Willkommen 

An Aus


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#1 von lokingo , 10.06.2016 09:37

Hallo liebe Stummis

Ich möchte mein märklin TEE RAM 3071 mit der Schleiferumschaltplatine umbauen und brauche mal eure Hilfe.
Es soll ein MSD 3 eingebaut werden.
Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Habe mir die Anleitung schon einmal durch gelesen und dabei gelesen das am Decoder der Ausgang 3 und Ausgang 4 auf ein und immer eingestellt werden soll. Wie bekomme ich das mit der CS 2 hin?

Mit freundlichen Grüßen
Ingo


lokingo  
lokingo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.018
Registriert am: 28.07.2014


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#2 von supermoee , 10.06.2016 10:20

Zitat von lokingo
Hallo liebe Stummis

Habe mir die Anleitung schon einmal durch gelesen und dabei gelesen das am Decoder der Ausgang 3 und Ausgang 4 auf ein und immer eingestellt werden soll. Wie bekomme ich das mit der CS 2 hin?

Mit freundlichen Grüßen
Ingo



Hallo Ingo,

im Funktionsmapping (Schraubenschlüssel -> CV Einstellungen -> eine beliebige Funktion drücken). Unten rechts erscheinen 2 Buchstaben, S für Stop, F für Fahren. Wenn du darauf klickst kannst du die Funktionen auswählen, die eben bei Stop und Fahren aktiviert bleiben müssen.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.302
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#3 von lokingo , 10.06.2016 19:32

Hallo Stephan

Danke für die Information.
Habe ich gleich ausprobiert. Es hat funktioniert

Mit freundlichen Grüßen
Ingo


lokingo  
lokingo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.018
Registriert am: 28.07.2014


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#4 von kzierholz , 16.06.2016 14:23

Hallo,

ich benötige ebenfalls Hilfe bei der Programmierung. Allerdings habe ich keine CS2, sondern mDT3. Wenn ich Ausgang 3 bzw. 4 anwähle, kann ich aber nur Lichtfunktionen auswählen. Die Funktionsauslöser "Immer" und Aktion zu immer" finde ich nirgendwo. Bei den Funktionstasten selbst, kann ich zwar Schaltfunktion und Momentfunktion auswählen, das war es aber auch schon.

Mal wieder eine ziemlich nutzlose Märklin Produktbeschreibung.

Vielleicht kann mir ein mDT3 Besitzer weiterhelfen. Danke.

Gruß, Kuno


kzierholz  
kzierholz
InterRegio (IR)
Beiträge: 193
Registriert am: 14.05.2005
Homepage: Link
Ort: Rottenburg
Spurweite H0, Z
Stromart AC, DC, Digital


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#5 von supermoee , 16.06.2016 15:11

Zitat von kzierholz
Hallo,

Mal wieder eine ziemlich nutzlose Märklin Produktbeschreibung.

Gruß, Kuno



Hallo Kuno,

dann versuch es mit der Bedienungsanleitung vom mDT3.

Im Bild auf Seite 6 kann man erkennen, wo die Funktion "immer" steckt, und zwar unter Sonderfunktionen.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.302
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#6 von kzierholz , 17.06.2016 12:43

Hallo Stefan,

zu den 6 Seiten würde ich nicht gerade Bedienungsanleitung sagen. Mit keinem Wort ist der Zusammenhang zwischen "immer", "Fahrtwechsel" und "Richtungswechsel" erklärt. Ich habe jetzt zwar bei den Sonderfunktionen "Immer" ausgewählt und bei den Funktionen F5 (AUX3) und F6 (AUX4) habe ich "Richtungswechsel" vorwärts bzw. rückwärts eingestellt. Das Ergebnis ist, daß der ICE nur noch mit dem hinteren Schleifer fährt und zwar in beide Richtungen. Als Decoder verwende ich den msd 60977. Irgendwo habe ich hier ein Verständnisproblem.

Gruß, Kuno


kzierholz  
kzierholz
InterRegio (IR)
Beiträge: 193
Registriert am: 14.05.2005
Homepage: Link
Ort: Rottenburg
Spurweite H0, Z
Stromart AC, DC, Digital


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#7 von kzierholz , 22.06.2016 13:18

Hallo,

gibt es denn niemand im Forum, welcher schon erfolgreich mit dem mDT3 Tool die Schleiferumschaltplatine programmiert hat?
Märklin hat bislang auf meine Anfrage auch nicht reagiert.

Gruß, Kuno


kzierholz  
kzierholz
InterRegio (IR)
Beiträge: 193
Registriert am: 14.05.2005
Homepage: Link
Ort: Rottenburg
Spurweite H0, Z
Stromart AC, DC, Digital


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#8 von Railstefan , 22.06.2016 14:49

Hallo Kuno,

ich kenne die Software nicht, aber aktuell hast du ja genau die verdrehte gesuchte Funktion.
Daher sollte ein Tausch von "vorwärts" und "rückwärts" eigentlich dein Problem lösen, oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: RE: Re: Die Erkenroder Straßenbahn - Alterungen und Beleuchtungen Häuser Teil 6

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.521
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#9 von supermoee , 23.06.2016 08:30

Hallo Kuno,

das kann doch nicht so schwer sein.

Schritt 1: Anwählen der Funktion bei Stand oder bei Fahrt
Schritt 2: Bei Ausgänge die jeweiligen Ausgänge auswählen (Bei dir Aux3 und 4)
Schritt 3: Einstellungen auswählen
Schritt4: Einstellen, ob die jeweilige Funktion in beiden Richtungen, nur vorwärts oder nur rückwärts aktiviert sein soll.

Fertig




Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.302
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#10 von kzierholz , 24.06.2016 14:45

Hallo Stephan,

danke für deinen Beitrag. Aber so einfach ist es nun auch wieder nicht. Die Panels von deiner Version sehen ganz anders aus als bei mir. Bei den Sonderfunktionen kann ich keine Funktion "Fahrt" auswählen. Ich habe in der Sonderfunktion "Immer" ausgewählt und dann bei Ausgang 3 als Richtung "Vorwärts" und als Bewegung "Beide" ausgewählt. Ausgang 4 habe ich dann als Richtung "Rückwärts" und Bewegung wieder "Beide" gewählt. Das Ergebnis ist nun, daß der ICE jetzt nur mit dem vorderen Schleifer fährt.

In der Anleitung zur Platine steht: "Die Einstellung wird hierzu über Funktionsauslöser "Immer" und der "Aktion zu immer" eingestellt. Ich sehe aber nirgendwo, daß ich zu dem Auslöser auch eine Aktion einstellen kann. Woran kann ich erkennen, daß der Auslöser "IMMER" überhaupt Ausgang 3 und 4 zugeordnet ist? Eigentlich sollte man doch auch das Relais bei Fahrtrichtungsumschaltung hören.

Gruß, Kuno


kzierholz  
kzierholz
InterRegio (IR)
Beiträge: 193
Registriert am: 14.05.2005
Homepage: Link
Ort: Rottenburg
Spurweite H0, Z
Stromart AC, DC, Digital


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#11 von supermoee , 24.06.2016 19:18

Hallo Kuno,
Du hast also mLD3 Dekoder. Ok. Damit geht es genauso leicht

Die Aktion wird in Bild 6 gesetzt (lese mal die Überschrift des kleinen Fensters und der rechten Bildschirmhälfte)

1. bei Sonderfunktionen + klicken

2. immer auswählen

3. bei Ausgänge + klicken

4. Funktionsausgang Aux 3 (und dann nochmal Aux4 auswählen)

5. Bei der jeweiligen Funktion das + klicken

6. Die Richtung definieren, bei der die Funktion eingeschaltet sein muss (Aux3 Vorwärts, Aux4 Rückwärts)


Fertig

Anscheinend hast du alles richtig gemacht. Da muss der Fehler entweder in der Verkabelung oder im Dekoder liegen.

Was benutzt du für einen Dekoder?

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.302
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#12 von kzierholz , 25.06.2016 20:14

Hallo Stephan,

genauso wie du es beschreibst, habe ich es gemacht und dann auf den Decoder zurückgeschrieben. Als Decoder verwende ich einen msD 60977.

Zum Testen verwende ich allerdings eine 6021, das sollte doch kein Problem sein!? An der Verkabelung sollte es eigentlich nicht liegen. Da ich aber keine Masse (0) vom hinteren Triebkopf habe, habe ich den Anschluß v/h für das braune Kabel überbrückt.

Noch eine Idee?

Gruß, Kuno


kzierholz  
kzierholz
InterRegio (IR)
Beiträge: 193
Registriert am: 14.05.2005
Homepage: Link
Ort: Rottenburg
Spurweite H0, Z
Stromart AC, DC, Digital


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#13 von supermoee , 26.06.2016 01:13

Hallo Kuno,

Das einzige, was mir noch einfällt: laut Anleitung der Platine muss der Dekoder 4 verstärkte Ausgänge haben. Beim mLD/mSD3 Dekoder kann man die Verstärkung bei Aux3/4 abschalten. Nicht, dass du das vielleicht gemacht hast?

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.302
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#14 von kzierholz , 28.06.2016 09:08

Hallo Stephan,

AUX3 und 4 sind eingeschaltet. Mir fiel jetzt allerdings folgendes auf. Ich habe die Sonderfunktion "IMMER" programmiert, anschließend die Änderungen auf den Decoder zurückgeschrieben und das mDT3 Tool beendet. Danach habe ich das Tool wieder gestartet und den Decoder ausgelesen und nun fehlt der Eintrag "IMMER". Hat das so seine Richtigkeit?

Gruß, Kuno


kzierholz  
kzierholz
InterRegio (IR)
Beiträge: 193
Registriert am: 14.05.2005
Homepage: Link
Ort: Rottenburg
Spurweite H0, Z
Stromart AC, DC, Digital


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#15 von supermoee , 28.06.2016 12:51

Hallo Kino,

Das ist sicher nicht richtig. Die Einstellungen müssen im Dekoder gespeichert bleiben. Das erklärt auch, warum das nicht funktioniert. Da machst du was beim abspeichern falsch.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.302
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#16 von kzierholz , 30.06.2016 09:58

Hallo Stephan,

viel falsch machen kann man beim Programmieren des Decoders eigentlich nicht. Zumal die Werte für AUX3 und 4 richtig auslesbar sind. Märklin hat es leider auch nicht nötig meine Email zu beantworten. Warte schon seit 2 Wochen.

Vielleicht sollte ich mir eine CS2 besorgen und es damit probieren. Zumindest hat es bei Ingo funktioniert.

Gruß, Kuno


kzierholz  
kzierholz
InterRegio (IR)
Beiträge: 193
Registriert am: 14.05.2005
Homepage: Link
Ort: Rottenburg
Spurweite H0, Z
Stromart AC, DC, Digital


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#17 von kzierholz , 06.07.2016 09:25

Hallo Stephan,

Problem gelöst. Nach Decoder Reset, laden der aktuellen Decoder-Firmware und Installation der aktuellen mDT3-Software, hat es funktioniert.

Danke nochmals für Deine Hilfe.

Gruß, Kuno


kzierholz  
kzierholz
InterRegio (IR)
Beiträge: 193
Registriert am: 14.05.2005
Homepage: Link
Ort: Rottenburg
Spurweite H0, Z
Stromart AC, DC, Digital


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#18 von Hexdi , 26.01.2017 20:05

Guten Abend zusammen,

wie habt Ihr das gelöst mit der Verdrahtung durch den ganzen Zug ?
Der Original 3071 hat ja nur zwei Pole durchgeschleift mit relativ rudimentären Steckern an den Wagenübergängen.
Wenn ich grob zusammenrechne, komme ich für die Umbau Version mit mld und Umschaltplatine auf:
1) Schleifer Steuerwagen (rot)
2) Masse (braun)
3) Stirnlampen Steuerwagen (an F 0)
4) Schlusslampen Steuerwagen (an Aux 1 oder 2)
5) Innenbeleuchtung Zug
6) Decoder + (orange) für flackerfreie Beleuchtung

Zusatzfrage: das Relais auf der Umschaltplatine 60973 ist offensichtlich zweipolig und das Anschluss Schema unterscheidet zwischen Masse vorne und hinten.
Ist das bei Mittelleiterbetrieb wirklich nötig ?

Gruß und schönen Abend
Berthold


Mein Planungs Thread
viewtopic.php?f=24&t=136928&start=125
Mein Bau Thread
viewtopic.php?f=15&t=155755


Hexdi  
Hexdi
InterCity (IC)
Beiträge: 513
Registriert am: 30.03.2011
Ort: Baden-Württemberg
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#19 von Railstefan , 27.01.2017 19:47

Hallo Berthold,

zum Relais: die Unterscheidung Masse vorne und hinten ist nicht zwingend erforderlich, da bei Märklin die Masse ja üblicherweise so oder so schon verbunden ist. Du kannst den Kontakt daher frei lassen bzw für andere Dinge nutzen.

Zu den Polen über den Stecker:
- Masse brauchst du nicht zwingend, hängt aber auch von deiner Stromversorgung und evtl Zusatzschaltungen bei dir ab
- Mittelleiter brauchst du
- gemeinsamer Pluspol für alle Lampen
- Licht weiß Steuerwagen an Licht hinten (dann leuchten Sie automatisch, wenn am Motorwagen rot an ist)
- Licht rot Steuerwagen an Licht vorne (dann leuchten Sie automatisch, wenn am Motorwagen weiß an ist)
- Innenbeleuchtung an Funktionsausgang

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: RE: Re: Die Erkenroder Straßenbahn - Alterungen und Beleuchtungen Häuser Teil 6

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.521
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#20 von Veca75 , 16.02.2021 11:08

Hallo,

ich habe zu dem Thema eine Frage, die ich aber bisher über eine Recherche nicht beantwortet bekam...

Wie verhält sich die Schleiferplatine mit einem programmierten mld/3 im Analogmodus? Arbeitet dann auch die Schleiferumschaltung?

Hierüber finde ich keine Doku etc....

Vielen Dank !!!


Veca75  
Veca75
Beiträge: 7
Registriert am: 08.10.2018


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#21 von Railstefan , 16.02.2021 17:20

Hallo Veca,

wenn dein Dekoder im Analogmodus bestimmte Ausgänge auch aktiviert (das muss programmiert sein / werden), so wird die Umschaltung wahrscheinlich auch funktionieren.

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: RE: Re: Die Erkenroder Straßenbahn - Alterungen und Beleuchtungen Häuser Teil 6

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.521
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#22 von Rockfan , 25.02.2021 17:33

Hallo ich möchte auch gerade eine 60973 in einen Piko ice 3 (Wechselstrom version) einbauen da der Orginale decoder abgeraucht ist.Wenn ich mir die anleitung so ansehe frage ich mich wo die schleifer hinsollen und wo masse. Es gibt h=Anschluß hinten, 0/Gl=Märklinanschluß Gleis/DCC Gleis links, v= Anschluß vorne , h=Anschluß hinten, B/GR= MärklinAnschluß Schleifer(rot)/DCC Gleis rechts,v=Anschluß vorne ???. Das B/GR ein schleifer ist ist klar aber wo gehöhrt der 2te Schleifer hin? Was sollen die Anschlüße v und h sein worauf beziehen die sich. Ist man in Göppingen nicht in der lage schleifer links Schleifer rechts 0V links 0V rechts hinzuschreiben ?Vielleicht steh ich auch nur auf dem Schlauch den eigentlich ist das ja easy zu machen.Vielleicht gibts hier jemand der das ding erfolgreich verbaut hat und was dazu sagen kann.Die Programierung ist hier weiter oben ja gut beschrieben


Gruß Jan


Rockfan  
Rockfan
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 48
Registriert am: 02.09.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#23 von volkerS , 25.02.2021 17:49

Jallo Jan,
die Beschriftung der 60973 ist eindeutig und sogar auf der Platine aufgedruckt. Es gibt 4 Lötpads h 0/GL, v 0/GL, h B/GR und v B/GR.
h = hinten, v = vorn, 0 = Schienen bei Märklin, GL = Schiene links bei 2-Leiter, B = Mittelleiter und GR = Schiene rechts bei 2-Leiter. Logischer und deutlicher geht es kaum.
Volker


volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.784
Registriert am: 14.10.2014


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#24 von Rockfan , 25.02.2021 18:05

Hallo Volkers danke für die info nur so logisch finde ich das nicht sry.
vorne und hinten gibt es 2 mal sind das jeweils die 2 kontakte Schleifer und 0v ?Mir erschließt sich die logig leider nicht.Dann bleiben B/Gr und0/Gl frei? wenns nur 4 kontakte gäbe wäre es klar danke für die Antwort . Vielleicht bin ich heute auch nicht auf de Höheaber was solls

MfG jan


Rockfan  
Rockfan
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 48
Registriert am: 02.09.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Wer hat die umschaltplatine (60973)von märklin schon einmal eingebaut Problem gelösst

#25 von volkerS , 26.02.2021 00:56

Hallo Jan,
klar gibt es 2x vorn und hinten die Platine ist nämlich auch für Trix geeignet. Wo vorn und hinten ist legst du fest. Üblicherweise ist vorn wo diese Platine eingebaut ist.
Volker


volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.784
Registriert am: 14.10.2014


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 174
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz