Willkommen 

An Aus


RE: Bunter Bilderbogen verschiedener Loks, 1987 bis 1992, Teil 39: Was für 140er-Fans

#1 von 118Fan , 19.05.2016 01:29


Hallo zusammen,

dieser Bogen Nr. 39 wird sich wieder ausschließlich mit der Baureihe 140 befassen und zwar mit denen unter Hundert.

Los geht's:


Selten habe ich die 140er im Schubdienst in Geislingen West fotografiert. 140 004 habe ich aber am 23.01.88 ebendort fotografiert.




Und nochmals die 004 in orientrot, am 19.08.89 vor Sgk 42121 hinter Süßen, letzte Begegnung mit ihr. Zugunsten einer intakten Lok habe ich aufs Geraderücken verzichtet.




Am 28.04.87 habe ich 140 006 in München Hbf mit E 3689 am Starnberger Flügelbahnhof fotografiert. Der Nummer nach, tät ich sagen, ging der Zug Richtung Garmisch.




Die nach ihrer HU zwar grün gebliebene, aber verunstaltete 140 007 am 24.08.89 vor Dg 61209. Diese Lok schied 1992 bereits nach einem Unfall in Sinzig bei Regensburg aus dem Dienst. Sie stieß dort mit 140 794 zusammen.




Wie zuvor die 140 004 habe ich am 23.01.88 auch die 140 017 mit dem Sg 51865 fotografiert.




Und auch die 017 gibt’s nochmal in orientrot in Ebersbach/Fils: Am 25.08.89 vor Sgk 42121.




Da war die Enttäuschung groß: Keine 194er mehr am Dg 61211. 140 019 bei den blühenden Birnbäumen zwischen Gingen/Fils und Kuchen am 23.04.88.




140 020 am 22.08.89 in Ebersbach/Fils mit Sgk 42121




Hinter Süßen ist die 140 023 mit Sg 51865 am 29.12.87 unterwegs.




140 024 durchfährt mit dem Sgk 42121 am 07.03.89 Geislingen/Steige.




Erste Begegnung mit 140 025: In München - Starnberger Flügelbahnhof am 28.04.87 mit E 3243.




Und abgestellt im Schubdienst am 19.10.87 in Geislingen/Steige.




Und zum Dritten schließlich in orientrot am 06.02.92 in Ebersbach/Fils mit Sgk 42125.




140 026 am 10.10.87 zwischen Salach und Süßen mit Dg 61215. Das war, glaube ich, auch einmal eine 194er-Leistung.




Erste Begegnung mit 140 030 am 30.05.87 mit Sg 51865 hinter Süßen. Das war damals der letzte Tag des Winterfahrplanwechsels. Und es gab an diesem Tag auch noch eine letzte Begegnung - dazu mehr bei den 194ern.




Am 05.12.87 ist 140 030 zum Schieben in Geislingen/Steige eingeteilt.




Und auch den Sgk 42121 habe ich mit 140 030 fotografiert, am 21.08.89 in Ebersbach/Fils.




140 030 mit E 3415 begegnet 110 175 mit einem N am 06.02.89 in Plochingen. In anderen Lackierungen habe ich die 140 030 nie bekommen.




Am 08.12.87 ist 140 031 in Geislingen/Steige im Schubbereitschaftsdienst zu sehen.




140 031 habe ich hingegen in orientrot bekommen: Wieder im Schubdienst am 21.12.89 in Geislingen.




Am unvergessenen 10.10.87 morgens habe ich die 140 032 mit Sg 51865 hinter Süßen bekommen.




Und nur ein paar Kilometer weiter bei den blühenden Birnbäumen zwischen Gingen/Fils und Kuchen des 23.04.88 mit dem selben Zug erneut.




Und in Gessertshausen am üsseligen 27.08.88 habe ich 140 032 mit dem Sgk 42121 auch fotografiert. Man möge die besch...ene Qualität dem Wetter zuschreiben.




Ganz frisch aus dem orientroten Farbtopf habe ich sie dann nochmals am 16.05.89 in Geislingen/Steige in Schubbereitschaft dokumentiert.




Leider nur abgestellt in Geislingen/Steige habe ich die 140 033 mit ihrem eigentümlichen Aussehen am 27.06.88 erwischt. Sie war wieder eine gemischt belampte.




Gemischt belampte 140 033 mit E 3415 trifft gemischt belampte 110 193 in Plochingen am 13.02.89. Ihre unterschiedlichen Lampen durfte sie also behalten, soll heißen, man hat ihr bei der U3/E3 die alten Lampen gelassen, wie man sieht. Die 110 193 zeigt sich hingegen mit den neuen Lampen voran.





Am 23.01.88 zeigt sich die 140 034 in Geislingen West. Soweit ich weiß, hatte sie an beiden Führerständen neue Lampen.




Mit dem Gag 57631 fährt 140 034 in frischem Orientrot am 22.08.89 durch Geislingen/Steige.





Wir sind schon wieder bei den blühenden Birnbäumen von Gingen/Fils gelandet und sehen ebendort die 140 040 mit dem Sg 51865 am 23.04.88, bereits mein letztes Bild von ihr.




140 042 in orientrot in Ebersbach/Fils mit Sgk 42125 am 06.03.92.




Mit dem N 5231 is die 140 044 am 19.12.87 in Geislingen/Steige auf Gleis 1 eingefahren.




Noch in sehr altwertigem Zustand präsentiert sich die 140 045 am 23.04.88 in Geislingen.




Und für mich ein letztes Mal am selben Orte am 06.03.89, als ganz ausgezeichnete Lichtverhältnisse herrschten.




140 046 war auch gemischt belampt. Mit alten Lampen voran ist sie am 09.08.89 in Geislingen mit N5209 angekommen.




Einzige fotografische Begegnung mit 140 048 gab es Heiligabend 1987 in Geislingen/Steige im Schubbereitchafsdienst.




Ganz zweimal ist mir die 140 050 vor die Linse gefahren, das erste mal hier am 12.12.87.




Auch nur einmal, nämlich am 02.05.88, habe ich die 140 051 in Geislingen/Steige erwischt.




Versprpochen ist versprochen, hier ist nun der D 263 "Orient-Express" zu sehen: Nachgeschoben von der frisch erröteten 140 054 am 30.06.88.




Und am selben Tage nochmals in Ruhestellung. 140 054 ist zumindest in dieser orientroten Lackierung auch wieder gemischt belampt.




Hinter Süßen ist 140 057 mit N 5227 am 30.05.87 zu sehen.




Wieder am 10.10.87 habe ich die 140 064 mit N 5231 hinter Süßen fotografiert.




140 065 habe ich mit N 5174 am 23.10.87 in Stuttgart Hbf abgelichtet.




Mit dem N 5270 ist die 140 075 am 27.05.87 in Göppingen eingetroffen.




Wieder mit dem N 5174 habe ich die 140 076 in Stuttgart Hbf am 27.04.87 dokumentiert.




Abgebügelt vor dem Ng 64248 steht 140 077 am 27.05.87 in Göppingen.




Am 13.01.92 habe ich die 140 079 mit E 3738 bekommen.




Saarbrückener 140er sah man bei uns nicht so oft. 140 097 ist eine jener mit den ganz niedrigen Nummern von ebendort. Hier ist sie am 19.08.89 in Stuttgart Hbf mit E 3014 zu sehen.




Ebenfalls aus Saarbrücken stammte die 140 098, die hier in Ebersbach/Fils am 25.02.92 mit Ne 62360 durchfährt.

Und das war der Bogen Nr. 39.
Schön, dass sich auch Bogen 40 mit der E40/140 befasst und zwar mit den Nummern ab 100 bis ausschließlich 700.

Hoffe, die Bilder haben ein wenig gefallen.


Ehemals überzeugter Analogfotograf, der diese Art der Fotografie schätzte und nun das digitale ebenso zu schätzen weiß.

Und für alle, die mir schlechte Motive vorwerfen: Für mich ist das Motiv die Lok bzw. der Zug

Grüße

Stefan


 
118Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 791
Registriert am: 13.12.2011
Ort: im wilden Süden.
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 185
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz