Willkommen 

RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#676 von Saryk , 21.08.2021 14:50

Wie sagt man bei euch da unten?

"Du bisch rabbla" ?

Oder auf kölsch: D'r hät se doch nimmer all.

Plattdütsch: Der is dördreiht

ich könnte noch dänisch beifügen, aber das versteht ja kein Mensch hier... Du er skør!


grüße,
Sarah


Meine Ideenkiste
Ohne-Glied im Marzibahnerklub
Von Sayn und Sarthaal


 
Saryk
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.512
Registriert am: 27.10.2019
Homepage: Link
Gleise K/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart AC, Digital


RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#677 von fbstr , 21.08.2021 17:35

Zitat von Saryk im Beitrag #676
Wie sagt man bei euch da unten?


Ich glaube: "Bisch narrisch?"

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Für Janik's Geschwindigkeitsmesser habe ich mich inzwischen für 6pol. Wannenstecker in jedes der 2 Gleise entschieden.

Die Pinbelegung ist für mich hier zur Doku:


[Edit] Belegung angepasst

Die erste Lage (DCC) gelötet:

Hier kann der Nachbarkontakt genutzt werden.



Und die zweite Lage (IR Lichtschranke) gelötet:

Die Platine ist durchkontaktiert (es sind Reste von Dominik's Experimentierplatine, die er für mich konstruiert hat).
Nur so hat der Wannenstecker einen ausreichenden Kontakt.


Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


Xien16 hat sich bedankt!
 
fbstr
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.634
Registriert am: 28.08.2016
Ort: Stuttgart

zuletzt bearbeitet 22.08.2021 | Top

RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#678 von Modellbahn Tamm , 21.08.2021 17:37

Moin Frank,

Na, nach deinen ganzen Umbauten bin ich echt schon auf Freitag gespannt. Ich hoffe, ich kann vorbei schauen.

Den Hosenträger und die Drehscheibe endlich live sehen, das wär was...

Und dann baust du noch einen Geschwindigkeitsmesser ins C-Gleis 😮

Ich habe mir jetzt die Speedbox von Ronny gekauft und bin damit sehr zufrieden. Aber die Variante im Gleis hat auch schon seinen Reiz.

@Saryk was meinst du, wie die Märklinisten schauen, wenn wir auf transparentem Gleis fahren. Da kommt immer Mal wieder die Frage, welche Märklin Lok denn das jetzt ist. 😎


- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

VG Johannes



Tammer Bodenbahn -- Die TBB
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---


fbstr hat sich bedankt!
 
Modellbahn Tamm
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.478
Registriert am: 12.12.2015
Ort: Tamm
Gleise RocoLine mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Digital mit z21
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 21.08.2021 | Top

RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#679 von Xien16 , 21.08.2021 18:15

Hi,

die Lösung mit dem Stecker direkt in der Bettung ist einfach super

Aber hast du vielleicht GND und Signal vertauscht?
Es passt zumindest nicht zum mir bekannten Farbschema

Ich dachte eigentlich du wartest mit dem Anlöten der Kabel noch, bis ich das im Layout ausprobiert habe
Wenn die Reihenfolge für das finale Layout ungeschickt ist musst du nochmal umlöten


Gruß,
Janik


fbstr hat sich bedankt!
Xien16  
Xien16
InterCity (IC)
Beiträge: 648
Registriert am: 13.12.2018
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung DCC oder MM
Stromart AC, Digital


RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#680 von fbstr , 21.08.2021 20:16

Zitat von Xien16 im Beitrag #679
Aber hast du vielleicht GND und Signal vertauscht?
Es passt zumindest nicht zum mir bekannten Farbschema


Seufz, das ist nicht das erste Mal dass mir das passiert. Irgendwie kann ich nicht "über Kopf" denken...
Am Wannenstecker ist inzwischen alles mit Heißkleber gesichert, da löte ich nichts mehr um. Ist auch nicht nötig, ich kann direkt an den Lichtschranken GND und Signal tauschen. Dann passt halt die Kabelfarbe nicht mehr zu meinem bevorzugten Schema...

Zitat von Xien16 im Beitrag #679
Ich dachte eigentlich du wartest mit dem Anlöten der Kabel noch, bis ich das im Layout ausprobiert habe

Alte Männer sind manchmal ungeduldig

Nein, ich hatte einfach Lust drauf und die Zeit war günstig. Morgen will ich den schlanken Hosenträger noch weiter vorbereiten.
Dominik hat mir vorhin mitgeteilt, dass er erfolgreich meine Löt-Unfähigkeit korrigieren konnte.

Zitat von Xien16 im Beitrag #679
Wenn die Reihenfolge für das finale Layout ungeschickt ist musst du nochmal umlöten

Dann muß ich da durch. Obwohl es platztechnisch schon geschickter wäre, wenn die DCC-Lage und Sensor-Lage so bleiben könnte.
Für die Sensor-Leitungen habe ich Dekoder-Litze genommen. Dickeres Kabel (was ich für DCC genommen habe) kann schon leicht unten herausschauen. Aber den Wannstecker höher setzen geht auch nicht. Bin jedenfalls mal auf Deine Prototyp-Platine gespannt!


Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


 
fbstr
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.634
Registriert am: 28.08.2016
Ort: Stuttgart


RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#681 von Xien16 , 21.08.2021 23:22

Hi,

DCC unten und Signal oben wird auf jeden Fall so bleiben, aber lass Signal und GND mal so, vielleicht ist das ja auf der Platine tatsächlich geschickter, dann musst du an den fertigen Gleisen gar nichts ändern

Zitat von fbstr im Beitrag #680
Bin jedenfalls mal auf Deine Prototyp-Platine gespannt!


Und ich erst
Da stellt sich dann raus, wie viele Fehler ich drin hab


Gruß,
Janik


fbstr hat sich bedankt!
Xien16  
Xien16
InterCity (IC)
Beiträge: 648
Registriert am: 13.12.2018
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung DCC oder MM
Stromart AC, Digital


RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#682 von Saryk , 22.08.2021 00:54

Zitat von Modellbahn Tamm im Beitrag #678
was meinst du, wie die Märklinisten schauen, wenn wir auf transparentem Gleis fahren [...]


Also ich kenne transparente Mä-C-Gleise, daher verwundert mich da eher die Frage der 3L-Fraktion :'D


grüße,
Sarah


Meine Ideenkiste
Ohne-Glied im Marzibahnerklub
Von Sayn und Sarthaal


 
Saryk
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.512
Registriert am: 27.10.2019
Homepage: Link
Gleise K/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart AC, Digital


RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#683 von fbstr , 22.08.2021 15:46

Um Janik's 2L/3L-Schaltungs-Theorie zu überprüfen und um einfach mal mit den IR-Lichtschranken zu spielen, habe ich eine Testplatine aufgebaut.



Zufällig passen die beiden Wannenstecker ins 2,54mm Raster.


Und was kann ich verkünden: Janik's Schaltung funktioniert!

Im Video sieht man das Auslösen der Lichtschranke an einer roten Kontroll-LED, die durch ein kleines Loch im C-Gleis zu erkennen ist:



Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


Xien16 und FarFarAway haben sich bedankt!
 
fbstr
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.634
Registriert am: 28.08.2016
Ort: Stuttgart


RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#684 von Xien16 , 22.08.2021 15:46

Sehr gut, aber warum hast du hinter dem 6-Dioden Gleichrichter nochmal einen weiteren Gleichrichter verbaut?

Zitat von fbstr im Beitrag #677


[Edit] Belegung angepasst



Ich bin grad am Layout erweitern und dachte ich Spinne - dann hab ich das "edit" gesehen
Schreib das doch bitte fett am besten rot blinkend

Du musst es aber nochmal editieren:
Man schaut von unten auf den Wannenstecker, also ist Pin1 unten rechts und nicht unten links ;)

Mit einem 14-pol Wannenstecker passt es übrigens sehr gut, 2 x 6-pol wäre zu eng geworden.
Auf die beiden übrigen Pins hab ich einfach nochmal GND und +5V gelegt (die kann man ja einfach frei lassen)

Ich gebe das Layout aber natürlich noch nicht frei, wir müssen erst mal testen, ob DCC das Sensor Signal stört


Zum Prototyp:
Bis auf das Display ist alles fertig bestückt.
Die 6 Gleichrichter-Dioden werde ich extern dran machen und das dann auch bei mir mal mit DCC-Versorgung testen.
14-pin oder 6-pin Wannenbuchsen habe ich leider keine vorrätig, aber ich mach dir für den Prototyp einfach 2 x 10-pin dran, da kann man 6-pin ebenfalls einstecken.


Gruß,
Janik


Xien16  
Xien16
InterCity (IC)
Beiträge: 648
Registriert am: 13.12.2018
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung DCC oder MM
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 22.08.2021 | Top

RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#685 von fbstr , 22.08.2021 15:54

Zitat von Xien16 im Beitrag #684
Du musst es aber nochmal editieren:
Man schaut von unten auf den Wannenstecker, also ist Pin1 unten rechts und nicht unten links ;)


Grmml - ich sag ja "Über Kopf denken" kann ich nicht...
Jetzt sollte es passen...


Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


Xien16 hat sich bedankt!
 
fbstr
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.634
Registriert am: 28.08.2016
Ort: Stuttgart


RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#686 von Xien16 , 22.08.2021 17:45

Hi, kannst du hier bitte mal die Pinbelegung prüfen?
Pins 1 und 2 sind die, die bei dir nicht verwendet werden.
Vielleicht kann ich die auch noch nach 13 und 14 verschieben, mal schauen.


Gruß,
Janik


Xien16  
Xien16
InterCity (IC)
Beiträge: 648
Registriert am: 13.12.2018
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung DCC oder MM
Stromart AC, Digital


RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#687 von fbstr , 22.08.2021 18:12

Zitat von Xien16 im Beitrag #686
Hi, kannst du hier bitte mal die Pinbelegung prüfen?
Pins 1 und 2 sind die, die bei dir nicht verwendet werden.
Vielleicht kann ich die auch noch nach 13 und 14 verschieben, mal schauen.


Hallo Janik,

da hast Du doch schon die von mir unbenutzten Pins auf 13 und 14 verschoben!?
Und nachdem ich endlich die Pinbezeichnungen auf die Rille bekommen habe, müßte das passen.


Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


 
fbstr
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.634
Registriert am: 28.08.2016
Ort: Stuttgart


RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#688 von Xien16 , 22.08.2021 23:12

Oh mann, du hast recht
Mich hat die "1" unten rechts irritiert...

Der Prototyp lässt sich übrigens nicht programmieren, ich schau Morgen mal wo das Problem liegt.
Wenn ich schon bei der ISP Schnittstelle einen Fehler habe...


Gruß,
Janik


Xien16  
Xien16
InterCity (IC)
Beiträge: 648
Registriert am: 13.12.2018
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung DCC oder MM
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 23.08.2021 | Top

RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#689 von Xien16 , 23.08.2021 07:43

Guten Morgen,

eine Nacht drüber geschlafen und direkt vor der Arbeit nochmal probiert:
- ISP ist korrekt angeschlossen
- Programmier-Pins nochmal nachgelötet
- Controller mit Isopropanol gereinigt (benutze gerade neues Lötzinn, man kann ja nie wissen...)
- Immer noch derselbe Fehler

In einem von vier Fällen meldet der Programmer schon beim Lesen der Signatur einen Fehler.
Wenn kein Fehler kommt, meldet der Controller immer andere Signaturen
Fusebits lesen klappt manchmal und manchmal meldet er Schrott.
Programmieren geht natürlich nicht, so "lang" hält er nicht durch.

Aber ich habe nicht aufgegeben und einfach mal in den Fusebits auf den externen Quarz gestellt und mehrfach versucht zu schreiben.
Und plötzlich hat er es geschluckt
Seitdem keinerlei Probleme mehr, das Programm läuft rein und die Status LED blinkt...
Ich kann jetzt eigentlich nur vermuten, dass der (ab Werk aktive) interne Oszillator eine Macke hat

So was hatte ich, seit ich mit Controllern angefangen habe, noch nie.
Die Fehlermeldung ist mir nicht fremd, aber die kommt eigentlich nur, wenn es z.B. einen Fehler in der Verkabelung gibt.

Aber egal, jetzt läuft er, mir fehlt nur noch das passende Display, das sollte heute kommen.
Ich hatte nur noch ein 4x20 Display, das zeigt auf 2x16 Zeichen immerhin schon mal das Richtige an



Und ich muss an der Software noch eine Kleinigkeit anpassen, das schnelle Ändern der Distanz ist leider zu schnell für die Taster.
Es springt meist 2mm weiter, man muss sich richtig anstrengen den korrekten Wert zu treffen


Gruß,
Janik


MobaPro59 und fbstr haben sich bedankt!
Xien16  
Xien16
InterCity (IC)
Beiträge: 648
Registriert am: 13.12.2018
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung DCC oder MM
Stromart AC, Digital


RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#690 von scientific , 13.09.2021 11:39

Na dann stell ich doch auch gleich man einen Fuß hier rein.

Ich hab leider noch nicht herausgefunden, wie ich mit der neuen Foren-Software aus dem alten Forum übernommene Threads abonnieren kann...

lg jakob


Mein Projekt: Steyrtalbahn in H0e
1. Bahnhof: Agonitz
viewtopic.php?f=170&t=178847



Mein Blog: https://blog.schuerz.at/~/Modellbahn


 
scientific
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 30.01.2019
Spurweite H0e
Stromart DC, Digital


RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#691 von fbstr , 17.09.2021 19:56

Schlanke DKW für Trix C-Gleis

Die letzten 2 Tage bin ich mit einem Projekt weitergekommen, was seit 1 Jahr vor sich hindümpelte. Seit heute habe ich leichte Hoffnung, dass es funktionieren wird...

@Laurent ist an allem Schuld! In seinem Fred entdeckte ich letztes Jahr den Bau seiner 3-Wege-Weiche. Da nahm mein Wunsch nach einer schlanken DKW für die Stummi-BB-Treffs oder das Bodenbahning konkrete Formen an.
Entscheidend waren seine Hinweise für neue Micro-Servos, die mir bisher völlig unbekannt waren:


Auch für meine Drehscheiben zum Drehen der Gleissperrsignale auf den Bühnen würden die sehr gut geeignet sein. Tatsächlich verwendet Bernd (@EP2Bernie) diese für diesen Zweck.

Laurent's 2ter Hinweis waren SandEi'er von Sven Brandt. Bisher kannte ich nur seine WeichEi'er, aber mit dem SandEi kann man Servos per DCC (und/oder Taster) ansteuern.

Also mal eine Peco SLE190 Code75 DKW und Märklin 24740 schlanke Kreuzung besorgt und zersägt:




Mit Kartonstücke, die so groß wie die SandEi-Platinen sind, etwas herumgespielt:

Die Ruderhörner der 2 Servos werden direkt die Stellschwelle ansteuern.

Ich weiß, das ist extrem gefährlich, ein falsches Zucken und es wird mir irgendwas zerreißen.

Egal, das will ich mal riskieren!

Also bei www.digital-bahn.de geschaut, allerdings gab es nur unbestückte Platinen - und das mit SMD-Teilen... Egal, bei Reichelt alle Bauteile bestellt und als diese geliefert waren, bekam ich die Info, dass es nun auch fertig bestückte Platinen gibt.
Also habe ich mir 10 unbestückte Platinen und als Referenz 2 bestückte bestellt.

Im Bild ist der fertig bestückte Baustein zu sehen:

Darauf schon die passende Servoanschluß-Buchse für die 1,7g Mini-Servos. Aber die kostet zuviel Platz! Genauso die 2x3polige Stiftleiste zum Programmieren des SandEi's.

Also die 2x3polige Stiftleiste in eine 1x5polige umgewandelt und das Servokabel wird am Ende direkt auf die Platine gelötet:


Ein passender Anschluß für die Justage-Platine gebastelt:


Damit kann ich dann später die Einstellungen vornehmen im eingebautem Zustand:


Aber trotzdem war die beidseitig bestückte SMD-Platine zu dick:


Ich mußte unten Aussparrungen für den Spannungsregler ausfräsen:


Damit passte das nun geradeso rein. Zur Sicherheit habe ich auch jede Zunge mit einem Stromanschluß versehen:


Das sah dann so aus (alles noch nicht befestigt):


Dann stellte sich die Frage wie ich die Herzstück-Polarisation mache. Der bisherige Plan ist diese Micro-Schalter zu verwenden:

Ob das funktionieren wird, stellt sich in den nächsten Wochen heraus...

Dann habe ich aus guter Quelle erfahren, dass der Einsatz von Laurent's DKW bei einer Bodenbahning-Session einige Konfusion verursachte.
Die Peco-DKW hat nicht nur 2 Zustände wie die Trix-DKW, sondern 4. Ich kann aus geringer Entfernung nicht erkennen wie die DKW gestellt ist. Und wenn die DKW falsch geschaltet ist, gibt es definitiv einen Kurzschluß, zumindest bei uns 2L.
Bei meinen Trix-C-Weichen habe ich ja brutalerweise die Weichenlaternen verbannt und durch Duo-Led's ersetzt. So sehe ich auch aus der Ferne wie die Weiche gestellt ist.

Sowas wollte ich auch bei der DKW haben.

Nach etwas hirneln habe ich an jedem Anschlußstück 2 grüne LED's positioniert




Mit dieser hochkomplexen Schaltung werden diese verschaltet. Als Widerstand habe ich nach gestrigem Test 20k genommen.


Ein Trockentest zeigt wie es später mal die Durchfahrtsrichtung signalisieren soll:



Als nächstes mußte ich mich mal wieder mit den SandEi'ern beschäftigen. Die 2 geplanten Platinen funktionierten aber einfach nicht. Die eine läßt sich nicht mit den gewünscheten DCC-Adressen programmieren, bei der anderen erhitzt sich der Spannungsregler. Glücklicherweise hatte ich letztes Jahr schon alle 10 Platinen mühselig bestückt. Also 4 weitere genommen, vorbereitet und getestet. Oh Glück, die funktionierten!

Damit konnte ich nun den Stellweg für die Servos konfigurieren und praktisch auf Null setzen. Erst wenn alles fertig ist wird der Stellweg präzise eingestellt.
Dadurch konnte ich jetzt die Servos mit den Halterungen einkleben.

Und dies ist der momentane Zustand:



Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


Clooney, Modellbahn Tamm, FarFarAway, Xien16 und Frank1969 haben sich bedankt!
 
fbstr
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.634
Registriert am: 28.08.2016
Ort: Stuttgart

zuletzt bearbeitet 17.09.2021 | Top

RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#692 von Jan van Werth , 24.09.2021 19:58

Guten Abend,
mit Interesse verfolge ich das Projekt schon seit Jahren. Ich hätte da mal eine Frage an die Elektronik Freaks. Ich habe da in meinem Projekt Bahnhof Witterschlick ein Problem, welches ich als Elektronik Volldepp nicht lösen kann.

Ich möchte die Mechanischen Stellhebel von RST Modellbau mit meinem ESU Switchpilot Servo verbinden. In der Theorie möglich. ABER! Der ESU Decoder kann nur einen Impuls verarbeiten, der Stellhebel von RST erzeugt mittels Kippschalter aber einen Dauerstrom. Wie kann ich jetzt diese konstanten Stromfluss in einen Impuls Umwandel. Monoflop habe ich mir schon erarbeitet, NE555 als der relevante Baustein für die Schaltung, auch schon erlesen bzw. ein Stummi Mitglied hat mich hier schon ein ganzes Stück weitergebracht. Aber wie müsste die komplette Schaltung aussehen? Der ESU Decoder hat pro Servo zwei manuelle Eingänge. Muss ich dann auch zweimal diese Schaltung aufbauen? Wäre sehr dankbar für einen konkrete Hilfestellung, sprich Schaltplan.

Gruss Frank


viewtopic.php?f=170&t=150226
Bahnhof Witterschlick, eine ewige Baustelle.


Jan van Werth  
Jan van Werth
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 259
Registriert am: 23.03.2017
Ort: Tiefstes Rheinland
Gleise Märklin C-Gleis / Weinert mein Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECOS / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#693 von Saryk , 24.09.2021 20:09

Abend Frank,
das was du suchst nennt sich 'Monoflop', sowas ist mit dem NE555 realisierbar. ein schaltbild dazu: https://www.themt.de/el-0230-time-49.html#mon1

Deine Schaltimpulse gehen in den NE555, dessen Output mit dem ESU Decoder verbunden ist.

grüße,
Sarah


Meine Ideenkiste
Ohne-Glied im Marzibahnerklub
Von Sayn und Sarthaal


 
Saryk
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.512
Registriert am: 27.10.2019
Homepage: Link
Gleise K/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 24.09.2021 | Top

RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#694 von Jan van Werth , 24.09.2021 20:28

Hi Sarah,
vielen Dank für den link. Den hatte ich auch schon gefunden. Wenn ich das korrekt interpretiere, dann muss ich diese Schaltung pro Weiche / Servo zweimal aufbauen, für jede Richtung einmal. Korrekt?
Und noch eine Frage. In der Anleitung vom ESU SP ist die Rede von einem potentialfreien Taster.

Gruß Frank


viewtopic.php?f=170&t=150226
Bahnhof Witterschlick, eine ewige Baustelle.


Jan van Werth  
Jan van Werth
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 259
Registriert am: 23.03.2017
Ort: Tiefstes Rheinland
Gleise Märklin C-Gleis / Weinert mein Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECOS / MS 2
Stromart AC, DC, Digital

zuletzt bearbeitet 24.09.2021 | Top

RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#695 von Saryk , 25.09.2021 11:01

Moin Frank,
wenn deine elektromechanischen Schalter in beide Richtungen einen Dauerstrom erzeugen - ja. Der Decoder verträgt ja keine Dauerspannung an den IN-Pins

Potentialfrei bedeutet, dass Steuerstromkreis und Arbeitsstromkreis galvanisch voneinander getrennt sind. Für den Arbeitsstromkreis bedeutet das, dass an den Ausgangskontakten keine Spannung anliegt und auch kein Strom fließt. Hier ändert sich in Abhängigkeit des Steuerstromkreises nur der Zustand oder der Widerstand. Der Ausgang sind in der Regel die beiden Kontakte, die NO oder NC an einem Relais/Schütz sind.

grüße,
Sarah


Meine Ideenkiste
Ohne-Glied im Marzibahnerklub
Von Sayn und Sarthaal


 
Saryk
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.512
Registriert am: 27.10.2019
Homepage: Link
Gleise K/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart AC, Digital


RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#696 von fbstr , 26.09.2021 08:39

Hallo Namensvetter,

meine Sekretärin hat Dir ja schon kompetent geantwortet.
Das ist auch gut so, denn mit NE555 habe ich mich so vor ca. 38 Jahren zuletzt beschäftigt. Könnte Dir also sowieso keine Lösung anbieten. Ich gehöre inzwischen eher zu denen, dessen Hirnfurz andere, wie z.B. Sarah, Dominik oder Hardi, ausbaden müßen...


Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


 
fbstr
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.634
Registriert am: 28.08.2016
Ort: Stuttgart


RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#697 von fbstr , 26.09.2021 14:47

Schlanke DKW für Trix C-Gleis

Weiter ging es diese Woche mit dem Einschottern der DKW. Wobei ich die kritischen Stellen ausgelassen habe.
Heute wurde dann wieder mit Revell Erfarbe 87 der Schotter bepinselt:



Dann kam das Herzklopfen.
Die 2 Dekoder wurden angeschlossen und eines der Mini-Servos am Dekoder direkt angelötet.
Der Plan ging auf, das Servo blieb ruhig und konnte dann mit den Endlagen programmiert werden.
Aber dann roch es elektrisch. Ein Blick auf das Amperemeter zeigte ca. 0,4 A Belastung - schnell ausschalten. Der Spannungsregler am Sandei war mächtig warm. Grml...

Dann erstmal abgelötet und den 2ten Dekoder getestet. Uff, der blieb normal und das Servo funktionierte. Also ein Standardservo am ersten Dekoder angeschlossen und wieder alles ok. Also der Dekoder ist es nicht. Ein frisches Mini-Servo eingebaut und funktioniert. Mir scheint dass die 1,7g Mini-Servo's doch etwas empfindlich sind...

Die Herzpolarisation ist noch nicht angeschlossen, aber eine Testfahrt wollte ich doch schonmal machen. Die Lenz Köf2 hat ja einen tollen Pufferakku drin - der vermutlich auch dafür zuständig ist, dass die LED's etwas aufblitzen:


Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


X2000 und Modellbahn Tamm haben sich bedankt!
 
fbstr
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.634
Registriert am: 28.08.2016
Ort: Stuttgart


RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#698 von fbstr , 28.09.2021 08:53

1,7g Mini-Servos

Nachdem bei Bernd schon bei 1 oder 2 von den kleinen Mini-Dingern das Gehäuse geschmolzen ist und bei mir am Wochenende es auch Probleme gab, schaute ich nochmals bei Aliexpress nach, was da in der Artikelbeschreibung steht:

"Betriebs spannung: 2,8 V-4,2 V (Nicht mehr als 4,2 V, oder beschädigt werden)"

Ok, dann sollten wir vielleicht da etwas vorsichtiger sein...
Da es bei der DKW keine Alternative gibt (die 2g-Miniservos sind einen Tick größer und passen nicht unter die Bettung) ...


...mal die Experten gefragt, ob man nicht mit Dioden die Spannung zum Servo entsprechend verringern kann.
Von Hardi kam dann diese Info:


Gestern Abend dann mal einen Adapter zum Testen gebastelt


und am Servo kommen nun ca. 3,7 V an. Jetzt muß ich das noch irgendwie unter die DKW bekommen...


Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


andreasheckt, EP2Bernie und Modellbahn Tamm haben sich bedankt!
 
fbstr
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.634
Registriert am: 28.08.2016
Ort: Stuttgart

zuletzt bearbeitet 28.09.2021 | Top

RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#699 von Saryk , 28.09.2021 14:37

Zitat von fbstr im Beitrag #696
Hallo Namensvetter,

meine Sekretärin hat Dir ja schon kompetent geantwortet.


Dafür bekomm ich jetzt den Schalter mit Ringlicht!

grüße,
Sarah


Meine Ideenkiste
Ohne-Glied im Marzibahnerklub
Von Sayn und Sarthaal


 
Saryk
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.512
Registriert am: 27.10.2019
Homepage: Link
Gleise K/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart AC, Digital


RE: Frank's Projekt: Bahnpark Augsburg

#700 von fbstr , 03.10.2021 15:31

Schlanke DKW für Trix C-Gleis

Nachdem ich nun mühselig auf der schlanken DKW eines der 1,7g-Servos mit der Zusatzplatine ausgestattet hatte, ging - gar nix
Was für die MobaLedLib-Servo-Platine funktioniert, scheint beim SandEi nicht zu gehen. Also wieder raus und das bleibt dann erstmal...

Heute dann die 2 Umschalter eingeklebt und verkabelt, damit die Herzpolarisation geht und auch die LED's dann ihre Arbeit aufnehmen können.





Die Konfiguration der DKW in der Z21 App hatte ich schon die letzten Wochen gemacht. Hier nur zur Doku:




Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


 
fbstr
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.634
Registriert am: 28.08.2016
Ort: Stuttgart


   

Somewhere Canada
Bahnhof Greding, der Endbahnhof der "Gredlbahn"

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 121
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz