Züge beim Fahren zuzusehen ist das Konzept sicher i.O., für einen eher vorbildorientierten Betrieb sehe ich da weniger Möglichkeiten.


HerZlicher Gruß aus dem Norden Bremens
Jörg


Tuechersfeld hat sich bedankt!
 
G1600BB
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 360
Registriert am: 03.03.2017
Spurweite Z

zuletzt bearbeitet 02.02.2023 | Top

RE: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#13 von Tuechersfeld , 02.02.2023 22:06

Hallo Jörg,

vielen Dank für Deine Tipps.
Diese bringen mich in der Tat gerade zum Nachdenken. Vor allem die Bedenken wegen der Steigung.
Ich hätte an Züge gedacht mit um die 8 Wagons.
Weißt Du, welche Steigung eine 218 mit Haftreifen und 7-8 Wagons ziehen kann?
Da sollte ich vielleicht erstmal Versuche durchführen, um dann sicher planen zu können.
Steigungen, Überwindung von Höhenunterschieden, Brücken usw. sind für mich ein Muss, wichtiger als Spielbetrieb.
Wenn ich eine eindrucksvolle Anlage zum Zuschauen erschaffen kann, bin ich völlig zufrieden.
Danke und viele Grüße,Chris


http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=49071
viewtopic.php?f=64&t=137369&p=1544699#p1544699


Tuechersfeld  
Tuechersfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert am: 18.12.2006


RE: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#14 von G1600BB , 03.02.2023 15:26

Moin Chris,

persönlich habe ich keine Erfahrungen mit Haftreifen bei Z-Loks, die Frage muß die jemand anderes beantworten.


HerZlicher Gruß aus dem Norden Bremens
Jörg


Tuechersfeld hat sich bedankt!
 
G1600BB
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 360
Registriert am: 03.03.2017
Spurweite Z


RE: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#15 von Tuechersfeld , 03.02.2023 15:50

Letztendlich ist bei der Spur Z Betriebssicherheit das Wichtigste, ansonsten verliert man doch recht schnell die Lust.
Deshalb habe ich den Plan nochmals abgeändert.

Steigung liegt nun bei max. 1,5%. (oder ist diese immer noch zu groß??)
Keine Gleiswendel mehr.
2 kleine Schattenbahnhöfe

Da ich auf die Gleiswendel verzichtet habe, ergibt sich ein Gleissystem in Form eines Hundeknochen, und dort jeweils ein zweigleisiger Schattenbahnhof.
Dadurch sollte die Anlage recht gut zugänglich sein, im Falle, dass doch mal ein Zug entgleist.





Der endgültige Plan ist dies defintiv noch nicht, am Bahnhof wird sich bestimmt auch noch etwas ändern.
Grüße Chris


http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=49071
viewtopic.php?f=64&t=137369&p=1544699#p1544699


Tuechersfeld  
Tuechersfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert am: 18.12.2006


RE: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#16 von FrankZ. , 03.02.2023 17:07

Hallo
Der Gleis Plan gefällt mir sehr gut .Steht die anlage an der wand?


Tuechersfeld hat sich bedankt!
FrankZ.  
FrankZ.
S-Bahn (S)
Beiträge: 12
Registriert am: 21.01.2023
Spurweite Z
Stromart Analog


RE: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#17 von Tuechersfeld , 03.02.2023 22:31

Zitat von FrankZ. im Beitrag #16
Hallo
Der Gleis Plan gefällt mir sehr gut .Steht die anlage an der wand?


Die Anlage soll auf Rollen stehen, so dass man sie an die Wand schieben kann...


http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=49071
viewtopic.php?f=64&t=137369&p=1544699#p1544699


Tuechersfeld  
Tuechersfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert am: 18.12.2006


RE: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#18 von bjb , 19.02.2023 10:38

Hallo Chris,

willkommen zurück im Stummiforum, ich bin schon ganz gespannt, wie es bei Dir mit der Moba weitergeht. Wie ich sehe bewegst Du Dich jetzt in anderen Dimensionen und ich hoffe Du hast gute Augen für den kleinen Maßstab.

In Andenken an Deine famose H0-Anlage hab ich mir mal einen Vorschlag für Dein Z-Projekt ausgedacht, dass mehr an Deine legendären Streckenführungen von früher erinnert. Ich bin ja im Z-Bereich nicht so bewandert und bin gespannt was die Z-Profis zur Machbarkeit von meinem Plan halten. Sind Steigungen von 1,6% bei ca. 40mm Höhenunterschied zwischen den Ebenen machbar?

Z-Tuechersfeld

Ich habe für die großen Kurven ganz viel den Weichenbogenradius verwendet.

Ich hoffe Du kannst mit der Anregung was anfangen und Dein neues Projekt wird bald starten können.

Mit z-tigen Grüßen


BJB

Unser Stammtisch: MUCIS
Korruptiländ - Märklin H0 Anlage: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=85449
von dort geht es auch weiter nach "Hundling" und in "Mein kompaktes BW im Gleisdreieck"
Meine C-Gleis Gleispläne findet Ihr unter: Gleispläne und dort dann unter Plansammlungen C-Gleis


 
bjb
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.138
Registriert am: 20.04.2007
Gleise M-K-C und 1(Maxi)
Steuerung CS2

zuletzt bearbeitet 19.02.2023 | Top

   

Weinheim Ost eine N-Spur Anlage
Neue Kleinanlage nach 40 Jahren Abstinenz

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz