Willkommen 

RE: Nun was neues zum Gleise Reinigen

#1 von lokhenry , 14.06.2016 22:08

Hallo zusammen,

wieder das leidliche Reinigen der Gleise.

Nachdem wir alles Mögliche zum Reinigen der Gleise hinter uns haben, hier ein Thema das ich nie so richtig für wichtig gehalten habe.

Ursache war ein Kurzschluss der nicht so richtig zu lokalisieren war, jetzt bin ich schlauer.

Ich habe mir einen Wagen mit einem Extrem starken Magneten gemacht und am Schluss vom
Reinigungs Zug gehängt, bestehend aus Roco SBB Ae8/8 Dapolwagen

https://www.elriwa.de/produkte/wagen/spu...gswagen-spur-h0

zwei Roco Clean Wagen und der Magnet Wagen.

Nach nur Zwei Runden dann die Überraschung, aber seht selber was neben Staub und Dreck

So alles auf den Gleisen liegt. WOW









Das für alle die einen Abstellbahnhof besitzen aber nicht nur.

Das Ergebnis nicht nur Pantos oder KKK Federn, oder verlorene Weichen Federn der Mechanik ? Sondern auch Metallabrieb der Räder u.a. und das gar nicht so wenig.

Ursache für die Verteilung dürften die Magnete der Motoren sein aber anderes auch.

Morgen werde ich die ganze Anlage abfahren mal sehen was ich da finde.

Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.753
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Nun was neues zum Gleise Reinigen

#2 von H0_WOLF ( gelöscht ) , 14.06.2016 22:20

Hallo lokhenry
So was gibt es schon dein Selbstbau . Wie stark ist dein Magnet mehr als 2,5 kg? Reines Kupfer und Messing wird der Magnet nicht aufsammeln.

Kleiner Tipp wenn du irgend einen Plastik Deckel über denn Magnet stülpst, ersparst du dir das mühsame abkratzen der Metallspäne, einfach den Deckel vom Magneten trenne und der Dreck löst sich von alleine.

Gruß H0_WOLF


H0_WOLF

RE: Nun was neues zum Gleise Reinigen

#3 von lokhenry , 14.06.2016 23:31

Hi,
Diese zwei gelbe habe ich auch, vergess die Dingern, habe schon vor einer Ewigkeit der Fa. Lux empfohlen einen Magneten einzubauen, auch müssen die Wagen überarbeitet werden, damit die wirklich was können.

Nun wurde es gemacht doch ich habe ein Extremmagneten der diese Metallteilen auch aus zu bis 30 mm vom Rand noch anziehen kann verbaut, ich habe das auch nur aus gegebenen Anlass gemacht.

Nun verstehe ich das besser warum das Miwula das routinemäßig es auch macht.

Ich mache mein Magnet mit der Bürste sauber aber das mit dem Netz ist eine gute Idee.

Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.753
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Nun was neues zum Gleise Reinigen

#4 von klein.uhu , 14.06.2016 23:54

Moin Henry,

Sehr gute Idee von Dir!
Warum teuer kaufen wenn man es selbst billiger und besser machen kann?

Wer allerdings Reed-Kontakte verwendet, wird damit Probleme bekommen.

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.767
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Nun was neues zum Gleise Reinigen

#5 von lokhenry , 15.06.2016 00:46

Hi,

beim Reinigen sollten die Automatischen Abläufe ausgeschaltet sein und Reedkontakte fest geklebt oder befestigt sein.

Trotzdem bin ich sehr erstaunt was da alles zum Vorscheinkommt, was der gute Staubsaugerwagen nicht angesaugt hat.

Aber gut es ist ein Staubsauger Wagen und keine Kehrmaschine.

Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.753
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Nun was neues zum Gleise Reinigen

#6 von supermoee , 15.06.2016 01:00

Hallo,

Bei mir sind auch reed Kontakte im Einsatz. Magnet ist am letzten Wagen angebracht, teilweise an den Wagenböden. Deswegen ist hier und da auch ein grösserer Magnet notwendig. Daher fahren bei mir die Magnete täglich mit und halten bei mir alles sauber. Die sind besonders in der Bauphase nützlich. Von Gleisschrauben bis Klammern habe ich alles gefunden.

Ich glaube weniger, dass der metallische Abrieb von den Rädern kommt. Vom Rollen kann kaum so viel kommen bei dem Reibungsgewicht der Fahrzeuge. Die Räder gleiten kaum. Es kommt eher aus Motoren (Bürsten, Gleitlager), Getriebe (falls mit metallischen Zahnrädern) und Dampflokgestänge (falls aus Metall). Eben da, wo eine relative Gleitbewegung und keine Rollbewegung herrscht

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.465
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Nun was neues zum Gleise Reinigen

#7 von lokhenry , 15.06.2016 08:54

Naja,

es ist auf jeden Fall auch ein sehr feiner Metallabrieb, woher auch immer.

Meine Roco Digitalkupplungen haben auch so manches dran hängen, aber die sind sehr klein.

Mehr Sorge macht mir die offenen Unterseiten vieler Loks, wo der Motor offen liegt, ob das gut ist???

Werde ich vielleicht mit einem aus einer Strumpfhose gemachten Zwischenlage Abdecken.

Und nein ich trage keine Strumpfhosen.

Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.753
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Nun was neues zum Gleise Reinigen

#8 von Railstefan , 17.06.2016 13:55

Hallo Henry,

nimm statt der Strumpfhose lieber Frischhalte-Folie aus der Küche (oder etwas ähnliches ohne Löcher) - da gibt es garantiert keine Verbindung zwischen dem Magnet und dem Sammelgut - also einfacheres Trennen.

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: RE: Re: Die Erkenroder Straßenbahn - Alterungen und Beleuchtungen Häuser Teil 6

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.611
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Nun was neues zum Gleise Reinigen

#9 von NSUFIAT , 18.06.2016 19:50

Hallo

Nach dem Henry diese Thema hier eingestellt hat, ist es mir immer im Kopf rumgegangen, und habe nach eienr einfachen Lösung mit Magnet gesucht.
So hier meine Lösung.

Man (Mann) nehem einen Güterwagen von Märklin 4500 Serie, der hat einen aus Blech gefertigten Wagenkasten, dann ein Magnet wie von der Pinnwannd, und schon ist alles da was man braucht.

Schon beim Aufgleisen des Wagens merkt man das der Magnet stark zieht, aber ohne Probleme am Wagen hängen bleibt.





Schon nach der ersten Fahrt hatte der Magnet anständig Spähne aufgenommen,
Ich war Überrascht, was wird das erst wenn ich die ganze Anlage Abfahre, habe ja nur 1 Kreis Abgefahren.



Der Abstand ist Ideal.



Die Zugkraft der V 100 ist Ausreichend für den Bauzug,
im Notfall gibt es Unterstützung von einer gleichen.













Ich habe einige Reinigungswagen im Einsatz, jeder hat seine Vor und Nachteile auf meiner Anlage, die schon etwas größer ist.

Freundliche Moba Grüße
Erhard


 
NSUFIAT
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 473
Registriert am: 26.11.2006
Spurweite H0, N, 1
Stromart Digital


RE: Nun was neues zum Gleise Reinigen

#10 von H0_WOLF ( gelöscht ) , 18.06.2016 20:00

Hallo NSUFIAT
Eine Frage dein Roco Clean hat der den Roco Schleifköper oder den Piko Radiergummi ?
Gruß H0_WOLF


H0_WOLF

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 229
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz