Willkommen 

RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#1 von HenrikN , 20.08.2016 09:58

Moin zusammen,

mich würde mal interessieren was ihr für Eisenbahn-Zeitschriften regelmäßig lest und warum!
Ich lese die MIBA, weil es einer der ersten Zeitschriften war die ich damals in der Hand hatte und immer noch lese, den Modelleisenbahner aus gleichem Grund (und dem Preis :wink und das eisenbahn magazin weil da auch mal immer wieder was aus meiner Region drin ist.
Vorher hatte ich auch das Märklin Magazin im Abo, doch da wurde der Historische Teil durch noch mehr Digital ersetzt und ich bin ebenhalt Analogfahrer.
Also, ich bin gespannt wo ihr euch eure Anregungen, Neuheitentests, ... herholt.

Gruß, Henrik


Die Selsinger Kreisbahn damals (Link 1) und heute (Link 2):

Die SKB, eine Privatbahn in Norddeutschland aus den 1970er Jahren (2021: Anlage abgerissen)

Die SKB, ein privates Verkehrsunternehnen in Norddeutschland aus den 2000ern


HenrikN  
HenrikN
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 499
Registriert am: 07.05.2016


RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#2 von KBS971 , 20.08.2016 10:28

Servus,
da fehlen aber viele, z.B. Bahnreport.

Gruß
Olli


KBS971  
KBS971
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.561
Registriert am: 03.01.2006
Ort: württembergisches Allgäu
Gleise K/C -Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECOS2
Stromart AC, Digital


RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#3 von Schroedjs , 20.08.2016 10:29

Ich habe ein zwei Miba gekauft und auf Ausstellungen auch mal ein altes Märklin-Magazin mitgenommen.
Die Durchsicht hat mich nicht angeregt eines zu kaufen oder ein Abo zu machen.

Meine Info sind von hier, YouTube, www-allgemein oder Neuheiten-Flyer.


Liebe Grüße, J.J. (d?ei d?ei)


schroedjs-modelleisenbahn


 
Schroedjs
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.541
Registriert am: 30.01.2012
Homepage: Link
Ort: Schwäbische Alb
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 (60215)
Stromart AC, Digital


RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#4 von Frank 72 , 20.08.2016 11:42

Früher lange Zeit (allein rund 25 im Abo) das eisenbahn magazin. Seit einigen Jahren nur noch TT-Kurier.
Neuigkeiten u.ä. holt man sich ja mittlerweile aus dem Internet.

Edith: Ich dachte erst nur an Monats-Zeitschriften. ops: Außerdem lese ich regelmäßig:
- EK Themen "Die DR vor 25 Jahren" (jährlich)
- Tillig "Club aktuell" (vierteljährlich)


Gruß Frank


 
Frank 72
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.893
Registriert am: 13.07.2009
Ort: Schwerin
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#5 von Bernd der Baumeister , 20.08.2016 11:57

Hallo,

von etwa 2004 an habe ich 10 Jahre das MM gelesen, wurde mir aber zu einsilbig und es waren aus meiner Sicht nur noch Wiederholungen. Auch ein Blick über den Tellerrand häte dem Magazin gut getan.

Jetzt lese ich nichts mehr regelmäßig, überlege aber ein Abo des Eisenbahn Journal, für mich aktuell die anregenste Zeitung, und wenn ich mir mal was kaufe dann das also habe ich mal dafür gestimmt.

Grüße


Bernd

Meine Anlage Neustadt a.d. Sand, schaut doch mal in den 70ern vorbei (Bild klicken):



"Lang ist der Weg durch Lehren, kurz und wirksam durch Beispiele"; Seneca


 
Bernd der Baumeister
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.016
Registriert am: 04.03.2014
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#6 von Schwanck , 20.08.2016 12:07

Moin,

die wichtigste und technisch interessanteste Zeitschrift ist nicht dabei:
ERI, ausgeschrieben: Eisenbahn-Revue International aus dem Schweizer Minirex Verlag. Da kostet ein Heft aber richtig Geld: 12,70 €. www.minirex.ch


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.248
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#7 von pae58 , 21.08.2016 07:15

Das "Märklin Magazin", weil's ich's als Insider zugeschickt bekomme. Abonniert habe ich "012 Express". Dazu kaufe ich gelegentlich Baureihen-Sonderhefte.

Gruß aus Seevetal,
Axel


Märklin H0 Epoche 3(b) am liebsten mit SDS und Sound. CS2, 100% mfx (inkl. 3 mfx+), Kleine Gartenanlage Spur 1 mit MS2 und mfx


pae58  
pae58
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 277
Registriert am: 11.11.2008
Gleise C- und K-Gleis
Spurweite H0, 1
Steuerung CS2


RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#8 von lernkern , 21.08.2016 14:37

Moin.

Meine ist nicht dabei: http://www.schmale-spuren.com/

Erscheint vierteljährlich, ich mag den Schreibstil des Redakteurs ganz außerordentlich, es ist immer etwas Interessantes für mich dabei und kostet nicht die Welt.

Viele Grüße

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m


 
lernkern
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.318
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Südostoberbayern und Hovedstaden
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#9 von rolfuwe ( gelöscht ) , 21.08.2016 15:45


rolfuwe

RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#10 von Djian , 21.08.2016 18:04

Moin,

das EisenbahnMagazin, da es in der Eutiner Kreisbibliothek ausliegt. Und (zwar nur einmal im Jahr, denn öfter erscheint es nicht) Eisenbahnkurier spezial "Die DB vor 25 Jahren"; dort schaue ich auch regelmäßig hinein, ein gutes Nachschlagewerk.

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


Bautagebuch: Sagau in Segmenten viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale viewtopic.php?f=64&t=139007


Djian  
Djian
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.416
Registriert am: 20.01.2012


RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#11 von B VI , 21.08.2016 18:43

Wenn schon N-Time!, dann auch N-Bahn-Magazin (Lese ich beide.)

Gruss
Chris


Spur N: D Ep. I+II (-IV); CH BLS/SBB Ep. I-III, USA Transition Era, F Ep. II+III
Spur Z: D Ep. I-IV • Ein bisschen Spur 0 (wird ein Projekt für den Ruhestand)


 
B VI
InterCity (IC)
Beiträge: 589
Registriert am: 11.05.2014


RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#12 von klein.uhu , 21.08.2016 23:54

Jedenfalls seit rund 10 Jahren nicht mehr aus dem Märklin-Magazin!

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.767
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#13 von supermoee , 22.08.2016 09:31

Hallo,

das MM als Insider, immer wieder entspannend zu lesen.

Dann noch die Miba. Da denke ich aber gerade nach, das Abo zu kündigen. Seitdem alle diese Regalanlagen die Überhand genommen haben, ist die Miba für mich ziemlich langweilig geworden.

Da lese ich lieber die Zeitschriften über die Superanlagen und ähnliche.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.465
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#14 von Andreas Poths , 22.08.2016 12:34

moin,
mm - weils mir in's Maul geflogen kommt und seit den 80ern mein Lesestoff ist. Dazu regelmäßig em. Und ab und zu Sonderausgaben verschiedener Verlage, in denen öffentliche (und manchmal auch private) Anlagen vorgestellt werden.


gruß pothsi
Man lebt nur einmal...aber dann mit MÄRKLIN!!!
Guggd ihr meine Anlage gerne auch hier:
https://www.youtube.com/watch?v=hzD2SyMk1KA

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser....


Andreas Poths  
Andreas Poths
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.007
Registriert am: 04.01.2006
Ort: Hochtaunuskreis
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung CS 2 V 4.2.13 (14) MS1 MS2
Stromart Digital


RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#15 von Elchrich Elch , 22.08.2016 13:00

Den Modelrailraoder als Digitalausgabe. Gedruckte Hefte kommen mir nicht mehr ins Haus.

cu, Rainer


My intellects proceed with diesel power

Mir ist noch kein Name eingefallen. Ideen?


 
Elchrich Elch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.311
Registriert am: 20.12.2011
Ort: Elchrich Elch


RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#16 von Remo Suriani , 23.08.2016 09:50

Hallo,

ja ein paar fehlen.... Was ich so lese und warum:
- em (gute Mischung aus Vorbild und Modell) - weil es in der Familie ein Abo gibt
- modelleisenbahner - weil es in der Familie ein Abo gibt
- N-Bahn-Magazin - weil ich N-Bahner bin
- Eisenbahn-Revue-International: Eines der besten Fachmagazine, wenn es um aktuelle Eisenbahn geht - Etwas weniger Stadlerselbstbeweihräucherung wäre nicht schlecht, aber es ist eben aus der Schweiz
- Bahn-Report - Regionale Aufschlüsselung und Streckenbetrachtungen sehr interessant. Viel zu Nahverkehr, Ausschreibungen und Vergaben


Viele Grüße
Dirk

Rheinfort
Eingleisig/elektrifiziert am Niederrhein (Ep V/VI)

Rheinfort-Kapellen
Frei nach "Kirchen an der Sieg" und mit Selbstbauweichen (Ep V/VI)


 
Remo Suriani
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.212
Registriert am: 17.07.2013


RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#17 von HenrikN , 24.08.2016 12:59

Hallo Stummis,

entschuldigt dass ein paar fehlen ops:
Drei hätte ich noch mit aufnehmen können, denn das ganze geht ja nur bis 20. Aber dafür gibts dann ja auch "Meine ist nicht dabei" zum anklicken

Aber sehr interessant, zumal ihr ein paar Zeitschriften gennant habt, die ich noch nicht einmal kenne.
Ich wollte auch wissen wie es um MIBA und Co. bei euch steht, wie ich sehe sind die Meinungen sehr Unterschiedlich, aber sie führt trotzdem.
Der Stephan (supermoee) hat ja geschrieben dass ihm die Regalanlagen zu viel werden, das wäre noch ein Grund warum ich die MIBA kaufe.
Aber wie gesagt, unterschiedliche Meinungen.

Gruß, Henrik


Die Selsinger Kreisbahn damals (Link 1) und heute (Link 2):

Die SKB, eine Privatbahn in Norddeutschland aus den 1970er Jahren (2021: Anlage abgerissen)

Die SKB, ein privates Verkehrsunternehnen in Norddeutschland aus den 2000ern


HenrikN  
HenrikN
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 499
Registriert am: 07.05.2016


RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#18 von SAH , 24.08.2016 20:07

Guten Abend Henrik,

das war in meinem Fall früher mal das Em (Eisenbahn Magazin) und gelegentlich die MIBA weil dies die einzigen Zeitschriften sind, die Modelltests durchführen, mit denen ich meine Ergebnisse (ich führe ebenfalls Tests durch) vergleichen kann.
Die Lektüre habe ich eingestellt, da der Anteil an Tests recht gering war und die restlichen Ausgaben viel zu viel Platz benötigten.

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Gleiswarze
Beiträge: 11.808
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#19 von zehkuppler , 24.08.2016 20:22

Ich schmökere die MIBA, weil ... ja weil ...

.. es DIE Zeitschrift aus Nürnberg ist. (Ich bin Lokalpatriot! )

Ach, das stimmt ja gar nicht mehr ops:

Dann halt ... aus Gewohnheit


allen Stummis immer genug Strom am Gleis und im Hirn wünscht
Rangierer Willi


 
zehkuppler
InterCity (IC)
Beiträge: 571
Registriert am: 13.12.2015
Ort: Nürnberg
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#20 von Meteor , 25.08.2016 00:08

Hallo,

Miba und EM - damals noch moderne Eisenbahn - habe ich jeweils ab dem ersten Heft. EJ - damals M+F-Journal auch ziemlich von Anfang, aber teils nur digital, EK ab den Mittachtzigern aber mit Lücken.

Hauspostillen wie MM, Fleischmannkurier oder RocoReport habe ich seit Ende der 70er oder so nicht mehr angefaßt. Das sind doch nur Verkaufshilfen der jeweiligen Hersteller, die nutzbare Info ist da gering.

Die DB vor "25 Jahren" war auch 2 Jahrzehnte lang ein Sammelgebiet für mich, aber seit die im Jahr 1980 angekommen sind, habe ich den Bezug eingestellt - jetzt geht es schon lange nicht mehr um meine Epoche. Den Modelleisenbahner kaufe ich nicht - immer noch zu sehr an der DR orientiert. Die Exemplare, die ich hatte, habe ich ausgeschlachtet, für mich relevante Teile passen in einen dünnen Ordner. Ich würde mir mal ein vergleichbares Heft mit eindeutig westlichem Schwerpunkt wünschen, das käme sofort auf die Einkaufsliste.

Allgemein sehe ich bei mir eine Tendenz weg von den Monatsheften. Aber nicht zugunsten des www, sondern eher zu themengebundenen Heften, die mir bei der Lösung bestimmter Planungs- oder Bauaufgaben helfen oder über den Einsatz bestimmter Fahrzeuge berichten - in regulären Zeitschriften ist halt die Hälfte oder mehr für mich uninteressant.

Bereits vor einer Weile wollte ich meine Sammlung mal digitalisieren. Bisher bin ich aber daran gescheitert, daß bei deutlich über 2000 Heften der Scanner selbst nach einer entsprechenden Vorauswahl ungefähr eineinhalb Ewigkeiten laufen müßte. Die Platzersparnis wäre allerdings schon erstrebendwert, und der leichtere Zugriff nach entsprechender Verschlagwortung ein Traum. Nach erfolgtem Umbau meiner Anlage könnte das im nächsten Jahr meine Aufgabe im 2. Anlauf werden.


Mit freundlichem Gruß

Stefan

Epoche III/IV
Deutsche Bundesbahn
Südwestdeutschland
2L-GS analog


 
Meteor
InterCity (IC)
Beiträge: 866
Registriert am: 15.06.2015
Spurweite H0, H0m
Stromart DC, Analog


RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#21 von balky ( gelöscht ) , 25.08.2016 14:25

Hallo zusammen,

da ich mit einer Märklinanlage (H0,K-Gleise)starte, lese ich diese Zeitschrift. Da Märklin nun ja, wie bekannt, nicht nur H0 vertreibt ist der Anteil an diesen Artikeln doch gering. Da H0 aller Wahrscheinlichkeit nach den Bärenanteil ausmacht ist eine reine H0 Zeitschrift in meinen Augen doch wohl angebracht.

Gruß

Markus


balky

RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#22 von torsten83 , 27.08.2016 15:58

Hallo,

regelmäßig lese ich...

...em, weil mein Papa es kauft. Die wiederkehrenden Anti-Neigetechnik-Campagnen nerven mich da allerdings so regelmäßig wie die einseitigen Berichte über die Nachteile.
...MEB, weil mein Papa ein Abo hat. Insgesamt ein rundes Heft zum fairen Kurs.
...MBI, weil man es im real,- bekommen kann und ich doch jedesmal auf neue was für die Mittagspause zum Blättern "brauche".
...mm, weil man es als Insider bekommt - viel zu lesen ist in dem Heft allerdings für mich nicht.
...N-Bahn Magazin, weil ich als Zetti gerne mal sehe, was eine Nummer größer so abgeht.

Und dann, die Modellbahnwelt aus Österreich, die einzige Zeitschrift, die ich selber im ABO habe - weil die Versorgung über den Bahnhofsbuchhandel doch hin und wieder mühselig war, ich die Hefte aber immer gerne lese. Z kommt in dem Heft allerdings höchst selten nur vor. ÖBB spielt bei Märklin in Z leider ja auch keine wirkliche Rolle.

Grüße,
Torsten


Meine Bastelecke | Meine Anlage


 
torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.421
Registriert am: 07.11.2007
Homepage: Link
Ort: Düsseldorf
Gleise märklin
Spurweite Z
Steuerung analog
Stromart DC, Analog


RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#23 von eisenbahnseiten de , 29.08.2016 22:24

Interessante Auswahl der Umfrage: Das N TIME! -Magazin ist aufgelistet und das sicherlich genauso viel oder sogar mehr verkaufte N-Bahn-Magazin nicht


Grüße aus dem Odenwald
Andreas

Meine Eisenbahnseite http://www.eisenbahnseiten.de


eisenbahnseiten de  
eisenbahnseiten de
InterRegio (IR)
Beiträge: 153
Registriert am: 26.06.2013


RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#24 von HenrikN , 30.08.2016 13:34

Hallo Andreas,

ganz einfach der Grund: das Heft gibts auch dort wo ich meine Zeitschriften kaufe und dadurch ist mir das Heft auch sofort eingefallen.
Das N-Bahn-Magazin gibts dort nicht, wer es aber liest kann ja dafür "Meins ist nicht dabei" ancklicken

Gruß, Henrik

PS: vielen Dank für alle weiteren Schreiber!


Die Selsinger Kreisbahn damals (Link 1) und heute (Link 2):

Die SKB, eine Privatbahn in Norddeutschland aus den 1970er Jahren (2021: Anlage abgerissen)

Die SKB, ein privates Verkehrsunternehnen in Norddeutschland aus den 2000ern


HenrikN  
HenrikN
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 499
Registriert am: 07.05.2016


RE: Was für Eisenbahn-Zeitschriften lest ihr regelmäßig?

#25 von zeichner ( gelöscht ) , 22.09.2016 06:48

Hi folks

Loco Revue und Modell railroader fehlen auch und sind ebenfalls lesenswert...

Grüssle Aurel


zeichner

   

Eure billigsten Loks
Straßengrau

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 253
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz