Willkommen 

An Aus


RE: Car System - aber welches System?

#1 von UweS , 17.05.2016 19:34

Hallo,

Car System, aber welches??

Ich benötige Informationen um mich für ein System zu entscheiden.

Habe zwei Fahrzeuge, einen Trabant 500 und einen Barkas B1000. Beide Fahrzeuge Grundversion, Akku, Motor, Faller eben.

Meine Anlage ist relativ klein, deshalb sollen auch nur kleinere Fahrzeuge darauf fahren. Kleine LKW, Busse, Transporter und PKW.
Welches System ist dafür besser geeignet?
Meine Favoriten sind zur Zeit DCC-Car oder OpenCar.

Ich tue mich wirklich schwer, denn wenn man sich entschieden hat und stellt dann fest das es die falsche Entscheidung war?

Bitte gebt mir ein paar Tipps, damit ich zu einer Lösung komme.


Uwe

Lenz Digital seit 1993, seit 2020 Roco z21 und steuern mit der Z21 App, Traincontroller Gold, Mikromodellbau,


 
UweS
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 337
Registriert am: 02.02.2012


RE: Car System - aber welches System?

#2 von JonasD , 17.05.2016 19:44

Hallo Uwe,

ich hatte vor kurzer Zeit genau die selbe Entscheidung zu treffen.
Ich habe mich dabei für das OpenCar System entschieden aus Kostengründen.

Fertig sind die Faller Fahrzeuge 161514 (Touristenzug), 161506 (roter MB Bus), und ein Selbstbau LKW aus Wiking 570-4.
Im Umbau sind Faller 161613 (Setra S6) und 1610 (grüner MB Reisebus).

Alle Fahrzeuge bis auf den Touristenzug haben Blinker, Rücklicht und Frontscheinwerfer.

Für meine Bedürfnisse reichen die Funktionen des OpenCar Systems. Und 20€ für einen Decoder sind akzeptabel.

Ich hoffe ich konnte dir bei deiner Entscheidung treffen.

Viele Grüße

Jonas

P.S. Ein Tipp von mir, fang mit einem "großem" Fahrzeug wie einem LKW an, der Touristenzug oder ein Auto sind dann schon "größere" Herausforderungen.


Mein Endbahnhof:
viewtopic.php?f=15&t=153872


 
JonasD
InterRegio (IR)
Beiträge: 135
Registriert am: 30.05.2014
Ort: JonasD


RE: Car System - aber welches System?

#3 von UweS , 17.05.2016 20:58

Hallo Jonas,
danke für Deine schnelle Antwort.

Die Kosten spielen natürlich eine nicht unwesentliche Rolle, aber die Bauteile müssen sich auch in PKW einbauen lassen.
Also ich spreche hier von H0, habe ich in meinem ersten Beitrag vergessen zu erwähnen.

Bei OpenCar gibt es doch Funk oder IR Datenübertragung, was nutzt Du?


Uwe

Lenz Digital seit 1993, seit 2020 Roco z21 und steuern mit der Z21 App, Traincontroller Gold, Mikromodellbau,


 
UweS
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 337
Registriert am: 02.02.2012


RE: Car System - aber welches System?

#4 von JonasD , 18.05.2016 06:03

Morgen Uwe,

ich benutze IR Übertragung und bin damit sehr zu frieden. Auch die Abstandssteuerung funktioniert einwandfrei.
Der Decoder ist ca. 15 x 15 x 3 mm.

Viele Grüße

Jonas


Mein Endbahnhof:
viewtopic.php?f=15&t=153872


 
JonasD
InterRegio (IR)
Beiträge: 135
Registriert am: 30.05.2014
Ort: JonasD


RE: Car System - aber welches System?

#5 von digitalmarc , 18.05.2016 10:34

Hallo Uwe

Ich nutze seit einigen Jahren das DC-CAR System und bin sehr zufrieden. Ich habe mich ebenfalls über das OpenCar System informiert. Die Möglichkeiten vom DC-CAR System haben mich aber mehr überzeugt. In der Hinsicht auf die grosse computergesteuerte Vereinsanlage mit vielen Fahrzeugen.
Das kleinste mir bekannte Fahrzeug ist ein Smart. Das kleinste welches ich selbst gebaut habe ist der VW Bus t1 von Faller. Dort ist der DC-07 verbaut. Der Grössere von beiden Decodern.

Ich habe ebenfalls positive Erfahrungen mit dem Support gemacht. Wünsche und Anregungen werden falls möglich umgesetzt. Dadurch werden die Funktionen stetig erweitert.
Die eher hohen Kosten nehme ich somit gerne in Kauf.

Wenn du deine eher kleine Anlage einmal noch erweitern willst oder dir eventuelle Möglichkeiten offen lassen möchtest, würde ich dir DC CAR empfehlen. Glaube mir, wenn du einmal angefangen hast willst du mehr . Ich muss allerdings auch sagen, dass ich das OpenCar System nicht genügend kenne und somit auch nicht sagen will, dass DC CAR besser ist. Aber es hat halt meinen Anforderungen besser entsprochen und ich bin froh habe ich mich für dieses System entschieden.


Freundliche Grüsse
Marc

Märklin H0, CS2, Traincontroller Gold +Street,

https://www.digitalmarc.ch 3D-Druck, Open Car System


 
digitalmarc
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 86
Registriert am: 18.05.2013


RE: Car System - aber welches System?

#6 von Railstefan , 18.05.2016 11:53

Hallo Uwe,

auch wir nutzen DC-Car und haben einge Fahrzeuge dafür umgebaut, darunter auch einen Brekina VW T1 Feuerwehrbus inkl blauer Drehspiegelleuchten und einen Opel Rekord Caravan - schau mal auf unsere Homepage (s. in der Signatur unten) - da findest du auf der Startseite einen kleinen Fim von Testfahrten und auch ein paar Umbaubilder.
Das ist zwar bei den kleinen Fahrzeugen manchmal etwas fummelig, aber man hat ja sonst (fast) nichts zu tun, oder?

Wir haben uns bewusst für DC-Car entschieden, da wir die dort gebotenen Möglichkeiten als für unsere Anforderungen / Wünsche passend empfunden haben.

Der Support seitens der Entwickler ist gut und bei denen gibt es entsprechende Seminare, auf denen man den Umbau etc erlernen kann unter den Augen der Profis, die auch die Tricks kennen.

Viel Erfolg bei deinen Überlegungen
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: RE: Re: Die Erkenroder Straßenbahn - Alterungen und Beleuchtungen Häuser Teil 6

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.518
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Car System - aber welches System?

#7 von nakott , 18.05.2016 20:39

Hallo,

bisher habe ich einen DC-Car Bus. Probleme habe ich mit der TSOP/LCIR Abdeckung. Nicht immer bekommt der Bus mein Signal von TC bzw. Zentrale. Das lässt mich über OpenCar mit der Funkübertragung nachdenken. Auch hat OpenCar eine Motor-Lastregelung, die ich bei DC-Car nicht so habe. Mein Tipp: genau die eigenen Anforderungen prüfen.

Hier noch ein Link zu einem OpenCar Workshop.
http://www.moba-wannweil.de/index.php/mo...system-workshop

Grüße Dirk

EDIT: Bzgl. Signal-Abdeckung bitte meinem Post weiter hinten auch lesen: viewtopic.php?p=1548022#p1548022


Anlage URI


 
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.400
Registriert am: 04.07.2007


RE: Car System - aber welches System?

#8 von JonasD , 19.05.2016 06:35

Guten Morgen zusammen,

ich habe nur das OpenCar System mit Infrarot im Einsatz getestet. Dazu haben, auch schon wegen der Abstandsregelung, alle Fahrzeuge in der Front zwei parallel geschaltete Fototransistoren. Am Straßenrand steht dann zum Beispiel ein Leitpfosten mit einer IR-LED, der dann das Licht einschaltet. Weiter hinten steht dann ein zweiter Leitpfosten mit einer IR-LED, der das Licht wieder ausschaltet. Dazu muss die IR-LED mit einem passenden Widerstand und einer Diode an einen Baustein für je 10€ angeschlossen werden. Mit diesem Baustein kann man das Fahrzeug stoppen, bremsen, blinken lassen, Blaulicht einschalten usw.
Für den Anfang reicht es die IR-LED mit Widerstand und Diode an eine DCC Zentrale anzuschließen.
Auch zum programmieren muss man eine DCC Zentrale besitzen. Beim Programmieren werden CV-Werte geändert. Diese Änderungen werden auch wieder über die IR-LED und den Fototransistor übermittelt. Danach blinken die Frontscheinwerfer und signalisieren, dass die Programmierung erfolgreich war oder nicht.

Außerdem sollte man eine Spannung von mindestens 2,4V im Auto haben. Mit 1,2V funktioniert es aber auch. Besser wäre es einen Lipo einzubauen (3,7V).
Akkulaufzeit Touristenzug mit Innenbeleuchtung bei 1,2V 190mA, ca.1h.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen

Jonas


Mein Endbahnhof:
viewtopic.php?f=15&t=153872


 
JonasD
InterRegio (IR)
Beiträge: 135
Registriert am: 30.05.2014
Ort: JonasD


RE: Car System - aber welches System?

#9 von digitalmarc , 19.05.2016 07:47

Hallo Dirk

Verwendest du einen IR-Scheinwerfer, oder nur eine einzelne Diode? Booster oder PC Sender? Wo sitzt der LCIR?

Das mit der Lastregelung ist wirklich ein erwägenswerter Faktor.


Freundliche Grüsse
Marc

Märklin H0, CS2, Traincontroller Gold +Street,

https://www.digitalmarc.ch 3D-Druck, Open Car System


 
digitalmarc
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 86
Registriert am: 18.05.2013


RE: Car System - aber welches System?

#10 von nakott , 19.05.2016 08:51

Hallo Marc,

an der Front des Bus sind zwei IR-Empfänger für Straßenrand-Sender. Hinter der Fahrerscheibe beim Busfahrer sitzt zusätzlich der TSOP/LCIR Empfänger. An der Tams MC hängt der DC-Car-Booster. Am Straßenrand habe ich keine Sender. Ich benutze nur die TSOP/LCIR 40 Grand Sender IRs. Diese hängen über der Anlage in einem Abstand von ca. 80 cm. So wie es hier aufgezeichnet ist: http://wiki.dc-car.de/index.php?title=Datei:Dc-car1.jpg

Die Grundidee war, komplett über TSOP/LCIR zu steuern und eine 100% Abdeckung zu bekommen. Da mein DC-Car Anlagen.Teil nicht so sehr groß ist, dachte ich, dass ich mit 5 TSOP/LCIR Strahler auskomme. Vermutlich muss ich mehr Strahler nehmen, und diese dann tiefer und schräger anordnen. Aber das ist eine mühsame Sache, bis ich die richtige Position gefunden habe. Ohne gute Signalabdeckung klappt es halt nicht so gut mit TC.

Ich könnte natürlich noch Straßenrand-Sender aufstellen. Oder komplett nur auf Straßenrand-Sende umstellen. Meine Hoffnung war eben, dass ich über TSOP/LCIR Strahler einfach eine gute Abdeckung bekomme und weniger Kabel ziehen muss als bei den Straßenrand-Sender.

Und so kam ich eben auf die Idee mit OpenCar und Funk, ob das nicht eine Alternative wäre. Mangels Zeit ist da aber leider noch nichts passiert und wird auch bis in den Herbst nichts passieren.

Grüße Dirk


Anlage URI


 
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.400
Registriert am: 04.07.2007


RE: Car System - aber welches System?

#11 von digitalmarc , 19.05.2016 11:44

Hallo Dirk

Die Lösung deines Problems ist ganz einfach Du benötigst einen IR-Scheinwerfer. So wie ich deinem Thread entnehmen kann, würde einer reichen. Ich brauche für 10m2 Anlage 2 Scheinwerfer + noch einen im Schatten bhf.

Hier der Link: http://www.conrad.ch/ce/de/product/75070...eich-ABUS-TV670

Der ist allerdings ausverkauft habe ich gerade gesehen... Aber so was in dieser richtung.


Freundliche Grüsse
Marc

Märklin H0, CS2, Traincontroller Gold +Street,

https://www.digitalmarc.ch 3D-Druck, Open Car System


 
digitalmarc
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 86
Registriert am: 18.05.2013


RE: Car System - aber welches System?

#12 von nakott , 19.05.2016 12:57

Hi Marc,

und so was kann man an den DC-Car Booster anschließen?

Bisher habe ich an meinem DC-Car Booster diese von SD:
5 Strahler für Booster oder PC-Sender 40 Grad - Artikel-Nr. DCLED5mm40IR5 - 5.90
Anschluss am Booster oder PC-Sender 40 Grad. Nicht für Funktionsbaustein. Nicht im Lieferumfang: Widerstand

Danke Dirk


Anlage URI


 
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.400
Registriert am: 04.07.2007


RE: Car System - aber welches System?

#13 von UweS , 19.05.2016 13:07

Hallo,

Danke für die zahlreichen und interessanten Beiträge.

So wie ich das einschätze gibt es mehr DCC Car Anwender, aber OpenCar ist glaube ich auch eine jüngere Entwicklung.

Die Datenübertragung scheint nicht ganz ohne.
Bisher hat sich noch keiner zu OpenCar Funk gemeldet, wäre super wenn es da noch Erfahrungen gäbe.

Wie Marc schreibt ist aber die Übertragung mit einem IR Scheinwerfer auch möglich.
Wie sieht es denn mit der Fehlerquote bei der IR Übertragung aus?

Zitat von Dirk
an der Front des Bus sind zwei IR-Empfänger für Straßenrand-Sender. Hinter der Fahrerscheibe beim Busfahrer sitzt zusätzlich der TSOP/LCIR Empfänger.


Dirk, ist bei DCC-Car immer ein TSOP/LCIR Empfänger nötig und was ist das eigentlich?
Und extra noch IR Empfänger für Straßenrand Sender?
Ist der Einbau dieser verschiedenen Empfänger in kleinere Fahrzeuge überhaupt möglich?

Zitat von Railstefan
Wir haben uns bewusst für DC-Car entschieden, da wir die dort gebotenen Möglichkeiten als für unsere Anforderungen / Wünsche passend empfunden haben.


Ist bei euch auch die Datenübertagung ein Problem?

Mein Car Strecke wird durch Tunnel führen, da wären ja auch zusätzlich Sender nötig.


Uwe

Lenz Digital seit 1993, seit 2020 Roco z21 und steuern mit der Z21 App, Traincontroller Gold, Mikromodellbau,


 
UweS
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 337
Registriert am: 02.02.2012


RE: Car System - aber welches System?

#14 von digitalmarc , 19.05.2016 13:27

Hallo Dirk,

ja kein Problem! siehe hier: http://www.ciservice-ilchmann.de/forum_m...hp?f=128&t=1372

@Uwe
Bisher ist mir kein Fehler bei der Übertragung bekannt. Alle Befehle werden Übertragen.
Die Sender am Rand benötigst Du nur, wenn Du ohne LCIR fahren willst. Der LCIR verwendest du hauptsächlich für die Steuerung mit dem PC. Dieser Empfänger ermöglicht es, Signale über 10m zu übertragen. Im Tunnel benötigst du keine weiteren Sender, falls du dort keine Funktionen schalten willst.


Freundliche Grüsse
Marc

Märklin H0, CS2, Traincontroller Gold +Street,

https://www.digitalmarc.ch 3D-Druck, Open Car System


 
digitalmarc
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 86
Registriert am: 18.05.2013


RE: Car System - aber welches System?

#15 von Railstefan , 19.05.2016 13:52

Hallo Uwe,

aktuell sind wir noch dabei, die Stadt zu bauen, aber Tunnel sind keine geplant.
Da die Fahrzeuge autark unterwegs sind, brauchen sie auch nicht dauernd irgendwelche Befehle. Unsere Fahrzeuge fahren OHNE jedwede externe Steuerung - das ist zumindest bei DC-Car auch nicht zwingend notwendig. Die Abstand-Steuerung ist Bestandteil der Dekoder.

Externe Befehle über IR-Dioden sind natürlich auch möglich - die Empfänger an der Fahrzeugfront sind dafür ebenfalls zuständig. So kann man von IR-LEDs am Straßenrand dann gezielt bestimmte Aktionen ausführen lassen, wie z. B. Blinker an/aus oder Licht an/aus oder auch Geschwindigkeitsänderungen.

Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit, die Fahrzeug-Gattung über externe Bausteine erkennen zu lassen, so dass bestimmte Gattungen vorher definierte Dinge machen, z.B. Busse fahren in Haltestellen oder die Feuerwehr hat einen Einsatz oder LKW mit Anhänger fahren nicht in für sie gesperrte Straßen.

Das DC-Car-System ist z.B. im Leeraner Miniland im Einsatz - ich meine mit mehr als 50, wenn nicht sogar 100 Fahrzeugen.

Im Zweifelsfall bitte mal den Kollegen "Modellautobahnen" hier im Forum kontaktieren - er ist einer der Mitentwickler des Systems.

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: RE: Re: Die Erkenroder Straßenbahn - Alterungen und Beleuchtungen Häuser Teil 6

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.518
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Car System - aber welches System?

#16 von nakott , 19.05.2016 14:16

Zitat von digitalmarc
ja kein Problem! siehe hier: http://www.ciservice-ilchmann.de/forum_m...hp?f=128&t=1372



Hallo Marc,

Danke. Das sollte ich fast mal probieren. Bisher sieht das bei mir so aus (eigentlich so wie auf der Zeichnung im DC-Car Wiki), was aber bei mir nicht so gut abdeckt trotz der 40 Grad Strahler.
EDIT: Bzgl. Signal-Abdeckung bitte meinem Post weiter hinten auch lesen: viewtopic.php?p=1548022#p1548022


Zitat von UweS
Dirk, ist bei DCC-Car immer ein TSOP/LCIR Empfänger nötig und was ist das eigentlich?
Und extra noch IR Empfänger für Straßenrand Sender?
Ist der Einbau dieser verschiedenen Empfänger in kleinere Fahrzeuge überhaupt möglich?


Für die Abstandssteuerung, für die Straßenrand-Sender und für die CV-POM-Programmierung brauchst du immer IR-Empfänger an der Front des Autos. Das reicht aber generell für die Steuerung. Ein TSOP/LCIR Empfänger ist dann noch optional, aber vom Grundgedanke ideal für die PC-Steuerung. Platz im Auto ist nicht das Problem, weil der TSOP/LCIR Empfänger klein ist.

Grüße Dirk


Anlage URI


 
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.400
Registriert am: 04.07.2007


RE: Car System - aber welches System?

#17 von UweS , 19.05.2016 19:09

Hallo,

im TC Forum habe ich eben in einer Signatur gelesen, "OpenCar mit Funk".

Hab da mal um ein paar Erfahrungswerte gebeten.
Wenn ich darüber eine Info erhalte, schreibe ich es hier rein.


Zitat von Dirk
Und so kam ich eben auf die Idee mit OpenCar und Funk



Die Anbringung der IR- Dioden wie auf Deinem Foto, geht das auch anders?


Uwe

Lenz Digital seit 1993, seit 2020 Roco z21 und steuern mit der Z21 App, Traincontroller Gold, Mikromodellbau,


 
UweS
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 337
Registriert am: 02.02.2012


RE: Car System - aber welches System?

#18 von nakott , 20.05.2016 10:18

Zitat von UweS

Zitat von Dirk
Und so kam ich eben auf die Idee mit OpenCar und Funk


Die Anbringung der IR- Dioden wie auf Deinem Foto, geht das auch anders?



Hallo Uwe,

Wichtig! Es gibt zwei Arten von IR Datenübertragung.

1a. mit IR Sender am Straßenrand mit einer Reichweite von 10-20 cm. Diese IRs werden direkt an den Booster der Digitalzentrale angeschlossen. http://wiki.dc-car.de/index.php?title=Progset

1b. Alternativ können die IR Sender am Straßenrand auch an ein DC-Car Funktionsbaustein angeschlossen werden und ohne Digitalzentrale betrieben werden. Die Funktionsbausteine schicken dann Befehle wie STOP oder Blinker an das Auto. http://wiki.dc-car.de/index.php?title=Funktionsbaustein

2a. mit LCIR Sender mit einer Reichweite bis zu 7 Meter. Für diese LCIR braucht das DC-Car einen extra LCIR Empfänger. Die LCIR werden an den DC-Car Booster angeschlossen. Der DC-Car Booster wiederum an den Booster der Digitalzentrale. http://wiki.dc-car.de/index.php?title=DC-Car-Booster

2b. Alternativ können die LCIR Sender auch direkt an den DC-Car PC-Sender angeschlossen werden. http://wiki.dc-car.de/index.php?title=PC-Sender

DC-Car hat sehr viele Eigenschaften und deckt vielfältigste Anwendungsmöglichkeiten ab. Die Bandbreite der Steuerungsmöglichkeiten ist sehr groß. Von Steuerung nur über Funktionsbausteine ohne PC bis zum vollständig PC-gesteuerten Betrieb. Du musst Dir im klaren werden, wie Du es einsetzen möchtest.

Anmerkung zu meinem Bild oben. Das ist Verfahren 2a. Aber die Anordnung der LCIR ist so nicht optimal. Das also nicht zum Vorbild nehmen. Ich muss selber noch experimentieren, wie ich das besser mache.

Bei OpenCar gibt es ebenfalls Methode 1a und Methode 2a geht statt über LCIR über Funk.

Grüße Dirk


Anlage URI


 
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.400
Registriert am: 04.07.2007


RE: Car System - aber welches System?

#19 von helwol , 21.05.2016 10:04

Hallo zusammen,

ich benutze seit 1 Jahr die Steuerung über den DC Car Booster mit 2 IR Scheinwerfer.
1x für die Alage Größe 5,50x2,60x3,50 U-Anlage . 1x für den Schattenbahnhof.
Funktioniert einwandfrei und ohne Probleme.

http://www.ciservice-ilchmann.de/forum_m...t=1372&start=15


Gruss helwol.


Anlagenbeleuchtung mit LED Bänder.
viewtopic.php?f=15&t=109971

Hintergrund von JOWI anbringen
viewtopic.php?f=15&t=125496


 
helwol
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert am: 22.12.2010
Ort: Nähe Köln
Gleise Tillig
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Car System - aber welches System?

#20 von helwol , 21.05.2016 10:38

Hier noch ein paar Fotos.







1 Bild dieser deckt die ganze Anlage ab.
2 Anlage
3 Sender für Schattenbahnhof


Anlagenbeleuchtung mit LED Bänder.
viewtopic.php?f=15&t=109971

Hintergrund von JOWI anbringen
viewtopic.php?f=15&t=125496


 
helwol
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert am: 22.12.2010
Ort: Nähe Köln
Gleise Tillig
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Car System - aber welches System?

#21 von UweS , 21.05.2016 13:07

Hallo helwol,

welche Fahrzeug Empfänger verwendest Du in Verbindung mit diesen IR Scheinwerfer?


Uwe

Lenz Digital seit 1993, seit 2020 Roco z21 und steuern mit der Z21 App, Traincontroller Gold, Mikromodellbau,


 
UweS
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 337
Registriert am: 02.02.2012


RE: Car System - aber welches System?

#22 von helwol , 21.05.2016 18:18

Hallo Uwe,

ich fahre mit DC Car DC 07 mit Sound usw (ESU-ECOS) umgebaute Faller und andere die Autos haben alle einen LICR unter dem Dach oder im Führerhaus.
Die Autos habe ich umbauen lassen.
Das funktioniert wie gesagt einwandfrei auf der ganzen Anlage.
Außerdem fahre ich auf Magnetband eingelegt in das Street System http://www.streetsystem.de/
Da bekommt man auch alle Elemnte zum ausdrucken so das man Sie so hinlegen kann wie der Straßenverlauf sein soll.



hier sieht man den LICR.



helwol


Anlagenbeleuchtung mit LED Bänder.
viewtopic.php?f=15&t=109971

Hintergrund von JOWI anbringen
viewtopic.php?f=15&t=125496


 
helwol
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert am: 22.12.2010
Ort: Nähe Köln
Gleise Tillig
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Car System - aber welches System?

#23 von UweS , 22.05.2016 09:45

Hallo helwol,

Zitat
alle einen LICR unter dem Dach oder im Führerhaus.



alles klar, somit kann ein IR Scheinwerfer alle Fahrzeuge erreichen.

Bin hier schwer am lernen und habe mich auch noch für kein System entschieden.
Im Stummiforum gibt es bisher nur Jonas der das Opencar System mit IR verwendet.

Ich hätte gern noch ein paar Erfahrungen zu Opencar mit Funk gehabt.
Bisher hat sich noch keiner gemeldet, ist natürlich auch eine ungünstige Jahreszeit, Herbst wäre besser.


Uwe

Lenz Digital seit 1993, seit 2020 Roco z21 und steuern mit der Z21 App, Traincontroller Gold, Mikromodellbau,


 
UweS
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 337
Registriert am: 02.02.2012


RE: Car System - aber welches System?

#24 von Modellautobahnen , 23.05.2016 22:13

Hallo
Der Übertragungsweg Funk oder IR ist das eine.
Funk ist für Handbedienung oder PC-Bedienung nutzbar.

Eine PC-Bedienung ,egal ob über Funk oder IR, braucht immer viele Rückmeldungen.
Wenn die Zielsetzung die Benutzung des PC ist, kann man diese beiden Systeme benutzen.

Auf dem Testbrett 60 x 120 cm habe ich jeweils in der Ecke je 3 IR-LED, die an 4 Ausgängen eines DC-Car-Boosters hängen. So sind die Fahrzeug überall auf dem Brett zu steuern.
Mit 16 Rückmeldesensoren werden die Positionen erfast und über den PC mit Windigipet gesteuert.

Wenn man die Automatiken von DC-Car benutzen will, geht das nicht über die "IR-Fernsteuerung".
Inbesondere die kleinen Fahrzeuge, wie Isetta und Smart, werden über Nahbereichsstrahler und Funktionsbaustein gesteuert. Da ist kein Platz für den Fernempfänger LCIR.
In der IG DC-Car gibt es einige Modulanlagen, die bei Ausstellungen zusammengefügt werden.
Hier fahren die DC-Cars mit wenigen Steuerelementen. (Erfurt Februar 2016 ca. 50 Fahrzeuge)
https://www.youtube.com/watch?v=dhOfJIp64XY

Nach einem Workshop in Krefeld kamen einige Teilnehmer, die Ihre Modellbahn mit dem PC betreiben, zu dem Schluss, dass man für den normalen Betrieb von DC-Car eigentlich keine PC-Steuerung braucht.
Nur bei komplizierten Kreuzungen oder Einsatzfahrten ist der PC im Vorteil.

Vielleicht helfen die Videos bei der Entscheidung:
http://wiki.dc-car.de/index.php?title=Ka...r_Informationen
https://www.youtube.com/watch?v=CBAKzTenGQY

DC-Car ist weit verbreitet und kann mit den Nahbereichsstrahlern unverändert vom Anfang bis heute benutzt werden.
Nur wenn man neuste Funktionen benutzen will, ist ein neuer Decoder oder Update nötig.
http://www.modellautobahnen.de/karte/
Auf den Großanlagen die es von A bis Z gibt,
von Aufham über Hachenburg und Leer bis Zagreb sind DC-Cars mit verschiedenen Decodern unterwegs.
Nur in Zagreb wird auch die Straßenanlage durch eine PC-Steuerung mit Windigipet benutzt.
In dem Video kann man auch sehen, dass man mit der richtigen Steuerung alles mit DC-Car machen kann.
z.B überholen.
https://www.youtube.com/watch?v=nWpkc4Ar3bs


Gruß
Siegmund


Modellautobahnen  
Modellautobahnen
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 291
Registriert am: 24.07.2014
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, 0, 00, 1
Stromart Digital


RE: Car System - aber welches System?

#25 von nakott , 23.05.2016 22:18

Zitat von Modellautobahnen
Auf dem Testbrett 60 x 120 cm habe ich jeweils in der Ecke je 3 IR-LED, die an 4 Ausgängen eines DC-Car-Boosters hängen. So sind die Fahrzeug überall auf dem Brett zu steuern.


Hallo Siegmund,

kannst Du davon bitte ein Bild einstellen. Damit ich sehen kann, in welcher Höhe und Winkel die IRs angebracht sind.

Danke und Grüße Dirk


Anlage URI


 
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.400
Registriert am: 04.07.2007


   

nur mal so nebenbei: Ein Fossil entsteht...
LKW-Erkennung, Bus-Erkennung, Ausweichstellen und Bushalt

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 177
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz