RE: Viessmann Commander

#1 von derdirk ( gelöscht ) , 16.07.2007 22:51

Guten Abend,

hat von Euch schon jemand einen Hinweis, wann der Viessmann Commander erscheinen wird? Ich suche für meine geplante US-Anlage in N eine DCC-Zentrale und schwanke derzeit zwischen Digitrax Super Chief, ESU Ecos und Viessmann Commander. : Wobei ich auf Fahrstrassensteuerung verzichten kann, aber keinesfalls auf Mehrfachtraktion (mein California Zephyr wird von vier Lokomotiven gezogen, die alle Digitrax Decoder bekommen).
Darüber hinaus sind gerade von den US-Bahnern in diesem Forum Erfahrungen mit der Ecos erwünscht.

Danke und Gruß,

Dirk


derdirk

RE: Viessmann Commander

#2 von Pukoküsser ( gelöscht ) , 16.07.2007 23:01

Hallo Dirk,

suche mal nach dem Teil. Hier gibt es einiges dazu.

U.a. ein bericht, der besagt, dass die scheinbar einige Probleme haben. Vor allem wohl mit der CE-Klassifikation.

Siggi


Pukoküsser

RE: Viessmann Commander

#3 von digilox1 ( gelöscht ) , 17.07.2007 03:26

Hallo Dirk,

Zum Thema Digitrax:

Werde Mitglied bei (oder schau einfach mal eine Zeit lang rein): http://groups.yahoo.com/group/digitrax/

Und sieh Dir mal das an:

http://forum.atlasrr.com/forum/topic.asp?TOPIC_ID=36257

Einige der User im deutschsprachigen US-Modellbahnforum scheinen mit den Cowboy-Stiefeln und dem Stetson auf die Welt gekommen zu sein.

Gruss,
Manfred


digilox1

RE: Viessmann Commander

#4 von Kurt , 17.07.2007 22:55

Hallo Dirk,

mach doch einfach mal eine Liste, was deine Zentrale können muss und was die üblichen (und unüblichen) Verdächtigen können. Vielleicht kannst du bei Händlern in deiner Nähe die eine oder andere mit den Händen ansehen.
Und dann einfach die kaufen, die deine Ansprüche befriedigt, am besten von dir bedienen lässt und vom Preis zusagt.

Gruss Kurt


Kurt

Der Zukunft voraus


Kurt  
Kurt
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.670
Registriert am: 30.04.2005
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Viessmann Commander

#5 von Jochen K. ( gelöscht ) , 09.10.2007 15:22

Zitat von derdirk
hat von Euch schon jemand einen Hinweis, wann der Viessmann Commander erscheinen wird?


Bald soll es soweit sein:
http://modellbahnecke.de/html/letzte_infos16.html
...Viessmann hat es geschafft! Der Commander (#5300) kommt in ca. 4 Wochen in die Läden...

Und aus dem Forum des Herstellers:
...Aktueller Stand des Auslieferungsdatums ist November dieses Jahres...


Jochen K.

RE: Viessmann Commander

#6 von E103Team ( gelöscht ) , 09.10.2007 19:11

Zitat von Jochen K.

Zitat von derdirk
hat von Euch schon jemand einen Hinweis, wann der Viessmann Commander erscheinen wird?


Bald soll es soweit sein:
http://modellbahnecke.de/html/letzte_infos16.html
...Viessmann hat es geschafft! Der Commander (#5300) kommt in ca. 4 Wochen in die Läden...

Und aus dem Forum des Herstellers:
...Aktueller Stand des Auslieferungsdatums ist November dieses Jahres...





Hallo,

diesbezüglich Viessmann glaube ich keinen Termin mehr, denn er wurde schon zu oft gebrochen. Seit über drei Jahren soll das Teil kommen.

Die Vorstellung des Commanders bei ausgesuchten Händlern vor ein paar Wochen soll ja von Abstürzen und Resets überhäuft gewesen sein, wie ich gehört habe.

Klar, drängt die Zeit zum Weihnachtsgeschäft, aber.......

MFX und so, ist ja keinerlei Thema mehr, und wie wurde das hochgeredet. Bereits jetzt zeigt sich, war alles nur heiße Luft.

Aber warten wirs ab was wirklich, und wann kommt.


Gruß

Thomas


E103Team

RE: Viessmann Commander

#7 von Gast , 09.10.2007 19:42

Hallo thomas,

das Thema mfx dürfte auf die ähnliche Art wie bei Tams gelöst sein. Vielleicht auch etwas anders, aber mfx darf es nicht heissen. Das ist ja mal klar. Wobei ich bezweifle, dass sich Märklin traut gegen Viessmann einen Rechtsstreit vom Zaun zu brechen. Im Zweifelsfall ist da nämlich innerhalb der Familie eine leistungsfähige und einschlägig erfahrene Rechtsabteilung konsultierbar. Und wenn du nicht wissen solltest, was ich meine, so kann ich dir sagen, dass die Namensähnlichkeit mit einem der größten heizungsbauer Europas und die geografische Lage keine Zufälle sind.

Und du weisst ja: Vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand.

Wolfgang



RE: Viessmann Commander

#8 von E103Team ( gelöscht ) , 09.10.2007 21:57

Hallo Wolfgang,

ja, schon klar. Ich wollte damit auch nur sagen, dass da auch viel versprochen wird, was dann vielleicht doch nur wachsweich rüber kommt.

Was bei Tams bezüglich MFX gelöst ist weiss ich nicht. Bisher für mich als Kunde gar nichts greifbares.

Was zählt ist das Produkt selbst. Wenn es gut ist wird es gekauft, wenn nicht, dann.....

Die Erwartungen sind hoch gesteckt worden.

Aber lassen wir uns überraschen.

Gruß

Thomas


E103Team

RE: Viessmann Commander

#9 von macbee , 10.10.2007 07:48

hi,

auch in dem verlinkten text steht schon einiger mist drin.. automatische anmeldung des decoders egal ob dcc oder motorola.. wers es glaubt das viessmann hier die gesetzes der physik ausgehebelt hat ist echt unbedarft...

also warten wir ab und sehen uns an was da neues kommt und vor allem was von den versprechungen alles über geblieben ist... das mit software viel machbar ist wissen wir, nur muss diese sauber programmiert sein.. und die hardware muss mithalten..


Cheers vom Kanadier in den Bergen
H0N3: RGS/DRGW + DCC NCE; 0N30 mit Shay + Sägewerk DCC; H0 Märklin + CS2 plus CS1 + MS1 und MS 2 sowie MFX/DCC gemischt; LGB. CS1 Steuerung über iPhone und Touchcab sowie Forum auch via iPhone.


 
macbee
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.543
Registriert am: 15.01.2006
Homepage: Link
Gleise Cgleis und Selbstbau
Spurweite H0e
Steuerung CS 2 MFX
Stromart DC


RE: Viessmann Commander

#10 von Muenchner Kindl , 10.10.2007 07:59

Noch ein Wunderkasterl


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Viessmann Commander

#11 von Gast , 10.10.2007 08:22

Hallo max,

das mit der automatischen Adressfindung bei MM das beherrscht doch scon die selige IB. Die gibt einfach auf einer Adresse eine Fahrstufe aus und prüft ob da Strom benötigt wird. Das geht einwandfrei bei MM und bei DCC kannste die Adresse ja einfach auslesen.

Was natürlich nicht dabei steht: Geht das auf dem Haupotgleis oder nur auf dem Programmiergleis. Ich tippe aus technischen Gründen auf das letztere.

Wolfgang



RE: Viessmann Commander

#12 von kukuk , 10.10.2007 12:30

Zitat von Wolfgang Prestel
das mit der automatischen Adressfindung bei MM das beherrscht doch scon die selige IB.



Und sogar die "verteufelte" CS kann das

Thorsten


Epoche VI (3L K-Gleis) mit Märklin CS3+ und MS2
Rollmaterial von Brawa, Fleischmann, Märklin, Piko, Roco, Trix und vielen mehr


kukuk  
kukuk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.093
Registriert am: 17.01.2007
Homepage: Link
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+
Stromart Digital


RE: Viessmann Commander

#13 von head like a hole , 10.10.2007 14:01

Hallo zusammen,

auch die ECoS liest Decoder auf dem Programmiergleis komplett mit allen CV ein und ermittelt bei MM Decodern die Adresse, anschließend lassen sich alle CV in der GUI bearbeiten und das geht auch live, gerade für die Einstellung der Höchstgeschwindigkeit oder Motorparameter höchst praktisch.

mfg
Michael


... manchmal ist ein Kuchen einfach nur ein Kuchen ...

Anlage: Fahren, Schalten und Melden mit Selectrix
Werkbank: ECoS I & CS II zum Programmieren
Mac OS X 10.14 / iPhone und iPad

Bügelkupplungsfreie Zone


 
head like a hole
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert am: 15.12.2005
Gleise Roco Line, Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Selectrix, DCC
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz