RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#26 von HanZ ( gelöscht ) , 28.07.2016 14:11

Hallo Hendrik,

boh was machst du dir für eine Mühe. Aber das Ergebnis überzeugt, toll sieht das aus und ich kann mir bestens vorstellen was das für einen Spaß draußen bringt. Super

Gruß hans


HanZ

RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#27 von system47 , 29.07.2016 16:16

Hallo Hendrik,

Dein Modulvariante mit den Dübeln finde ich Super. Hat ein bißchen was von der Holzeisenbahn
Die "Module" im Garten zu verlegen muss ich mal mit meinem Nachbarn besprechen. Unsere Frauen haben etwas gegen eine LGB Gartenbahn, aber so temporär ist sicher machbar
Du hast in Deinem Fuhrpark auch sehr schöne Modelle und es ist bunt in den Epochen das


Viele Grüße aus dem "wilden" Süden

Tobias




Mein Anlagenbau


 
system47
InterCity (IC)
Beiträge: 848
Registriert am: 02.11.2011
Spurweite H0
Steuerung iTrain / BiDiB
Stromart DC, Digital


RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#28 von Der Krümel , 29.07.2016 17:31

Hallo Tobias,

letztes Wochenende (am Sonntag) wollte ich das eigentlich wiederholen, es kam leider was dazwischen.
Ein paar gerade "Module" sind inzwischen noch dazu gekommen.
Das "H0-Gartenbahning" macht wirklich Spaß.

Zu meinen Modellen:
Ich habe überwiegend Modelle der Epoche IV und der frühen Epoche V.
Ein paar wenige Epoche-III-Modelle gibt es aber auch.
Leider hatte ich bei meinem ersten Versuch glatt vergessen, Bilder zu machen.
Es ist an dem Tag noch einiges mehr unterwegs gewesen, aber eben undokumentiert, u.a. ein Epoche-V-InterCity mit BR 101 und zeitweise 10 weißen Wagen mit rotem Streifen.
Die Bilder habe ich unmittelbar vor dem Abbau gemacht.


Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.817
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital


RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#29 von system47 , 29.07.2016 17:40

Hallo Hendrik,
ja, das mit den Fotos ist so eine Sache. Wenn man aufgebaut hat, will man ja auch fahren und nicht an die Stummi-Doku denken
Das tolle am Sommer ist, dass es ja dann doch noch ein paar Momente geben könnte, wo wir Deine neuen Module sehen und den IC mit 10 Wagen und der BR101 bewundern können.
Gestern habe ich einen ICE 1 gesehen und gedacht, dass der auch prima auf meiner Brücke aussehen würde. Den ICE 1 mag ich ma liebsten, da er noch einen richtigen Speisewagen hat.
Ich wünsche Dir ein sommerliches Modul Wochenende!!!


Viele Grüße aus dem "wilden" Süden

Tobias




Mein Anlagenbau


 
system47
InterCity (IC)
Beiträge: 848
Registriert am: 02.11.2011
Spurweite H0
Steuerung iTrain / BiDiB
Stromart DC, Digital


RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#30 von Der Krümel , 12.09.2016 15:48

Hallo zusammen,

gestern hatte ich mal wieder etwas Zeit.
Leider konnte ich erst gegen 15:30 Uhr aufbauen und hatte daher nicht sooo viel Zeit zum Spielen, aber immerhin ...

Hier die Lage vor dem Aufbau:

Fast alle Trassenelemente (abgesehen von einer Handvoll größerer Elemente) passen in zwei Kartons/Klappkörbe.

Ich entschied mich für einen Aufbau auf der weitgehend ebenen Terrasse, ohne die Stützen zu verwenden.
Das klappte gut. Die C-Gleise hielten sicher zusammen.


Am Beet am Rande der Terrasse gab es einen provisorischen Abzweig mit ein paar alten Blech-Brückenteilen:

Nach ein paar kurzen Testfahrten wurde der Abzweig aber stillgelegt und nicht weiter benutzt.
Insbesondere auf der Bogenbrücke gab es erhebliche Kontaktprobleme.
Bis zum nächsten Mal werde ich meine Brückenkonstruktion überarbeiten und aus dem Stadium des Provisoriums befreien ...

Hier fahren die ersten Züge:


Der Schwerpunkt lag diesmal auf dem gehobenen Reisezugverkehr der Epoche IV.
Ich hatte zwar mehr Rollmaterial nach draußen geschleppt, beschränkte mich aber letztlich auf 4 Zugkompositionen.













Hier fehlte ein Kurvenelement, aber kein Problem:


Hier mal meine "Tamse" mit HandControl:


In der Abstellgruppe warteten die dann doch nicht verwendeten Loks vergeblich auf ihren Einsatz:


Hier sieht man auch ganz gut, dass meine Trassenelemente nur grob freihand gebohrt und gesägt worden sind.
Hauptsache: Alles passt irgendwie zusammen und ist betriebssicher aufzubauen.


140 199 durfte einen TEN-Zug ziehen...


... und gab sich Mühe, sich gegenüber den 110ern keine Blöße zu geben.





Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.817
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital


RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#31 von Transalpin , 12.09.2016 16:43

Hallo Hendrik,

das sieht wirklich toll aus! Gibt es auch ein Video?
Hast du beim stillgelegten Abzweig eigentlich eine Wendel eingebaut?
LG,

Bahram


Meine Teppichbahn(en)

Anlagenplanung Modulbahnhof Epoche V-VI


Transalpin  
Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.322
Registriert am: 20.10.2011
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Central Station 2
Stromart AC, Digital


RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#32 von Der Krümel , 12.09.2016 16:54

Hallo Bahram,

es gibt auch zwei kurze Videos, die ich aber erstmal vom Handy ziehen muss.
Blöderweise hat mein Apfelfon eben das Update auf IOS 9.3.5 nicht mitgemacht und startet jetzt nicht mehr.
Ich setze es gerade auf die Werkseinstellung zurück.
Zum Glück habe ich direkt vor dem Update noch ein Backup gemacht ...

Eine Wendel hatte die provisorische Wendeschleife durchs Blumenbeet nicht.
Vielleicht waren einfach die Kontaktzungen an den Brückenelementen nicht mehr so toll.
Die Gleise müsste ich sicher auch mal reinigen, denn die Brückenelemente waren seit mindestens 15 Jahren nicht mehr im Einsatz.
Bis zum nächsten Mal möchte ich die komplette Brücke auf einem Brett montieren.
Ein paar wenige M-Gleise, die ich noch habe kommen evtl. dann auch noch hinzu.
Am Abschluss wird dann jeweils ein Übergangsgleis vom M-Gleis zum C-Gleis sein.
Die waren gestern natürlich auch schon mit verbaut.


Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.817
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital


RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#33 von Der Krümel , 12.09.2016 18:15

Hier noch die beiden kleinen Videos:




Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.817
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital


RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#34 von baureihe482 , 13.09.2016 20:55

Uiuiui... Also mit dem TEE mit der 110er (110.3?) darfst du gern mal vorbei kommen. Der schaut meeeegamäßig aus...

Ich hab für dich noch nen kleinen Hinweis, du hattest ja anfangs auch die Probleme mit den Märklin-EC-Wagen gemeldet. Ich hab bei meiner letzten Session mal meinen märklinischen SBB-EC-Wagen die Schlingerdämpfer entfernt. Geht ganz einfach, man muss das Drehgestell nicht mal rausnehmen. An die fehlenden Teile gewöhnt man sich optisch schnell, aber Punkt Fahrverhalten: Top. Von allen Problemen geheilt.
Ich kann das also nur empfehlen.
Die Schlingerämpfer hab ich natürlich aufgehoben, vielleicht brauch ich die ja mal noch...
Schöne Grüße,
Christian



 
baureihe482
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.641
Registriert am: 11.11.2009
Ort: Im Land der Zebras
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x CS2 und Apps
Stromart AC


RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#35 von Der Krümel , 14.09.2016 11:42

Zitat von baureihe482
Uiuiui... Also mit dem TEE mit der 110er (110.3?) darfst du gern mal vorbei kommen. Der schaut meeeegamäßig aus...


Hallo Christian,

ja, definitiv auch einer meiner Lieblingszüge.

Aber bei den 110/140er bin ich ja eh in >meinem Element< ...
110.3 stimmt prinzipiell schon.
Die Lok ist eine Roco 112 269-6 aus dem damaligen DC-Startset 41258, die ich für Märklin umgebaut habe.
In der Epoche III hieß das Vorbild E10 1269 und war eine Rheingold-Lok mit Henschel-Drehgestellen (für 160 km/h).
Es stand außerdem die Roco 112 312-4 (43842) bereit, die beim Vorbild seinerzeit ebenfalls für 160 km/h zugelassene ehemalige Rheinpfeil-E10 1312, die aber dann nicht zum Einsatz gekommen ist.
Wenn Du dem Link oben folgst, siehst Du einen großen Teil meiner 110er und 140er in x Variationen ...

Die Schlingerdämpfer habe ich ebenfalls als problematisch im Betrieb ausgemacht.
Muss ich echt auch mal abziehen und dann nochmal testen ...


Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.817
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital


RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#36 von Laurent , 14.09.2016 21:54

Das sieht gut aus! Sind die TEN wagen nach KK umgebaute Märklin wagen?


Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist nicht Perfekt. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic


Laurent  
Laurent
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.758
Registriert am: 02.12.2010
Ort: Nähe Amsterdam
Gleise C Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+MS2 / IB1
Stromart AC, Digital


RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#37 von Der Krümel , 15.09.2016 16:26

Hallo Laurent,

richtig: Die TEN-Wagen sind alte Märklin-Schätzchen.
Auf KKK wurden sie nicht umgerüstet, aber mit den NEM-Kupplungsschächten von >Rudolf< (aus dem 3D-Drucker) konnten sie mit Märklin Kurzkupplungen ausgestattet werden und kuppeln deutlich kürzer als mit den alten Relex-Kupplungen.
Bei diesen Wagen müssen die Kupplungen allerdings etwas gekürzt werden, damit optimal kurz gekuppelt werden kann.
Die Rastnasen am hinteren Ende habe ich also abknipsen müssen, sonst würden diese sich an der Schacht-Aufhängung verhaken.

Rudolf hat für viele alte Märklin-Wagen NEM-Schächte entworfen und inzwischen dafür auch einen eBay-Shop.
So verwende ich meine alten 27cm-Wagen mit den ursprünglich sehr großen Kuppelabständen heute wieder sehr gern, denn sie kuppeln damit fast so eng wie Wagen mit kulissengeführtem Normschacht.


Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.817
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital


RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#38 von Transalpin , 15.09.2016 17:53

Hallo Hendrik,

den Umbau deiner Märklin-Wagen finde ich interessant. Die von dir verlinkte Seite muss ich mal anschauen, ich habe noch ein paar alte Güterwagen, die es auch wert wären, dass sie umgebaut werden.
LG,

Bahram


Meine Teppichbahn(en)

Anlagenplanung Modulbahnhof Epoche V-VI


Transalpin  
Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.322
Registriert am: 20.10.2011
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Central Station 2
Stromart AC, Digital


RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#39 von baureihe482 , 01.10.2016 07:00

Ja was seh ich denn heute...? Der Copy-and-Paste'ler hat Geburtstag

Hey Hendrik,
Alles Gute zum (waaas, so alt?) 47er!
Was ich auf die Schnelle finden konnte, kannst du leider deinen Tag nicht im Garten verbringen... Regen Regen Regen...
Ich fahr ne Runde für dich mit
Schöne Grüße,
Christian



 
baureihe482
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.641
Registriert am: 11.11.2009
Ort: Im Land der Zebras
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x CS2 und Apps
Stromart AC


RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#40 von babybahner , 01.10.2016 10:09

Hallo Hendrik,

alles Gute zum Geburtstag rost:


Cheers, Max

Meine Teppichbahn:
US/kanadische Teppichbahn


 
babybahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 338
Registriert am: 03.01.2015


RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#41 von lokingo , 01.10.2016 12:57

Hallo Hendrik

Auch von mir alles gute zum Geburtstag

Mit freundlichen Grüßen
Ingo


lokingo  
lokingo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.018
Registriert am: 28.07.2014


RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#42 von Laurent , 02.10.2016 01:48

Etwas zu spät, aber alles Gute zum Geburtstag!

Laurent


Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist nicht Perfekt. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic


Laurent  
Laurent
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.758
Registriert am: 02.12.2010
Ort: Nähe Amsterdam
Gleise C Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+MS2 / IB1
Stromart AC, Digital


RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#43 von Der Krümel , 02.10.2016 13:47

Ja, soooooooo alt.
Danke für die Glückwünsche!


Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.817
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital


RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#44 von heiko85 ( gelöscht ) , 03.10.2016 19:58

Servus Hendrik

Ich wünsch dir auch noch alles Gute nachträglich.

Du hast hier eine super Gartenbahn auf die Beine gestellt die sehr viel potential hat deswegen hab ich deinen Thread gleich abonniert


heiko85

RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#45 von Der Krümel , 16.01.2017 16:26

Hallo zusammen,

damit Ihr nicht denkt, mich gibt's nicht mehr, hier mal ein Lebenszeichen.
Fürs Gartenbahning ist es halt zu kalt.
Fürs Teppichbahning hatte ich bisher leider keine Zeit: Beruflich war zu viel zu tun.

Ganz untätig war ich aber nicht, zumindest eingekauft habe ich ganz ordentlich zum Jahresende.
Ich habe mich bei einer Sammlungsauflösung bedient.
Da die Modelle zum größten Teil neu und ungelaufen waren, konnte ich nicht widerstehen.
Inzwischen haben alle Modelle aber zumindest Probeläufe hinter sich.
Die Modelle, die aufgrund ihres Alters noch keine Normschächte besaßen, haben inzwischen welche aus dem 3D-Drucker erhalten, die ich über Rudolf (rwd) bezogen habe.

Hier ein Teil meiner Errungenschaften:





Die 111 aus der "Zug zum Flug"-Packung und die 212 aus der EVA-Packung sind bereits digitalisiert, die beiden 103er sind noch analog und verharzt. Da muss ich noch ran.


Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.817
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital


RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#46 von Laurent , 16.01.2017 19:46

Moin Hendrik,

das ist ein ganz großes Ausbreitung deine Sammlung. Schönes Material. Wenn fahren sie sich löss???

LG,
Laurent


Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist nicht Perfekt. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic


Laurent  
Laurent
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.758
Registriert am: 02.12.2010
Ort: Nähe Amsterdam
Gleise C Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+MS2 / IB1
Stromart AC, Digital


RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#47 von Re 465 , 19.01.2017 21:28

Da hast du aber schön eingekauft.


Gruß Andreas

https://www.youtube.com/channel/UCBKk1uoQ0zSRAcTmWTgfEFw Hier gehts zu meinem YouTube Kanal 8)
viewtopic.php?f=168&t=139081 Teppichbahn und was kommt danach?


Re 465  
Re 465
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.550
Registriert am: 03.02.2008
Gleise C Gleis
Steuerung z21
Stromart AC, Digital


RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#48 von Der Krümel , 31.01.2017 11:08

Zitat von Laurent im Beitrag Freude am Fahren: H0 Gartenbahning
das ist ein ganz großes Ausbreitung deine Sammlung. Schönes Material. Wenn fahren sie sich löss???

Hallo Laurent,

auf einem kleinen Oval die Fahrzeuge schon ausgiebig getestet worden.
Die Antriebe der beiden 103er sitzen leider fest (verharzt).
Die muss ich erst einmal komplett zerlegen und reinigen.
Außerdem werden die Loks dann auch gleich digitalisiert.

Mein Problem ist nach wie vor die oft fehlende Zeit.
Beruflich ist recht viel los und außerdem wird bei uns gerade etwas renoviert ...


Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.817
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital


RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#49 von Stoecki , 05.02.2017 08:32

Hallo Hendrik,
schicke Züge (Neid) hast Du da gekauft.
Reinigst Du mit Ultraschall oder konventionell mit Wattestäbchen, Waschbenzin und Balistol?
Was für Decoder machst Du da rein?

Grüsse vom Teppich
Carsten


Stoecki grüßt aus der Metropole Ruhr

Permateppichbahn im Dachgeschoss
Hast'e eine Lok hast' ein Problem, hast'e viele
summieren sich diese
[137/121/126(12/384)]


 
Stoecki
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.342
Registriert am: 04.11.2016
Ort: 46047 Oberhausen
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: Freude am Fahren: H0 Gartenbahning

#50 von Der Krümel , 06.02.2017 15:09

Hallo Carsten,

ich bevorzuge die konventionelle Variante des Entharzens.
An Decodern habe ich hier noch einen ESU LoPi V4 liegen und einen älteren Märklin 60902.
Die werde ich wohl erst einmal verbauen.
Sound ist nicht mein Ding, daher ganz einfache Decoder.


Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.817
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital


   

Schweizer Laminatbahn im Ried - Es geht weiter...
Tischbahn mit Trix C-Gleis / Der grüne Tisch

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz